85 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  23.11.2010 um  15:45 Uhr  
Reviews
Rock People to the Rescue

Gerade sind Stonedar und Rokkon auf Eternia gelandet, da versucht Skeletor wieder einmal, He-Man zu erledigen. Das Review verrät euch, ob ihr mit diesem Comic "eine felsenfeste Freundschaft" schliessen könnt.

Story
Während eines Testflugs mit dem neuen Jet Sled verfolgen He-Man und Orko zwei herabstürzende Kometen. Kaum aufgeschlagen, verwandeln sich diese und stellen sich vor als Stonedar, Anführer der Felslinge, und Rokkon, sein tapferster Krieger. Gemeinsam wollen sie die Helden im Kampf gegen Skeletor unterstützen, wobei Stonedar anmerkt, dass sie möglichst friedvolle Methoden anwenden, soweit dies möglich ist. Während die Neuankömmlinge und He-Man Freundschaft schliessen, werden sie von Webstor und Kobra Khan beobachtet, welche He-Man überwältigen sollten. Stattdessen versuchen sie, alle vier Helden gefangen zu nehmen. Schnell werden sie von den Felslingen zurückgeschlagen.



Kobra Khans neuer Schlafnebel hatte jedoch He-Man betäubt und zu Boden geworfen. Von Orko aufgeweckt, hat der Held Eternias nun sein Gedächtnis verloren! Schnell macht sich Webstor die Situation zunutze und schnappt sich Orko. Beide versuchen nun, He-Man davon zu überzeugen dass der jeweils andere böse ist. Indes bemerkt Rokkon aus der Ferne, was vor sich geht und rollt Webstor entgegen - nicht ahnend, dass dieser Orko festhält und somit auch der Trollaner verletzt würde. Verzweifelt überlegt He-Man, wen er retten soll. Schließlich befolgt er Orkos Rat, auf sein Herz zu hören, und reisst den Zauberer aus Webstors Klauen kurz bevor dieser von Rokkon getroffen wird.



In Snake Mountain hat Skeletor alles beobachtet. Zornig materialisiert er sich vor Webstor und Kobra Khan, besteigt den unbewachten Jet Seld und attackiert die Helden. Als er einen Energiestrahl abfeuert, lenken Stonedar und Rokkon diesen auf ihn zurück, was Skeletor in eine Sanddüne schleudert. Vor Wut schäumend greift er daraufhin He-Man mit blossen Händen an, wird aber von einem mächtigen Fausthieb in weite Ferne geschleudert. Rokkon, gegen dessen Steinform Kobra Khans Nebel nichts ausrichtet, vertreibt auch die beiden Kämpfer des Bösen. Den Flüchtenden nachblickend merkt He-Man an, dass das Böse machtlos ist, wenn man auf sein Herz vertraut, um wahre Freunde zu erkennen.



Rezension
Nach Flying Fists He-Man und Terror Claws Skeletor werden im dritten Minicomic von Serie 5 die sogenannten "Rock Warriors" vorgestellt. Die Autoren Gayle Gilbard und Larry Houston verlieren dabei relativ wenig Zeit mit deren Vorgeschichte, sondern lassen sie einfach auf Eternia einschlagen und sich sogleich He-Man anschliessen. Besonders interessant ist dabei die Erklärung, dass die Felslinge eher pazifistisch veranlagt sind und Gewalt nur als letztes Mittel in der Not einsetzen, wenn ihnen keine andere Wahl bleibt. Auch gelingt es den Autoren geschickt, die charakterlichen Unterschiede zwischen dem ruhigen, älteren Anführer Stonedar und seinem jungen, forschen Kämpfers Rokkon. Leider wird nicht erklärt, woher sie überhaupt von He-Mans immerwährenden Kampf gegen Skeletor wissen. Hier hätte es auch gereicht, die Felslinge als "wanderndes Volk" darzustellen, das von Planet zu Planet reisend gegen das Böse kämpft.



Ansonsten liest sich die Geschichte aber sehr flüssig, und das Duo Webstor & Kobra Khan werden trotz des geringen Umfangs des Comics durchaus als intelligenter dargestellt, als es zu erwarten wäre. Dies wird besonders deutlich, als Webstor versucht, He-Man auf seine Seite zu ziehen. Dessen Gedächtnisschwund ist natürlich reines Mittel zum Zweck, um die Moral der Geschichte (vertraue auf dein Herz) zu illustrieren. Jedoch ist die Begründung in Form von Kobra Khans neuem Nebel durchaus annehmbar. Tatsächlich bestreiten die Monsterkämpfer die Rolle der Widersacher hier recht gut, während Skeletor Eingreifen in der zweiten Hälfte der Geschichte eher unnötig scheint. Statt den Herrn des Bösen tüchtig verprügeln zu lassen, hätten Gilbard und Houston genausogut mit Webstor und Kobra Khan weiterarbeiten können. So wirkt es eher, als sei Skeletor nur deshalb eingefügt worden, weil der Herr des Bösen nicht fehlen durfte.



Immerhin macht sich das Skelettgesicht dank Bruce W. Timm (der Larry Houstons Zeichnungen getuscht hat) optisch überaus gut, und das nicht nur, wenn es völlig verdreckt ausrastet. Ohnehin zeigt Timm auch hier wieder, dass er zu den besten Minicomic-Künstlern gehört, der selbst auf diesem kleinen Format jedem Charakter eigenes Leben einzuhauchen vermag und Houstons eher dem Cartoon entnommene Linien mit zusätzlichen Details füllt. Colorist Charles Simpson ist dabei eine gute Hilfe, indem er leere Hintergründe farbig unterlegt und so die Panels zusätzlich füllt. Lediglich der Jet Sled enttäuscht sowohl zeichnerisch als auch farblich, was aber auch damit zusammenhängen kann, dass zum damaligen Zeitpunkt nur ein Prototyp vorlag.



Fazit
Obgleich Rock People to the Rescue keine ausführliche Herkunftsgeschichte und auch nicht DAS MotU-Abenteuer per se bietet, sollte das Heft dennoch nicht unterschätzt werden. Nicht zuletzt dank des hervorragenden Artworks bietet sich hier durchaus annehmbare Unterhaltung und kann als nettes "Popcorn-Comic" gewertet werden.

Scans: dunken



Mehr Reviews über Minicomics:

Wave 1
He-Man and the Power Sword
King of Castle Grayskull
Battle in the Clouds
The Vengeance of Skeletor

Wave 2
He-Man meets Ram Man
The Ordeal of Man-E-Faces
The Terror of Tri-Klops
The Menace of Trap Jaw
The Tale of Teela
The Magic Stealer
The Power of... Point Dread!

Wave 3
Dragons Gift
Masks of Power
The Secret Liquid of Life
He-Man and the Insect People
Double-Edged Sword
The Temple of Darkness
Slave City!
Siege of Avion
The Clash of Arms
The Obelisk

Wave 4
Skeletors Dragon
The Battle of Roboto
Spikor Strikes
The Stench of Evil
Grizzlor - The Legend Comes Alive
Leech - The Master of Power Suction Unleashed
Hordak - The Ruthless Leader´s Revenge
Mantenna and the Menace of the Evil Horde
The Treachery of Modulok

Wave 5
The Flying Fists of Power
The Terror Claws Strike
The Ultimate Battleground

Wave 6
The Powers of Grayskull: The Legend Begins!

(Liste in chronologisch sinnvoller Lesereihenfolge)


Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 430 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31181
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Eigentlich ganz nett.
Schade nur das nicht weiter auf die Herkunft der Felslinge eigegangen wird.
Stonedar & Rokkon haben dennoch eine absolute daseinsberechtigung im MOTU Universum.
Ich würde mich sehr darüber freuen wenn diese zwei Charaktere, in kürze, auch ihren Platz bei den MOTUC-Figuren finden würden.


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  23.11.2010 um  16:05 Uhr
Bucho
Königswache
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 288
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
die felslinge sind einfach cool! mir war als wäre rokkon der sohn von stonedar? hab ich mich da getäuscht? hmm...

jedenfalls: HER MIT DEN JUNGS IN MOTUC-FORM!!

Geschrieben am  23.11.2010 um  16:27 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31181
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Bucho schrieb am  23.11.2010 um  16:27
die felslinge sind einfach cool! mir war als wäre rokkon der sohn von stonedar? hab ich mich da getäuscht? hmm...

jedenfalls: HER MIT DEN JUNGS IN MOTUC-FORM!!
Rokkon war nur in den Hörspielen Stonedars Sohn.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  23.11.2010 um  16:30 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review zu einem wirklich guten Comic.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  23.11.2010 um  16:35 Uhr
MAXX
Befehlshaber der Wache
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4268
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Lustiger Zufall mit den Steinleutchen... Neulich noch was gezeichnet deswegen.
Gut geschriebenes Review, wie immer, aber ein paar Sachen sind mir aufgefallen:


Felsenfeste Freundschaft?
Aber der Originaltitel lautet doch "Stein Leute, auf zur Rettung!"
Künstlerische Freiheit?

Sind die Heftausschnitte aus dem "Original Deutschen-Heft" oder hat das jemand von hier übersetzt?
Weil bei Kobra Kahn ist ein Fehler in Zeile 3, vorletztes Wort. Sie wollen ja wohl "alle Vier" fangen.

Sollte sie von jemandem hier erstellt worden sein, dann hier eine kleine Kritik:
Die untere Sprechblase im Bild von Webstor und Kahn.
Im original ist es eine Sprechblase, mit einem klitzekleinen Pfeil zu der Person die es sagt.
Hier in dem kleinen Ausschnitt sieht es aus wie eine Denkblase, ohne wirklichen bezug zu einer der beiden Personen, also die kleinen ovale zu der Person die es denkt, fehlen.
Und wenn es keine wäre, dann fehlt der Pfeil zu Kahn.
Auch stimmt die Übersetzung nicht ganz. Da fehlt der Teil wo Kahn sagt, das Skeletor sie geschickt hat um He-Man unter seinen(Skeletors) Einfluss zu bringen mit dem neuen Nebel von Kahn.

Zu Bruce Timm´s Zeichnungen, hier in meinem Heft steht Timm nur als Inker, nicht als Zeichner, das war Larry Houston (der auch mitgeschrieben hat).
Aber auch er hat die Hefte sicherlich nicht in diesem Format gezeichnet das wir in den Händen halten. Comics werden eigentlich immer fast doppelt so gross vorgezeichnet wie sie letztendlich gedruckt werden.
Und ich nehme mal an, das hier auch auf einem 17x11 inch board gezeichnet wurde, mit der Begrenzung zum Quadrat, für das eigentliche Minicomic-Format, also vielleicht 11x11 inch. Das sind dann 27,94 x 27,94cm, passt also nichtmal auf ein DIN A4 Blatt.



Also Classic Versionen würde mich deren Aussehen auch interessieren.
Auch schon als 200X hätte ich sie interessant gefunden.
------------------
http://karsten-klintzsch.blogspot.com/ Youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/MAXXWORX

Geschrieben am  23.11.2010 um  17:07 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31181
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
@ Maxx: Danke für den Hinweis, hatte beim Zeichner echt vergessen dass Timm Inker war und Houston Zeichner.

Die Scans stammen von nem deutschen Comic, ich war auch erstaunt, als ich da die Tippfehler drin sah.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  23.11.2010 um  17:22 Uhr
Nostalgikor
Herr über Snake Mountain
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 19501
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Aha, mir war auch im Hinterkopf dass Rokkon der Sohn von Stonedar ist. Interessant zu wissen das dass nur im Hörspiel so war. Wieder was gelernt.
------------------
Es ist echt unglaublich wie viele zahlungskräftige Verrückte das es gibt. Nuff said.

Geschrieben am  23.11.2010 um  17:55 Uhr
wattwurm
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5530
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das Rokkon nur in den Hsp. der Sohn von Stonedar ist, wusste ich ja. Das müsste auch in dem entsprechenden Review zu Stonedar/Rokkon stehen!?
Eigentlich ist Rokkon "nur" der Beste Krieger von Stonedars Kämpfern..wenn ich mich nicht irre

Geschrieben am  23.11.2010 um  18:06 Uhr
Nostalgikor
Herr über Snake Mountain
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 19501
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

wattwurm schrieb am  23.11.2010 um  18:06
Das Rokkon nur in den Hsp. der Sohn von Stonedar ist, wusste ich ja. Das müsste auch in dem entsprechenden Review zu Stonedar/Rokkon stehen!?
Eigentlich ist Rokkon "nur" der Beste Krieger von Stonedars Kämpfern..wenn ich mich nicht irre
Wenn du das Review gelesen hast weißt du dass du recht hast.
------------------
Es ist echt unglaublich wie viele zahlungskräftige Verrückte das es gibt. Nuff said.

Geschrieben am  23.11.2010 um  18:13 Uhr
wattwurm
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5530
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Nostalgikor schrieb am  23.11.2010 um  18:13

wattwurm schrieb am  23.11.2010 um  18:06
Das Rokkon nur in den Hsp. der Sohn von Stonedar ist, wusste ich ja. Das müsste auch in dem entsprechenden Review zu Stonedar/Rokkon stehen!?
Eigentlich ist Rokkon "nur" der Beste Krieger von Stonedars Kämpfern..wenn ich mich nicht irre
Wenn du das Review gelesen hast weißt du dass du recht hast.
Ich habe es gelesen Ist allerdings schon einige Zeit her

Geschrieben am  23.11.2010 um  18:41 Uhr
Nostalgikor
Herr über Snake Mountain
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 19501
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

wattwurm schrieb am  23.11.2010 um  18:41

Nostalgikor schrieb am  23.11.2010 um  18:13
Wenn du das Review gelesen hast weißt du dass du recht hast.
Ich habe es gelesen Ist allerdings schon einige Zeit her
Meinte eigentlich genau dieses Review zum Comic Rock People to the Rescue und das ist mit heutigem Datum datiert.
------------------
Es ist echt unglaublich wie viele zahlungskräftige Verrückte das es gibt. Nuff said.

Geschrieben am  23.11.2010 um  18:45 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

wattwurm schrieb am  23.11.2010 um  18:41

Nostalgikor schrieb am  23.11.2010 um  18:13
Wenn du das Review gelesen hast weißt du dass du recht hast.
Ich habe es gelesen Ist allerdings schon einige Zeit her
Alter Schwede
Das hört sich schwer nach Alzheimer an


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  23.11.2010 um  18:59 Uhr
wattwurm
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5530
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sagen wir es so: Ich weiss dass ich Richtig liege mit meiner Aussage..

Geschrieben am  23.11.2010 um  18:59 Uhr
Friesenjung
Befehlshaber der Wache
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3521
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sohneman hin oder her. Ein schönes Review!
------------------
Fünf Mark ins Phrasenschwein!

Geschrieben am  23.11.2010 um  21:51 Uhr
Dunken Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7802
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  23.11.2010 um  17:22
@ Maxx: Danke für den Hinweis, hatte beim Zeichner echt vergessen dass Timm Inker war und Houston Zeichner.

Die Scans stammen von nem deutschen Comic, ich war auch erstaunt, als ich da die Tippfehler drin sah.
Es war das 4 Sprachige Comic und wurde zusammen mit einem Euro Rokkon ausgepackt.
------------------
Ich lebe weil ich genieße und Du?

Geschrieben am  23.11.2010 um  23:09 Uhr
Galaxy Surfe..
Größter Held Eternias
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  23.11.2010 um  16:30

Bucho schrieb am  23.11.2010 um  16:27
die felslinge sind einfach cool! mir war als wäre rokkon der sohn von stonedar? hab ich mich da getäuscht? hmm...

jedenfalls: HER MIT DEN JUNGS IN MOTUC-FORM!!
Rokkon war nur in den Hörspielen Stonedars Sohn.
Und zwar deswegen, weil Mattel Deutschland mal wieder mitgemischt und aus Rokkon den "Prinz der Felslinge" gemacht hatte. Im Kreieren von Beinamen war Mattel schon immer gut und Europa bzw. H.G. Francis hatte das immer gerne übernommen. Man denke an Burg Drachenstein, Herr des Sonnenwindes usw.

Dieser Mini-Comic hatte mir schon immer sehr gut gefallen, zumal die beiden Felslinge recht stark eingeführt wurden. Wie sie Skeletors Energiestrahl abgelenkt hatten war schon sehr cool. Und eben die Zeichnungen sind überzeugend, insbesonders Skeletors Skelettgesicht und auch Webstor und Kobra Khan
------------------
"Hokey religions and ancient weapons are no match for a good blaster at your side, Kid!"

Geschrieben am  24.11.2010 um  00:04 Uhr  |  Zuletzt geändert am 24.11.2010 -00:07 Uhr
wattwurm
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5530
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Friesenjung schrieb am  23.11.2010 um  21:51
Sohneman hin oder her. Ein schönes Review!
Finde ja auch, dass es ein schönes Review ist Kann mich kurioserweise NICHT daran erinnern, dass ich diesen Comic damals hatte - obwohl ich Stonedar/Rokkon beide damals hatte bzw. heute noch habe.

Und ausserdem kann ich mir auch schwer vorstellen, dass Rokkon der Besten Kämpfer der Felslinge sein. weil er doch noch recht jung & somit relativ unerfahren sein dürfte. Vater & Sohn erscheint mir da doch um einiges realistischer.

Geschrieben am  24.11.2010 um  00:08 Uhr
Ursus
Kämpfer des Guten
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 500
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mann Sowohl das Comic als auch die beiden Felsfreunde von damals leben heute noch in meinem Zimmer. Ich finds auch klasse ^^
Danke für das schöne review

Geschrieben am  24.11.2010 um  00:22 Uhr
Megalo-Mania..
Radarauge
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10870
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
auch wenn die story eigentlich recht dünn ist (hat einen damals ohnehin nicht gestört), gefält mir der comic sehr gut.
grund ist vor allem der tolle zeichenstil sowie die passende kolorierung.

alleine das bild von skeletor nach seinem ausflug in den sandhaufen sowie sein (meinem gedächtnis zufolge) ganzseitiger abflug durch he-mans faust sind grandios.


für das review.
------------------
Mitbegründer der WPIZWJT # Offizieller FanArt-Archäologe von PE # "Ich brauch mich hier nicht zu rechtfertigen, ich bin im Internet."

Geschrieben am  24.11.2010 um  08:51 Uhr
Acolyte
Master of Power Suction
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7194
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein schönes Review zu einem tollen Comic!! Mir gefallen die Felslinge sehr gut.

Ich hatte bis vor Kurzem auch in dem Glauben gelebt, Rokkon sei Stonedars Sohn (wo auch immer ich das früher aufgeschnappt habe ) und erst hier auf PE erfahren, dass das nicht Mattels Grundidee entspricht.
------------------
"Time Dwarf´s Inn: Der Preis der Magie." Der große Sci-Fi-Fantasy-Western! (Kann Spuren von Ernsthaftigkeit enthalten.)

Geschrieben am  24.11.2010 um  08:56 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.