126 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  17.10.2010 um  14:00 Uhr    
Reviews
Die Herausforderung (Episode 05)

In den Weiten des Alls soll sich He-Man Skeletor zum Zweikampf stellen. Der aber hat viel weitreichendere Pläne. Näheres über selbige zu erfahren, fordert euch dieses Review heraus.

Story
Skeletor fordert He-Man zu einem ultimativen Kampf heraus. Auf einem Asteroiden will er die Fehde mit seinem alten Widersacher ein und für allem mal beenden. He-Man geht auf diese Herausforderung ein in der Hoffnung Skeletor besiegen und ihn für immer los zu werden. Doch der Herr des Bösen spielt ein doppeltes Spiel, denn der Kampf soll He-Man lediglich von Primus weg locken, damit Flogg mit seinen Mutanten den Planeten ungehindert angreifen können.



Auf Primus müssen die Wissenschaftler feststellen, dass das Ortungsgerät zum aufspüren von Löchern im Schild defekt ist. Da He-Man auf dem Weg zum Asteroiden ist um gegen Skeletor zu kämpfen sind die galaktischen Krieger auf sich gestellt. Meister Sebrian schickt sie aus um Patrouille zu fliegen falls die Mutanten tatsächlich angreifen sollten.



He-Man muss schnell erkennen dass sein Erzfeind in Wahrheit gar keinen Kampf will. Als das Sternenschiff Eternia plötzlich auftaucht macht sich der finstere Geselle vom Acker und aktiviert ein Gerät dass die umher fliegenden Asteroiden anzieht und auf He-Man, Caz und Mara herabfallen.



Nun droht den dreien akute Gefahr durch heran fliegendes Felsgestein. Als sie mit dem Sternenschiff fliehen wollen, wird He-Man von einem kleinen Asteroiden niedergestreckt. Hilfe von Caz und Mara will er jedoch nicht. Er schickt sie stattdessen zurück nach Primus. Nur die Zauberin von Grayskull kann den Helden nun noch retten.



Als Mara und Caz mit dem Sternenschiff wieder auf Primus landen, werden sie sofort von Mutanten umringt und eingesperrt. Flogg ist dabei sich zum neuen Herrn des Planeten zu küren und will Meister Sebrian zwingen einen Vertrag zu unterschreiben. Doch als dieser sich weigert zerstört Skeletor den Brunnen der Freiheit. Völlig verdutzt schauen er und die Mutanten drein als dem Brunnen plötzlich He-Man entsteigt. Dieser richtet nun die geballte Macht des Guten auf die Mutanten ;die darauf zu ihren Jets laufen und mit ihnen fliehen. He-Man hat Primus also wieder einmal vor den Mutanten gerettet.



Rezension
Es sollte die ultimative Herausforderung werden, entpuppte sich jedoch wie zu erwarten war zu einer Falle für He-Man. Bereits in den drei vorangegangenen Episoden lief es immer wieder auf einen Kampf von Skeletor gegen He-Man hinaus. In dieser Folge sollte es sogar die Hauptgeschichte werden. Doch es sollte ganz anders kommen. Zwar lief es wieder auf eine Falle für den Verteidiger des Guten hinaus, doch ein finaler Kampf der beiden bleibt dieses mal aus. Deutlich lässt sich als Innovation in den Plots erkennen und zeigt dass der Cartoon sich entwickelt.



In einigen Punkten wäre es vielleicht besser gewesen, sich an den Comics zu orientieren und die Geschichte auf dieser Basis aufzubauen. In den Comics war Skeletor nicht nur ein simpler Anhänger Floggs (Brakk) der seine finsteren Pläne rechtfertigen musste. Nein, in den Comics nahm er seine alte Rolle als Anführer ein und befehligte die Mutanten. So war es auch im einzigen Hörspiel von EUROPA. Wo He-Man eindeutig eine Stellung als Anführer eingenommen hat, hat sein Widersacher buchstäblich bei der Transformation vom Masters of the Universe Cartoon hin zum The New Adventures Of He-Man Zeichentrick verloren.



Ob es in Punkto Adam jedoch besser gewesen wäre sich am Comic zu orientieren ist eine Frage der persönlichen Einstellung. Im Cartoon bleibt alles wie gehabt und Adam ist He-Man und verwandelt sich auch immer wieder zurück. Auch Skeletor weiß weiterhin nichts von dessen Geheimnis. Der Comic dagegen hat Adam als Charakter schon in der ersten Ausgabe fallen lassen. Der Prinz von Eternia verwandelt sich hier ein letztes mal in He-Man und bleibt von da an immer in dieser Gestalt. Im Gegensatz zum Zeichentrick weiß Skeletor fortan von dem Geheimnis seines Rivalen. So wurde es auch in der Hörspielfolge von EUROPA übernommen.



Zum ersten Mal sind neue galaktische Krieger mit von der Partie. So sind Nocturna, Kayo (Tatarus) und Vizar im Kampf gegen die Mutanten dabei. Während Tatarus und Vizar zumindest eine kleine Sprechrolle bekommen haben, muss Nocturna noch warten bis er die ersten Sätze von sich geben darf. Auf mehr von den dreien muss der Zuschauer leider noch warten. Tatsache ist aber dass die drei von Anfang an bei den galaktischen Wächtern waren und leider keine besondere Einführung genießen werden. Wirksame Werbung für Nocturna, Kayo (Tatarus) und Vizar war dieser kurze Moment des Erscheinens wohl kaum.



Einmal mehr hilft die Zauberin He-Man aus einer gefährlichen Situation. Dieser steckt mitten im Asteroidenhagel und erkundet wieder einmal seine Fähigkeiten. Dies wirft natürlich die Frage auf warum er nicht über sein Potential bescheid weiß und die Zauberin erst bis zum letzten Moment damit wartet ihm diese Talente zu offenbaren.



Auch Skeletor muss noch viel lernen. So verlässt er den Asteroiden einfach in dem Glauben He-Man wäre erledigt ohne sich selbst davon zu überzeugen. Eine Tatsache die ihn nicht zum ersten mal einen Strich durch die Rechnung macht. Aber gegenüber seiner Weisheit ist seine Durchtriebenheit um ein vielfaches gestiegen. So täuscht er nicht nur He-Man am laufenden Fliesband, sondern auch Flogg. Er will sich der Dienste des Mutantenanführers bedienen und nach Eroberung von Primus hintergehen. Eine Eigenschaft die den Charakter durchaus interessant macht und sein Handeln oft unvorhersehbar macht.



Einen großen Sprung nach vorne macht der junge Charakter Caz. Er versucht mit aller Macht hilfreich zu sein und gibt sich zielstrebig in seinem Vorhaben eines Tages ein galaktischer Krieger zu werden. In The Ultimate Challenge (Originaltitel dieser Folge) gewinnt sein Charakter abermals an Gewicht als er sich als die einzige Person neben Flipshot, Hydron und He-Man entpuppt die das Sternenschiff Eternia fliegen können.



Dies & Das
- Wieder einmal sind die putzigen pokemonartigen Tierchen mit von der Partie.
- Erstmals im Cartoon benutzt He-Man den Schild, der auch seiner Action Figur beiliegt.
- He-Man hat nach dem entsteigen des zerstörten Brunnens der Freiheit lange Haare die er zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden hat. Was Magie alles so wachsen lassen kann.
- Vizar ist im Gegensatz zu seinem Toy-Pendant hier "weiß". Die Figur hingegen kam mit schwarzer Hautfarbe heraus.



Moral
Drissi und Master Sebrian blättern in der Bibliothek in alten Büchern. Drissi liest in einem Buch über vergangene Zeiten, insbesondere über Krankheiten wie etwa Herzinfarkt. Sebrian gibt an dass er glaubt dass mal studiert zu haben. Er und Drissi geben den Zuschauern den Tipp doch mal beim örtlichen roten Kreuz vorbeizuschauen und dort zum Beispiel die Herzmuskelmassage zu trainieren.



Fazit
Die Herausforderung ist eine in sich stimmige Episode. Jedoch wird man bei der Erwartung an einen heißen Kampf zwischen He-Man und Skeletor bitter enttäuscht, denn die Brüskierung ist nichts weiter als ein Ablenkungsmanöver des Herrn des Bösen. Trotzdem ist dies eine durchschnittliche Episode, an der es wenigbedeutsames zu beanstanden gibt. Einzig und allein die Moral lädt zum schmunzeln ein. Zwei Bewohner eines anderen Planeten die die Erde nicht kennen ersuchen die Zuschauer das rote Kreuz aufzusuchen. Oooookaaaay.




Mehr Reviews zu den New Adventures of He-Man:

Folge 01: Ein neues Zeitalter
Folge 02: Das Sternenschiff und die Kristalle
Folge 03: Die Hitze steigt
Folge 04: Der Schlüssel zum Schild


He-Man (Teil 1) - Anfang und Ende der Neuen Abenteuer
He-Man (Teil 2) - Die Neuen Abenteuer im Zeichentrick
"He-Man - Die neue Dimension" Sonderhörspiel


Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 420 Rezensionen zu zahlreichen Masters Zeichentrickfolgen, Toys, Comics, und vielem mehr! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetPrimus.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17442
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31161
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich fand die Folge auch okay. Aber langsam wirds Zeit, dass Skeletor sein neues Outfit erhält.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  17.10.2010 um  14:09 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
An die Folge kann ich mich erinnern
Ich finde es eigentlich gar nicht verkehrt He-Man und Skeletor nicht zu einem Finalen Kapf kommen.
Das macht die nächsten Folgen umso spannender weil man ja förmlich drauf wartet das der große Kampf endlich mal kommt.


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  17.10.2010 um  14:13 Uhr
mandolph
Lord Skeletor
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16639
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Heute ist Reviewtag,
------------------
..zwing mich nicht,böse zu werden

Geschrieben am  17.10.2010 um  15:55 Uhr
PsychoDad
Beschützer des Schlosses
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2371
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Oh noch eine
------------------
[IMG]http://fs2.directupload.net/images/141221/cbs586ap.jpg[/IMG]

Geschrieben am  17.10.2010 um  16:25 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Auch ein schönes Review.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  17.10.2010 um  17:07 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Auch wieder sehr Interessant. Vielen Dank.
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  17.10.2010 um  22:21 Uhr
SuperDuperMa..
King Grayskull
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 14974
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  17.10.2010 um  14:09
Ich fand die Folge auch okay. Aber langsam wirds Zeit, dass Skeletor sein neues Outfit erhält.
...find ich nicht!


Danke fürs REVIEW
------------------
Wegweißer für He-Man,besieger der Schlangenmenschen,Retter von Eternia....Spector a new Hero is born! Heil....Sir Laser Lot !! Horde-General Anus auf der Suche nach der flüssigen „Diarrhoe" :rtr:

Geschrieben am  18.10.2010 um  04:26 Uhr
Acolyte
Master of Power Suction
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Êin schönes Review zu einer recht guten Folge!! Schmunzeln musste ich nur, als He-Man dann ein wenig theatralisch seinen neu gewachsenen Pferdeschwanz präsentiert, während er "wiedergeboren" im Brunnen erscheint (warum auch immer genau dort und sowieso und überhaupt??)
------------------
"Time Dwarf´s Inn: Der Preis der Magie." Der große Sci-Fi-Fantasy-Western! (Kann Spuren von Ernsthaftigkeit enthalten.)

Geschrieben am  18.10.2010 um  14:17 Uhr
Megalo-Mania..
Radarauge
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10870
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Auf Primus müssen die Wissenschaftler feststellen, dass das Ortungsgerät zum aufspüren von Löchern im Schild defekt ist.

das teil muss schon länger defekt sein... anders ist es kaum zu erklären, warum die mutanten primus so viele besuche abstatten können.

Flogg ist dabei sich zum neuen Herrn des Planeten zu küren und will Meister Sebrian zwingen einen Vertrag zu unterschreiben.

was wäre wohl passiert, wenn he-man zu spät aufgetaucht und der vertrag schon unterschrieben wäre?

Dies wirft natürlich die Frage auf warum er nicht über sein Potential bescheid weiß und die Zauberin erst bis zum letzten Moment damit wartet ihm diese Talente zu offenbaren

hat wohl etwas mit weiterentwicklung oder vertiefung des charakters zu tun.

Auch Skeletor muss noch viel lernen. So verlässt er den Asteroiden einfach in dem Glauben He-Man wäre erledigt ohne sich selbst davon zu überzeugen.

so etwas ist eine bei bösewichten sehr häufig vorkommende schlechte angewohnheit.


für das review.
schön geschrieben und reichlich bebildert.
------------------
Mitbegründer der WPIZWJT # Offizieller FanArt-Archäologe von PE # "Ich brauch mich hier nicht zu rechtfertigen, ich bin im Internet."

Geschrieben am  19.10.2010 um  08:56 Uhr  |  Zuletzt geändert am 19.10.2010 -08:59 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31161
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mal nebenbei. Ich an Adams Stelle würde warten, bis Drissi volljährig ist und dann mit ihr anbandeln. Mara sieht ja schon so aus, als würde sie sonntags auf dem Pfarrgemeindebasar Strohsterne verkaufen. Die wurde doch später nur zur Botschafterin, damit sie den armen alten Sebrian nicht mehr so gängeln konnte.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  19.10.2010 um  15:06 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.