56 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  20.02.2011 um  14:00 Uhr    
Reviews
Endlich vereint (04)

Zusammen mit He-Man reist Adora zurück nach Eternia und lernt endlich ihre wahren Eltern kennen. Doch auch Hordak feiert ein großes Wiedersehen. Auf Eternia trifft er erneut auf seinen einstigen Schüler Skeletor.

Story
Adora hat ihre wahre Bestimmung gefunden und ist zu She-Ra geworden. Von der Sorceress erfährt sie, dass He-Man ihr Bruder ist, und dass sie vor vielen Jahren von Hordak geraubt wurde. Damals führte der Anführer der wilden Horde seine intergalaktische Armee gegen den Königspalast von Eternos. Doch gegen die mutigen Männer und die Kräfte von Grayskull konnte die Horde nicht bestehen. Zusammen mit seinem Schüler Skeletor schmiedete Hordak daher einen teuflischen Plan: Er wollte die Königskinder entführen, konnte aber dank Man-At-Arms‘ eingreifen nur Adora aus der Wiege stehlen. Um sein Leben zu retten, verriet Skeletor, welcher von Hordak zurück gelassen wurde, den Aufenthaltsort der Horde. Doch Man-At-Arms und die Sorceress kamen zu spät. Hordak konnte zusammen mit Adora in eine andere Dimension flüchten.



Gerührt von dieser tragischen Geschichte möchte She-Ra nun endlich ihre wahren Eltern kennenlernen. Doch bevor sie zusammen mit He-Man zurück nach Eternia reist, will sie noch Königin Angella aus den Klauen der Harpyien befreien. Daher brechen sie gemeinsam auf, um die einstige Herrscherin von Bright Moon zu befreien. Nach einigen Konfrontationen mit den Harpyien gelingt es ihnen auch Glimmers Mutter in die flüsternden Wälder zu bringen. Jetzt wo Königin Angella zurück ist, möchte Adora ihren Heimatplaneten kennenlernen.



Adam führt seine Schwester zum Dimensionsportal und die beiden gelangen so nach Schloss Grayskull. Aber Hordak ist den beiden dicht auf den Fersen. Als Raketen verwandelt kann er ebenfalls in letzter Sekunde die schimmernde Pforte durchdringen, bevor sich diese auflöst.



Im königlichen Schloss von Eternos findet inzwischen das große Wiedersehen statt. Nach vielen Jahren können sich Mutter, Vater und Tochter endlich wieder in die Arme schließen. Sichtlich gerührt erklärt König Randor, dass die königliche Familie endlich wieder vereint ist und keine Macht dieser Welt sie wieder trennen wird.



Derweilen ist Hordak nach Snake Mountain aufgebrochen. Dort trifft er wieder auf seinen einstigen Schüler Skeletor. Zunächst bekämpfen sich die beiden gehen aber schnell ein teuflisches Bündnis ein. Zusammen wollen sie Adora erneut entführen und nach Etheria verschleppen.



Rezension
Taschentücher raus und los gegreint. In der vierten Episode des She-Ra Cartoons findet endlich nach so langer Zeit das große Wiedersehen der königlichen Familie statt. Es ist eben dieser Moment, der die Geschichte sehenswert erscheinen lässt. Die Szene im Thronsaal wurde sehr liebevoll und rührend gestaltet, so dass einem schon warm ums Herz werden konnte. Selbst der hartgesottene Waffenmeister (welcher in dieser Folge eine recht jungendliche Stimme hat) konnte seine Tränen bei diesem Anblick nicht verbergen. Bedauerlicherweise fiel diese Szene beim Kinofilm Das Geheimnis des Zauberschwertes in der deutschen Version dem Cutter zum Opfer. Weshalb gerade diese wichtige Schlüsselszene geschnitten wurde ist eben so katastrophal wie stupide. Aber dies wurde schon ausführlich im betreffenden Review diskutiert.



Ebenso ansprechend war natürlich auch der Rückblick in die Vergangenheit. So erfuhr der Zuschauer, was sich wirklich damals auf Eternia abgespielt hatte und wie es Hordak letztendlich gelungen ist Adora zu rauben. Interessanterweise sahen die Trooper damals noch völlig anders aus und wirkten fast wie menschliche Soldaten. Auch Hordaks Outfit glich beinah dem eines Troopers. Wer den She-Ra Cartoon kennt, der weiß natürlich, dass Hordak in der Filmation-Zeichentrickserie nicht der Anführer der wilden Horde ist sondern eher so etwas wie ein Planetenverwalter. Der wahre Herrscher über die Horde ist nämlich das mysteriöse Wesen Horde Prime. Womöglich hatte Hordak damals noch nicht seinen jetzigen Status erreicht und erwarb diesen erst bei der Eroberung des Planeten Etheria.



Was aber (wie in beinah allen Medien) gleich geblieben ist, ist das Schüler-Lehrer-Verhältnis zwischen Skeletor und Hordak. Man merkt deutlich, dass die beiden nicht gut aufeinander zu sprechen sind und sich gegenseitig misstrauen. Dennoch gehen beide ein Bündnis miteinander ein und wollen Adora erneut entführen.



Die Befreiung Angellas hätte man sich hingegen sparen können, da diese die Geschichte nicht wirklich voran treibt. Stattdessen hätte man hier einige Szenen aus der fünften Folge noch unterbringen und den finalen Abschluss der Pentalogie mit einer größeren Schlacht um Schloss Bright Moon ausstatten können. Dazu aber im nächsten Review mehr.



Ab dieser Folge ändert sich auch das Einstiegsintro. Die von Gottfried Kramer eingesprochene Einleitung wird nun durch das reguläre Intro ersetzt, welches von Adora gesprochen wird.

Fazit
Endlich vereint überzeugt durch einen gut durchdachten Plot und einer sehr rührenden Szene. Autor Larry DiTillio hat es verstanden, die große Zusammenführung der königlichen Familie zu beschreiben. Auch die Designer haben hierbei einen guten Job gemacht und die Gefühle der Charaktere hervorragend umgesetzt. Als nettes Schmankerl fungiert zudem der Rückblick in die Vergangenheit Eternias.



Mehr Reviews über den She-Ra Cartoon:

Themenbericht: She-Ra - mehr als nur "He-Man für Mädchen"
Das Geheimnis des Zauberschwerts

Staffel 1
Folge #01 - Etheria
Folge #02 - Beast Island
Folge #03 - Tapfere She-Ra
Folge #25 - Bücherverbrennung

He-Man & She-Ra - The Christmas Special

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 450 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEtheria.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17478
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Erster! Habe ich jetzt wenigstens eine Tüte voll Nichts mit unsichtbarem gewonnen?

So, da dieser fragwürdige "Titel" weg ist, kann jeder in Ruhe das Review lesen.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  20.02.2011 um  14:17 Uhr  |  Zuletzt geändert am 20.02.2011 -14:20 Uhr
Nyria
Horde-Offizier
Alter : 32
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1397
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
zu der Episode schreib ich grade die Parodie.

Was mir nicht so gefallen hat: Die Sorceress erzählt, dass sie einen Zauber gesprochen hat, wo Erinnerungen löscht. Fand ich doch irgendwie

PS: Böser Night Stalker. Beinahe wäre ich Erster geworden
------------------
"I like you guys! What you lack in brains you make up in heart... and speaking of hearts... bring me Batmans!" "Those who see the true form of Wrath-Amon must die!"

Geschrieben am  20.02.2011 um  14:17 Uhr  |  Zuletzt geändert am 20.02.2011 -14:18 Uhr
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Night Stalker schrieb am  20.02.2011 um  14:17
Erster! Habe ich jetzt wenigstens eine Tüte voll Nichts mit unsichtbarem gewonnen?

So, da dieser fragwürdige "Titel" weg ist, kann jeder in Ruhe das Review lesen.
´Ne, Du hast soviele Waschmaschinen gewonnen wie Du tragen kannst
------------------
And at the end of fear - Oblivion!

Geschrieben am  20.02.2011 um  14:21 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17478
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Scarecrow schrieb am  20.02.2011 um  14:21

Night Stalker schrieb am  20.02.2011 um  14:17
Erster! Habe ich jetzt wenigstens eine Tüte voll Nichts mit unsichtbarem gewonnen?

So, da dieser fragwürdige "Titel" weg ist, kann jeder in Ruhe das Review lesen.
´Ne, Du hast soviele Waschmaschinen gewonnen wie Du tragen kannst
Okay. Dann nehme ich aber die Hälfte als Wäschetrockner. Wenn ihr keine Wäschetrockner da habt, dann nehme ich stattdessen auch Zauberschwerter mit Edelstein drin.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  20.02.2011 um  14:27 Uhr
Herr_Vu
Königswache
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 407
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Night Stalker schrieb am  20.02.2011 um  14:27

Scarecrow schrieb am  20.02.2011 um  14:21
´Ne, Du hast soviele Waschmaschinen gewonnen wie Du tragen kannst
Okay. Dann nehme ich aber die Hälfte als Wäschetrockner. Wenn ihr keine Wäschetrockner da habt, dann nehme ich stattdessen auch Zauberschwerter mit Edelstein drin.
So würde ich es auch machen. denn mit welchem Trockner bekommt man sonst schon Flecken aus der Kleidung und sie gleichzeitig trocken

Geschrieben am  20.02.2011 um  14:37 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ihr habt Probleme...
Erfreut Euch doch lieber am Review zur Cartoonepisode, welche - meiner Meinung nach - die schönste im ganzen SOTS-Fünfteiler ist.

Geschrieben am  20.02.2011 um  14:51 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gutes Review zur vierten Folge.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  20.02.2011 um  14:54 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17478
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Orko-78 schrieb am  20.02.2011 um  14:51
Ihr habt Probleme...
Erfreut Euch doch lieber am Review zur Cartoonepisode, welche - meiner Meinung nach - die schönste im ganzen SOTS-Fünfteiler ist.
Ich habe das Review bereits gelesen. Ich lese immer Reviews zu denen ich poste. Sogar meine eigenen um nach Fehlern zu schauen die mir vorher nciht aufgefallen sind. Nur bevor wieder einem das Blut in den Adern gefriert weil er wieder "Erster" schreiben will, mache das lieber ich selbst. Man sieht ja immer wann das Review online ging und kann dann sehen wie viel Zeit zwischen der Veröffentlichung und dem ersten Post verstrich und kann sich an allen Fünf Fingern abzählen dass der entsprechende User das Review nicht gelesen hat. Das finde ich dann unfair dem Autor gegenüber der viel Arbeit in die Reviews packt. Gute wie schlechte Kritik, etwas zur Folge/zur Figur oder gar eine Diskussion zum Thema immer gerne. Aber nur einfach einen Post hin klatschen weil man mal der erste in einem News Beitrag machen will, also ich weiß nicht. Vor ein paar Jahren war das noch ein witziger Running Gag, aber mittlerweile hat sich das selbst überholt. Vor allem macht es keinen Sinn. Es ist eh Zufall ob man gerade dann online ist wenn die Beiträge freigestellt werden. Was also hat man dann davon? Wie gesagt, witzig ist es schon lange nicht mehr! Und extra markieren muss jeder seinen Post auch nicht.

Wer es toll findet, bitte. Ich empfinde es als Sinnfrei!
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  20.02.2011 um  15:12 Uhr
Nostalgikor
Herr über Snake Mountain
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 19501
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review
------------------
Es ist echt unglaublich wie viele zahlungskräftige Verrückte das es gibt. Nuff said.

Geschrieben am  20.02.2011 um  16:14 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Night Stalker schrieb am  20.02.2011 um  15:12

Orko-78 schrieb am  20.02.2011 um  14:51
Ihr habt Probleme...
Erfreut Euch doch lieber am Review zur Cartoonepisode, welche - meiner Meinung nach - die schönste im ganzen SOTS-Fünfteiler ist.
Ich habe das Review bereits gelesen. Ich lese immer Reviews zu denen ich poste. Sogar meine eigenen um nach Fehlern zu schauen die mir vorher nciht aufgefallen sind. Nur bevor wieder einem das Blut in den Adern gefriert weil er wieder "Erster" schreiben will, mache das lieber ich selbst. Man sieht ja immer wann das Review online ging und kann dann sehen wie viel Zeit zwischen der Veröffentlichung und dem ersten Post verstrich und kann sich an allen Fünf Fingern abzählen dass der entsprechende User das Review nicht gelesen hat. Das finde ich dann unfair dem Autor gegenüber der viel Arbeit in die Reviews packt. Gute wie schlechte Kritik, etwas zur Folge/zur Figur oder gar eine Diskussion zum Thema immer gerne. Aber nur einfach einen Post hin klatschen weil man mal der erste in einem News Beitrag machen will, also ich weiß nicht. Vor ein paar Jahren war das noch ein witziger Running Gag, aber mittlerweile hat sich das selbst überholt. Vor allem macht es keinen Sinn. Es ist eh Zufall ob man gerade dann online ist wenn die Beiträge freigestellt werden. Was also hat man dann davon? Wie gesagt, witzig ist es schon lange nicht mehr! Und extra markieren muss jeder seinen Post auch nicht.

Wer es toll findet, bitte. Ich empfinde es als Sinnfrei!
Was? Du liest die Reviews tatsächlich, bevor Du als erster postest?

Geschrieben am  20.02.2011 um  16:26 Uhr
Super-Phil Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6439
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Orko-78 schrieb am  20.02.2011 um  16:26

Night Stalker schrieb am  20.02.2011 um  15:12
Ich habe das Review bereits gelesen. Ich lese immer Reviews zu denen ich poste. Sogar meine eigenen um nach Fehlern zu schauen die mir vorher nciht aufgefallen sind. Nur bevor wieder einem das Blut in den Adern gefriert weil er wieder "Erster" schreiben will, mache das lieber ich selbst. Man sieht ja immer wann das Review online ging und kann dann sehen wie viel Zeit zwischen der Veröffentlichung und dem ersten Post verstrich und kann sich an allen Fünf Fingern abzählen dass der entsprechende User das Review nicht gelesen hat. Das finde ich dann unfair dem Autor gegenüber der viel Arbeit in die Reviews packt. Gute wie schlechte Kritik, etwas zur Folge/zur Figur oder gar eine Diskussion zum Thema immer gerne. Aber nur einfach einen Post hin klatschen weil man mal der erste in einem News Beitrag machen will, also ich weiß nicht. Vor ein paar Jahren war das noch ein witziger Running Gag, aber mittlerweile hat sich das selbst überholt. Vor allem macht es keinen Sinn. Es ist eh Zufall ob man gerade dann online ist wenn die Beiträge freigestellt werden. Was also hat man dann davon? Wie gesagt, witzig ist es schon lange nicht mehr! Und extra markieren muss jeder seinen Post auch nicht.

Wer es toll findet, bitte. Ich empfinde es als Sinnfrei!
Was? Du liest die Reviews tatsächlich, bevor Du als erster postest?
Das habe ich bei Episode 3 auch geschafft. Und das ohne dieses ERSTER-Generve.

@ Review: Mal wieder für die Mühe.
------------------
"A female He-Man. Ooh oh. This is the worst day of my life." Alcala He-Man, wir warten auf dich! ;-)

Geschrieben am  20.02.2011 um  18:20 Uhr
Nyria
Horde-Offizier
Alter : 32
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1397
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hoffentlich pikiere ich jetzt keinen wenn ich sag, dass ich das Review wirklich vorm posten gelesen habe. Da ich grad Latein lern, bin ich eh die ganze Zeit am lesen :D
------------------
"I like you guys! What you lack in brains you make up in heart... and speaking of hearts... bring me Batmans!" "Those who see the true form of Wrath-Amon must die!"

Geschrieben am  20.02.2011 um  18:26 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein großes (Vor)Finale wie es halt sein sollte...! Zum Ende hin löst sich alles in Wohlgefallen auf, die in alle Winde (oder auf alle Planeten hehe) zerstreuten Familienteile sind nun wieder glücklich vereint und es wird ein wenig aber passend auf die "Tränendrüse" gedrückt...!
Das Fazit ist halt immer das das Gute zum Ende hin siegt und das Böse verliert - mal ehrlich, man erwartet es doch auch so und nicht anders, das ist ja halt das schöne daran oder...?!


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  20.02.2011 um  18:50 Uhr  |  Zuletzt geändert am 20.02.2011 -18:59 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
wow, das von der familienwiedervereinigungsszene hab ich bis jetzt noch nie gehört! tolles review!
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  21.02.2011 um  09:04 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Auch diese Folge gehört zu den besseren.
Als Hordak-Fan finde ich natürlich die Szenen mit Skeletor und ihm am besten, und auch am gelungensten.


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  21.02.2011 um  10:31 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7985
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Eine starke Folge: man erfährt weitere Zusammenhänge und wie Adam und Adora getrennt wurden, Angella hat ihren ersten großen Auftritt und dann die Familienzusammenführung und die Begegnung von Hordak und Skeletor. Hier passiert wirklich viel!
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  21.02.2011 um  17:35 Uhr
Super-Phil Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6439
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Habe zum Abschluss der She-Ra Days nochmal Episode 4 und 5 gesehen, weil ich Lust hatte die Familienwiedervereinigung zu gucken. Ist wirklich eine Herzzerreißende Szene.
Allerdings habe ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen, warum gerade dieser Plot aus dem Kinofilm herausgeschnitten wurde. Als Einzelepisode funktioniert das ganze recht gut, als Teil eines Filmes jedoch würde die eigentliche Geschichte um She-Ra, die Rebellen und Hordak einfach zu stark unterbrochen und der Handlungsverlauf würde unnötigerweise verlangsamt. Allerdings war natürlich die Art und Weise, wie geschnitten wurde, höchst dilettantisch.
------------------
"A female He-Man. Ooh oh. This is the worst day of my life." Alcala He-Man, wir warten auf dich! ;-)

Geschrieben am  22.02.2011 um  22:33 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.