68 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  04.10.2011 um  10:20 Uhr  
Reviews
Mutantenhochzeit (Episode 18)

Die galaktischen Wächter retten per Zufall die zukünftige Braut von Slush Head und werden zum Dank zur Hochzeit eingeladen. Skeletor wittert die Chance He-Man in eine Falle zu locken. Die Wedding-Planer von PE haben der Zeremonie beigewohnt...

Story
Aufgrund eines Fehlers in der neuen Navigationseinheit des Sternenschiffes werden die galaktischen Wächters bei einem Testflug irrtümlicherweise in den Quagmi-Sumpf geleitet. Da der komplette Antrieb an dem System hängt, können sie den Kurs nicht ändern und fliegen somit direkt in eine von Feinden befölkerte Gegend. Als sie dort ankommen rettet Sagitar einer Mutantin das Leben. Es ist Velkar, die zukünftige Braut von Skeletors Anhänger Slush-Head. Von ihr erfahren sie dass sie und Slush-Head genau an diesem Tage heiraten wollen.



Wie zu erwarten war werden die galaktischen Wächter von den Mutanten angegriffen. An ihrer Spitze ist Slush-Head, welcher das Kommando hat. Als er sieht dass die galaktischen Wächter seine zukünftige Braut bei sich haben bricht er den Angriff ab und landet mit seinen Leuten. Als er dann noch erfährt dass Sagitar ihr das Leben gerettet hat, da fühlt er sich verpflichtet den Wächtern zu helfen ein Ersatzteil für das Navigationsgerät des Schiffes aus Gorn City zu beschaffen. Zu dem Entsetzen Floggs lädt dieser die Wächter aus Dankbarkeit sogar zu seiner Hochzeit ein. Während Flogg außer sich ist vor Zorn sieht Skeletor darin eine willkommene Gelegenheit sich seiner Feinde ein und für allemal zu entledigen.



Auf der Hochzeit treffen He-Man und seine Freunde wie zu erwarten war auf ihre ärgsten Feinde. Doch keiner von ihnen trägt Waffen was nicht nur die galaktischen Wächter, sondern auch die anwesenden Mutanten nervös macht. Unterdessen muss sich Slush-Head mit seine Braut auseinandersetzen die in einer Tour nur am weinen ist und immer mehr und mehr an der Hochzeit auszusetzen hat. Es kommt sogar soweit dass sie die Zeremonie absagen will. Da Skeletor nun seinen Plan in Gefahr sieht, redet er mit Velker und kann die Situation retten.



Als die Trauung endlich beginnen kann, geben sich Velker und Slush-Head das JA-Wort. Doch als sie die Torte anschneiden wollen, entsteigt plötzlich Staghorn dem Gebäck und richtet eine Waffe auf die galaktischen Wächter! Gleichzeitig versorgt er seine Mitstreiter mit deren Waffen. Nun befinden sich die galaktischen Wächter in einer gefährlichen Situation, denn nicht einmal He-Man hat sein Zauberschwert. So kann er sich auch nur schwer verteidigen als der Herr de Bösen mit seinem Widderstab vor ihm steht und beschießt. Doch lange dauert es nicht und das Schlachtenglück wendet sich als das Sternenschiff plötzlich am Horizont auftaucht und die Mutanten beschießt. Darauf ergreifen diese dann das Weite und die galaktischen Wächter sind gerettet.



Auf dem Weg zurück nach Primus kreuzt ein Shuttle der Mutanten den Weg des Sternenschiffs. Es sind Slush-Head und seine Frau Velker! Der Mutant will sich nur noch einmal bei den galaktischen Wächtern für die Rettung seiner Braut bedanken und sie daran erinnern dass sie von nun wieder Feinde sind. Danach nimmt das Brautpaar Kurs in die Flitterwochen...



Rezension
Bei den heiligen drei Mutanten der Tri-Solar Galaxie, da hast sich Jack Olesker etwas ausgedacht: ein Mitstreiter der größten Gegner der galaktischen Wächter heiratet! Dabei ist die Idee dass ein Mutant in der Schuld der galaktischen Wächter steht, gar nicht einmal so schlecht! Doch was um alles auf Denebria soll Slush-Head mit einer Frau? Durch die Bank weg werden alle Mutanten in dieser Episode der Lächerlichkeit preis gegeben. Angefangen dass man sie in Fracks steckt bis hin zu der Szene als Slush-Head sich mit Skeletor anlegt und der vor einem vermeintlichen Untertan zurückschreckt. Der Herr des Bösen verkommt zur totalen Witzfigur und ist spätestens ab dieser Episode nicht mehr ernst zu nehmen. Ferner verkommt Flogg als zweitwichtigster Gegner He-Mans und Anführer der Mutanten zu einem Mutantenpfarrer.



Was Jack Olesker, Autor dieser und anderer Folgen, sich bei diesem Plot gedacht hat wird wohl ein Rätsel für sie Ewigkeit bleiben. Doch so schräg wie die Geschichte auch ist, so ist es doch lobenswert dass man dem von Infantilismus geplackten Charakter Slush-Head (Kalamarr) doch etwas Tiefe verleiht. So zeigt er in dieser Episode Ehrgefühl, Pflichtbewusstsein, Zuneigung und sogar Führungsqualitäten! Besonders letzteres geriet durch Episoden wie Gepples Sprengstoff arg in Mitleidenschaft.



Eine seltsame Szene bieten die beiden Wissenschaftler Gepple und Elken die den Plot für einen Moment verlassen und Real Time gehen als Elken dem in Panik ausbrechenden Gepple eine Ohrfeige gibt um ihn zu beruhigen. Natürlich will Gepple wissen warum sein Freund das getan hat. Dieser entgegnet dass er das mal in einem Film gesehen hat. Dazu meint Gepple dass sie aber nicht ein einem Film leben. Darauf antwortet Elken dass er ganz vergessen hat dass sie ja gezeichnet sind.
Dass die Charaktere den Plot verlassen und Real Time gehen, also die reale Welt erwähnen ist untypisch für The new Adventures of He-Man. Ferner will der Gag auch nicht sonderlich zünden. Es ist eben eine Zeichentrick- und keine Comedy Serie.



Moral
Gepple und Elken warten vor einem Tor auf Master Sebrian. Als es klopft, will Gepple auch schon die Tür öffnen, Elken warnt ihn jedoch davor. Sein Freund solle erst durch den Türspion nachsehen ob es auch wirklich Sebrian ist. Diesem Rat folgt Gepple auch und muss entsetzt feststellen dass es Mutanten sind die vor dem Tor stehen und ihnen als Leder wollen. Während die Mutanten versuchen das Tor aufzuschlagen nutzt Elken die Gelegenheit dem Zuschauer in einem mehr oder weniger gelungenem Reim zu vermitteln dass es besser ist erst immer durch den Türspion zu schauen und zu gucken wer da ist bevor man die Tür auf macht. Für kleine Kinder sicher ein guter Rat, sofern sie groß genug sind den Spion überhaupt erreichen zu können.



Fazit
Diese Episode kann man leider kaum ernst nehmen und muss man auch nicht unbedingt gesehen haben. Mehr als der Figur des Slush/Head/Kalamarr ein wenig Tiefe zu verleihen taugt sie leider nicht. Mutantenhochzeit ist der bisherige Gipfel der Lächerlichkeit, die dieser Cartoon bisher erfahren hat und gehört zu Recht an das Schlusslicht aller Folgen.



Möchtest du mehr erfahren? Hier ist eine Übersicht aller bisherigen Reviews zum New Adventures Cartoon:

Folge 01: Ein neues Zeitalter
Folge 02: Das Sternenschiff und die Kristalle
Folge 03: Die Hitze steigt
Folge 04: Der Schlüssel zum Schild
Folge 05: Die Herausforderung
Folge 06: Die Kraft des Kristalls
Folge 07: Die galaktischen Wächter
Folge 08: Sonnenfinsternis auf Primus
Folge 09: Der Kampf ums Schwert
Folge 11: Wildwest in Denebria
Folge 12: Kristallische Kräfte
Folge 14: Der Kampf um den Star Trader
Folge 16: Für den Kampf geboren
Folge 17: Gepples Sprengstoff

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 500 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17542
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31266
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sakrileg! Das ist eine der besten Folgen überhaupt! Ich lach mich immer noch kaputt, selbst nach dem x-ten Mal anschauen!
Aber dennoch ein schönes Review, auch wenn ich mich der Meinung nicht anschliessen kann.


------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  04.10.2011 um  10:24 Uhr
Saurod the L..
Kämpfer der Horde
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 776
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Für mich zählt diese Folge ebenfalls mit zu den unterhaltsamsten Folgen der ganzen Zeichentrickserie. Diese Folge kann man sich immer wieder ansehen, ohne dass es (zumindest für mich) jemals langweilig wird.
------------------
http://www.maneus.deviantart.com

Geschrieben am  04.10.2011 um  11:00 Uhr
Alfi
Flottenkommandant
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5839
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  04.10.2011 um  10:24
Sakrileg! Das ist eine der besten Folgen überhaupt! Ich lach mich immer noch kaputt, selbst nach dem x-ten Mal anschauen!
Aber dennoch ein schönes Review, auch wenn ich mich der Meinung nicht anschliessen kann.


Da muss ich mich Reilly anschließen. Eine der besten Folgen.
------------------
- --[[[ a´lfi hardkor - WiCKED!!. ]]]-- - < SCHLAAAAAAAAAAAAND > [S] immer vintage Bootlegs/Knock-Offs/Kurioses < [B] viel Tauschmaterial vorhanden > Endlich alle deutschen NA Folgen aufgenommen. < MotU 200x Staffel 2 deutsch DVD wiedergefunden *süchtel*

Geschrieben am  04.10.2011 um  13:15 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25080
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review.

Man kann natürlich geteilter Meinung über diese Folge sein.
Zum einen werden einige Dinger wirklich lächerlich gemacht, aber es (war) zumindest immer noch eine Zeichentrickserie für Kinder.
Ich habe mich bei der Folge eigentich recht gut unterhalten gefühlt, da auch grade viel zwiespaltige Dinge geschehen.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  04.10.2011 um  13:16 Uhr
Pflegor
Finsterer Doppelgänger
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1345
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review!

Mir hat die Folge gefallen! Ich find sie auch heute noch ganz lustig, hab sie erst unlängst auf Anixe gesehen. Der Cartoon ist ja ursprünglich für Kinder gedacht, von da her ist es ja klar, daß es da nicht die ganze Zeit ernst zugeht. Und in fast jedem Cartoon wird der Bösewicht früher oder später der Lächerlichkeit preisgegeben, was ja auch gut so ist, schließlich sollten Kinder ja Spass an Trickfilmen haben und sich nicht ängstigen.


------------------
Hätte Jesus eine Waffe gehabt würde er heute noch leben

Geschrieben am  04.10.2011 um  21:45 Uhr
Master J.
Gedungener Helfer
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 180
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
wann wird es diesen Cartoon endlich auf DVD geben?

Geschrieben am  06.10.2011 um  17:13 Uhr
Tri-Pod
Monsterkämpfer
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 939
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Lustiges Review ! Diese Folge treibt mir als NA Fan allerdings die Schamröte ist Gesicht Voll daneben !
Greetings,
Tri

Geschrieben am  06.10.2011 um  17:51 Uhr
deanheman
Beschützer des Schlosses
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1667
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
dann hoffe ich mal das es mal auf dvd raus kommt,,sonst ganz ok,,,gruss

Geschrieben am  28.10.2011 um  21:19 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.