58 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  31.12.2009 um  10:25 Uhr  
Reviews
Teela (MotU Classics)

Wer könnte besser als erste weibliche MotU Classics Figur geeignet sein als der Charakter, der schon in den 80ern von Anfang an dabei war? Wir klären, ob Teelas neueste Figur zu Recht als Kriegergöttin bezeichnet wird.

Dass Teela auf jeden Fall Einzug in die neue Toyline halten würde, war jedem Fan klar. Die große Frage war nur, wie sie genau aussehen würde und welches Zubehör ihr beiläge. Einen ersten Blick auf den noch unbemalten Prototyp gewährten die Four Horsemen immerhin schon auf der New York Comic Con - und lösten so die erste Pobackendiskussion der MotU Geschichte aus. "Detail"-verliebte Fans bemängelten (zugegebenermaßen zu Recht), dass bei Teelas Statur das Gesäß etwas zu schmal und anatomisch nicht ganz sauber ausgearbeitet war. Natürlich folgten darauf zahlreiche Diskussionsbeiträge unterschiedlichen Niveaus, die Horsemen jedoch verpassten der finalen Figur tatsächlich einen "optimierten" Hintern. Möglicherweise war dies ein weiterer Grund dafür, dass Teela als zweite "Abo-Figur" nach lediglich vier Tagen ausverkauft war.

Printanzeige für Teela
Abbildung : Printanzeige für Teela

Verpackung & Biografie
Wie ihre Vorgänger ist auch Teela ohne Actionpose und derart verpackt, dass ihr Kopf noch unter dem Masters Logo hindurch blickt. Während sie das Schwert in der Hand hält, ist ihr Stab hinter der Figur und der Schild im Fußbereich positioniert. Offensichtlich hat es Mattel aufgegeben, das "geheime" Bonuszubehör in der Verpackung zu verstecken und Zoar kurzerhand neben Teela platziert. Optisch leider ganz und gar nicht ansehnlich ist der zweite Kopf samt Schlangenrüstung in liegender Position hinter Teelas Füße gequetscht. Als Untertitel führt Teela wie in den 80ern die Bezeichnung "Warrior Goddess", was im Grunde nicht wirklich zum Charakter passt, aber immer noch besser als "He-Man´s parttime love interest" klingt. Für die Biografie wurde ein Bild aus dem allerersten Minicomic He-Man and the Power Sword verwendet - unglücklicherweise, ohne Teelas dort noch blonde Haare umzufärben.

Front- und Rückseite der Verpackung
Abbildung : Front- und Rückseite der Verpackung

Die Geschichte der Menstr- äh, die Geschichte Teelas ist eine Geschichte voller Mißverständnisse. Vor der Filmation-Ära als Klon der Zauberin etabliert, wurde sie im Zeichentrick zu deren Tochter, während Pläne für den 200X Cartoon vorsahen, Fisto als ihren Vater zu offenbaren. Gleich blieb immerhin stets Man-At-Arms als ihr Adoptivvater, was auch in der neuen Biografie so ist. Ebenfalls vorhanden ist ihr Status als Kapitän der königlichen Wache, wobei immerhin bekannt wird, dass sie diesen Rang mit 18 Jahren erhielt. Was ihre Herkunft betrifft, so hat Mattel die bisherigen Versionen vermischt, wodurch Teela nun die "auf magischem Weg geklonte Tochter und Nachfolgerin der Zauberin von Castle Grayskull" ist. Theoretisch sollte damit jeder glücklich sein. Faktisch aber verkompliziert dies Teelas Herkunft unnötig, zumal ohnehin nur ein verschwindend geringer Teil der Fans sich an die Klongeschichte des Minicomics klammert. Interessant ist hingegen die Erklärung, dass Teelas Schlangenstab einst Eigentum der Schlangenmenschen war, auch wenn er nun "Stab von Ka" heißt statt "Kobra" wie in den Ladybird Büchern.

Biografie
Abbildung : Biografie

Modellierung
Recyclinggegner dürften sich freuen, denn Teela ist von Kopf bis Fuß komplett neu modelliert worden. Lag anfänglich noch die Vermutung nahe, dass Mattel einige Formen aus der Reihe DC Universe Classics wiederverwerten würde, erwies sich auch dies als falsch, denn Teelas Gelenke wurden nicht nur anders gestaltet, auch ist die gesamte Figur bei weitem nicht so zierlich geraten wie die DC-Frauen. Dies ist auf jeden Fall von Vorteil, passt Teela so doch weitaus besser zu He-Man & Co, besitzt aber dennoch eine durchaus ästhetische Statur. Ein Problem ist allerdings die Größe. Aufrecht stehend ist Teela exakt genauso groß wie He-Man, wirkt durch ihre hochgesteckte Frisur jedoch noch größer als ihre männlichen Kollegen.



Was Teelas Design angeht, so orientierten sich die Four Horsemen wieder einmal an der ursprünglichen, kleinen Illustration der Vintage Cardbacks. Dahingehend ist die Figur ihrem Vorbild täuschend ähnlich, beginnend mit dem ernsten Gesichtsausdruck über den weißen Fellbesatz des Anzugs bis zur Stiefelform. Eigentümlich mag dabei die Tatsache anmuten, dass die Armbänder auf den ersten Blick "vertauscht" wirken. Auch dies entspricht jedoch der besagten Vorlage und soll zeigen, dass die weichen Innenseiten der Unterarme stärker geschützt sind als die unempfindlicheren Aussenseiten. Wie erwähnt trägt Teelas (erster) Kopf die klassische Hochsteckfrisur samt Tiara. Nicht nur die Modellierung der Haare ist hier vortrefflich gelungen, wobei es für manchen gewöhnungsbedürftig sein wird, dass Teela erstmals auch Ohrringe trägt.



Äußerst interessant ist die Entscheidung, ihren "Badeanzug" aus einem separaten Guss herzustellen. Dies hat natürlich den Vorteil, dass der weibliche Körper für künftige Figuren recycelt und auch einfach durch andere Kleidungsstücke verhüllt werden kann. Zum anderen erhält Teela durch den separaten Anzug eine sehr viel ästhetischere Dreiminensionalität, welche die bisherigen Figuren in diesem Maße nie erreichen konnten. Ähnlich wie die Fellhosen der männlichen Kollegen ist Teelas Anzug nach unten hin offen und hängt wie ein Lendenschurz (oder in diesem Fall ein - seeehr kurzes - Kleid) über Gesäß- und Schambereich. Trotz dieses Kompromisses ist der Anzug auch hier erstaunlich gut gelungen.



Bemalung
Wo Teela draufsteht, ist auch farblich Teela drin. Weißer Anzug, goldene Verzierungen, rotbraune Haare, blaue Augen - hier sind alle Farben adäquat vertreten, die man bei der Anführerin der Wache erwartet. Zwar sind der weiße Fellbesatz des Anzugs und die mit Gold verzierten weißen Armbänder etwas gewöhnungsbedürftig, dafür ist aber auch das Fell der Stiefel endlich korrekt bemalt. Auch die Gesichtsbemalung ist durchaus gelungen, während die Hauptartien durch unauffällige Schattierungen betont werden. Grobe Schnitzer in der Genauigkeit oder gar Farbspritzer sind hier in der Regel nicht vorzufinden. Erwähnenswert sind zudem die überaus detailliert bemalten Zubehörteile, doch dazu gleich mehr.



Beweglichkeit
Was die reine Anzahl der Gelenke betrifft, übetrifft Teela ihre männlichen Kollegen sogar, denn sie verfügt immerhin über satte 28 Gelenke. Leider eher nutzlos sind dabei aber das Bauch- und das Hüftgelenk. Da der Anzug aus einem zu harten Material gefertigt wurde und kaum Bewegung zulässt, lässt sich Teela Oberkörper - obwohl er auch einem Kugelgelenk sitzt - nur äußerst mühsam und zur Seite bewegen, während auch die Beinbeweglichkeit im Hüftbereich eingeschränkt ist. Glücklicherweise aber soll dieses Problem bei Adora behoben sein. Ein weiteres Problem stellt das Halsgelenk dar, welches je nach Figur entweder für Wackelköpfe oder nahezu gar keine Beweglichkeit sorgt. Hierbei spielt sicherlich auch die Verarbeitung der Stecklöcher in den Köpfen eine Rolle, sorgt letztlich aber so oder so in vielen Fällen für Unzufriedenheit bei Drehungen. Erwähnt werden sollte auch, dass die Schlangenrüstung die Kopfbeweglichkeit einschränkt. Von diesen Bereichen abgesehen ist Teela dennoch sehr beweglich und verfügt über begrüßenswert feste Gelenke, die auch optisch nicht störend wirken.

28 verschiedene Bewegungspunkte
Abbildung : 28 verschiedene Bewegungspunkte

Zubehör
Schon bei der Verpackungsbeschreibung wurde deutlich: Teela steht ihrem Vater in nichts nach und ist wie Man-At-Arms mit einer großen Menge an Zubehör ausgestattet. Da wären zunächst natürlich die schon der Vintagefigur beigelegenen Waffen in Form des Schlangenstabs und des Rundschilds. Der Stab orientiert sich wie die Figur an der ursprünglichen Cardback-Illustration, wobei er sowohl farblich als auch in der Modellierung absolut vorlagengetreu ist. Mancher Fan mag sich eventuell daran stören, dass der Stab nicht geradlinig sondern geschlungen gestaltet wurde, aber auch dies entstammt einfach der bereits genannten Vorlage. Der Rundschild ist eine ordentliche Auffrischung der alten Version und kann an den Armreif des linken oder rechten Arms gesteckt werden. Leider jedoch gibt die Klammer keinen allzu sicheren Halt, wodurch der Schild gerne abfällt. Als dritte Waffe liegt eine gelungene MotU Classics Version von Teelas 200X Schwert bei.



Dann wäre natürlich noch Teelas Schlangenrüstung, die nach einer Pause während der 200X Epoche nun endlich wieder beiliegt. Außen überaus detailliert, wurde die Rückseite (wie auch Teelas Schild) leider nicht im gleichen Maße modelliert. Dafür aber sind erstmals seit dem Vintage-Prototyp die Augen grün bemalt. Aufgesteckt wird die Rüstung auf das fünfte Zubehörteil, den zweiten Kopf. Selbiger entspricht Teelas Gesicht vollkommen, trägt statt ihrer Haartracht jedoch einen glatten goldenen Helm. Mit aufgesteckter Schlangenrüstung kann Teela so in voller Montur auftreten oder gar als Zauberin der DC-Ära dienen. Bedauerlich mag für den ein oder anderen lediglich sein, dass die Schlangenrüstung nicht auf Teelas unbehelmten Kopf passt.



Als kleinen Trost hat Mattel aber noch ein sechstes, das geheime Bonuszubehör in Form von Zoar beigepackt. Der Vogel war bereits zuvor im "Wonder Twins" Set der DC Universe Classics Toyline erhältlich, ist aber deutlich für die Masters konzipiert, da seine Form nahezu 1:1 wie eine Miniaturausgabe der 80er Version modelliert wurde. Interessant ist die Bemalung, welche sich am damaligen Prototyp orientiert - selbiger besaß noch keine blauen Farbelemente und sollte mit grünem Zubehör erscheinen. Somit dürfte klar sein, dass später auch noch ein zweiter Zoar mit entsprechender Bemalung erscheinen wird. Zoars eigenes Zubehör fehlt hier im Übrigen noch (und hätte auch nur schwer Platz in Teelas Verpackung gefunden), wird aber definitiv im Lauf des Jahres 2010 separat erscheinen. Neben der hervorragenden Modellierung ist der Vogel aber auch noch mit drehbaren Krallen sowie beweglichen Flügen versehen. Nicht schlecht für ein Zubehörteil!



Fazit
Wer die ersten MotU Classics Figuren erworben hat, weiß um deren anfängliche Probleme. Lockere Gelenke, teils suboptimale Bemalung sowie eine zu harte Fellhose störten, wurden aber im Lauf der Zeit ausgebessert. Auch Teela als erste weibliche Figur leidet unter mancher "Kinderkrankheit" wie dem zu harten Anzug, dem ineffizienten Halsgelenk oder den schlecht abnehmbaren Köpfen. Dem gegenüber steht allerdings eine zu hundert Prozent neu modellierte Figur, die zudem mit einer gewaltigen Menge an Zubehör ausgestattet ist. Eine ausgebesserte Zweitauflage scheint bereits jetzt sicher, aber auch diese Erstauflage Teelas bietet mehr als genug, um ihre 20 Dollar wert zu sein.



Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!

Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:
He-Man (Dezember ´08)
Beast Man (Dezember ´08)
Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09)
Faker (März ´09)
Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09)
Hordak (Juni ´09)
Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (Juli ´09)
Tri-Klops (August ´09)
Webstor (September ´09)

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 370 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31165
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
PsychoDad
Beschützer des Schlosses
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2371
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Erster Wieder ein top Review
------------------
[IMG]http://fs2.directupload.net/images/141221/cbs586ap.jpg[/IMG]

Geschrieben am  31.12.2009 um  11:17 Uhr
General Bara.. Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6151
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Jup wiedermal ein geniales Review .

Dankeschön. macht echt Spass zum lesen.

Geschrieben am  31.12.2009 um  11:18 Uhr  |  Zuletzt geändert am 31.12.2009 -11:18 Uhr
hiss
Helfer der Snake Men
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 193
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Danke für das tolle Review
Wünsche allen hier einen guten Rutsch
------------------
Nachts ist es dunkler als draußen

Geschrieben am  31.12.2009 um  11:25 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Eine klasse Figur - sogar mit Ohrringen und ´nem großem Vögelchen als Beilage - tja was will man mehr...?!



PS: Tolles, detaillertes Review mal wieder...!


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  31.12.2009 um  11:26 Uhr
loganus
Hüter Schloss Grayskulls
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 20945
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
wieder einmal sehr gut
------------------
Mr Knife-Guy ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  31.12.2009 um  11:38 Uhr
Shagrath
Waffenträger
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 60
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder en Tolles Review. Ich dachte schon der Stab sei verbogen und jetzt lese ich hier das das so muss. Da kann ich ja lange versuchen (Teelas)Stab gerade zu bekommen.
Aber sonst eine tolle gelungene Figur.

Wünsche allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr!


------------------
Suche Víntage Faker, Sorceress, Terror Claws Skeletor.

Geschrieben am  31.12.2009 um  12:14 Uhr
chris001
Beschützer des Schlosses
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1063
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review!!

Anhang:


------------------
YES WE CAN

Geschrieben am  31.12.2009 um  13:25 Uhr
alftheblue Meine Identität wurde verifiziert.
Befehlshaber der Wache
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3650
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
, wie immer ein tolles und informatives Review!
------------------
Und aus dem Chaos sprach eine Stimme: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh – und es kam schlimmer!

Geschrieben am  31.12.2009 um  13:33 Uhr
Metaldidi
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2326
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Weiß zu gefallen das Review!!

Geschrieben am  31.12.2009 um  14:05 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17443
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review. War nett zu lesen.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  31.12.2009 um  14:30 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review zu einer sehr gelungen Figur.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  31.12.2009 um  14:59 Uhr
marcri
Größter Held Eternias
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11281
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein wahrhaft schönes Weib!
------------------
+++++++++SUCHE MASTERS CLASSICS MOSC: FISTO, SHADOW WEAVER, STINKOR, SORCERESS, WEBSTOR, FILMATION MER-MAN ++++++++++

Geschrieben am  31.12.2009 um  18:15 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ah, jetzt auch außerhalb des Kalenders zu bewundern.
Die Figur hat schon was...

Geschrieben am  31.12.2009 um  22:15 Uhr
Megalo-Mania..
Radarauge
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10870
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
die erste motuc-lady kann sich sehen lassen.

sehr gelungenes und informatives review.
------------------
Mitbegründer der WPIZWJT # Offizieller FanArt-Archäologe von PE # "Ich brauch mich hier nicht zu rechtfertigen, ich bin im Internet."

Geschrieben am  01.01.2010 um  17:39 Uhr
Stonedar
Unbezwingbar
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5915
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wat ´ne Frau!!! Und was für ein Review!

------------------
Don´t Panic!

Geschrieben am  03.01.2010 um  15:50 Uhr
Maskempire Meine Identität wurde verifiziert.
Master of Power Suction
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8135
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
tolles review, aber auch mattel hat diese figur perfekt umgesetzt
------------------
"ALLES MUSS RAUS" Löse meine Sammlung auf...!!!!

Geschrieben am  05.01.2010 um  23:21 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hey Ho!

Mit Teela hat Mattel echt eine 1A MOTUC-Schnitte auf den Markt gebracht.
Teela sieht einfach nur Klasse aus.
Gut, den zweiten Kopf hätte man sich von mir aus sparen können, aber was solls.


Stay Wild !



------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  06.01.2010 um  14:23 Uhr
Monika
Königswache
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 473
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die beste weibliche Figure

Geschrieben am  18.04.2015 um  11:20 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.