64 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  22.09.2011 um  10:35 Uhr  
Reviews
Im Tal der Macht (38)

Danavas trinkt im Tal der Macht vom magischen Wasser und wird stärker und mutiger. Nun glaubt er, es auch mit He-Man aufnehmen zu können. Ob der Held von Eternia Danavas aufhalten kann, erfährst du im Tal der Reviews!

Story
Adam, Teela und Cringer sind zusammen in das Tal der Macht vorgedrungen, um dort aus der Quelle der Macht zu trinken. Es heisst, wer etwas von dem Wasser der Quelle zu sich nimmt, der wird so stark wie He-Man und Battle Cat sein. Doch Eile ist geboten, denn die Quelle sprudelt nur alle eintausend Jahre!



Die drei Kämpfer für das Gute sind allerdings nicht allein im Tal. Der heimtückische Danavas ist vor ihnen eingetroffen um Mother Roe, einem riesigen Raubvogel der das Tal der Macht bewacht, ein Ei zu stehlen. Nach dieser Tat will Danavas das Tal wieder verlassen und trifft dabei auf Teela, Adam und Cringer. Von Teela erfährt er, dass auch sie auf der Suche nach der Quelle der Macht sind. Plötzlich werden die drei Verteidiger Eternias von Mother Roe angegriffen die glaubt dass Adam, Teela und Cringer ihr Ei gestohlen haben.



Teela wird schließlich von Mother Roe entführt und zu deren Nest gebracht. Das veranlasst Adam, sich in He-Man zu verwandeln. Unterdessen aber hat Danavas aus der Quelle der Macht trinken können und fühlt sich ungemein stärker. Doch das Wasser hat auch Auswirkungen auf Baby Roe, welches aus aus seinem Ei schlüpft und sofort zur vollen Größe heran wächst. Danavas steigt daraufhin auf den Rücken seines neuen Begleiters und will es mit He-Man selbst aufnehmen. Zwar ist der Vogel He-Man gegenüber im ersten Moment überlegen, er kann den Held von Castle Grayskull aber nicht besiegen.



Danavas fliegt mit Baby Roe zum Königspalast, um diesen in Besitz zu nehmen. Dort trifft er auf wenig Wiederstand, denn die meisten der Masters of the Universe und der König mit seinem Gefolge haben den Palast verlassen. Nur Orko ist da und stellt sich Danavas entgegen, aber natürlich hat der kleine Zauberer gegen Baby Roe keine Chance. Da trifft es sich gut, dass Teela eintrifft und gemeinsam mit Orko gegen Danavas vorgeht.



Unterdessen hat Mother Roe He-Man und Battle Cat aufgesammelt und fliegt mit beiden zum Palast. Dank Battle Cat ist die sprachliche Barriere zwischen dem Muttervogel und He-Man nun überwunden und sie versuchen gemeinsam, Danavas aufzuhalten. Als sie zum Palast kommen, schwingt sich Teela sofort auf den Rücken von Mother Roe und fliegt nach Castle Grayskull, um ein Gegenmittel gegen das magische Wasser zu holen.



Wenig später kehrt sie auch schon zum Königspalast zurück, und He-Man kann Danavas` Vogel das Gegenmittel verabreichen. Nun ist auch Danavas selbst keine Gefahr mehr und He-Man kann ihn in aller Ruhe festnehmen. Der Tag ist wieder einmal gerettet!



Rezension
Im Filmation Cartoon gibt es sowohl viele gute als auch viele schlechte Episoden. Und während der Handlungsstrang dieser Folge vieles verspricht, hält er davon letztlich nur wenig. Das Wasser macht denjenigen der es trinkt angeblich tapfer und stark. Nun, von beschleunigtem Wachstum war aber nicht die Rede. Wieso also wird Baby Roe auf einmal so groß? Klar, es ist der Geschichte dienlich. Aber es wäre besser gewesen, dies auch irgendwie zu erklären.



Viel schlimmer ist, dass besonders Teela solch einen Aufriss um das Wasser gemacht hat während derjenige, der letztlich davon trinkt, Danavas ist. Doch ist dieser daraufhin wirklich so tapfer und stark wie He-Man? Weit gefehlt, denn die ganze Arbeit, bzw. Gefährlichkeit, die von Danavas in dieser Episode als Hauptgegner ausgeht, ist und bleibt sein gefiederter Freund. Danavas selbst ist genauso wie vorher. Tapfer war er sowieso, denn schließlich hat er sich auch ohne das magische Wasser getraut, Mother Roe das Ei zu klauen. Und stark wie He-Man war er am Ende dann doch nicht.



Der Gipfel der Unerträglichkeit ist aber, als Orko das von der Zauberin zusammengemixte Gegenmittel erhält und sich wie ein Säugling aufführt. Selbst bei einer Serie für Kinder ist ein derart totales Overacting zu übertrieben. Ebenfalls nicht gerade ruhmreich ist jene Sequenz, als Battle Cat mit Mother Roe „kommuniziert“. Nun gut, Eternia ist ein anderer Planet und Fantasie gehört auch dazu. Aber darf es nicht ein wenig mehr als das sein? Warum hat man Mother Roe nicht einfach sprechen lassen können und fertig wäre es gewesen. Und zu guter Letzt schwingt sich He-Man mit den Federn vom Baby Roe auch noch durch die Luft?!



Als Tele 5 erstmals den Cartoon ausstrahlte, geschah dies unter dem Namen He-Man and the Masters of the Universe. Der Privatsender Premiere strahlte den Cartoon dann Anfang des neuen Jahrtausends erneut aus und lies auch die restlichen 30 Episoden neusynchronisieren, welche in Deutschland bis dato noch nicht ausgestrahlt wurden. Auch Tele 5, zwischenzeitlich für viele Jahre Off Air, wiederholte den Zeichentrick. Beide Sender änderten aber den Titel der Serie in He-Man – Tal der Macht. Warum das geschah und ob die heute rezensierte Episode ausschlaggebend für die Wahl des Namens war ist unbekannt.



Bekanntermaßen bediente sich Filmation gerne bei zuvor schon eingesetzten Charakteren und Entwürfen. Ein Paradebeispiel dafür dürfte wohl die Zaubersängerin Celise sein. Auch Danavas wurde wiederverwendet und kehrte in etwas abgewandelter Form in der Episode Der Jäger als Baron Grod zurück. Dank der Tatsache dass neben Teela, He-Man/Adam, Battle Cat/Cringer, Orko, der Sorceress und Danavas nicht so viele Charaktere in der Folge vor kommen ist auch die Deutsche Synchronisation recht erträglich. Warum Herbert Tennigkeit jedoch nicht einfach Danavas gesprochen hat ist unbekannt. Tennigkeit spricht unter anderem den Skeletor in der Serie und hatte in dieser Episode keine einzige Sprechrolle.



Moral
He-Man spricht in der heutigen Episode die Moral. Er weist darauf hin, dass man sich in der Natur sehr wohl amüsieren kann, sie aber nicht schänden soll. Schließlich wollen andere sich auch an ihr erfreuen! Damit bezieht er sich natürlich auf den Plot in der Episode selbst. Ein Tipp, der für Kinder sicher recht hilfreich sein kann. Im Bezug auf den Plot wäre es sicher besser gewesen, den Kindern den Rat zu geben, nicht mit wilden Tieren zu spielen oder Dingen die sie nicht kennen.



Fazit
Tal der Macht ist ein nettes kleines, aber nicht sonderlich ernstzunehmendes Intermezzo. Der Plot ist nicht sonderlich durchdacht, was die Folge an sich schon sehr runterzieht. Die Quelle hat im Grunde keine Wirkung auf Danavas, und der Vogel wurde durch die Quelle auch nur sofort groß. Wer also Lust auf die Folge hat, der sollte seine Erwartungen weit runter schrauben. Dann hat mancher vielleicht doch noch ein wenig Spaß am Tal der Macht.



Mehr Reviews über den Classic-Cartoon:

Staffel 1:
Folge #001 - Der Diamant des Verschwindens
Folge #002 - Der Verwandlungsstab
Folge #003 - Das verschwundene Schwert
Folge #004 - Der kosmische Komet
Folge #005 - Die verhexte Königin
Folge #006 - Teelas Suche
Folge #007 - Der Fluch des Zaubersteins
Folge #008 - Der Zeitkorridor
Folge #009 - Invasion der Drachen
Folge #010 - Ein Freund wird gebraucht
Folge #011 - Die Masken der Macht
Folge #012 - Evil-Lyns Verschwörung
Folge #013 - Wie der Vater, so die Tochter
Folge #014 - Colossor erwacht
Folge #015 - Jahrmarkt des Schreckens
Folge #016 - Die Herrschaft des Monsters
Folge #017 - Daimar der Dämon
Folge #018 - Monster aus dem Pechsumpf
Folge #019 - He-Man auf der Strasse
Folge #020 - Das Erwachen des Dragoons
Folge #021 - Der königliche Cousin
Folge #022 - Der Gesang von Celice
Folge #023 - Orkos Onkel kommt wieder
Folge #024 - Der Zauberer von Stone Mountain
Folge #025 - Die Saat des Bösen
Folge #026 - Die Feuerprobe
Folge #027 - Orkos Lieblingsonkel
Folge #028 - Die Überläuferin
Folge #029 - Der König greift ein
Folge #030 - Grayskull wird verschleppt
Folge #031 - Die Geschichte zweier Städte
Folge #032 - Die Suche nach dem VHO
Folge #033 - Das Sternenkind
Folge #034 - Das Geschenk des Drachens
Folge #035 - Die Schlafenden erwachen
Folge #036 - Die Suche
Folge #037 - Es ist nicht meine Schuld
---
Folge #040 - Das Haus von Shokoti – Teil 1
Folge #041 - Das Haus von Shokoti – Teil 2
---
Folge #046 - Ewige Dunkelheit

Staffel 2:
Folge #081 - Die Arena

Sonstiges:
He-Man & She-Ra - The Christmas Special
Die Flop 10 des Classic Cartoons

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 500 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17442
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
RockyBalboa Meine Identität wurde verifiziert.
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3361
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken


wie immer klasse Review


------------------
Wir werden ein größeres Boot brauchen......Jaws4ever

Geschrieben am  22.09.2011 um  10:43 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review.

Die Folge sagt mir jetzt so gar nicht, scheint aber auch nicht so der Bringer zu sein.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  22.09.2011 um  13:05 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Auch diese Folge ist keine gute "Werbung" für den Filmations Cartoon. Teilweise echt Unterirdisch.


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  22.09.2011 um  13:31 Uhr
Pflegor
Finsterer Doppelgänger
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1345
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review!
Die Folge ist mir noch gut im Gedächtnis, nicht so der Bringer, aber Filmation halt. Ich mag den Cartoon und hab die Folge auch ganz unterhaltsam gefunden, obwohls doch viel bessere gibt.
------------------
Hätte Jesus eine Waffe gehabt würde er heute noch leben

Geschrieben am  22.09.2011 um  13:54 Uhr
RockyBalboa Meine Identität wurde verifiziert.
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3361
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die folge läuft grad aus Anixe
------------------
Wir werden ein größeres Boot brauchen......Jaws4ever

Geschrieben am  22.09.2011 um  14:13 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7977
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Folge ist in der Tat nicht so gut, aber für mich sind die Folgen mit den Zwergen sie schlimmsten von allen. Dagegen ist "Im Tal der Macht" noch ein Hit.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  24.09.2011 um  10:09 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tja diese Episode kenne ich nahezu in- und auswendig da es meine erste Masters-Cartoonfolge auf ´ner VHS-Videokassette war. Von daher sehe ich diese Folge mal als "durchschnittlich" an weil ich diesbezüglich etwas voreingenommen bin hehe...!



PS: Gutes Review...!
------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  26.09.2011 um  11:28 Uhr
alftheblue Meine Identität wurde verifiziert.
Befehlshaber der Wache
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3650
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gutes Review, unterirdische Cartoon-Folge!
------------------
Und aus dem Chaos sprach eine Stimme: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh – und es kam schlimmer!

Geschrieben am  26.09.2011 um  11:55 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Vince schrieb am  26.09.2011 um  11:51

Sorceress-Guardian schrieb am  26.09.2011 um  11:28
Tja diese Episode kenne ich nahezu in- und auswendig da es meine erste Masters-Cartoonfolge auf ´ner VHS-Videokassette war. Von daher sehe ich diese Folge mal als "durchschnittlich" an weil ich diesbezüglich etwas voreingenommen bin hehe...!



PS: Gutes Review...!
an weil ich diesbezüglich etwas voreingenommen bin hehe...!

Wie kannst du nur?!!



gutes Review!
Bin halt nur ein Opfer der Umstände *LOL*...!


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  29.09.2011 um  10:07 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.