51 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  24.01.2011 um  10:50 Uhr  
Reviews
Vikor (MotU Classics)

Ursprünglich als Hauptcharakter für jene Toyline entworfen, aus der schließlich die Masters entstanden, muß der "Prä-He-Man" sich nun bei den Classics beweisen. Kommt mit uns in He-Mans Vorzeit!

Den meisten He-Fans ist mittlerweile bekannt, dass vor Start des Filmation Zeichentricks eine Art MotU Frühzeit existierte. Hier gab es noch keinen Prinz Adam, Zoar verwandelte sich nicht in eine Zauberin, und Skeletor jagte stets den Hälften des gespaltenen Zauberschwerts nach. Weitaus weniger wissen aber, dass in der frühen Planungsphase zur Toyline viele Charaktere radikal anders aussahen und selbst der Titel "Masters of the Universe" ein ganz anderer war - The Fighting Foe Men!

Frühe Entwurfskizze von Mark Taylor
Abbildung : Frühe Entwurfskizze von Mark Taylor

Seinerzeit begann Mattel Ende der 70er Jahre mit der Planung jener Toyline, aus denen später die Masters erwuchsen. (Zwischenzeitlich fasste man sogar eine Reihe zum immens populären Barbar Conan im Auge, verwarf dies jedoch, da der Kinofilm mit Arnold Schwarzenegger offenkundig nicht für Mattels Zielgruppe von Kindern geeignet sein würde und eben diese anderen Fantasytoys bereits in Mache waren.) So kreierte man mit den Fighting Foe Men eine eigene, von Conan "inspirierte" Fantasywelt, und Mark Taylor lieferte Entwürfe für die Figuren und Castle Grayskull. Zentrale Figur sollte ein Barbar namens Vikor werden, der optisch eindeutig an bekannte Fantasy-Malereien a´la Frank Frazetta angelehnt war. Letztlich wurden die Designs im Lauf der Schaffensphase nochmals weiterentwickelt. Die Fighting Foe Men wurden zu den Masters of the Universe, und aus Vikor entstand He-Man. Interessanterweise trug dieser noch lange Zeit den gehörnten Helm, der erst verhältnismässig spät zugunsten der bekannten Blondschopfrisur entfernt wurde.

unfertige "Viking He-Man" Originalform (Bildquelle: Links Tomart, Rechts he-man.org)
Abbildung : unfertige "Viking He-Man" Originalform (Bildquelle: Links Tomart, Rechts he-man.org)

Der Entwurf für Vikor ist aber erhalten geblieben, und so ließ Mattel ihn als Classics Figur umsetzen. Der Clou dabei war vor allen Dingen, dass einerseits Hardcorefans einen "Mark Taylor Concept He-Man" erhielten ähnlich Hasbro zuvor Figuren von Darth Vader und Co. nach Vorbild der frühen Ralph McQuarrie Entwürfe angeboten hatte. Zugleich aber konnten Fantasyfans hier einen inofiziellen Conan erhalten, mit dem immerhin die Masters ihren Anfang genommen hatten.

Printanzeige
Abbildung : Printanzeige

Verpackung & Biografie
Vikor wird als "He-Man of the North" beworben und hat als Charakter aus der Vergangenheit einen "The Powers of Grayskull" Sticker auf dem Blister prangen. Die Figur selbst ist wie so oft durch das Cape eher mühsam auszupacken. Immerhin ist Vikor mit Schild und Axt in Händen verpackt, was eine recht gelunge Hommage an Mark Taylors Skizze darstellt. Selbige wird auch als Biografienmotiv verwendet, während von King Grayskull bis Zodak ausschließlich Heldencharaktere auf dem Cardback beworben werden, die in Eternias ferner Vergangenheit lebten.

Front- und Rückseite der Verpackung
Abbildung : Front- und Rückseite der Verpackung

Überraschenderweise ist Vikor auch der wahre Name des Kämpfers. Wie zuvor schon Wun-Dar wird auch er als ein früherer He-Man etabliert und so zum eigenständigen Charakter. Tatsächlich war Vikor der erste He-Man, den die Göttin kurz nach King Grayskulls Tod zum Beschützer des Zauberschwerts machte. Als Meister der Kampfaxt bekämpfte der "He-Man des Nordens" die übrig gebliebenen Schlangenmenschen und verteidigte das Tal von Gnarl gegen die Fighting Foe Men. Zwar währte Vikors Zeit als He-Man nur kurz, aber er wurde nichtsdestotrotz zur Legende. Unabhängig davon ob man das Konzept der vielen He-Man gut oder schlecht findet, ist Vikors Biografie erfreulich gelungen. So ist es durchaus nachvollziehbar, dass einige Snake Men der Verbannung entkamen. Die Fighting Foe Men als Schurkentruppe ihrerseits bergen enormes Potential, um weitere neue Charaktere in den MotU Classics Kosmos zu integrieren. Zudem wird mit dem Tal von Gnarl eine weitere Region eingeführt, welche in Eternias Gegenwart radikal verändert (und zum Ozean von Gnarl geworden) ist. Bedauerlich ist einzig, dass über Vikor selbst nur sehr wenig gesagt wird.

Biografie
Abbildung : Biografie

Modellierung
Bei Vikor wurde natürlich wieder in einigen Punkten recycelt. So verwendet er die kompletten He-Man Beine, den gesamten Oberkörper, die Hände, Schultern und den linken Oberarm. Der rechte hingegen wurde neu mit einem dünnen Riemen modelliert, während die Unterarme statt Armreifen dicke Handschellen aufweisen. An selbigen befinden sich vorlagengetreu sogar Überreste echter Metallketten, während die Handschellen selbst etwas detaillierte gestaltet wurden als auf der Illustration zu sehen. Auch der Lendenschurz ist gänzlich neu, wobei unter dem löchrigen Tuch seitlich eine neu hinzuerfundene Fellhose erkennbar ist. Selbige dient vorwiegend dazu, die Beingelenke zu kaschieren, macht sich aber auch optisch gut aus.



Gänzlich neu ist natürlich auch der Kopf samt langen Haaren und gehörntem Helm. Hier kann man tatsächlich beinahe den Eindruck gewinnen, es nicht mit einem Eternier sondern vielmehr Cimmerier zu tun zu haben. Den Four Horsemen muß durchaus Respekt gezollt werden, eine ideale Mischung gefunden zu haben um Vikor nicht nur wie einen MotU Charakter wirken zu lassen, sondern alternativ auch wie Conan, der gerade auf Besuch ist. Dazu passend trägt Vikor statt einer Rüstung ein Fellcape mit Knochenkette, das nicht nur perfekt am Körper anliegt, sondern auch noch überaus detailreich modelliert wurde.



Zwei wichtige Details sollten aber nicht unerwähnt bleiben. So sind die Fellstiefel doch nicht gänzlich recycelt, sondern wurden generalüberholt, um eine bessere Standfestigkeit zu bieten. Als willkommener Nebeneffekt sind die seitlichen Löcher der Knöchelgelenke nun verschwunden und beinträchtigen die Modellierung nicht länger. Ebenso wurde auch die Rückenpartie des Oberkörpers optimiert. Da Mattel ursprünglich alle Rüstungen am Rücken der Figuren feststecken und -kleben wollte (beim King Grayskull SDCC Exclusive wurde dies noch gemacht), waren am Rücken stehts feine Gussnähte an jener Stelle sichtbar, wo man ursprünglich die quadratische Einkerbung eingearbeitet hatte. Diese fehlen nun gänzlich, wodurch Mattel folglich auch in Zukunft verbesserte Versionen von Rücken und Stiefeln anbieten wird.



Bemalung
Es scheint beinahe, als habe sich Mattel für das neue Jahr großes vorgenommen. Nachdem in den Vorjahren Farbflecken, Kratzer und ungenaue Bemalungen immer wieder auftraten, scheinen die meisten Exemplare von Vikor regelrecht makellos. Mehr noch, sogar die Konturen der Hautpartien wurden wieder stärker akzentuiert und geben besonders dem Oberkörper ein plastischeres Aussehen. Auch muß eingestanden werden, dass Vikors schwarze Augen eine bessere optische Wirkung erzielen als He-Mans blaue. Interessant ist, dass die Fellstiefel nur einen minimal anderen Braunton erhalten haben als bei He-Man verwendet wurde.



Ein Großteil der Farbgebung besteht ohnehin aus unterschiedlichen Brauntönen, was natürlich enorm dazu beiträgt, Vikor wie Eternias Version von Conan auftreten zu lassen. Ganz der Vorlage entspricht dies allerdings nicht, denn Vikors von Mattel präsentierter Farbentwurf zeigte den Charakter eher mit Gelb- und Rottönen. Nun lässt sich darüber streiten, was optisch besser wirk. Fest steht aber, dass Vikor farblich etwas aus dem üblichen MotU Schema fällt, wo sich meist klare Kontraste und auffällige Farbmuster finden lassen.



Beweglichkeit
Vikor verfügt über die altbekannten 27 Standardgelenke - und kann doch auch neues bieten! Tatsächlich hat es Mattel zum ersten Mal seit Bestehen der Toyline geschafft, dass die Fußknöchel der Stiefel nicht locker sind! Es hat schlappe zweieinhalb Jahre gebraucht, aber immerhin ist das Problem endlich gelöst und hat zudem sogar (we zuvor erwähnt) für eine bessere Optik gesorgt. Aber damit nicht genug, denn ausnahmslos alle Gelenke sitzen fest! Keine baumelnden Arme, keine ausgeleierten Beine.



Dennoch gibt es Abstriche beim Kopf. Hier wurde zwar der Haltepin des Halsgelenks etwas verändert, was aber im Grunde keine Einschränkung der Beweglichkeit verursacht. Vielmehr sind es die langen Haare gepaart mit dem eng anliegenden Fellcape, was es schwer macht, den Kopf zu drehen. So wirken optisch die Haare über dem Umhang am besten, um den Kopf aber drehen zu können, sollte das Cape besser über den Haaren liegen. Solche Einschränkungen sind aufgrund von Vikors Designs aber keine Überraschung und verkraftbar. Vorsicht ist jedoch geboten, da der Kopf äußerst schwer abgenommen und aufgesteckt werden kann, was den Haltepin strapaziert.



Zubehör
Neben seinem abnehmbaren Cape liegen Vikor alle drei Waffen der Originalillustration bei - Schild, Schwert und Axt. Alle sind silberfarben mit grünen und bronzefarbenen Verzierungen und entsprechen der Vorlage bis ins Detail. Das heisst, beim Schwert mussten die Four Horsemen doch etwas ihre Fantasie spielen lassen, da nur der Griff skizzenhaft erkennbar ist. Nichtsdestotrotz fügt sich auch diese Waffe perfekt in das Gesamtbild ein und kann zudem dank eines Halteriemens an der Rückseite des Lendenschurzes eingeschoben werden. Einen kleinen Abstrich musste Mattel allerdings beim Rundschild machen. Dessen Dorn musste im Gegensatz zum Prototyp etwas verkürzt und abgerundet werden, um die Sicherheitstests passieren zu können. Glücklicherweise tut dies dem Design keinen großen Abbruch.

Vikor Prototyp
Abbildung : Vikor Prototyp

Eine vierte Waffe fehlt jedoch. Bei Vikors Präsentation auf der SDCC hatte Mattel erklärt, ihm eine Zauberschwerthälfte mit blauer Bemalung zuzufügen, wie auch schon He-Mans übrige Waffen dem ersten Weapons Pak beilagen. Letztlich musste die Schwerthälfte aus Kostengründen gestrichen werden und wird anderweitig zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen. Ein Verlust für Vikor ist dies jedenfalls nicht, da das blaufarbene He-Man Zubehör an der Figur ohnehin völlig unpassend wirkt.



Fazit
Wie bereits erwähnt, bedient Vikor sowohl Hardcore He-Fans als auch Conan und Fantasy Liebhaber. Wer nicht dazu zählt, kann natürlich durchaus auf den nicht ganz nahtlos zu den meist typisch farbprächtigen Masters passenden Charakter verzichten. Allerdings entgeht ihm dann eine hervorragende Actionfigur mit vielen lang erwarteten Verbesserungen und wenigen Schwächen.



Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!


Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man und Beast Man (Dezember ´08)
Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09)
Faker (März ´09)
Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09)
Hordak (Juni ´09)
Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (Exclusive, Juli/August ´09)
Tri-Klops (August ´09)
Webstor (September ´09)
Teela und Zodak (Oktober ´09)
Scareglow (November ´09)
King Randor und The Goddess (Dezember ´09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw und Battle Cat (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai)
She-Ra und Keldor (Juni)
Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs´ Skeletor (Exclusives, Juli/August 2010)
Whiplash (August)
Chief Carnivus und Gygor (September)
Roboto (Oktober)
Grizzlor , King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 440 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31194
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31194
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das ist doch mal was, Review am Erscheinungstag! Naja, okay, nicht ganz, aber wenigstens pünktlich zur zweiten Fuhre.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  24.01.2011 um  11:04 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10587
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wow! Tolles Review zu einer astreinen Figur! Liest sich toll, vielen Dank dafür
Und dann auch noch aktuell und passend zum zweiten Vikor Verkaufstag
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  24.01.2011 um  11:07 Uhr
Super-Phil Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6439
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Kann in allen Punkten nur zustimmen.
------------------
"A female He-Man. Ooh oh. This is the worst day of my life." Alcala He-Man, wir warten auf dich! ;-)

Geschrieben am  24.01.2011 um  11:23 Uhr
MastersColle..
Master of Power Suction
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6898
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Top Review!
Hyborya meets Planeteternia .
Für Mich die Beste Figur der Line .
Hoffe da kommt noch mehr nach.

Geschrieben am  24.01.2011 um  11:40 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein super review! freu mich schon, wenn der gute in 1-2 wochen bei mir eintrudelt :D
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  24.01.2011 um  12:46 Uhr
mandolph
Lord Skeletor
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16639
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das Review ist wie fast immer absolut gelungen,was ich von dieser miesen Figur nicht behaupte kann.
------------------
..zwing mich nicht,böse zu werden

Geschrieben am  24.01.2011 um  12:55 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mein Vikor hängt bereits an meiner "MOTUC-Wall".
Ich finde die Figur richtig geil.
Ich bin gespannt was, bzw. wen, wir da noch zu Gesicht bekommen.
Die Idee von Mattel diese Figur, samt passender Bio, zu bringen durchaus gelungen.
Mal schauen wie lange es heute dauert bis auch der "Vikor-Nachschub" sold out geht.


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  24.01.2011 um  13:08 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review.
Na dann freue ich mich mal auf meinen Vikor
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  24.01.2011 um  14:02 Uhr
IWD Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13109
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Prima Review! Die Sache mit dem Schilddorn war mir vorher gar nicht bewusst.
------------------
Stell´ dir vor es ist Krieg, und niemand geht hin!

Geschrieben am  24.01.2011 um  14:16 Uhr
Mosquitor
King Hordak
Alter : 47
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16811
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
klasse Review! toll, jetzt will ich auch einen.
------------------
Спасибо за все. Мы скучаем по тебе.

Geschrieben am  24.01.2011 um  14:17 Uhr
Zodac1978 Meine Identität wurde verifiziert.
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3160
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein tolle review zur überraschung wurde vikor zu einer meiner lieblingsfigur

Geschrieben am  24.01.2011 um  14:29 Uhr
Fangman
Unbezwingbar
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5789
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Immer wieder schön diese Details zu erfahren. Das mit den rechteckigen Gussstellen auf dem Rücken wäre mir im Leben nicht aufgefallen, obwohl man nicht mal eine Rüstung abnehmen muss um dass zu erkennen.

Obwohl eigentlich Bow zuerst kommen sollte, hat das Jahr mit Vikor doch sehr gut angefangen. Ich freu micht jetzt umso mehr auf Demo-Man. Wenn der auch der Vorlage exakt entspricht, wirds ein Knaller.
------------------
If you think those are awesome, just wait until you see what we´ve got planned for the rest of the line.

Geschrieben am  24.01.2011 um  15:09 Uhr  |  Zuletzt geändert am 24.01.2011 -17:46 Uhr
RockyBalboa Meine Identität wurde verifiziert.
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3361
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review

Echt geile hintergrundinformation.
Wer jetzt noch daran zweifelt das Conan wirklich die vorlage für MOTU wahr,der muss sich nur Vikor ansehen
------------------
Wir werden ein größeres Boot brauchen......Jaws4ever

Geschrieben am  24.01.2011 um  15:23 Uhr
Preacher
Größter Held Eternias
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13103
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das nenne ich mal flott.

Schöne Review und schön zu sehen das Mattel nun endlich mal was an den Fußgelenken gemacht hat. Ich freu mich auf den Viki.
------------------
FREE THE INVADER! ‹^› ‹(•¿•)› ‹^› - I´m the clown prince of fools. If you don´t get the joke it´s your loss.

Geschrieben am  24.01.2011 um  15:43 Uhr
Fisto
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2976
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Cooles objektives Review Vikor ist aber auch sowas von gut verarbeitet
------------------
Ich glaub ich hab nen Haschimietenfirsten im Gehirn!

Geschrieben am  24.01.2011 um  17:42 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tja, macht irgendwie doch Lust auf den Wikinger He-Man...

Geschrieben am  24.01.2011 um  18:32 Uhr
wattwurm
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5530
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also ich kann der Figur nichts, rein garnichts abgewinnen..Finde sie einfach nur bescheuert. Finde zudem die passt garnicht zu den MOTU(C).

Geschrieben am  24.01.2011 um  18:53 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich finde die Figur als auch das review Top. Liegt vielleicht daran das Ich Conan mag und Schwarzenegger Fan bin. Tolle Figur für sich, aber zu den Motus stelle ich die nicht, denn ür Mich hat Sie mit dem Thema Motu nichts zu tun, das sehe Ich auch so.
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  24.01.2011 um  22:40 Uhr
_wolverine_
Meuchelmörder
Alter : 46
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 132
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also ich freu mich auf "Conan" , ist ´ne super Figur, auch wenn meiner Meinung nach kein "wirklicher" Bezug zu den klassischen MOTU´s besteht... trotzdem ´ne für das Design !!!

Geschrieben am  25.01.2011 um  12:08 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7985
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das Review hat meine Vorfreude auf Vikor unterstrichen. Bin schon gespannt, ihn bald in Händen zu halten.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  25.01.2011 um  17:10 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.