70 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  22.02.2011 um  09:45 Uhr  
Reviews
Mein Freund, mein Feind (51)

Hordak verspeist Verderbnisbeeren und beginnt wenige Stunden später langsam zu verschwinden. Nur eins kann Hordak jetzt noch retten: Jemand muss um ihn weinen. Ob der Hordefürst gerettet werden kann erfahrt ihr im Review.

Story
In Fright Zone bekommt Hordak einen Kuchen von einem heimlichen Bewunderer zugestellt. Gierig verschlingt der Anführer der wilden Horde das Gebäck, als plötzlich Imp im Thronsaal erscheint und von einigen Rebellen berichtet, die sich in unmittelbarer Nähe aufhalten. Der Hordefürst macht sich zugleich mit einigen Soldaten auf den Weg, um die verhassten Dissidenten gefangen zu nehmen. Als Hordak den Thronsaal verlässt, gibt sich Skeletor zu erkennen. Der Hexenmeister des Schattenreiches hat mit Catra einen Pakt geschlossen, um Hordak zu entmachten.



Derweilen werden die Rebellen von den Troopern unter Beschuss genommen. Der Angriff kam so überraschend, dass es den Soldaten sogar gelingt Glimmer gefangen zu nehmen. Als She-Ra in das Geschehen eingreift werden die meisten Roboter eliminiert. Hordak verwandelt sich in eine Rakete und will die Prinzessin der Macht angreifen. Doch plötzlich verspürt Hordak einen stechenden Schmerz und stürzt ab. Als She-Ra, Bow und Madame Razz Hordak bewusstlos am Boden finden, beginnt der Tyrann langsam zu verschwinden.



Madame Razz wird klar, dass Hordak Verderbnisbeeren gegessen hat. Da die Magierin kein Heilmittel kennt, will She-Ra Light Hope um Rat bitten. Dieser erklärt, dass Hordak nur dann gerettet werden kann, wenn jemand um ihn weint. Hordak glaubt, dass sein alter Mentor Noah um ihn weinen wird. Dieser Zauberer lehrte Hordak die Kunst der Magie und ist einer seiner besten Freunde.



Zusammen mit Swift Wind und Hordak bricht She-Ra zum Woeful Mountain auf. Als Catra sie unter Beschuss nimmt, fängt She-Ra den Gleiter der Katzenfrau auf und befördert das Fluggerät zurück zur Fright Zone. Ungestört betreten She-Ra und Hordak nun die Höhle des Zauberers. Doch dort hat Skeletor sie bereits erwartet. Nach einem kurzen Kampf mit dem Skelettgesicht befreit She-Ra den Zauberer aus seinem Energiegefängnis. Der Magier weigert sich aber Hordak zu helfen. Als sich Hordaks Zustand immer weiter verschlechtert, beginnt She-Ra plötzlich um ihn zu weinen.



Da sein Plan gescheitert ist, ergreift Skeletor die Flucht. Noah erklärt She-Ra, dass sie von Hordak keinen Dank zu erwarten hat da dieser sich nicht mehr an das Geschehene erinnern wird. Dies verlangt die Prinzessin der Macht aber auch nicht und Noah transportiert mit seiner Magie beide nach Fright Zone. Dorthin ist auch Bow geeilt, um Glimmer zu befreien. Mit She-Ras Hilfe gelingt es den beiden auch die Tochter Angellas zu retten und aus Fright Zone zu entkommen.



Rezension
Dass Hordak nicht nur außerhalb der Schreckenszone Feinde hat, wird in dieser Episode mehr als deutlich. Catra hat sich nämlich mit Skeletor zusammen geschlossen, um den Herrscher Etherias zu entmachten. Unklar ist allerdings was sich die Katzenlady davon verspricht. Einen höheren Posten hätte sie unter Skeletors Regime nämlich nicht bekommen. Entweder ließ sich die Katzenlady bei den Verhandlungen gehörig übers Ohr hauen oder sie wollte Hordak einfach nur los werden. Wieso sie den blauhäutigen Fiesling allerdings vom Thron stürzen will ist nicht klar und wird in dieser Folge auch nicht erklärt. Ebenso ist es etwas merkwürdig, dass Skeletor auf einmal so scharf auf Hordaks Posten ist. In den Pilotfolgen wollte das Knochengesicht seinen einstigen Mentor noch von Eternia fernhalten. Fraglich ist auch, ob Skeletor überhaupt Hordaks Nachfolger geworden wäre. Wer den She-Ra Cartoon aufmerksam verfolgt hat, der wird wissen, dass Horde Prime nicht nur der wahre Befehlshaber über die wilde Horde, sondern auch Hordaks Bruder ist. Wieso sollte also Horde Prime jemanden zum Verwalter des Planeten Etherias ernennen, der für das Verschwinden seines Bruders verantwortlich ist? Skeletors Plan war also wieder einmal alles andere als hundertprozentig durchdacht.



Sein Plan wäre aber auch ohnehin nicht aufgegangen, da She-Ra Hordak helfen wollte. Hier zeigt sich der wirklich gutherzige Charaktere der Prinzessin der Macht. Obwohl Hordak ihre Kindheit zerstört hat, hegt sie keinen Groll gegen den Despoten. Anders als gedacht ist Adora nicht am Stockholm-Syndrom erkrankt, sondern kann einfach nur niemanden leiden sehen. Dass ausgerechnet sie für Hordak Tränen vergießt, war auch kein Zeichen von Sympathie. Vielmehr hatte sie Mitleid mit Hordak. Sie bedauerte ihn, da er nun völlig hilflos war und sich damals für dieses Leben entschieden hatte.



Das Leben welches Hordak gewählt hat, hat sicherlich auch der Magier Noah bedauert. Er lehrte Hordak nicht nur die Kunst der Magie sondern war auch mit ihm befreundet. Da Hordak aber seine gewonnenen Kenntnisse für das Böse einsetzte zerbrach ihre Freundschaft. Hier stellt sich allerdings die Frage, wann und wo sich die beiden kennengelernt haben. Da Noah auf Etheria lebt, hätte er Hordaks bösen Charakter doch schon viel früher erkennen müssen. Entweder ist Hordak ein guter Schauspieler oder die wilde Horde hat Etheria nicht direkt erobert. Der zweite Punkt kann jedoch ausgeschlossen werden, da in den vorherigen Episoden gezeigt wurde, dass die Horde Etheria wenige Wochen nach der Niederlage von Eternia angegriffen hat.



Trotz einiger Widersprüche hat Autorin Carol Baxter eine sehr interessante Geschichte verfasst. Die rührende Szene zum Ende hin tat dabei ihr übriges. Es ist schön zu sehen, dass nicht immer Kampf oder ein riesiger Felsbrocken die Lösung für sämtliche Probleme ist. Dass Hordak selbst diesmal das Opfer war, ist ebenfalls ein positiver Aspekt und verdeutlicht zudem, dass Skeletor eben nicht nur eine Gefahr für Eternia darstellt.



Moral
Loo-Kee erklärt, dass Freunde sehr wichtig sind und man selbst immer versuchen sollte ein guter Freund zu sein.

Fazit
Trotz der oben angesprochenen Ungereimtheiten ist mein Freund, mein Feind eine gelungene Episode mit viel Herz. Die Autorin hat eine schöne Geschichte verfasst, welche sicherlich zu den Highlights des She-Ra Cartoons zählt.


Mehr Reviews über den She-Ra Cartoon:

Themenbericht: She-Ra - mehr als nur "He-Man für Mädchen"
Das Geheimnis des Zauberschwerts

Staffel 1
Folge #01 - Etheria
Folge #02 - Beast Island
Folge #03 - Tapfere She-Ra
Folge #04 - Endlich vereint
Folge #05 - Die große Schlacht
Folge #26 - Bücherverbrennung

He-Man & She-Ra - The Christmas Special

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 460 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEtheria.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein tolles review zu einer mir ebenso unbekannten folge. am freitag schaff ich´s evtl. wieder mal eine she-ra folge im tv zu sehen @das vierte

PS: weil ich´s grad sehe: auch mal wieder erster
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  22.02.2011 um  10:36 Uhr  |  Zuletzt geändert am 22.02.2011 -10:36 Uhr
Nyria
Horde-Offizier
Alter : 32
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1397
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review.

Der Grund weshalb Catra sich mit Skeletor zusammengetan hat: Sie ist doof. Ja, ich mag Catra nicht, weil sie in ihrer Katzenform mit Ausnahme von Folge 1 NICHTS trifft.

Weshalb Skeletor Hordaks Posten haben will: Damit er mit der Hordetechnologie endlich mal was gegen He-Man reißen kann. Es ist nicht mal so abwegig, dass Skeletor den Posten von Hordak kriegen könnte:
Im Weihnachtsfilm sehen wir, dass Horde Prime Skeletor und Hordak zu sich holt, um sie mit der Entführung der Kinder zu beauftragen. Ist Horde Prime nicht das mächtigste Wesen in der MOTU Franchise? Er kann Skeletor anheuern, wenn er will.

Gründe, dass er Skeletor zu Hordaks Nachfolger erkennen könnte:
1. Hordak war Skeletors Lehrmeister, hat diesen aber auf einigen Gebieten überflügelt. Ich meine, Skeletor hat nach dem Pat in Folge 4 bis jetzt jeden Kampf gegen ihn gewonnen.
2. Er steht seinem Bruder nicht sonderlich nahe.
3. Hordak versagt dauernd. Ok, Skeletor tut das auch, nur hat er sich von der Horde abgewendet und auf Eternia sein eigenes Ding durchgezogen. Das zeigt wenigstens ein bisschen was von Selbstbestimmung. Wenn er sich Bewerbungsgespräch gut verkauft, könnte er den Posten kriegen.

und Gründe die dagegen sprechen:
Skeletor verriet Hordak. Das kann man aber großteils vernachlässigen. Einer wie Horde Prime ist es sicherlich gewohnt, dass es dauernd Zwietracht und Verrat gibt. Wenn er Skeletor die Befehlsgewalt gibt, könnte der Herr des Bösen mit Evil Lyn, Shadow Weaver schon einiges reißen, denn Zauberer hat die Horde außer Weaver meines Wissens nach nicht.
Wobei Weaver ja nicht unbedingt gut auf ihn zu sprechen ist, siehe Folge 56 Of Shadows and Skulls
------------------
"I like you guys! What you lack in brains you make up in heart... and speaking of hearts... bring me Batmans!" "Those who see the true form of Wrath-Amon must die!"

Geschrieben am  22.02.2011 um  10:50 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review.

Finde ich gut, dass es solche Folgen auch mal gibt.
Aber ich glaube, ich habe sie noch nicht gesehen.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  22.02.2011 um  11:10 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7978
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Tjodalf schrieb am  22.02.2011 um  10:36
ein tolles review zu einer mir ebenso unbekannten folge. am freitag schaff ich´s evtl. wieder mal eine she-ra folge im tv zu sehen @das vierte

PS: weil ich´s grad sehe: auch mal wieder erster
Eine Folge mit interessanten Paarungen: Skeletor und Catra, auf der anderen Seite She-ra und Hordak.
Ich kann jedem MotU Fan raten die She-ra KSM-Boxen zu kaufen, denn die sind wirklich super. Mittlerweile kosten die auch viel weniger als früher.

Anhang:


------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  22.02.2011 um  11:37 Uhr  |  Zuletzt geändert am 22.02.2011 -13:22 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Bjoern74 schrieb am  22.02.2011 um  11:37

Tjodalf schrieb am  22.02.2011 um  10:36
ein tolles review zu einer mir ebenso unbekannten folge. am freitag schaff ich´s evtl. wieder mal eine she-ra folge im tv zu sehen @das vierte

PS: weil ich´s grad sehe: auch mal wieder erster
Eine Folge mit interessanten Paarungen: Skeletor und Catra, auf der anderen Seite She-ra und Hordak.
Ich kann jedem MotU Fan raten die She-ra KSM-Boxen zu kaufen, denn die sind wirklich super. Mittlerweile kosten die auch viel weniger als früher.

bei den motus werde ich das wohl mal machen. bei she-ra bin ich da etwas skeptisch, ob mir das doch so zusagt... cool wär´s schon, weil ja die horde u.a. vorkommt.
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  22.02.2011 um  13:27 Uhr
Super-Phil Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6439
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Tjodalf schrieb am  22.02.2011 um  13:27

Bjoern74 schrieb am  22.02.2011 um  11:37
Eine Folge mit interessanten Paarungen: Skeletor und Catra, auf der anderen Seite She-ra und Hordak.
Ich kann jedem MotU Fan raten die She-ra KSM-Boxen zu kaufen, denn die sind wirklich super. Mittlerweile kosten die auch viel weniger als früher.

bei den motus werde ich das wohl mal machen. bei she-ra bin ich da etwas skeptisch, ob mir das doch so zusagt... cool wär´s schon, weil ja die horde u.a. vorkommt.
Ich finde den She-Ra Cartoon einen Tick besser als den von He-Man. Aber das ist wohl Geschmackssache. Filmation Peinlichkeiten gibt es in beiden Serien. In der einen Serie hat He-Man dutzende Superkräfte, in der anderen kann She-Ra ihr Schwert in die lächerlichsten Dinge verwandeln. Auf jedenfall gibt es bei She-Ra neben den üblichen Etheria Verdächtigen jede Menge Gastauftritte aus Eternia. Ob nun Adam/He-Man, Orko, MAA und Skeletor oder die Charaktere, die es damals nicht mehr in den Cartoon schafften, und deshalb jetzt auf Etheria angesiedelt wurden. Wie z.B. die Felslinge, Snout Spout oder Rattlor und Tung Lashor.
------------------
"A female He-Man. Ooh oh. This is the worst day of my life." Alcala He-Man, wir warten auf dich! ;-)

Geschrieben am  22.02.2011 um  14:03 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Super-Phil schrieb am  22.02.2011 um  14:03

Tjodalf schrieb am  22.02.2011 um  13:27
bei den motus werde ich das wohl mal machen. bei she-ra bin ich da etwas skeptisch, ob mir das doch so zusagt... cool wär´s schon, weil ja die horde u.a. vorkommt.
Ich finde den She-Ra Cartoon einen Tick besser als den von He-Man. Aber das ist wohl Geschmackssache. Filmation Peinlichkeiten gibt es in beiden Serien. In der einen Serie hat He-Man dutzende Superkräfte, in der anderen kann She-Ra ihr Schwert in die lächerlichsten Dinge verwandeln. Auf jedenfall gibt es bei She-Ra neben den üblichen Etheria Verdächtigen jede Menge Gastauftritte aus Eternia. Ob nun Adam/He-Man, Orko, MAA und Skeletor oder die Charaktere, die es damals nicht mehr in den Cartoon schafften, und deshalb jetzt auf Etheria angesiedelt wurden. Wie z.B. die Felslinge, Snout Spout oder Rattlor und Tung Lashor.
hmmm... hört sich doch nicht ganz so übel an
zuvor muss ich mir aber mal den original motu stoff besorgen
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  22.02.2011 um  14:14 Uhr
Super-Phil Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6439
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Tjodalf schrieb am  22.02.2011 um  14:14

Super-Phil schrieb am  22.02.2011 um  14:03
Ich finde den She-Ra Cartoon einen Tick besser als den von He-Man. Aber das ist wohl Geschmackssache. Filmation Peinlichkeiten gibt es in beiden Serien. In der einen Serie hat He-Man dutzende Superkräfte, in der anderen kann She-Ra ihr Schwert in die lächerlichsten Dinge verwandeln. Auf jedenfall gibt es bei She-Ra neben den üblichen Etheria Verdächtigen jede Menge Gastauftritte aus Eternia. Ob nun Adam/He-Man, Orko, MAA und Skeletor oder die Charaktere, die es damals nicht mehr in den Cartoon schafften, und deshalb jetzt auf Etheria angesiedelt wurden. Wie z.B. die Felslinge, Snout Spout oder Rattlor und Tung Lashor.
hmmm... hört sich doch nicht ganz so übel an
zuvor muss ich mir aber mal den original motu stoff besorgen
Mach das.
Ach ja, vergessen habe ich noch den Besuch von Adora´s Großvater, König a. D. Miro (zusammen mit Adam). Auch eine, wie ich finde, schöne Familienwiedervereinigung.
------------------
"A female He-Man. Ooh oh. This is the worst day of my life." Alcala He-Man, wir warten auf dich! ;-)

Geschrieben am  22.02.2011 um  15:20 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26538
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolle Folge, fand ich!
Hab seit letzter Woche alle Folgen des She-Ra-Cartoons durch und ich muss sagen, dass mir der She-Ra-Cartoon auch ein wenig besser gefällt, als der MotU-Cartoon, dessen 130 Folgen ich mir für die nächsten Monate vorgenommen habe!
DVD-Abende mit anderen MotU-Fans sei dank!

Tolles Review mit erneut starker Bildauswahl!
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  22.02.2011 um  15:23 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Super-Phil schrieb am  22.02.2011 um  15:20

Tjodalf schrieb am  22.02.2011 um  14:14
hmmm... hört sich doch nicht ganz so übel an
zuvor muss ich mir aber mal den original motu stoff besorgen
Mach das.
Ach ja, vergessen habe ich noch den Besuch von Adora´s Großvater, König a. D. Miro (zusammen mit Adam). Auch eine, wie ich finde, schöne Familienwiedervereinigung.
tja, wenn ich darüber nachdenke, wird´s doch bald was mit dem she-ra cartoon werden. denn die ersten 5 folgen möchte ich mir gerne mal zu gemüte führen (ausserdem gibt´s hierfür relativ viel positive resonanz).
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  22.02.2011 um  15:27 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Polygonus schrieb am  22.02.2011 um  15:23
Tolle Folge, fand ich!
Hab seit letzter Woche alle Folgen des She-Ra-Cartoons durch und ich muss sagen, dass mir der She-Ra-Cartoon auch ein wenig besser gefällt, als der MotU-Cartoon, dessen 130 Folgen ich mir für die nächsten Monate vorgenommen habe!
DVD-Abende mit anderen MotU-Fans sei dank!

Tolles Review mit erneut starker Bildauswahl!
die 130 folgen möchte ich mir jetzt auch "antun" und hab sie mir deshalb bei amazon bestellt (zum glück gibt´s die als 2010 release mit besserem bild - bin schon gespannt). das schaun auf "das vierte" ist zwar toll, aber mir ist´s doch etwas lieber, die alle folgen zu sehen (vor allem, wenn ich zeit dafür habe - sonst muss man sich immer nach dem fernsehprogramm richten...)
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  22.02.2011 um  15:29 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7978
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Super-Phil schrieb am  22.02.2011 um  14:03

Tjodalf schrieb am  22.02.2011 um  13:27
bei den motus werde ich das wohl mal machen. bei she-ra bin ich da etwas skeptisch, ob mir das doch so zusagt... cool wär´s schon, weil ja die horde u.a. vorkommt.
Ich finde den She-Ra Cartoon einen Tick besser als den von He-Man. Aber das ist wohl Geschmackssache. Filmation Peinlichkeiten gibt es in beiden Serien. In der einen Serie hat He-Man dutzende Superkräfte, in der anderen kann She-Ra ihr Schwert in die lächerlichsten Dinge verwandeln. Auf jedenfall gibt es bei She-Ra neben den üblichen Etheria Verdächtigen jede Menge Gastauftritte aus Eternia. Ob nun Adam/He-Man, Orko, MAA und Skeletor oder die Charaktere, die es damals nicht mehr in den Cartoon schafften, und deshalb jetzt auf Etheria angesiedelt wurden. Wie z.B. die Felslinge, Snout Spout oder Rattlor und Tung Lashor.
Da kann ich mich nur voll und ganz anschließen. Die Folge in der Rokkon und Stonedar vorkommen ist eine meiner liebsten.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  22.02.2011 um  17:34 Uhr
Nostalgikor
Herrscher der Fright Zone
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 19501
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review. Wenn man sogar um seine Feinde weinen kann muss man echt ein großes Herz haben.
------------------
Es ist echt unglaublich wie viele zahlungskräftige Verrückte das es gibt. Nuff said.

Geschrieben am  22.02.2011 um  18:47 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Eine der Folgen, die ich Anfang der 90er gesehen habe.
Nun kann man ja mal entscheiden: ist Traudel Sperber (wie in dieser Folge) besser oder Kristina von Weltzien als Sprecherin von She-Ra/Adora?
Aber eines zeigt die Episode doch recht gut: man sieht sich immer 2x im Leben, und wehe dem, der für seinen schlechten Ruf bekannt ist.

Geschrieben am  22.02.2011 um  19:31 Uhr  |  Zuletzt geändert am 22.02.2011 -22:09 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also ein richtiger Krieger hätte wohl kaum um seinen Erzfeind geweint (und schon gar nicht aus Mitleid) hehe, sowas bringt auch nur She-Ra fertig...!
Aber es ist auch hier wieder eine weitere gelungene, wenn auch etwas gefühlsduselige Cartoonfolge mit einer interessanten Storyline, nicht nur wegen der Einblicke in Hordaks Vergangenheit...

Gelungenes Review, wie immer, nice...!


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  22.02.2011 um  20:07 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Diese Folge ist komplett an mir vorbei gegangen!!!
Kaum zu glauben das Hordak um ein Haar fast verschwunden wäre.
Die Folge muß ich mir bei Zeiten mal ansehen.
Danke für das Review!


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  22.02.2011 um  20:48 Uhr
Metaldidi
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2326
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Diese Folge möchte ich auch gerne mal sehen. Interessant wäre für mich, ob es so eine ähnliche Folge auch im 200x Cartoon gegeben hätte. Was hier bekannt ist,ist daß Skeletor Hordak besiegt hätte- leider nicht genau wie. Aber eventuell wäre ja Hordak von Catra betrogen worden so wie Skeletor damals von Evil Lyn und Skeletor könnte ja Evil Lyn dann gegen Catra getauscht haben

Geschrieben am  22.02.2011 um  22:45 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Sorceress-Guardian schrieb am  22.02.2011 um  20:07
Also ein richtiger Krieger hätte wohl kaum um seinen Erzfeind geweint (und schon gar nicht aus Mitleid) hehe, sowas bringt auch nur She-Ra fertig...!
Aber es ist auch hier wieder eine weitere gelungene, wenn auch etwas gefühlsduselige Cartoonfolge mit einer interessanten Storyline, nicht nur wegen der Einblicke in Hordaks Vergangenheit...

Gelungenes Review, wie immer, nice...!


ist ja auch ein mädchen
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  23.02.2011 um  07:29 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.