60 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  30.05.2011 um  18:15 Uhr  
Reviews
Between a Rock and a hard Place

Enttäuscht von Skeletor, will Evil-Lyn einen Pakt mit Hordak schliessen. Der greift Castle Grayskull aber lieber auf eigene Faust an. Lest im Review, wie er mit seinen Hurricane-Kräften auf He-Man losgeht.

Story
Während die Felslinge Castle Grayskull bewachen, feiern die Helden zusammen mit dem Volk in Eternos ein großes Erntedankfest. Evil-Lyn will dies zu einem Angriff auf die Burg nutzen, hält Skeletor jedoch für unfähig und begibt sich durch ein Dimensionstor nach Etheria. Dort lässt sie sich von einem Horde Trooper zur Fright Zone bringen, um sich mit Hordak zu verbünden und als seine Königin über Eternia zu herrschen.



Der aber lacht sie nur aus, denn er will Grayskull lieber im Alleingang erobern, während Evil-Lyn im Slime Pit enden soll. Noch im Fall kann sie aber ein neues Dimensionstor schaffen, durch das sie in Sicherheit stürzt und sich somit rettet. Kurz darauf bemerkt Orko während der Festivitäten, dass Hordak auf Mantisaur gerade Eternia betritt. Er alarmiert Prinz Adam, der sich seinerseits in He-Man verwandelt und die Verfolgung aufnimmt.



Hordak wiederum trifft vor Castle Grayskull auf die Felslinge und sperrt sie in einen magischen Energiekäfig. Da greift He-Man und Wind Raider an, muß sich jedoch gegen die von Manitsaur herbeigerufenen monströsen Fluginsekten verteidigen. Kaum hat er sie besiegt, wird er aber auch schon von Hordak attackiert, der seine Hurricanekräfte einsetzt, um den Wind Raider zum Absturz zu bringen. Am Boden drängt He-Man Mantisaur mit einem Thunder Punch zurück und zerstört Hordaks Propeller. Der wiederum schlägt dem Held mit seiner Bolakeule das Zauberschwert aus der Hand. Die Magie des Schwertes lässt die Waffe jedoch zerfasern, und Hordak greift He-Man mit einem kinetischen Schild an.



Zugleich landet Evil-Lyn durch das von ihr zuvor geschaffene Fluchttor direkt vor den Felslingen, die sie aus dem Käfig befreit, um sich an Hordak zu rächen. Sogleich eilen sie He-Man zu Hilfe und gemeinsam entwaffnen und umzingeln sie Hordak. Der wird zurück nach Etheria geschickt, und He-Man merkt an, dass alle bösen Taten irgendwann immer auf den Verursacher zurück fallen.



Rezension
Im fünften "Serie 5" Minicomic rücken die Autoren Jim Mitchell und Tina Harris einige neue Toys der Wilden Horde in den Blickpunkt. Zunächst beginnt das Heft aber wieder einmal mit einem großen Fest, in diesem Fall Eternias Version von Thanksgiving, das auch ohne SuperBowl genügend Bürger zum feiern bewegt. Wirklich spannend wird es aber mit Evil-Lyn, welche erstaunlicherweise realisiert, dass Skeletors Pläne seit Jahren konstant scheitern und es vielleicht Zeit wäre, sich einen kompetenteren Partner zu suchen. Dahingehend ist die Überleitung zu Hordak durchaus passend, ebenso wie seine Reaktion, als Evil-Lyn sich ihm beinahe schon als Betthäschen anbietet. Dass er darüber nur lachen kann, wundert nicht - warum sollte er sich auch um die abgetragene Ische von seinem Ex-Schüler scheren wenn seine halbe Truppe aus Weibsvolk besteht?



Nach Hordaks Eintreffen auf Etheria verläuft die Geschichte jedoch nach dem üblichen Schema "zwei Fäuste für Eternia". Interessanterweise lenkt He-Man statt eines der neueren Vehikel den guten alten Wind Raider gegen Hordak und setzt nicht seine Flying Fists of Power, sondern den bewährten Thunder Punch ein. Hordaks "Reittier" Mantisaur wiederum wird als sprechendes Robotwesen a´la Stridor vorgestellt, wobei es doch etwas seltsam anmutet, dass es über eine Armee von fliegenden Insekten regiert. Während das Slime Pit und die Horde Trooper erst in eigenen Minicomics behandelt werden, dient das Heft vorwiegend dazu, Hordaks Hurricanekräfte zu beschreiben, welche durchaus kreativ eingesetzt werden.



Leider birgt die Geschichte dabei einige Schwächen. Dass Hordak just vor den Mauern des Königspalastes auftaucht, just als Orko mal etwas höher schwebt, ist bei einem Werbecomic für Kinder kein großes Thema. Dass aber Evil-Lyn rein zufällig durch ihr eigenes Fluchttor direkt vor den Felslingen landet, und das auch noch geraume Zeit nachdem sie auf Etheria hindurch fiel, ist doch etwas zuviel Deus Ex Machina. Und selbst für ein Kinderheft wirkt es äußerst unglaubwürdig, dass He-Man den endlich einmal gefangenen Hordak nicht einsperrt, sondern einfach wieder nach Etheria zurück schickt. Ist ja auch egal, dass somit Etheria weiterhin unter dem Joch der Wilden Horde steht. Der zu Deutsch Zwischen Fels und Stein lautende Titel schließlich erlangt eigentlich nur auf der letzten Seite Bedeutung. Hier wäre eine sich auf Hordaks Kräfte beziehende Titelgebung passender gewesen.



Dabei muß angemerkt werden, dass diese Punkte weniger ins Gewicht fallen würden, wenn die Geschichte insgesamt packender geschrieben wäre oder wenigstens optisch zu punkten wüsste. leider hat Jim Mitchell auch die Zeichnungen geliefert, der zwar eine durchaus ansehnliche Evil-Lyn hinkriegt, die üblichen Teilnehmer aber nicht gerade gut in Szene setzt. Zudem wirken Skeletors und Hordaks Gesichter eher wie die von merkwürdigen Greisen als Oberschurken, was auch eine ansehnliche Fright Zone nicht mehr ausgleichen kann.



Fazit
Between a Rock and a hard Place schafft es zwar, recht kreative Einsatzmöglichkeiten für Hurricane Hordak und Mantisaur aufzuzeigen und rückt auch die selten auftauchende Evil-Lyn zeitweise in den Fokus. Ansonsten findet sich hier aber eine sehr "gewollt" wirkende Geschichte mit einem wenig ansprechenden Artwork.



Mehr Reviews über Minicomics:

Wave 1
He-Man and the Power Sword
King of Castle Grayskull
Battle in the Clouds
The Vengeance of Skeletor

Wave 2
He-Man meets Ram Man
The Ordeal of Man-E-Faces
The Terror of Tri-Klops
The Menace of Trap Jaw
The Tale of Teela
The Magic Stealer
The Power of... Point Dread!

Wave 3
Dragons Gift
Masks of Power
The Secret Liquid of Life
He-Man and the Insect People
Double-Edged Sword
The Temple of Darkness
Slave City!
Siege of Avion
The Clash of Arms
The Obelisk

Wave 4
Skeletors Dragon
The Battle of Roboto
Spikor Strikes
The Stench of Evil
Grizzlor - The Legend Comes Alive
Leech - The Master of Power Suction Unleashed
Hordak - The Ruthless Leader´s Revenge
Mantenna and the Menace of the Evil Horde
The Treachery of Modulok

Wave 5
The Flying Fists of Power
The Terror Claws Strike
Rock People to the Rescue
King of the Snake Men
The Ultimate Battleground

Wave 6
The Powers of Grayskull: The Legend Begins!

(Liste in chronologisch sinnvoller Lesereihenfolge)


Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 470 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31194
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
Nyria
Horde-Offizier
Alter : 32
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1397
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review
------------------
"I like you guys! What you lack in brains you make up in heart... and speaking of hearts... bring me Batmans!" "Those who see the true form of Wrath-Amon must die!"

Geschrieben am  30.05.2011 um  19:59 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Naja die Zeichnungen lassen doch ein wenig zu wünschen übrig und die Story wirkt auch recht dünn aber davon mal abgesehen: es gibt weitaus schlechtere Mini-Comics...!

Gutes Review mal wieder...!


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  30.05.2011 um  20:10 Uhr
Beardak
Giftige Natter
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 704
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Finde den Comic gar nicht so schlecht, obwohl die Zeichnungen wohl den Wenigsten zusagen werden...
Kann es sein, dass der Mosquitor beilag ?

Geschrieben am  30.05.2011 um  20:12 Uhr
Beardak
Giftige Natter
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 704
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ach, da stehts ja... Wave 5, Frage hat sich also erledigt...

Geschrieben am  30.05.2011 um  20:19 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review.

Hab das Comic gar nicht, kann mir also noch gar nicht so ein großes Urteil bilden.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  30.05.2011 um  20:34 Uhr
IWD Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13109
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also die Felslinge hat sie auch befreit ...
------------------
Stell´ dir vor es ist Krieg, und niemand geht hin!

Geschrieben am  30.05.2011 um  21:11 Uhr
dandar
Waffenträger
Alter : 47
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 75
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hi Reilly,
Die Review ist wirklich super und hat mich gut unterhalten.
Nur,fehlt in der Auflistung,der Minicomics nicht"The Serch for Keldor"?

Geschrieben am  30.05.2011 um  21:15 Uhr
wattwurm
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5530
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich kann mich an das Heft garnicht erinnern Obwohl ich damals Mantisaur als kind besaß Oder lag das Heft nur Hurricane Hordak bei Diesen besitze ich bis heute garnicht

Geschrieben am  30.05.2011 um  22:08 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31194
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Den haben wir noch nicht rezensiert.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  30.05.2011 um  22:10 Uhr
MAXX
Befehlshaber der Wache
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4268
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review.

Zeichnungen, joa... geht, manche finde ich ganz gut, andere wieder nicht.
Was ich immer irritierend früher fand war, das die Leute, gerade Hordak, so bunte Farben auf den Körpern hatten, klar, solte irgendwie Licht sein, aber mitunter total unsinnig.
Aber wenn ich so einige Bilder heute seh, find ich das ganz nett.

Der Titel, ja, auf Deutsch übersetzt ist der fürn Hintern wenn man die Geschichte ansieht, aber im Original bezieht er sich ja auf Evil-Lyn und ihre Situation.
Es ist nämlich eine Redewendung und sie sagt das hier aus:

a dilemma; a situation offering at least two possibilities, none of which are acceptable
Ein Dilemma; Eine Situation die zwei Möglichkeiten anbietet, wobei aber keine akzeptabel ist

Bin mir nicht sicher ob ich den Comic damals hatte, Mantisaur hatte ich ja, falls er dem beilag wie schon Wattwurm sagte, falls er Hordak beilag, hatte ich ihn nicht, aber die Zeichnungen kommen mir bekannt vor.
------------------
http://karsten-klintzsch.blogspot.com/ Youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/MAXXWORX

Geschrieben am  31.05.2011 um  02:11 Uhr
dandar
Waffenträger
Alter : 47
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 75
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also,bei mir war das Comic bei Hurican Hordak dabei!

Geschrieben am  31.05.2011 um  06:55 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26560
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mein Bruder besaß dieses Comic in meiner Kindheit ebenfalls. Es lag seinem Hurricane Hordak bei und es war, neben seinem Grizzlor-Minicomic, das, welches ich am Häufigsten bei ihm zum Lesen auslieh,

Mag das Comic sehr gerne und auch den Zeichenstil!
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  31.05.2011 um  09:33 Uhr
Spikor80
Radarauge
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9521
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich mag diesen Zeichenstil ehrlich gesagt ganz gerne - bis auf He-Man sehen die Charas doch recht annehmbar aus. Und "Opa"-Hordak ist für mich der einzig wahre Hordak! Den lernte ich als Kind auch in anderen Minicomics so kennen, und diese Variante liegt mir, vielleicht aus Gewohnheit, eigentlich ganz gut.

Schönes Review!
------------------
Geben wir dem Typ mit dem Skelettkopf die Schuld!

Geschrieben am  31.05.2011 um  10:25 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26560
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
So, hab das Review jetzt auch mal gelesen.
Finde es schade, dass es in dem Review so schlecht wegkommt. Ich finde auch heute noch, dass es ein gutes Minicomic ist, sogar eines der besseren!
Ich mochte schon als Kind die gruselige Darstellung der Horde in den Minicomics, wie ich sie damals im Grizzlor-Comic und diesem hier kennengelernt habe.
Bin froh, dass ich die Minicomics zu Leech und Mantenna als Kind nicht gesehen habe.

Doch ich schweife ab.
Wie gesagt, die Zeichnungen finde ich in diesem Stil echt klasse und die Handlung bekommt etwas Tiefe durch die erneut intrigante Evil-Lyn, die hinter dem Rücken Skeletors nach eigener Macht strebt.
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  31.05.2011 um  12:14 Uhr
Fangman
Unbezwingbar
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5789
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich finde die Zeichnungen eigentlich auch garnicht so schlecht. Es hat zumindest schon weit schlimmeres in den Mini-Comics gegeben.
------------------
If you think those are awesome, just wait until you see what we´ve got planned for the rest of the line.

Geschrieben am  31.05.2011 um  13:31 Uhr
powersofgray..
Königswache
Alter : 48
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 301
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Bin mir nicht sicher, aber auch die 2. PRINCESS OF POWER Wave Mini-Comics wurden von diesem Zeichner gezeichnet, also zeitgleich mit der 5. Wave der MASTERS...

Geschrieben am  31.05.2011 um  17:34 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17478
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wirklich sehr gutes Review.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  01.06.2011 um  21:46 Uhr
Megalo-Mania..
Radarauge
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10870
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
tolles review.

die renter-visagen von hordak und skeletor sind scho neien nummer für sich.

auch wenn es ein heft für kinder ist, so kann ich heute mich nur wundern, dass hordak lediglich mit mantisaur versucht, grayskull einzunehmen.
und he-man auf der anderen seite sich alleine auf den weg macht.
aber immerhin sind noch die felslinge dabei (auch wenn diese ohne evil-lyns eingreifen nix zu melden gehabt hätten).


gab es außer in dem comic "the ruthless leader´s revenge" eigentlich mal einen größeren angriff auf grayskull?
------------------
Mitbegründer der WPIZWJT # Offizieller FanArt-Archäologe von PE # "Ich brauch mich hier nicht zu rechtfertigen, ich bin im Internet."

Geschrieben am  03.06.2011 um  12:49 Uhr  |  Zuletzt geändert am 03.06.2011 -12:50 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26560
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Megalo: nicht dass ich wüsste.
Im Mantenna-Comic wird aber der Königspalast von der Horde angegriffen.

Die Comics zu Leech, den Horde Troopers u.a. spielen außerhalb bewohnter Gebiete.
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  03.06.2011 um  14:10 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.