48 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  19.10.2010 um  10:00 Uhr    
Reviews
Die Kraft des Kristalls (Episode 06)

He-Man muss einen mächtigen Kristall zerstören. Dessen böse Energien will sich jedoch Skeletor zu eigen machen. Erlebt in diesem Review eine umfassende Stilwandlung des Skelettgesichts.

Story
Adam, Flipshot und Hydron sind nach Denebria geflogen um in Gorn City einen Händler zu suchen der ihnen Öl verkaufen kann. Hier treffen die galaktischen Krieger auf einen alten Bekannten, welcher sie sogleich vor Ärger bewahrt: Meliak.



Unterdessen haben Skeletor und Quakke auf Nordor einen uralten Kristall entdeckt der böse Energie aussondert. Skeletor will die Macht des Kristalls testen und setzt Quakke den Strahlen des Kristalls aus. Dieser beginnt sich zu verändern. Nicht nur dass sich sein Aussehen verändert wird, so gewinnt er an Stärke. Unerwartet für den Herrn der Finsternis kommt aber, dass sich Quakke nun vollkommen anders verhält und er ihn nur schwer bändigen kann.



Flogg ist von Skeletors Idee, alle Mutanten dem Kristall auszusetzen, nicht besonders begeistert. Aus diesem Grund will er erst sehen wie sich Quakke im Kampf macht. Da er weiß, dass die Primusianer in Gorn sind, schickt er Quakke in die Stadt, damit er sich um die Feinde kümmert. Erst dann will er entscheiden wie man mit dem Kristall weiter verfahren soll.



Quakke hat die galaktischen Krieger zwar nicht besiegen können, konnte ihnen aber allein Paroli bieten. Nun ist Skeletor noch mehr von der Kraft des Kristalls überzeugt und will nun alle Mutanten mit dieser Kraft ausstatten. Doch Flogg ist von Skeletors Plan nicht überzeugt da er um die Unberechenbarkeit der Macht die dem Kristall inne wohnt weiß.



So beschließt Skeletor, die Macht des Kristalls ganz allein für sich zu nutzen und setzt sich den Strahlen aus. Die Macht des Kristalls verändert ihn vollkommen und er fühlt sich stärker als je zuvor.



Master Sebrian hat He-Man nach Nordor geschickt, auf dass dieser den Kristall vernichtet. Doch zwischen den Verteidiger des Guten und dem Kristall steht Skeletor. Völlig unter dem Einfluss der bösen Kräfte des Kristalls geht der Herr des Bösen auf seinen Erzfeind los. Doch der Kampf endet schnell denn die Kraft des Kristalls entweicht Skeletor und er ist geschwächt.



He-Man nutzt die Kraft des Guten um den Kristall zu zerstören und lässt den besiegten Skeletor auf Nordor zurück. Was er jedoch nicht weiß ist, dass die böse Energie des zerstörten Kristalls auf Skeletor übergegangen ist.



Rezension
Die ersten 5 Episoden, die noch im Jahr 1989 entstanden (Folge 1-5) bewarben viele der zu der Zeit erhältlichen Figuren der neuen Toyline. 1990 wurden dann insgesamt 55 Episoden der New Adventures Of He-Man Zeichentrick Serie produziert, von denen diese den Auftakt bildet.



So werden hier bereits zwei neue Figuren beworben in Form von Tharkus (im Cartoon "Sagitar" genannt) und Disks of Doom Skeletor. Die Einführung des neuen Skeletors wurde in dieser Episode mit den Strahlen des Kristalls begründet, welche mit seiner bösen Kraft den Herrn des Bösen verändert. In dieser Form wird der Herr des Bösen nahezu den gesamten Rest der Serie auftreten und stellt gestalterisch durchaus eine Verbesserung zur ersten, in den Folgen 1-5 zu sehenden Version dar.



Sagitar trifft erstmals auf Denebria in der Hauptstadt Gorn City auf die galaktischen Krieger und räumt mit ihnen zusammen den mutierten Quakke aus dem Weg. Eine besondere Hintergrundgeschichte ist dem Hünen jedoch nicht gegönnt - was sich aber noch ändern wird. Der vierarmige Koloss kann in seiner Spielzeugversion sowohl als Figur als auch "Reittier" angesehen werden.



Sehr stark und exzellent wird auch die Nordor Battle Base beworben, die 1990 als erstes Playset der Mutanten Einzug in die Kinderzimmer gehalten hat. Nordor bietet dem Käufer eine ganze Menge an Möglichkeiten wie das projizieren von Sternen, Planeten und schattenhaften Wesen. Das Playset kann aber auch als Tragekoffer für Figuren benutzt werden und wartet darüber hinaus noch mit einer Vielzahl anderer Möglichkeiten auf. Nicht zuletzt aufgrund ihrer großen Beliebtheit ist es schön zu sehen, dass die Battle Base auch im Zeichentrick Verwendung findet.



Einst war Nordor wie auch der in ihm verborgene Kristall ein Teil von Primus. Da in dem Kristall das absolut Böse steckt, versuchten die Bewohner von Primus ihn zu vernichten. Da der Kristall aber unzerstörbar war, wurde er zusammen mit einem gigantischen Gesteinsfragment vor Jahrhunderten ins All geschleudert. In der Umlaufbahn von Denebria wurde dieser schließlich zu Nordor.



Dies & Das
- Skeletor hat gleich zu Beginn der Folge schwarze statt weiße Augäpfel und das noch vor seiner Transformation. Nach seiner Verwandlung in Disks of Doom Skeletor sind seine Augen jedoch Blutrot. So ist das Ändern der Augenfarbe in Schwarz nicht nur unbegründet, sie hält auch nur für eine halbe Episode. Das hätte man sich schenken können.
- Zum zweiten Mal treffen die galaktischen Krieger auf den Einäugigen Händler Meliak. Dieser ist den Besuchern von Primus gegenüber nun anders eingestellt und hilft ihnen sogar Quakke zu besiegen.
- Eine wirklich nette Idee war der Einbau des Scherzes, den sich die Mutanten mit Skeletor gemacht haben als sie ihm eine Torte mit seinem Ebenbild und ein Haustier geschenkt haben.



Moral
Flipshot hat es ganz eilig und will mit seinem Jet starten da er ein neues Videospiel ausprobieren will. Hydron warnt ihn jedoch und rät ihm vorher alle Systeme zu überprüfen damit ihm keine bösen Überraschungen ereilen. Doch Flipshot will nicht hören, startet seinen Jet und bekommt prompt die Quittung für seine Hast als sein Jet unter ihm den Geist aufgibt.



Fazit
Neues Jahr, neue Folgen. Gleich die erste Episode von insgesamt 55 Folgen der im Jahr 1990 produzierten Geschichten weiß mehr als zu überzeugen. Neue Charaktere und eine wirklich gelungene Background Story der Battle Base Nordor machen Sword and Staff (Originaltitel der Folge) zu der bisher besten Episode überhaupt. Diese Folge ist ein einziger Genuss!




Mehr Reviews zu den New Adventures of He-Man:

Folge 01: Ein neues Zeitalter
Folge 02: Das Sternenschiff und die Kristalle
Folge 03: Die Hitze steigt
Folge 04: Der Schlüssel zum Schild
Folge 05: Die Herausforderung


He-Man (Teil 1) - Anfang und Ende der Neuen Abenteuer
He-Man (Teil 2) - Die Neuen Abenteuer im Zeichentrick
"He-Man - Die neue Dimension" Sonderhörspiel


Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 410 Rezensionen zu zahlreichen Masters Zeichentrickfolgen, Toys, Comics, und vielem mehr! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetPrimus.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17459
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Absolut geile Folge !!! Einer der besten (wenn nicht sogar DIE beste) Folgen des kompletten Cartoons.


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  19.10.2010 um  10:07 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31173
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Jau, mir gefällt die Folge auch sehr gut. So sehr ich Skeletors erstes NA Outfit mag, im Cartoon hats für mich einfach nicht "funktioniert". Da ist mir der DoD Dress sehr viel lieber.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  19.10.2010 um  10:21 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  19.10.2010 um  10:21
Jau, mir gefällt die Folge auch sehr gut. So sehr ich Skeletors erstes NA Outfit mag, im Cartoon hats für mich einfach nicht "funktioniert". Da ist mir der DoD Dress sehr viel lieber.
Jepp, geht mir genau so mit Skeletors Outfit. Als Figur jedoch ist das bei mir genau umgekehrt.


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  19.10.2010 um  10:37 Uhr
Alandor
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2672
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  19.10.2010 um  10:21
Jau, mir gefällt die Folge auch sehr gut. So sehr ich Skeletors erstes NA Outfit mag, im Cartoon hats für mich einfach nicht "funktioniert". Da ist mir der DoD Dress sehr viel lieber.
Was das Outfit angeht, kann ich dir da nur zustimmen.
Zur Folge kann ich dieses Mal nix sagen, da ich diese Folge noch nie gesehen habe.



AL
------------------
- www.kriegshammer.org - Deine Plattform für düstere und grimme Rollenspiele

Geschrieben am  19.10.2010 um  11:53 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review zu einer sehr guten Folge.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  19.10.2010 um  13:01 Uhr
Megalo-Mania..
Radarauge
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10870
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein sehr interessantes review.

mit schwarzen augen sieht der erste na-skeletor im cartoon defintitv besser aus.

Anhang:


------------------
Mitbegründer der WPIZWJT # Offizieller FanArt-Archäologe von PE # "Ich brauch mich hier nicht zu rechtfertigen, ich bin im Internet."

Geschrieben am  19.10.2010 um  13:12 Uhr
alftheblue Meine Identität wurde verifiziert.
Befehlshaber der Wache
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3650
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Cooles Review einer sehr guten Folge!

Die besten Folgen des Cartoons sind meiner Meinung nach:

Episode 21 » Die Ana-Droiden erobern Primus
Episode 22 » Letzte Chance für Primus
Episode 23 » Die Rebellion beginnt
Episode 24 » Skeletors neue Waffe
Episode 25 » Levitan in Gefahr
Episode 28 » Das Böse vernichtet sich selbst
Episode 34 » Dreadator, der Gefürchtete
Episode 45 » Die Gruft von Zaktus
Episode 49 » Der mächtige Mann des Universums
Episode 50 » Hilferuf aus dem Weltall
Episode 60 » Kampfspiele
Episode 61 » Die Atomschmiede
Episode 62 » Das Labyrinth
Episode 63 » Galaktische Olympiade
Episode 64 » Der Zweikampf
Episode 65 » Der Herrscher des Nichts


------------------
Und aus dem Chaos sprach eine Stimme: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh – und es kam schlimmer!

Geschrieben am  19.10.2010 um  13:49 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wusste noch gar nicht, das Sagitar auch auftritte hatte. Echt genial, eine Meiner Lieblingsfiguren überhaupt aus dieser Reihe. Ach ja, und wieder ein Super Review
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  19.10.2010 um  22:27 Uhr
Galaxy Surfe..
Größter Held Eternias
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Megalo-Maniac schrieb am  19.10.2010 um  13:12
ein sehr interessantes review.

mit schwarzen augen sieht der erste na-skeletor im cartoon defintitv besser aus.

Ja, das sehe ich auch so. Den kurzen Auftritt eines Skeletors mit dunklen Augenhöhlen fand ich schon damals genial und ich hätte mir gewünscht, dass er von Anfang an so gezeichnet worden wäre. Da kommt er viel bedrohlicher rüber, auch die Szene in der er sein neues Schoßtierchen mit diesem roten Augenglühen einschüchtert war genial Nebenbei war der der einzige der Skeletors wahre Natur gleich erkannt hatte im Gegensatz zu sein etwas unterbelichteten Mutanten

Jedenfalls fand ich es gut, dass die Macher sich die Änderung nicht "geschenkt hatten" auch wenn der Übergangs-Skeletor eben nur einen kurzen Auftritt hatte.

Ach ja, diese Folge zählt auch zu meinen Favoriten
------------------
"Hokey religions and ancient weapons are no match for a good blaster at your side, Kid!"

Geschrieben am  20.10.2010 um  01:01 Uhr  |  Zuletzt geändert am 20.10.2010 -01:03 Uhr
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
So, habe mir diese Folge mal angsehen, um meine Erinnerung etwas aufzufrischen. Jetzt weiß ich auch wieder, weshalb ich den NA-Cartoon erfolgreich verdrängt hatte. Skeletors Stimme ist ja mal echt gruselig. Da war ja selbst Herbert Tennigkeit in der Rolle besser

Die Stimme von Master Sebrian (oder wie ich ihn ab jetzt gerne tituliere: Primus´ Grinsekatze) gefiel mir mit am besten. Passte richtig zum Charakter. Der Synchronsprecher von He-Man hingegen wirkt einfach nur hölzern und irgendwie gelangweilt.

Die Folge an sich war OK. Mir aber stellenweise viel zu albern. Skeletor spielt "XXO" um den Raum zu öffnen, Flogg und die anderen Mutanten feiern ´ne Party und Flip-Shot will sich gerne mit Außerirdischen prügeln, weil diese aus dem Mund stinken ... dabei ist er doch selbst ein Außerirdischer, oder?

Besser sind im NA-Cartoon aber die Kämpfe. Die wirken nicht so fantasielos wie im Filmation-Cartoon.

Bescheuert fand ich die Szene, als He-Man Skeletor eine Partnerschaft anbietet und Skeletor in Bruchteilen einer Nanosekunde darauf eingeht, sich freut wie ein Schneekönig und seinen Widersacher zum Kristall führt. Mann, Mann Skeli. Was ist nur aus dir geworden ...

Nichtsdestotrotz ein sehr schönes Review


------------------
And at the end of fear - Oblivion!

Geschrieben am  21.10.2010 um  05:38 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.