67 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  11.06.2013 um  10:00 Uhr  
Reviews
Levitan in Gefahr (Episode 25)

Im Finale des 5-Teilers will Skeletor He-Man endlich zur Aufgabe zwingen. Ob seine Idee, zu diesem Zweck die Stadt Levitan in den Weltraum zu ziehen, gelungen ist, erfahrt ihr im Review!

Story
Nachdem die Mutanten den Planeten Primus mit einem Trick eingenommen haben, sinnen sie nun darauf dass ihnen ihr größter Gegner, He-Man, endlich in die Finger gerät. Nach Drei gescheiterten Versuchen den stärksten Mann des Universums endlich gefangen zu nehmen greift Skeletor zu schärferen Mitteln. Er umgibt die schwebende Stadt Levitan mit seinem Schleppstrahl und droht die Stadt mit dem Mutterschiff der Mutanten in den Weltraum zu ziehen, wenn He-Man sich nicht ergibt.



Um den Schleppstrahl umkehren zu können brauchen die galaktischen Wächter Informationen des Strahls. Doch dazu müssen sie erst auf das Schiff gelangen. Adam begibt sich dorthin und will an die Kontrolltafel des Schleppstrahles gelangen. Dazu überwindet er mit einem magischen Trick, welchen er von der Zauberin von Grayskull erlernt hat, die Wachen. Dann verwandelt er sich in He-Man und schlüpft in den Anzug einer der Wachen. So gelangt er beinahe unbemerkt bis in die Kommandozentrale und kann sich die Informationen aus der Datenbank des Mutterschiffes der Mutanten holen. Doch Karatti ist ihm gefolgt, da ihm diese Wache nicht ganz geheuer vorkam. Tatsächlich kann er He-Man entlarven und die Mutanten stürzen sich auf den Helden von Eternia. Aufhalten können sie ihn aber nich, und so kann He-Man mit den Informationen zu den Wissenschaftlern zurückkehren. Doch lange haben sie nicht mehr, denn das Ultimatum läuft ab und die Stadt Levitan nähert sich bereits dem Ende der Atmosphäre von Primus.



He-Man scheint keine andere Wahl zu haben als sich Skeletor auszuliefern. Also nimmt er mit dem Herrn des Bösen Kontakt auf um die Bedingungen zu klären. Seine Bedingung ist einfach. Er will dass Skeletor im Gegenzug dazu dass er sich Skeletor stellt dass dieser die Stadt Levitan und deren Bewohner verschont. Doch ob Skeletor wirklich Wort halten wird, daran zweifelt He-Man. Unterdessen kommen die Wissenschaftler immer weiter voran und kommen mit dem Partikelumkerhrverstärker, der die Wirkung des Schleppstrahls ins Gegenteil verwandeln soll, gut voran.



He-Man hat nun keine andere Wahl mehr als sich zu stellen. Zu diesem Zweck fliegt er mit dem Sternenschiff nach Levitan und lässt sich gefangen nehmen. Zwar ist der Stadt bis jetzt nichts passiert wie Skeletor versprochen hat, doch nach der Hinrichtung He-Mans will er Levitan trotzdem in den Weltraum befördern. Plötzlich geben sich einige der Zuschauer als Rebellen zu erkennen und setzen mit dem Schlamm den die Ana-Droiden nicht vertragen selbige außer Gefecht. Auch das restliche Volk beginnt nun sich gegen die Mutanten zu wehren. Als dann noch Hydron, Flipshot und ein paar andere Rebellen mit den neuen Battle Birds angreifen, müssen die Mutanten den Rückzug antreten und fliehen an Bord des Mutterschiffs.



Skeletor ist außer sich vor Wut und aktiviert den Schleppstrahl. Gerade als sich die Energiekuppel um die Stadt legt taucht am Horizont die Eternia auf und schießt mit dem Partikelumkerhrverstärker auf die Strahlen des Schleppstrahls. Plötzlich kehrt sich die Wirkung des Strahles um und das Mutterschiff wird von der Stadt weg und in den Weltraum gedrängt. Dagegen sind die Mutanten machtlos und müssen einsehen dass sie die Macht über den Planeten verloren haben.



He-Man setzt nun den fehlenden Kristall, den Schlüssel für den Schildgenerator wieder in selbigen ein und aktiviert ihn damit. Schon legt sich der Schilf wieder um Primus und die Mutanten können den Planeten nun nicht mehr betreten. Primus ist nun wieder frei…



Rezension:
Levitan in Gefahr ist die finale Episode der fünfteiligen Geschichte um die Invasion der Mutanten auf Primus. Und sie ist wohl auch die beste Folge dieses Mehrteilers. In Die Ana-Droiden erobern Primus schafften die Mutanten es die Verantwortlichen des Planeten zu täuschen und schleusten so die Zepps als Friedensgeschenk auf den Planeten ein. Doch die niedlichen Tierchen vermehrten sich rasend schnell. Da wusste noch keiner dass die Zepps eigentlich Ana-Droiden sind. Doch dann befahl Skeletor den Angriff der Zepps und sie transformierten in große Monster welche den Planeten schnell besetzten. He-Man nahm den Kristall aus dem Schildgenerator und flüchtete mit Mare in die Wildnis. Das war der bisher größte Erfolg der Mutanten. Doch dann ging es los dass sie eine kleine Niederlage nach der anderen einstecken mussten und nicht verhindern konnten dass He-Man eine Rebellion begann. Die Bewohner von Primus scharrten sich hinter den Helden und kämpften Seite an Seite mit ihm gegen dir Tyrannei der neuen Herrscher. Die Mutanten konnten in der Folge auch nicht verhindern dass He-Man seine Freunde befreit, sich das Sternenschiff Eternia zurück holte und die Wissenschaftler die größte Schwäche der Ana-Droiden herausfanden. Doch was lange wehrt wird schließlich gut.



Man muß Jack Olesker dazu gratulieren, einen so langen Plot in eine Serie wie diese einzubauen. Gewagt aber gewonnen, denn unterm Strich kommen die letzten drei Episoden gut weg und der Schluss weiß für eine Serie dieses Formates auch zu überzeugen. Dass Die Ana-Droiden erobern Primus als Einstieg in diese fünfteilige Geschichte nicht der Brüller wird, konnte man schlecht erwarten. Dennoch war die Episode annehmbar. Lediglich Letzte Chance für Primus, die zweite Folge aus dieser Geschichte dümpelte ein wenig vor sich hin, da in ihr nicht wirklich etwas von Bedeutung passiert.



Seinen aller ersten Auftritt hat der Battle Bird in dieser Serie. Doch verkommt Levitan in Gefahr nicht zu einer Werbefolge für die Flieger der galaktischen Wächter. In recht angenehmer Weise werden die Gleiter in die Geschichte mit eingebaut. Und da die Wächter in der Unterzahl sind und nicht an ihre Shuttle ran können, macht ihre Erbauung umso mehr Sinn. Mal sehen wie sie in Zukunft eingesetzt werden.



Leider vollkommen unter den Tisch gefallen ist die Randgeschichte um Mara und Adam. So hatte der Prinz von Eternia in der vorigen Episode klare Andeutungen ihr gegenüber gemacht dass er He-Man ist. Es wäre nett gewesen wenn Olesker diese kleine Geschichte weiter verfolgt hätte. Ob Mara doch noch einmal Lunte riechen wird bleibt abzuwarten.



Moral
Caz düst mit einer futurisierten Version eines Skateboards durch eine Bücherei. Plötzlich tauchen Drissi und Master Sebrian auf und rufen nach Caz weil sie gefunden haben was sie gesucht haben und nun gehen wollen. Als Sebrian die Treppen runter geht schnappt sich Gleep das Board da er befürchtet dass der alte Mann sich alle Greten bricht wenn er über das Board stolpert. Einen richtigen Schlussatz gibt es dazu nicht, es ist aber klar dass die Botschaft lautet solche Geräte wie ein Skateboard oder ähnliches nicht einfach in der Gegend rumliegen lassen soll.



Fazit
Levitan in Gefahr ist ein Muss für jeden Fan des NA Cartoons und der krönende Abschluss dieser mehrteiligen Geschichte. Sicherlich gibt es hier und da Ungereimtheiten und es bleibt auch mal eine kleine Sache auf der Strecke. Aber unterm Strich kommt bei der Folge keine Langeweile auf. Lediglich mehr Helden hätten bei einer solch wichtigen Sache Screentime haben sollen wie Spinwit, Sagitar oder Tuskador.



Möchtest du mehr erfahren? Hier ist eine Übersicht aller bisherigen Reviews zum New Adventures Cartoon:

Folge 01: Ein neues Zeitalter
Folge 02: Das Sternenschiff und die Kristalle
Folge 03: Die Hitze steigt
Folge 04: Der Schlüssel zum Schild
Folge 05: Die Herausforderung
Folge 06: Die Kraft des Kristalls
Folge 07: Die galaktischen Wächter
Folge 08: Sonnenfinsternis auf Primus
Folge 09: Der Kampf ums Schwert

Folge 11: Wildwest in Denebria
Folge 12: Kristallische Kräfte
Folge 14: Der Kampf um den Star Trader
Folge 16: Für den Kampf geboren
Folge 17: Gepples Sprengstoff
Folge 18: Mutantenhochzeit
Folge 19: Gefangen im Ionensturm

Folge 21: Die Ana-Droiden erobern Primus
Folge 22: Letzte Chance für Primus
Folge 23: Die Rebellion beginnt
Folge 24: Skeletors neue Waffe

Lust auf noch mehr? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 600 Reviews zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17465
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
>>CHANGE<<
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8557
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Starkes und ausführliches Review. Hab die 5 Folgen vor 2 Wochen gekuckt. Wenn Skeletor nicht immer soviel reden würde, hätte er He-Man bereits vernichten können.

Stimmt, ich habe mir auch immer mehr Screentime von einigen interessanten Characteren gewünscht.

Geschrieben am  11.06.2013 um  11:34 Uhr
Herbi1976 Meine Identität wurde verifiziert.
Kämpfer der Horde
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 994
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gibts eigentlich irgendwo die NA - Serie auf DVD? (Auch deutsch?)
------------------
Most Wanted: Mantisaur NA, Ollo, Staghorn, Melaktha, Lady Slither, MdM Dämonen, King Miro, Tyrantisaur, Evil Robot, Catras Panther-Form

Geschrieben am  11.06.2013 um  11:52 Uhr
>>CHANGE<<
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8557
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Herbi1976 schrieb am  11.06.2013 um  11:52
Gibts eigentlich irgendwo die NA - Serie auf DVD? (Auch deutsch?)
Ja, aber auf deutsch meines Wissens nicht. Derzeit bietet ein holländischer Händler auf Amazon die beiden Staffeln an. Regionalcode 1

Geschrieben am  11.06.2013 um  11:54 Uhr  |  Zuletzt geändert am 11.06.2013 -11:56 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review.
Wirklich ein gute Folge.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  11.06.2013 um  12:45 Uhr
Galaxy Surfe..
Größter Held Eternias
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich mag den ganzen Ana-Droiden Mehrteiler und diese Folge zähle ich noch heute zu meinen Lieblingsepisoden. He-Man´s Flucht im Stormtrooperoutfit äh, Mutantentrooper *g* war so cool dargestellt, actionreich und irgendwie - dynamisch Wenn man jahrelang die eher trägen Bewegungsabläufe des Classic Cartoons gewohnt war, dann hinterlassen die Actionszenen schon bleibenden Eindruck
------------------
"Hokey religions and ancient weapons are no match for a good blaster at your side, Kid!"

Geschrieben am  11.06.2013 um  13:08 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review.
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  12.06.2013 um  22:24 Uhr
Snake-Face
Versteinernder Snake Man
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5496
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gibt es Bilder des Battlebirds aus dem Cartoon? Würde mich interessieren.
------------------
Hört nur, ich glaub ich rieche was!

Geschrieben am  13.06.2013 um  12:47 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.