32 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  31.08.2011 um  01:30 Uhr  
Reviews
Masters of the Universe (Vol. I) Nr.01 - "The Shard of Darkness" Teil 1

In der ersten Comic-Miniserie zum 200X Brand werden He-Man und seine Freunde mit der geheimnisvollen "Scherbe der Dunkelheit" konfrontiert. Erfahrt im Review, wie das Abenteuer beginnt.

Story
In seinem immerwährenden Drang Castle Grayskull zu erobern, will Skeletor auch die Kräfte des Shakarran Kristalls nutzen, dessen Magie er seit Jahren heimlich eingesetzt hat. Offenbar jedoch hat er den Kristall mittlerweile erschöpft, und obgleich er spürt, dass mehr in dem Artefakt steckt, scheint es nun wertlos geworden zu sein. Tatsächlich wird Skeletor von Evil-Lyn beobachtet, die sehr wohl von der Existenz des Shakarran Kristalls weiß, da dieser sie zu sich "ruft". Die Hexe plant, die Mächte des Kristalls für sich selbst zu nutzen und Skeletor zu unterwerfen - und betrachtet das Hologramm eines Bruchstücks, welches dem Kristall sehr ähnelt.



Einige Monate später schwebt Orko traurig durch den Immergrünen Wald, nachdem er am Vortag durch mißglückte Zaubertricks unter anderem ein Feuer im Königspalast entfachte. Der Trollaner erinnert sich leidvoll daran, dass seine eigentlich großen Fähigkeiten auf Eternia stark geschwächt sind, und auch stetiges Üben scheint ihm nicht die richtige Lösung. In Gedanken vertieft, bemerkt er plötzlich eine Ruine inmitten des Waldes und aktiviert versehentlich einen Mechanismus. Orko wird ins Innere der Anlage gesaugt, wo er in einer Art Tempelanlage, an einer Kette baumelnd ein gewisses Kristallstück findet.



Im Königspalast indes erzählt Prinz Adam Man-At-Arms von seiner Befürchtung, wie sich seine Zweitexistenz als He-Man auf sein Leben und Umfeld auswirken wird. Der Waffenschmied erklärt, dass Adam als He-Man Großes vollbringen kann, aber verhindern muß dass andere ihn oder seiner Familie und Freunden Schaden zufügen, indem sie He-Mans Macht für sich selbst mißbrauchen. Plötzlich erhält Man-At-Arms den Notruf, dass ein sich schnell ausbreitendes Feuer in einem Stadtteil tobt. Sofort machen er und Adam sich auf den Weg dorthin, wobei sich der Prinz noch schnell in He-Man verwandelt.



Im Nordwesten der Stadt können die Feuerwehrleute mangels Wassernachschub die Flammen nicht mehr zurückhalten und ziehen sich gerade zurück, als He-Man auftaucht. Der Held Eternias will kurzerhand die brennenden Gebäude samt deren Fundament in einem Stück fortschaffen und so ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindern. Gerade will er da abgetrennte Segment hochstemmen, als es überraschend zu schneien beginnt, und ein plötzlicher Wintersturm alle Flammen löscht.



Unmittelbar drauf erscheint Orko und erklärt, der Urheber des Schneesturms gewesen zu sein. Als Man-At-Arms den erstaunlich prahlerischen Trollaner zur Rede stellen will, blafft dieser wütend zurück und droht sogar allen Anwesenden. Erst als He-Man ihn fragt was nur mit ihm los sei, beruhigt sich Orko und kann sich selbst nicht erklären, was in ihn gefahren war. Völlig bestürzt über seine vorherigen Worte entschuldigt sich der Trollaner beim Waffenschmied, der dabei aber den Kristall entdeckt, den Orko an der Kette mit sich führt.

Cover B, von J. Scott Campbell
Abbildung : Cover B, von J. Scott Campbell

Schnell hat der Zauberer erzählt, woher der Kristall stammt und erklärt dass er seine magischen Kräfte verstärkt. Man-At-Arms wird mißtrauisch, da die Naturgewalten nur von wenigen großen Magiern beherrscht werden können. Gemeinsam mit Orko beschliessen der Waffenschmied und He-Man, die Hüterin von Castle Grayskull aufzusuchen - nicht ahnends, dass sie via Doomseeker von Evil-Lyn beobachtet werden.
Fortsetung folgt...



Rezension
Die erste Miniserie der Comics von MVCreations beginnt im Gegensatz zum Zeichentrick nicht mit dramatischen Kämpfen, sondern mit einem eher ruhigen Fokus auf wechselnde Charaktere. Dabei wird das gesamte Heft hindurch neuen Lesern deutlich, was ihre Rollen und Eigenheiten im Masters Kosmos sind. Zugleich aber führt Autor Val Staples alle Bausteine für die beginnende Geschichte ein, wobei der titelgebende Shard of Darkness das Zentrum des Geschehens ist.



Nicht nur dank Emiliano Santalucias hervorragendem Artwork wird schnell klar, dass die mysteriöse "Scherbe" in direktem Zusammenhang mit Skeletors Shakarran Kristall stehen muß. Während selbiger zunächst eine interessante Erklärung dafür gibt, woher Skeletor unter anderem seine Kräfte bezieht, deutet Evil-Lyn bereits an, dass das Gebilde zu weitaus mehr fähig ist als Skeletor weiß. Die Spannung wird zusätzlich aufgebaut, indem der Leser zwar erkennt, dass Evil-Lyn von der Scherbe der Finsternis weiß und sie wohl selbst bereits sucht, ihre genauen Absichten für das Relikt aber zunächst verborgen bleiben.



Angemerkt werden muß, dass nie enthüllt wird, wie Evil-Lyn von der Scherbe erfuhr, oder wie das Relikt selbst im Tempel endete. Dafür ist es interessant, zu sehen dass die Masters wie auch im Zeichentrick über Tri-Klops´ Doomseeker ausspioniert werden, was ein durchaus ernstes Sicherheitsrisiko ist. Was im Zeichentrick hingegen nie verwendet wurde, ist Skeletors anfangs demonstrierte Fähigkeit der Teleportation. Im Cartoon ein bewußtes No-Go, wollten die Comicmacher jene in den 80er Jahren normale Kraft langsam in den 200X Kosmos zurückbringen. Während Skeletor in dieser Ausgabe noch magische Zirkel innerhalb seiner Festung nutzt, wird die Thematik in späteren Storylines noch weiter entwickelt.

Cover C, von Earl Norem
Abbildung : Cover C, von Earl Norem

Wie bereits erwähnt, werden die grundlegenden Charakteristika der auftretenden Personen nahtlos innerhalb der Handlung vorgestellt. Skeletor ist der besessene Despot, Evil-Lyn intrigiert hinter seinem Rücken, Adam muß sich noch in seine neue Rolle als He-Man finden, und Man-At-Arms ist sowohl Ratgeber für den Prinzen als auch Kommandant der königlichen Streitkräfte. Orko wird wie so häufig mit Selbstzweifeln aufgrund seiner eingeschränkten Fähigkeiten auf Eternia dargestellt, erhält aber im Verlauf der Handlung eine neue, brisante Note. Dass der Zauberer unwirrsch reagiert und anderen sogar droht, steht eindeutig im Zusammenhang mit seinem kürzlich gefundenen Artefakt und treibt den Plot zu den kommenden Geschehnissen in Ausgabe 2.



Nicht wenige Leser werden allerdings schon jetzt eine gewisse Parallele zu Herr der Ringe feststellen. Wie dort steht auch hier ein rätselhaftes Artefakt im Vordergrund, das seinem Träger zwar große Macht verleihen kann, zugleich aber auch einen unguten Einfluß auf ihn ausübt. Immerhin riecht Man-At-Arms den Braten sofort, während Orko nicht gerade viel Zeit erhält, die Kräfte des Shard of Darkness zu nutzen. Aber auch He-Man kommt noch nicht sofort zum Zug, was immerhin sicher stellt, dass sich nicht hinterher ein ganzer Häuserblock umgesiedelt findet.



Die Geschichte wird besonders von den Zeichnungen Emiliano Santalucias mehr als unterstützt. Der Italiener machte sich schon Jahre zuvor durch sein Fanprojekt The Homecoming einen Namen und bietet hier ein Artwork, das in Punkto Detailreichtum den Figuren in nichts nach steht. Tatsächlich dienten selbige Santalucia als direkte Vorlage, wodurch er alleine für Skeletors Beinstulpen Stunden benötigte. Das Ergebnis kann sich jedoch sehen lassen, zumal seine Charaktere und besonders He-Man etwas muskulöser wirkt und hierdurch auch Fans der 80er Masters bedient.

2. Auflage Cover
Abbildung : 2. Auflage Cover

Neben den erstklassigen Personen und detaillierten Hintergründen hat Santalucia aber auch zahlreiche Überraschungen in die Seiten gestreut, manche mehr, andere weniger offensichtlich. Am vordergründigsten sind die eternischen Feuerwehrmänner und -Frauen, deren Anzüge unzweideutig auf Snout Spout basieren und diesen somit schon fast vorweg nehmen! Die Statuen im alten Tempel wiederum sind zwar keine direkten Referenzen, aber derart geschickt designt, dass sie durchaus als Masters Charaktere durchgehen könnten.



Im Evergreen Forest können scharfe Augen nicht nur die Silhouette von Moss Man, sondern auch einen hinter Blättern verborgenen Loo-Kee erkennen! In Snake Mountain wiederum stammen nicht nur diverse Einrichtungselemente aus dem früheren Cartoon. An der Decke des Thronsaals hängt sogar der Überrest einer Hordeflagge, was einen deutlichen Bezug darauf darstellt, dass laut The Secret of the Sword einst Hordak hier residierte.



Fazit
Der erste Teil des Shard of Darkness etabliert die ersten Hauptpersonen gekonnt und eröffnet eine Handlung, deren Rätsel das Interesse für mehr wecken. Zwar sind manche Geschehnisse etwas gewollt, und nicht jeder Dialog ist textlich ausgefeilt. Dennoch ist das Heft nicht zuletzt dank der großartigen Artworks absolut empfehlenswert!

Graham Crackers Exclusive Variantcover
Abbildung : Graham Crackers Exclusive Variantcover

Mehr Reviews zu den 200X Comics:

Wave 1
Encyclopedia (Season One) #1

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 490 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31155
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7976
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich kann nur sagen, diese US-Comics sind der Hammer! Ich hab mir mittlerweile sehr viele davon über ebay besorgt und finde sie echt stark.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  31.08.2011 um  05:49 Uhr
_wolverine_
Meuchelmörder
Alter : 46
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 132
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Als Nichtkenner der Comics:

Kann mir mal jemand das mit den Titelbildern erklären ? Heißt das jetzt, daß es ein und denselben Comic mit 5 verschiedenen Cover-(Titel-)Bildern gibt ?!

Ansonsten macht der Artikel wirklich Lust auf die Dinger, wieviel dürfen die denn kosten, wenn man sich welche besorgen will ... ?!

Geschrieben am  31.08.2011 um  07:20 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ja, die 200xer Comics. Kann ich nur empfehlen.

Geschrieben am  31.08.2011 um  07:49 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein super review! die vol.1 von den 200x motus sind leider meine einzigen us-motu-comics.
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  31.08.2011 um  08:03 Uhr
Megerlin
Beschützer des Schlosses
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1235
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Veerstehe das nicht so ganz: Das sind NICHT die Comics, die es dann auch bei uns gab?

Und wieso Minicomics? Sind das so kleine wie früher bei den Figuren oder sind die so groß wie die deutschen Hefte?

Geschrieben am  31.08.2011 um  08:10 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31155
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Megerlin:

Nicht Minicomics, sondern Miniserie. Damit wird eine auf nur wenige Hefte begrenzte Comicserie mit abgeschlossener Geschichte beschrieben.
Nach diesem 4-Teiler wurde eine neue Serie gestartet (sollte dann die fortlaufende Reihe werden, wegen Verlagswechsel gabs später aber nochmal nen Neustart). Die Geschichte aus der Serie war es dann auch, die in Deutschland nachgedruckt wurde.

Zu dem ganzen wird es im Lauf der Thementage aber auch nochmal einen Leitartikel geben.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  31.08.2011 um  08:52 Uhr
Megerlin
Beschützer des Schlosses
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1235
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Danke, habe ich falsch gelesen, war eindeutig noch zu früh für mich

Geschrieben am  31.08.2011 um  09:13 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wow, erstklassiges Review.

Ich habe die Comics leider noch nicht gelesen, aber das Review macht ja wirklich Geschmack auf diese Comics.
Bin auf die Fortsetzung gespannt.
Wirklich sehr interessant.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  31.08.2011 um  09:52 Uhr
DJ Force
Stärkster der Starken
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10502
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Da hab ich doch als alter Shard of Darkness Hase mal ne Frage. Mir war NIE klar, dass Evil-Lyn ein Stück des Kristalls besitzt. Für mich sah es immer so aus, als würde sie es selbst suchen und das Gerät, was sie in ihren Räumlichkeiten bedient, sei lediglich ein Hologramprojektor. Das würde den Einwand relativieren, Lyn habe den Splitter im Tempel versteckt, so dass Orko ihn finden kann. Was in der Tat ein SEHR an den Haaren herbeigezogener Plot wäre.
Wurde es von Val oder Emiliano bestätigt, dass sich der Splitter in ihrem Beitz befand? Es würde meines Erachtens nach nämlich überhaupt keinen Sinn ergeben, wenn Lyn den Splitter einsetzen will, ihn aber erstmal versteckt und eine Odyssee heraufbeschwört.

Geschrieben am  31.08.2011 um  10:08 Uhr
RockyBalboa Meine Identität wurde verifiziert.
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3361
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr interessantes Review

Danke@Reilly


------------------
Wir werden ein größeres Boot brauchen......Jaws4ever

Geschrieben am  31.08.2011 um  10:15 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31155
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

DJ Force schrieb am  31.08.2011 um  10:08
Da hab ich doch als alter Shard of Darkness Hase mal ne Frage. Mir war NIE klar, dass Evil-Lyn ein Stück des Kristalls besitzt. Für mich sah es immer so aus, als würde sie es selbst suchen und das Gerät, was sie in ihren Räumlichkeiten bedient, sei lediglich ein Hologramprojektor. Das würde den Einwand relativieren, Lyn habe den Splitter im Tempel versteckt, so dass Orko ihn finden kann. Was in der Tat ein SEHR an den Haaren herbeigezogener Plot wäre.
Wurde es von Val oder Emiliano bestätigt, dass sich der Splitter in ihrem Beitz befand? Es würde meines Erachtens nach nämlich überhaupt keinen Sinn ergeben, wenn Lyn den Splitter einsetzen will, ihn aber erstmal versteckt und eine Odyssee heraufbeschwört.
Verdammt, ein Hologramm würde das ganze wirklich schlüssiger erklären! Ich hatte ehrlich gesagt nie drüber näher nachgedacht weil ich (als das Heft frisch rauskam) mit zwei Leuten drüber redete die beide schon davon ausgingen dass die Scherbe kein Hologramm sei. Ich habe mal an Emil ne Nachfrage geschickt und bereite schonmal nen überarbeiteten Text vor!

Edit: Hast Recht. Ich Depp, ist eigentlich so logisch.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  31.08.2011 um  10:19 Uhr  |  Zuletzt geändert am 31.08.2011 -10:31 Uhr
DJ Force
Stärkster der Starken
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10502
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Freue mich geholfen zu haben

Und jetzt schwing deinen müden Hintern zur Con, damit wir darauf anstoßen können *lol*

Geschrieben am  31.08.2011 um  10:55 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31155
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ach, schön wärs, hab mich schon ein wenig bei Emil ausgelassen dass mal wieder was kurzfristig nicht hinhaut.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  31.08.2011 um  11:08 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Auch die 200X´er Comic´s, egal ob USA oder Deutschland, sind klasse.
Mit "The Shard Of Darkness" startet eine spannende, gut gemachte Story.


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  31.08.2011 um  11:29 Uhr
Evilforces Meine Identität wurde verifiziert.
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8643
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
haha, kann mich noch erinnern vor ca. 10 jahren habe ich mal eine stimme eines firefighters für das fanhörspiel zu shard of darkness übernommen. gibts das eigentlich noch irgendwo ?
------------------
Welcome to ROCKYLAND - It ain´t over untill it´s over!

Geschrieben am  31.08.2011 um  11:46 Uhr
Dr. Piosol Meine Identität wurde verifiziert.
King Grayskull
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17755
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

_wolverine_ schrieb am  31.08.2011 um  07:20
Als Nichtkenner der Comics:

Kann mir mal jemand das mit den Titelbildern erklären ? Heißt das jetzt, daß es ein und denselben Comic mit 5 verschiedenen Cover-(Titel-)Bildern gibt ?!

Ansonsten macht der Artikel wirklich Lust auf die Dinger, wieviel dürfen die denn kosten, wenn man sich welche besorgen will ... ?!
Ich glaube in meiner Sammlung kannst du alle Cover-Varianten sehen, die es damals gab.
------------------
Fear leads to anger; anger leads to hate; hate leads to Skeletor. Honoured TASC Member Darth Neckbreaker, Evil Lord of Smilies Rilli: Gibt es einen PE-User, der eine AP besitzt, die er nicht über Pio bezogen hat? Let´s play mit Pio auf Youtube :)

Geschrieben am  31.08.2011 um  11:54 Uhr
DJ Force
Stärkster der Starken
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10502
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Evilforces schrieb am  31.08.2011 um  11:46
haha, kann mich noch erinnern vor ca. 10 jahren habe ich mal eine stimme eines firefighters für das fanhörspiel zu shard of darkness übernommen. gibts das eigentlich noch irgendwo ?
Klar. Kannst du noch immer auf hearoic.de runterladen

Geschrieben am  31.08.2011 um  12:17 Uhr
Evilforces Meine Identität wurde verifiziert.
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8643
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

DJ Force schrieb am  31.08.2011 um  12:17

Evilforces schrieb am  31.08.2011 um  11:46
haha, kann mich noch erinnern vor ca. 10 jahren habe ich mal eine stimme eines firefighters für das fanhörspiel zu shard of darkness übernommen. gibts das eigentlich noch irgendwo ?
Klar. Kannst du noch immer auf hearoic.de runterladen
oha, ihr habt damals meinen namen falsch geschrieben! das schreibt sich ohne "t"...
------------------
Welcome to ROCKYLAND - It ain´t over untill it´s over!

Geschrieben am  31.08.2011 um  12:22 Uhr
ekelchen
Meuchelmörder
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 148
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich hab ihn mir gekauft und fand ihn klasse auch wenn es ihn nicht auf deutsch gab.
------------------
Kobra Kahn könnte sich Snake Mountain nicht auf 100 Kilometer Entfernung nähern,ohne daß ich davon wüßte

Geschrieben am  31.08.2011 um  13:20 Uhr
Pflegor
Finsterer Doppelgänger
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1345
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Berserker79 schrieb am  31.08.2011 um  07:44

_wolverine_ schrieb am  31.08.2011 um  07:20
Als Nichtkenner der Comics:

Kann mir mal jemand das mit den Titelbildern erklären ? Heißt das jetzt, daß es ein und denselben Comic mit 5 verschiedenen Cover-(Titel-)Bildern gibt ?!

Ansonsten macht der Artikel wirklich Lust auf die Dinger, wieviel dürfen die denn kosten, wenn man sich welche besorgen will ... ?!
Genauso ist es, ist in den USA üblich, Covervarianten von der ein und derselben ausgabe zu präsentieren.

Wie wäre es mal mit einem Fan-Portrait von Emilliano?
Fan-Portrait von Emilliano
------------------
Hätte Jesus eine Waffe gehabt würde er heute noch leben

Geschrieben am  31.08.2011 um  15:39 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.