58 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  06.04.2010 um  23:00 Uhr  
Reviews
Orkos Angst (Folge 28)

Skeletor will die Gründung eines heroischen Rates verhindern, um seine Eroberungspläne fortsetzen zu können. Die Gewerkschaftsmitglieder von PE prüfen, ob der Herr des Bösen damit durch kommt!

Story
In der Schmiede des Königspalastes hat Man-At-Arms seine Maschinen angeworfen und stellt in Überzahl Roboter und Kampfmaschinen her. Da er fürchtet dass Skeletor die Gründung des Rates mit aller Macht zu verhindern versuchten wird, will Duncan in jedem Fall vorbereitet sein. Unterdessen treffen bereits die ersten Gäste in Königspalast ein.



Die Sorge des Waffenmeisters war nicht unbegründet, denn der Herr des Bösen plant tatsächlich einen Angriff auf den Rat Eternias. Aus strategischen Gründen will er den Palast mit Beast Mans Serpentauren angreifen. Das einzige Problem an diesem Plan sind die Drachen Eternias. Da Serpentauren Drachen über alles hassen und fürchten, muss Skeletor sie zuerst loswerden.



Mit Hilfe von Stinkors Gestank schafft es Skeletor tatsächlich, die Drachen aus dem näheren Umkreis des Königspalastes zu vertreiben. Nun kann er mit dem Angriff auf den gerade entstehenden neuen Rat beginnen. Doch das ist auch den Masters of the Universe nicht verborgen geblieben. Mekaneck konnte aus der Ferne erspähen, dass der Herr des Bösen eine Heerschar an Serpentauren auf einem Hügel vor Snake Mountain versammelt. Da diese aber nicht sonderlich gut sehen können, plant der Waffenmeister die Monster mit einem Trick zu täuschen. Er baut metallene Drachen: Dragon Walker, welche je von einer Person gesteuert werden.



Während die restlichen Verteidiger Eternias damit beschäftigt sind, die angreifenden Serpentauren vom Palast fernzuhalten, sind Orko und Stratos auf der Suche nach den Drachen. Nachdem sie die Kreaturen entdeckt haben, können sie diese tatsächlich dazu bringen, ihnen zu folgen. Unterdessen hat auch He-Man in den Kampf gegen die Serpentauren eingegriffen. Dann aber taucht plötzlich Beast Man auf und befehligt seine "Tierchen" nach Eternos. Doch die Masters können nicht folgen, denn zum einen machen ihnen die noch anwesenden Serpentauren Schwierigkeiten und zum anderen sind ihre Dragon Walker bereits kampfunfähig. Nur He-Mans Gefährt ist noch funktionstüchtig, und so nimmt er die Verfolgung der schlangenartigen Wesen auf.



Als He-Man beim Palast auftaucht, haben die Serpentauren den Turm in dem die Konferenz stattfindet umschlungen und greifen die Ratskonferenz an. Der Verteidiger des Guten schafft es gerade noch rechtzeitig die Serpentauren mit einem grellen Blitz, verursacht durch einen Schlag He-Mans in die Batterie des Dragon Walker zu vertreiben und damit die Gäste König Randors zu retten.



Nachdem die Gefahr durch Skeletors Monster wieder gebannt ist, kommen die Gäste endlich überein und gründen einen neuen Rat, um gemeinsam gegen die Mächte des Bösen stark zu sein. Eternia ist wieder einen Schritt sicherer vor dem Zugriff der Monsterkämpfer.



Rezension
Nach einem fulminanten Dreiteiler beehrt uns MYP nun wieder mit einer reinen Werbefolge. Kandidat dieses Mal ist der Dragon Walker, welcher den He-Fans schmackhaft gemacht werden sollte. Doch leider designte Mattel den laufenden Drachen komplett neu. Fans der alten Serie waren enttäuscht dass bis auf den Namen dieses Vehikel überhaupt keinen Bezug zum Original hatte. Auch die Story rund um das Gefährt weiß nicht so recht zu überzeugen. Da im 200X-Cartoon kaum etwas geschah ohne dass MYP eine Begründung dafür lieferte, musste auch für den Dragon Walker eine Story her. So griff man auf eine altbewährte wenngleich altbackene Methode zurück und ließ den Herrn des Bösen Eternia mal wieder mit einer Armee von Monstern angreifen. Für eine Werbefolge ist Orkos Angst mit Sicherheit eine der besseren Episoden, doch hätte man an dieser Stelle durchaus etwas kreativer zu Werke gehen können. Ferner stimmen die Größenverhältnisse im Vergleich mit den Toys überhaupt nicht.



Skeletor setzt in dieser Episode wieder auf die Serpentauren, welche wie drachenartige Riesenschlangen mit Flügeln aussehen. Tatsächlich steckt in dem Namen Serpentaure das englische Wort Serpent, was auf Deutsch schlicht Schlange bedeutet. Serpentauren an sich gibt es nicht einmal in der Mythologie und sind eine reine Erfindung von Mike Young Produktions, wenngleich Drachen desöfteren mit einem schlangenartigen Körper dargestellt werden. Für To walk with Dragons waren die Serpentauren immerhin bereits adäquate Gegenspieler von Eternias Drachen.



Der deutsche Titel Orkos Angst ist leider nicht passend gewählt. Vor allem, weil die Furcht des Trollaners im Grunde nur eine Nebengeschichte ist und mit dem Hauptplot äußerst wenig zu tun hat. Dagegen muss man aber auch zugute halten, dass To walk with Dragons (also zu deutsch "Mit den Drachen laufen") als eher platter Bezug auf das Spielzeug sicher auch nicht der beste Titel gewesen ist.



Obwohl es durchaus verständlich ist, dass MYP diese Geschichte um den Dragon Walker herum aufgebaut hat, ist es dennoch schade, dass man den Evil Warriors an sich so wenig Screentime gegeben hat. Anstatt die Serpentaurenarmee in dem Kampf zu unterstützen, haben es sich die Krieger des Bösen nebst ihrem Anführer in Snake Mountain gemütlich gemacht und schauen sich das Geschehen über den Doomseeker an. Erst als die Serpentauren im Kampf gegen die Masters feststecken, kommt man doch mal auf die Idee, persönlich einzugreifen. Doch dann ist es nur Beast Man, der lediglich seine fliegenden Schlangenmonster in Richtung des Königspalastes befehligt.



Neben der Werbung für den Dragon Walker und dem dabei etwas flauen Plot konnte man die Gründung des neuen Rates von Eternia miterleben, was so ziemlich das einzige ist, das die Geschichte der Serie voran treibt. So sieht man viele Gesichter aus der ersten Staffel wieder wie zum Beispiel Chief Carnivus, Lord Dactys, Ceratus und die Kulataks. Doch auch neue Völker die vorher noch nie in Erscheinung getreten sind tauchen auf. Leider sind die meisten von ihnen auch das erste und letzte Mal dabei. So positiv diese Nebengeschichte zu bewerten ist, desto bedauerlicher ist es, dass der Rat in den kommenden Episoden immer weniger eine Rolle spielt und spätestens seit Beginn des Snake Wars gänzlich in Vergessenheit gerät.



Durchweg positiv ist auch mal wieder die Kontinuität der Serie zu bewerten. Besonderes Augenmerk sollte hier auf Evil Lyn gerichtet werden, welche ja erst eine Episode zuvor erfahren hat, dass Skeletor sie für seine Machenschaften hintergangen hat. Dementsprechend skeptisch schaut sie auch ihrem ehemaligen Vertrauten hinterher.
Durch die Bank weg setzt MYP schon seit ein paar Episoden Roboto ein. Sein Auftritt in Orkos Angst verläuft aber enttäuschend, da dieser eigentlich voller Potential steckende Androide nur noch als Ersatzteillager herhalten muss. Auch der Dialog mit Man-At-Arms während des Kampfes kam bei vielen Fanbs nicht sonderlich gut an.



Moral
Die Moral bildet das wohl lustigste Element dieser Episode. He-Man steht mit dem Gesicht zur Kamera und rattert in aller Seelenruhe eine Botschaft runter, während sein Freund im Hintergrund von einem riesigen Drachen verfolgt und mit Feuer attackiert wird. Die Moral an sich ist einfach, simpel und leicht verständlich. Kinder sollen nicht mit Feuer spielen, da es für sie gefährlich sein könnte.



Fazit
Als Intermezzo ist dies eine annehmbare Folge und in Anbetracht dessen, dass es eigentlich als reine Werbefolge für die (letztlich trotzdem nicht besonders gut verkauften) Dragon Walker dienen soll, auch noch recht ansehnlich gestaltet. Der Plot erinnert in seinem Kern nichtsdestotrotz klar an Episode 13 Lichtscheues Gesindel, wo sich Skeletor ebenfalls einer Armee von Beast Mans "Tierchen" bediente. Wo die Shadow Beasts das Licht nicht ab konnten, haben die Serpentauren Angst vor Drachen, und in beiden Fällen musste das Manko von Skeletor beseitigt werden, bevor er mit der Monsterstreitmacht angreifen konnte. Somit ist es in Endsumme kein Wunder, dass die Episode bei den Fans auf geteilte Meinung trifft.



Sprecher
Olaf Reichmann
MotU 200X-Charakter: Mekaneck
Synchronisierte Stars: Gary Anthony (Ocean`s Eleven, Ocean`s 13)…
Hörspiele: Point Whitmark
Wissenswertes:
Olaf Reichmann spricht im 200X-Cartoon den Charakter mit dem längsten Hals der MotU Geschichte: Mekaneck. Reichmann wurde am 20.06.1946 geboren und ist ein deutscher Schauspieler, Synchron- und Werbesprecher. So ist er neben Film und Fernsehen auch im Radio zu hören. Schon seit frühester Jugend ist Reichmann in der deutschen Theaterszene tätig. Im Alter von 21 Jahren war er an Theatern in Düsseldorf, Münster, Aachen und Hagen zu bewundern. 1987 ging er für längere Zeit nach Berlin und arbeitete von 1989 bis 1990 als freier Mitarbeiter für ABC News. Nach seiner Ausbildung zum Redakteur war er beim NewsBurda Verlag sowie bei der Berliner Zeitung beschäftigt. Danach ging er zum Radio und wurde dort Presse- und Nachrichtenchef.
Vor 13 Jahren kam er zur Synchronisation und wirkte in vielen Produktionen mit.




Mehr Reviews über den 200x-Cartoon von Mike Young Productions:

Staffel 1
Folge #01 - Wie alles begann (Teil 1)
Folge #02 - Wie alles begann (Teil 2)
Folge #03 - Wie alles begann (Teil 3)
Folge #04 - Adam zeigt Mut
Folge #05 - Ambrosia für Skeletor
Folge #06 - Auf der Jagd nach dem Korditkristall
Folge #07 - Duell der Magier
Folge #08 - Sirenengesang
Folge #09 - Das Blut der Sorceress
Folge #10 - Adam der Drachenretter
Folge #11 - Der Fluch der guten Tat
Folge #12 - Mekanecks Wunsch
Folge #13 - Lichtscheues Gesindel

Folge #14 - Alles Böse kommt von unten
Folge #15 - Das Geheimnis von Anwat Gar
Folge #16 - Noch böser als Skeletor
Folge #17 - Ein flexibler Geist
Folge #18 - Vertrauter Feind
Folge #19 - Die Saat des Bösen
Folge #20 - Was auf der Brücke geschah...
Folge #21 - Das Geheimnis von Snake Mountain
Folge #22 - Kleine Inselvisite
Folge #23 - Die Macht des Gestanks
Folge #24 - Entfesselungskünstler
Folge #25 - Der Rat des Bösen (Teil 1)
Folge #26 - Der Rat des Bösen (Teil 2)

Staffel 2
Folge #27 - Die Feinde meiner Feinde

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 380 Rezensionen zu zahlreichen Masters Zeichentrickfolgen, Toys, Comics, und vielem mehr! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17443
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
merman77
Finsterer Doppelgänger
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2046
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Erster....
------------------
Es geht immer alles, bis nichts mehr geht...

Geschrieben am  07.04.2010 um  00:26 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17443
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

merman77 schrieb am  07.04.2010 um  00:26
Erster....
Und warum belästigst du uns damit?
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  07.04.2010 um  01:23 Uhr
papadoom
Hiss' Königsgarde
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3021
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Review hui, Folge pfui !!!

Geschrieben am  07.04.2010 um  05:20 Uhr
alftheblue Meine Identität wurde verifiziert.
Befehlshaber der Wache
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3650
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Feines Review, obwohl mir die Folge - im Gegensatz zum Reviewer selber - recht gut gefällt.
------------------
Und aus dem Chaos sprach eine Stimme: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh – und es kam schlimmer!

Geschrieben am  07.04.2010 um  10:05 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hey Ho !

Auch wenn ich ein großer Fan des 200X´er Comic´s bin, muß ich sagen das diese Folge zu den schlechteren gehört.
Mal davon ab das ich auch mit dem "Enttäuschend Neuüberabeitetem" Vehikel "Dragonwalker" (als Toy , sowie auch in der Serie) übehaupt nichts anfangen kann, so ist auch die Story dieser Folge doch ziemlich Flach gehalten.
Ich bin absolut kein Vintagefanatiker, aber beim Dragonwalker hätte sich Mattel doch besser an " die alte , gute Zeit " gehalten.

Stay Wild !



------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  07.04.2010 um  10:52 Uhr  |  Zuletzt geändert am 07.04.2010 -21:13 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review.

Ich finde die Folge mittelmäßig bit gut.
Die Entstehung des Rat des Bösen ist sehr interessant.
Das der Dragon Walker vorgestellt und beworben wird stört mich auch nicht weiter, zumindest seitdem ich den Dragon Walker akzeptiere.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  07.04.2010 um  11:20 Uhr
artemis
Meuchelmörder
Alter : 44
Geschlecht : Weiblich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 173
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Evil-Lyn sieht gut aus nicht so mager wie in anderen serien...jaja die folge hier ist auch ein bisschen mager geraten...

Geschrieben am  07.04.2010 um  12:18 Uhr
HL Meine Identität wurde verifiziert.
Beschützer des Schlosses
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1582
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
So ich hab mir das Review auch mal durchgelesen.


Gut, es ist eine Folge in der es hauptsächlich um die Dragon-Walker geht. (Schade, dass diese in späteren folgen nicht mehr zum Einsatz kamen). Aber es eine gute und klassische Skeletor-bekommt-von-He-Man-eins-drauf-Folge. Ich habe sie mir mir Freuden angeschaut.
------------------
Mit dem Durchschnitt ist es so: Wenn Sie zwei Bratwürste essen und ich keine, dann hat jeder von uns im Durchschnitt eine Bratwurst gegessen. Das Problem ist nur, Sie sind satt und ich habe Hunger. Norbert Blüm

Geschrieben am  07.04.2010 um  13:59 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review zu einer schönen Folge.
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  07.04.2010 um  18:45 Uhr
Stonedar
Unbezwingbar
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5915
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr schöne Review einer wirklich mittelmäßigen Folge....

------------------
Don´t Panic!

Geschrieben am  08.04.2010 um  22:27 Uhr
Pflegor
Finsterer Doppelgänger
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1345
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review, Folge ok
------------------
Hätte Jesus eine Waffe gehabt würde er heute noch leben

Geschrieben am  09.04.2010 um  00:20 Uhr
Maskempire Meine Identität wurde verifiziert.
Master of Power Suction
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8135
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
erstklassiges review
------------------
"ALLES MUSS RAUS" Löse meine Sammlung auf...!!!!

Geschrieben am  09.04.2010 um  20:41 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 32
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10271
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
fand die folge aucgh cool. Mir gefiehl der Plot mit dem Rat. Und obwohl ich den neuen Dragon Walker nicht mag war es kein Grund für mich die folge schlecht zu finden. ich meine immerhin werden alle walker zerstört das müsste doch auf zustimmung stoßen oder ? Das einzige was ich blöd fand war das der Dragonwalker halt überhaubt nicht aussah wie ein MYP Drache und trotzdem wird er von den Serpentauren angegriffen
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  10.04.2010 um  14:41 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Im Prinzip ist es wie schon oben erwähnt eine reine "Werbefolge" - ´ne nette Story, mehr aber auch nicht...!

Trotzdem gutes Review...!


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  11.04.2010 um  12:47 Uhr
Web-Star
Dämon des Schattenreichs
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4523
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Feines Review! Die Folge ist eigentlich ganz okay, hat sie doch ausreichend Nebenhandlungsstränge, um über den Dragon-Walker-Plot hinwegzusehen.

Aber warum nur hat Mattel den neuen Dragon Walker nicht nach Vintage-Vorbild gestaltet?
So weit ich weiss, wurde auf dieses Action Feature sogar ein Patent angemeldet. Hat Mattel hier vielleicht keine Rechte mehr?
Oder war man der Meinung, dass das Feature zu simpel und der heutigen Jugend nicht zumutbar wäre? Ach, waren das noch Zeiten damals.
------------------
Mach mit beim MotUC-Kampf der Giganten im "Quiz, Spiel & Spaß"-Bereich!

Geschrieben am  13.04.2010 um  16:15 Uhr
Hordaks Henc..
Master of Power Suction
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8240
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ich vermisse immer noch 200x

Geschrieben am  18.04.2010 um  11:50 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.