54 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  21.04.2010 um  10:05 Uhr  
Reviews
Der Putsch - Teil 1 (Folge 30)

King Hssss entkommt der magischen Leere und übernimmt die Herrschaft von Snake Mountain. Ob er bald Herrscher von ganz Eternia sein wird erfahrt ihr im Review.

Story
Zodak hat eine Vision der Zukunft in der er sieht wie die Schlangenmenschen Eternia erobert und Castle Grayskull zerstört haben. Dies bleibt auch der Sorceress nicht verborgen, weshalb sie sofort nach He-Man ruft.



Der Stärkste der Starken macht sich zusammen mit Man-At-Arms und Teela auf nach Snake Mountain, um der drohenden Gefahr entgegenzutreten. Dabei bleiben sie aber nicht unbemerkt, denn Skeletor hat längst entdeckt, wer sich ihm nähert.



Skeletor und seine Krieger des Bösen nehmen die Masters of the Universe gebührend in Empfang. Tatsächlich können sie im Verlauf einer epischen Schlacht die Verteidiger Eternias in Schach halten, merken jedoch nicht dass sie damit im Grunde einen groben Fehler begehen.



Während sich die Krieger des Bösen auf ihre Gegner konzentrieren sind Kobra Khan und Rattlor im inneren von Snake Mountain dabei das Volk der Schlangenmenschen aus der magischen Leere zu befreien. Mit dem Stab von Zodak, welchen sie sich zuvor aneignen konnten, öffnen sie die Leere und King Hssss steigt aus seinem Gefängnis empor.



Noch immer tobt die Schlacht vor Snake Mountain und noch immer können die Masters of the Universe keinen entscheidenden Vorteil heraus holen. Mehr und mehr wendet sich das Schlachtenglück zum Vorteil der Evil Warriors. Ein Verteidiger Eternias nach dem anderen muss klein beigeben. Als dann auch noch He-Man bewusstlos geschlagen wird, bläst der Waffenmeister zum Rückzug an.



Voller Stolz und erquickt über den Sieg gegen seine Erzfeinde kehrt Skeletor wieder nach Snake Mountain zurück. Doch hier wartet eine Überraschung auf den Herrn des Bösen und seine Freunde. King Hssss sitzt auf seinem Thron und hat die Festung in seinen Besitz gebracht.



Auf der Stelle entbrennt ein Kampf zwischen den Fronten, welchen die Schlangenmenschen aber klar für sich entscheiden können. Als dann auch noch Evil Lyn das erste mal offenkundig ihren Seitenwechsel zu den Schlangenmenschen zelebriert, schwört der Herr des Bösen Rache.



Während Snake Face die restlichen Krieger des Bösen mit seinem Medusenblick in Stein verwandelt, bannt King Hssss Skeletor in das Erdreich von Snake Mountain. Eine neue Gefahr für Eternia ist auferstanden…



Rezension
Nun ist er also da, der lang ersehnte Snake War. King Hssss ist aus der Schlangengrube befreit und nimmt sogleich Snake Mountain ein. Ebenso zelebriert MYP, dass die Zeit Skeletors als Hauptbösewicht (fürs erste) vorüber ist. Tatsächlich wird King Hssss fortan die Masters mehr beschäftigen als der Herr des Bösen. Und dass der König der Schlangenmenschen dem Skelettgesicht nicht freundlich gesinnt ist, liess Tür und Tor offen für Plots, in denen es nur einen Fight der Evils geben könnte und die Heros eine untergeordnete Rolle spielen. Dieses Potential konnte aufgrund des in wenigen Episoden endenden Cartoons jedoch leider nicht ausgeschöpft werden.



Mit der Einführung der Schlangensippe tauchen auf der Stelle sehr viele neue Charaktere auf: Tung Lashor, Sssqueeze, King Hssss und Snake Face. Leider bekommt keiner von ihnen einen besonderen Hintergrund verpasst. So fällt ihr Debüt im Grunde doch etwas unspektakulär aus, was recht schade ist, da in dem einen oder anderen Charakter viel Potential gesteckt hat. Lediglich über Kobra Khan kann man noch etwas mehr erfahren. So ist er kein "wahrer" Schlangenmensch, sondern nur ein Nachfahre, der nach der Verbannung seines Volkes geboren wurde. Dies lässt natürlich viel Raum für Spekulationen offen ob es nicht noch andere Schlangenmenschen gibt außer denen, die aus der magischen Leere entstiegen sind.



Während die Schlangenmenschen keinerlei Background bekommen beleuchtet man zumindest wieder die Vergangenheit Zodaks. Wo bereits in Das Geheimnis von Snake Mountain erwähnt wurde dass King Hssss den Bruder Zodaks getötet haben soll, wird hier gleich am Anfang dieser Episode gezeigt, was sich damals zugetragen und warum der kosmische Vollstrecker einen solchen Hass auf den König der Schlangenmenschen hat. King Hssss fraß Zeela, welcher einst der Botschafter der Weisen Eternias und, wie schon erwähnt, der Bruder Zodaks war. Neben diesem Flashback in Form eines Traumes kam es hier auch erstmals, vor dass ein Charakter wirklich von einem Monster gefressen wurde. Wieder eine Eigenart, mit der sich dieser Zeichentrick von dem doch mehr als kindlichen Typus des Filmation Cartoons abhob.



Gemäß der neuen Bedrohung macht auch He-Man eine Wandlung durch. Als er sich nach der Ankündigung der Sorceress in He-Man verwandelt, trägt er eine vollkommen neue Rüstung. Natürlich wurde an dieser Stelle die Figur Snake Armor He-Man beworben, welche nicht nur bei neuen sondern auch Fans der alten Serie guten Anklang fand. Wie man in der Episode Die Macht von Grayskull erfahren wird, trug auch schon He-Mans Vorfahr King Grayskull diese Rüstung im Kampf gegen die Schlangenmenschen.



Moral
Da diese Episode in einem Cliffhanger endet und im zweiten Teil fortgeführt wird, verfügt sie über keine Moral.



Fazit
Mit einem mehr als gelungenen Auftakt fügen sich die Schlangenmenschen endgültig in die Welt der Masters of the Universe ein. Zudem ist diese Episode noch gewürzt mit einem sehr langen und ausgedehnten Kampf der Verteidiger Eternias gegen die Evil Warriors, welcher endlich einmal mit einem großen Sieg Skeletors endet. Zum Schluss findet dann noch der seit Staffel 1 bereits lang aufgebaute Verrat Evil-Lyns statt. Nicht zu vergessen der Schluss in dem King Hssss wieder aufgetaucht ist und Skeletor mitsamt dessen Mannen dem Erdboden gleich gemacht hat, während Zodak auf einem Berg vor Snake Mountain steht und auf Rache sinnt. Dieses Ende macht Lust auf den zweiten Teil.



Sprecher
Thomas Kästner
MotU 200X-Charakter: King Hssss
Synchronisierte Stars: Louis Gossett jr., Ed Winter (M.A.S.H.), Larry David (Seinfeld) usw.
Hörspiele: Das Sternentor, Alfred J. Kwak, Sherlock Holmes uvm.
Wissenswertes:
Thomas Kästner ist einer der wohl bekannteren Synchronsprecher Deutschlands. Neben Film, TV und Hörspielen ist er unter anderem auch in Werbespots und Dokumentationen zu hören. Auch Hörbücher hat er vertont. Neben Deutsch spricht er auch Polnisch, Russisch und Ungarisch. Seine Stimme wird meist für Charaktere eingesetzt, die zwischen 50 und 65 Jahren liegen.



Mehr Reviews über den 200x-Cartoon von Mike Young Productions:

Staffel 1
Folge #01 - Wie alles begann (Teil 1)
Folge #02 - Wie alles begann (Teil 2)
Folge #03 - Wie alles begann (Teil 3)
Folge #04 - Adam zeigt Mut
Folge #05 - Ambrosia für Skeletor
Folge #06 - Auf der Jagd nach dem Korditkristall
Folge #07 - Duell der Magier
Folge #08 - Sirenengesang
Folge #09 - Das Blut der Sorceress
Folge #10 - Adam der Drachenretter
Folge #11 - Der Fluch der guten Tat
Folge #12 - Mekanecks Wunsch
Folge #13 - Lichtscheues Gesindel

Folge #14 - Alles Böse kommt von unten
Folge #15 - Das Geheimnis von Anwat Gar
Folge #16 - Noch böser als Skeletor
Folge #17 - Ein flexibler Geist
Folge #18 - Vertrauter Feind
Folge #19 - Die Saat des Bösen
Folge #20 - Was auf der Brücke geschah...
Folge #21 - Das Geheimnis von Snake Mountain
Folge #22 - Kleine Inselvisite
Folge #23 - Die Macht des Gestanks
Folge #24 - Entfesselungskünstler
Folge #25 - Der Rat des Bösen (Teil 1)
Folge #26 - Der Rat des Bösen (Teil 2)

Staffel 2
Folge #27 - Die Feinde meiner Feinde
Folge #28 - Orkos Angst
Folge #29 - Die Mauer der Erinnerung

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt satte 390 Rezensionen zu zahlreichen Masters Zeichentrickfolgen, Toys, Comics, und vielem mehr! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17455
Status: ONLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
alftheblue Meine Identität wurde verifiziert.
Befehlshaber der Wache
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3650
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder ein sehr schönes und informatives Review.


Mit einem mehr als gelungenen Auftakt fügen sich die Schlangenmenschen endgültig in die Welt der Masters of the Universe ein.

Mehr kann man eigentlich zum 1. Teil nicht sagen.


Es gibt aber ein paar Dinge, die mich persönlich doch - zumindest etwas - gestört haben:

1. Die Sorceress berichtet He-Man von einer großen Bedrohung. Ich an seiner Stelle (ich weiß, es hört sich komisch an) hätte alle Masters zusammen getrommelt und wäre nach Snake Mountain geflogen. Doch was tut unser Held, er bricht mit gerade einmal vier Masters (Man-at-Arms, Teela, Mekaneck und Stratos) auf um sich letzten Endes der Übermacht Skeletors stellen zu müssen. Taktisch und strategisch absolut daneben.

2. Skeletor und die Krieger des Bösen wurden in der 1. Cartoonstaffel als ernstzunehmende Gegner der Masters aufgebaut und geschildert. Es wurde eindrucksvoll gezeigt warum Skeletor der unumstrittene Herrscher der Dunklen Hemisphäre war. Von dieser Macht und Stärke habe ich jedoch hier in dieser Folge nichts gesehen. Die Krieger des Bösen liessen sich von den Snakemen so schnell überrumpeln wie junge Rekruten von Elitesoldaten. Man konnte sich an dieser Stelle echt fragen, warum es überhaupt eines He-Man bedurft hatte um Skeletor und seine Schergen in Schach zu halten.

All das hätte man meines Erachtens nach auch besser lösen können.
------------------
Und aus dem Chaos sprach eine Stimme: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh – und es kam schlimmer!

Geschrieben am  21.04.2010 um  10:58 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review zu einer sehr gelungenen Folge.

Die Schlacht vor Eternia ist sehr geil.
Das Erscheinen der Snakemen und von Snake Armor He-Man ist natürlich auch super.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  21.04.2010 um  12:01 Uhr
Acolyte
Master of Power Suction
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein interessantes Review zu einer tollen (mit Einschränkungen, wie sie alftheblue perfekt auf den Punkt gebracht hat) Folge!!




------------------
"Time Dwarf´s Inn: Der Preis der Magie." Der große Sci-Fi-Fantasy-Western! (Kann Spuren von Ernsthaftigkeit enthalten.)

Geschrieben am  21.04.2010 um  12:06 Uhr
Pflegor
Finsterer Doppelgänger
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1345
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review! Die Doppelfolge ist einfach cool!


------------------
Hätte Jesus eine Waffe gehabt würde er heute noch leben

Geschrieben am  21.04.2010 um  12:41 Uhr
hiss
Helfer der Snake Men
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 193
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Thanks for the Review
Eine meiner Lieblingsfolgen
------------------
Nachts ist es dunkler als draußen

Geschrieben am  21.04.2010 um  15:10 Uhr
donnievachon
Horde-Offizier
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1772
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review!!

Und um etwas zu spoilern, die Vison, aus dieser Folge, der Sorceress spielt in Excell und meinem Comic APOCALYPSE auch noch eine Rolle...
------------------
http://www.facebook.com/MastersOfTheUniverseApocalypse

Geschrieben am  21.04.2010 um  17:22 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 32
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10274
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Jau coole Folge. hat mir sehr gefallen. Das neue Design der Snake men ist sehr cool gewesen. Der Kampf gegen die MAsters war sehr genial. Selbst Stinkor kommt sehr cool weg und zeigt nochmal eindrucksvoll wer der HERR DES GESTANKS ist

Sehr geil war:
TRI-KLOPS: Erste und Golde Kriegsregel, nutze das Terrain zu deinem Vorteil
(He-man rammt Tri Klops weg)
He-Man: zweite Regel, halte dir immer den Rücken frei
(He-Man bekommt einen Magsichen Strahl von Skeletor in den Rücken)
SKELETOR: Find ich auch, HEHEHEHHEHEE

Aber es stimmt.Die Kämpfer des bösen wirken doch im gegensatz zu den Snakes leider wie lachnummern. Das alle von Snake-Face überrascht wurden war ja noch in ordung. Ist halt ne Geheimwaffe der Kerl, aber das Beast Men einfach so von Tung Lashor kaputt gekloppt wurde war schade. Immerhin ist der doch auch Bärenstark

Ich verstehe dahingegen aber MAttel nicht. Die Snake Men wurden im Cartoon und in dieser Folge vorallem so Mächtig und Stark gemacht das die Figuren sich bestimmt gut verkauft hätten. Hätten se die mal lieber rausgebracht anstatt die BAttle Armours oder Snake Strike Masters
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  21.04.2010 um  22:15 Uhr
Stonedar
Unbezwingbar
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5915
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Großartiges Review!!! Die Folge ist eine der Besten überhaupt! Mehr brauch man eigentlich nicht dazu zu sagen...

------------------
Don´t Panic!

Geschrieben am  22.04.2010 um  06:51 Uhr
Evil Prevail
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7233
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Folge ist wirklich sehr geil, die Schlangenmenschen werden als gefährliche Bedrohung dargestellt. Durch die vielen Kämpfe ist die Folge sehr actionreich.

------------------
Be a man, fix the glitch, just remember life´s a bitch!

Geschrieben am  22.04.2010 um  11:25 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hey Ho !

Eine echt klasse 200X´er Cartoon Folge.

Sorry an alle Vintage Liebhaber, aber da kommt der 80´s Cartoon absolut nicht ran.


Stay Wild !




------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  22.04.2010 um  18:39 Uhr
Maskempire Meine Identität wurde verifiziert.
Master of Power Suction
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8135
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
spitzen review
------------------
"ALLES MUSS RAUS" Löse meine Sammlung auf...!!!!

Geschrieben am  26.04.2010 um  22:57 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tja mit dieser Folge (und auch der nächsten) kam der 200x-Cartoon storymäßig gesehen richtig in Fahrt, die Snakes haben sich zu ihrem "Auftakt" gut in Szene gesetzt...!

Schöne Folge, gutes Review, weiter so...!


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  09.05.2010 um  11:26 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.