57 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  09.04.2012 um  10:10 Uhr  
Reviews
Die Rebellion beginnt (Episode 23)

He-Man ist nach den Ereignissen der letzten Folgen im Exil und versucht, den Widerstand gegen die Mutanten aufzubauen. Im Review erfahrt ihr, wie er das erreichen will.

Story
Der Planet Primus wurde mit Hilfe einer List von den Mutanten übernommen. Sie haben eine Armee von Ana-Droiden auf den Heimatplaneten der galaktischen Wächter geschmuggelt und konnten so das Volk unterjochen, die galaktischen Wächter und Master Sebrian gefangen nehmen und He-Man ins Exil schicken. Dieser streicht nun durch die Wälder von Primus und befreit zusammen mit Mara und den Wissenschaftlern die Dörfer die von den Mutanten und ihren Truppen eingenommen wurden. Dabei schließen sich ihnen immer mehr und mehr Bauern an und eine Rebellion hat begonnen.



Skeletor und Flogg können nicht zulassen dass He-Man die Rebellion weiter so erfolgreich führt. Also setzen sie eine Belohnung auf ihn aus. Als sie erfahren dass der stärkste Mann des Universums sich in dem Dorf Zafor aufhält, schicken sie etliche Mutanten mit Terrapods dorthin um He-Man den gar auszumachen.



Unterdessen hat sich He-Man in Adam verwandelt und verhandelt zusammen mit Mara mit dem Gemeinderat von Zafor. Er will erreichen dass sie sich der Rebellion anschließen um gegen die Tyrannei der Mutanten ein Ende zu machen. Doch der Rat fürchtet die Rache Skeletors und lehnt eine Zusammenarbeit ab. Währenddessen ist Zafor bereits von den Terrapods und den Mutanten umstellt. An ein Entkommen ist also nicht zu denken.



Skeletor ist inzwischen selbst an dem Rand des Dorfes angekommen und sucht es mit einem Fernglas ab. Doch He-Man ist nirgends zu sehen. Also schickt er einen Terrapod nach Zafor um nachzusehen. Als der Terrapod im Dorf eintrifft trampelt er beinahe die Tochter des Gemeinderates nieder. Adam, welcher sich rechtzeitig in He-Man verwandelt hatte, kann gerade noch rechtzeitig eingreifen und die kleine retten. Doch bei dem Kampf wird er von einem Laserstrahl getroffen. Trotzdem kann er den Terrapod austricksen und in die Flucht schlagen. Nun erkennt der Gemeinderatsvorsitzende dass es wenig Sinn macht sich aus dem Kampf rauszuhalten und schließt sich He-Man an. Gemeinsam entwickeln sie einen Plan um mit den Mutanten fertig zu werden.



Als Skeletor mit seinen Freunden auf den Terrapods in das Dorf einmarschiert, stellt sich ihnen He-Man in den Weg. Er legt sein Schwert nieder und verspricht sich zu ergeben wenn Skeletor das Dorf und dessen Bewohner verschont. Doch der Herr des Bösen denkt gar nicht daran und feuert auf seinen Rivalen. Doch wie durch ein Wunder gleiten die Strahlen durch He-Man hindurch. Als Skeletor näher kommt und die Sache in Augenschein nimmt muss er feststellen dass es nur ein Spiegel war auf den er gefeuert hat. Aus Wut befiehlt er seinen Mutanten das Dorf dem Erdboden gleich zu machen. Doch als die Terrapods auf die Häuser schießen kommen die Strahlen zurück und treffen die Terrapods selbst. Schnell muss Skeletor erkennen dass er ohne die Maschinen kaum etwas gegen He-Man und die Dorfbewohner ausrichten kann und flieht aus dem Dorf. Damit hat He-Man eine wichtige Schlacht gewonnen, den Krieg jedoch noch lange nicht.

Fortsetzung folgt!



Rezension
Im mittlerweile dritten Teil um die Besetzung der Mutanten des Planeten Primus geht es diesmal darum, wie He-Man die Bewohner des Planeten Stück für Stück hinter sich schart und gegen die Mutanten auflehnt. Skeletor erkennt gleich dass He-Man dahinter steckt und will ihn nun ein und für allemal ausschalten. Sehr zur Geltung kommen dabei die Terrapods, die in den USA eigentlich Terroclaw heißen. Wieso oft haben die Deutschen den Namen für ihre Sprösslinge verharmlost und sie in Terrapods umbenannt. Im Cartoon lies man es sich nicht nehmen amerikanische Namen wieder einmal einzudeutschen und so wurden aus den Terrapods die Terraklauen. Ähnliches war man aber schon vom Attack Trak gewohnt, welcher in Deutschland als Flip Trak über die Ladentheken ging.



Da die Geschichte um die Besetzung der Mutanten auf Primus in dieser Folge noch nicht endet war beinahe abzusehen dass ein recht seichter Plot dabei herauskommen würde. Der Schlüssel zum Schild ist den Mutanten nun plötzlich auch nicht mehr so wichtig. Es geht ihnen dies mal nur um He-Man selbst. Die Frage ist aber gerechtfertigt warum Autor Jack Olesker He-Man lieber harmlose Bauern um sich vereint, als die für den Kampf besser geeigneten Galaktischen Wächter zu befreien. Aber natürlich ist es auch wichtig dass sich die Menschen von Primus gegen die Mutanten zur Wehr setzen, denn die Helden allein wären mit den Heerscharen von Ana-Droiden nicht alleine fertig geworden. Interessant ist, dass He-Man sich in Adam verwandeln muss, um die Bewohner von Zafor zur Gegenwehr zu überzeugen, da diese ihn als einen auf Primus geborenen Menschen ansehen. Dabei wären die galaktischen Wächter sicher eine noch bessere Wahl gewesen um die Menschen umzustimmen. Auf wen hört man nicht eher als auf die Menschen zu denen man selber aufsieht? Aber gut, es ist ja auch immerhin ein Cartoon für Kinder aus den 80er und 90er Jahren.



Moral
Alcon, der eigensinnige Wissenschaftler von Primus steht auf einer Leiter und will einen Nagel in die Wand hauen. Plötzlich kommt He-Man hinzu und weist ihn darauf hin dass er eine Schutzbrille tragen soll. Alcon glaubt nicht daran dass etwas schief gehen kann da er ja einer der besten Wissenschaftler von Primus ist. Just in diesem Moment fliegt er von der Leiter und wird gerade noch von He-Man aufgefangen. Das nutzt dieser um sich mit dem Hinweis über Sicherheitsmaßnahmen am Arbeitsplatz an das Publikum zu wenden. Recht hat er!



Sprecher: Jörg Döring
Döring wurde 1959 in Berlin geboren und ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Er sprach den Gemeinderatsvorsitzenden von Zafor. Seine bekannteste Rolle dürfte wohl die des Miles O`Brien aus Star Trek sein. Colm Meaney blieb er auch bis heute treu und synchronisierte ihn in einigen Filmen und auch in Stargate Atlantis. Neben dem synchronisieren ist Jörg Döring auch in einigen Hörspielen vertreten in denen er meist Gastauftritte hat.



Fazit
Die Rebellion beginnt ist eine weitere Zwischenfolge, welche aber unterm Strich besser abschneidet als Letzte Chance für Primus. Der Plot wird ordentlich fortgesetzt und lässt eigentlich kaum Fragen offen, auch wenn hier und da mit Sicherheit ein paar Kleinigkeiten unter den Tisch fallen. Somit kann diese Episode 5 von 10 Zauberschwerten für sich einnehmen.



Möchtest du mehr erfahren? Hier ist eine Übersicht aller bisherigen Reviews zum New Adventures Cartoon:

Folge 01: Ein neues Zeitalter
Folge 02: Das Sternenschiff und die Kristalle
Folge 03: Die Hitze steigt
Folge 04: Der Schlüssel zum Schild
Folge 05: Die Herausforderung
Folge 06: Die Kraft des Kristalls
Folge 07: Die galaktischen Wächter
Folge 08: Sonnenfinsternis auf Primus
Folge 09: Der Kampf ums Schwert
Folge 11: Wildwest in Denebria
Folge 12: Kristallische Kräfte
Folge 14: Der Kampf um den Star Trader
Folge 16: Für den Kampf geboren
Folge 17: Gepples Sprengstoff
Folge 18: Mutantenhochzeit
Folge 19: Gefangen im Ionensturm
Folge 21: Die Ana-Droiden erobern Primus
Folge 22: Letzte Chance für Primus

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 530 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetPrimus.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17460
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31174
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Der Sturmtruppen-Ripoff ist mal echt dreist.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  09.04.2012 um  14:18 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Da besteht Ähnlichkeit, durchaus.

Klasse Review.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  09.04.2012 um  17:52 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.