48 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  16.01.2012 um  00:00 Uhr  
Reviews
Extendar

Der emporschnellende Gigant ist der beste Beweis dafür, dass die Größe eben doch zählt. Ob Mattel bei seiner Erschaffung über sich selbst hinaus gewachsen ist, klären wir im Review.

Hiesigen Fans ist Extendar vor allem aus dem deutschen Hörspiel Skeletors Roulette (28) bekannt, wo er ein außerirdischer Raumfahrer war und mit dem befreundeten Snout Spout auf Eternia bruchlandete. Durch einen Irrtum und gezielte Täuschung schlossen sich beide Skeletor an, ehe sie ihren Fehler bemerkten und letztlich zu He-Mans Freunden wurden. Leider jedoch blieb es auch nur bei dem einen Hörspielauftritt für Extendar, und zudem wich diese Herkunftsgeschichte deutlich von der offiziellen Version ab.



Selbige wird im Minicomic The Warrior Machine erzählt, laut dem Extendar ein einfacher Ritter und Bewunderer He-Mans war. Um die Kraft seines Idols zu erlangen, lässt er sich von Hordak in ein Maschinenwesen verwandeln, kann dessen Hirnkontrolle aber überwinden und wird schließlich ein Heroischer Verteidiger. Etwas anders wird die Geschichte im UK-Magazin Nr.31 geschildert, laut welcher er ursprünglich ein Etherier namens Doodon war, der zusammen mit seinem Freund Theydon von der Horde gefangen genommen wurde. Während Theydon zum loyalen Hordekämpfer Dragstor umgewandelt wird, bleibt Doodon auch in seiner neuen Form als Extendar geistig frei, flüchtet aus Hordaks Griff und schliesst sich den Masters an in der Hoffnung, eines Tages seinen Freund wieder zurückverwandeln zu können.



Verpackung & Minicomic:
Extendar erschien 1986 in Serie 5 auf normaler Blisterkarte. Sein Titel "Heroic Master of Extension" erhielt noch den Slogan "Head, arms & legs extend", damit auch ja keiner glaubt, es ginge hier um Haar-Extensions. In Deutschland hingegen wurde er einfach zu "Der empor schnellende Gigant". Als Beigabe ist das bereits erwähnte Heft The Warrior Machine enthalten. In der Cardback-Illustration wird optisch annehmbar natürlich Extendars Actionfeature präsentiert.



Modellierung & Bemalung:
Extendar wurde vollständig neu modelliert, was schnell anhand des überbreiten Körpers sichtbar wird. Selbiger war ursprünglich filigraner konzipiert, musste aber aufgrund des Actionfeatures entsprechend erweitert werden. Die Figur macht dadurch einen schweren, massigen Eindruck, was aber gut zu ihrem letztlichen Design in Form einer Art von Ritterüstung passt. Die Modellierungsdetails sind insgesamt recht gut gesetzt ohne die Figur zu überladen wirken zu lassen, wirken allerdings teilweise nicht hartkantig genug. Eine nette Referenz an die Masters Toyline ist jedoch der Gürtel, welcher im typischen, seit Serie 1 bekannten Stil modelliert wurde.



Auch das hinter dem Visier verborgene Metallgesicht ist sehr gelungen, und die "Extensions" stecken voller elektronischer Details. Besonders interessant hierbei ist das hinten im Nacken deutlich erkennbare Friedenszeichen - aber warum zum Henker sollte Hordak so etwas in Extendar einbauen?! Vielleicht ist das Zeichen auf Horde World ja das Symbol für Zerstörung, wer weiß. Jedenfalls verfügt Extendar lediglich über drehbare Arme und Beine, was dem Actionfeature geschuldet ist, aber doch etwas mau wirkt. Die Armgelenke werden schnell locker, während überraschend häufig besonders der (vom Betrachter aus gesehen) linke Arm sogar abbrechen kann. Ob dies ein Fabrikationsfehler oder Resultat des dünnen Hartplastiks ist, lässt sich nicht nachvollziehen, ist aber so oder so ärgerlich. Dafür besitzt die Figur nicht zuletzt dank der dicken Stiefel einen ordentlichen Stand, sofern die Beingummis im Lauf der Jahre nicht porös geworden sind.



Farblich ist Extendar abgesehen vom roten Gürtel durchgehend silbrig gestaltet und wird lediglich durch goldene Partien akzentuiert. Bei einem eternischen Ritter passt dieser Look auch grundsätzlich gut, jedoch ist die Figur aus einem eher milchigen Farbton gegossen worden. Während dies dennoch nicht allzu übel aussieht, leidet Extendar jedoch stark untern dem "Malaysia-Gilb". Besonders die in jenem Land produzierten Figuren bekommen an unbemalten Partien aus weicherem Plastik (in diesem Fall die Beine) sehr häufig Flecken, welche die ursprüngliche Farbe unschön verfärben. Hier kommt auch noch hinzu, dass sich die gold bemalten und ebenfalls aus softerem Plastik gefertigten Hände grünlich verfärben können. Wessen Figur von diesem Schicksal verschont bleibt, sollte dennoch bei den Goldpartien vorsichtig sein, da die Farbe recht anfällig für Kratzer und Abschürfungen ist. Vielleicht wäre die aus blau, rot und gelb bestandene Farbkombination des frühen Entwurfs ja besser gewesen, wahrscheinlich aber hätten die Probleme auch dort weiter bestanden.



Zubehör:
Extendar ist mit lediglich einem Zubehörteil in Form seines Schilds ausgestattet. Die aus rotem Plastik gegossene Waffe wird an den Unterarm gesteckt, wobei hier Vorsicht geboten ist, um dessen Farbe nicht zu zerkratzen. Das viereckige Konstrukt ist recht schwer und wirkt auch eher klobig, was aber daran liegt, dass die Front in drei Dreiecke aufkgeplappt werden kann. Nicht nur, dass darunter immerhin einige nett modellierte Elektrokabel sichtbar werden, so wird der Schild wie Extendar selbst auch größer. Die Innenfläche kann sogar nochmals nach oben geklappt werden, wodurch der Schild erst recht zu einer imposanten Größe anwächst. Leider ist die Waffe aber durchgehend aus einem Guss gefertigt, wodurch sich die aufgeklappten Partien wieder zurückdrehen und die Innenseite aufgrund der Halteklammer ein Loch aufweist. Nette Idee also, aber unpraktisch umgesetzt.



Actionfeature:
Während Mekaneck lediglich seinen Hals recken kann, fährt Extendar nicht nur den Nacken aus, sondern beide Beine, Arme und sogar den Bauch. Auf diese Weise wird er eineinhalb mal so groß wie eine normale Masters Figur und sieht durchaus beeindruckend aus. Ein optisch besonders gelungener Effekt ist auch, dass das ansonsten hinter dem Visier verborgene Antlitz sichtbar wird.



Allerdings nur bis unter die Nasenspitze, während der interessant modellierte Mund unsichtbar bleibt. Manche "Extensions" wiederum bleiben im ausgefahrenem Zustand häufig nicht stabil, sondern fahren durch das Gewicht der Figur wieder zusammen. Besonders betrifft dies den Bauch, aber auch die Beine sind dagegen nicht gefeigt. Unschöne Begleiterscheinungen des ansonsten eigentlich tollen Actionfeatures.



Fazit:
Extendar ist nicht nur mit ausgefahrenen Gliedmaßen eine optisch imposante Figur. Design, Farbgebung und Actionfeature sind grundsätzlich gelungen. Jedoch krankt die Figur an der geringen Beweglichkeit, teils lockeren Gelenken und Extensions, schnell abschürfender Farbe, dem suboptimalen Zubehör und dem Malaysia-Gilb. Somit reicht es nur für ein mittelprächtiges Fazit, obwohl Extendar absolut das Zeug zu mehr gehabt hätte.



Weitere MotU Vintage-Reviews:

Serie 1
He-Man, Man-At-Arms, Stratos, Teela
Skeletor, Beast-Man, Mer-Man, Zodac
Battle Cat, Wind Raider, Battle Ram
Schloss Grayskull

Serie 2
Ram-Man, Man-E-Faces
Trap Jaw, Tri-Klops, Evil Lyn, Faker
Attak Trak, Panthor, Zoar & Screech
Point Dread and Talon Fighter

Serie 3
Battle Armor He-Man & Battle Armor Skeletor
Mekaneck, Fisto, Buzz-Off, Orko, Prinz Adam
Jitsu, Kobra Khan, Clawful, Whiplash, Webstor
Road Ripper, Stridor, Dragon Walker , Roton, Weapons Pak
Snake Mountain

Serie 4
Thunder Punch He-Man, Roboto, Sy-Klone, Moss Man
Dragon Blaster Skeletor, Two-Bad, Spikor, Stinkor
Hordak, Grizzlor, Leech, Mantenna, Modulok
Bashasaurus, Spydor, Battle Bones, Land Shark, Night Stalker
Fright Zone

Serie 5
Flying Fists He-Man, Terror Claws Skeletor
Snout Spout
Hurricane Hordak, Horde Trooper, Dragstor, Multi-Bot
King Hiss, Tung Lashor, Rattlor
Stonedar & Rokkon
Laser Bolt, Blasterhawk, Mantisaur, Monstroid
Stilt Stalkers, Megalaser & Jet Sled
Slime Pit, ETERNIA

Serie 6
Scare Glow, Blast-Attak
Mosquitor
Snake Face, Sssqueeze
Bionatops, Turbodactyl, Tyrantisaurus Rex
Tytus, Megator


Lust auf noch mehr Reviews? Im ARCHIV erwarten dich schon jetzt über 510 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Hörspielen, Zeichentrickfolgen und vielen weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Möchtest du mehr über die Masters Vintage Toys erfahren? Dann ist unser frei editierbares LEXIKON genau das richtige für dich! Hier findest du alle Toys mit unzähligen Infos und Bildern zu Waffen, Varianten, Erscheinungsjahr und vielem mehr, und du kannst Einträge sogar selbst ergänzen oder neu erstellen!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31173
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
wattwurm
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5530
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Extendar gehört zwar nicht zu meinen Lieblingen...aber denoch habe ich auf dieses Review gewartet...

Geschrieben am  16.01.2012 um  00:31 Uhr
marcri
Größter Held Eternias
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11281
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Extendar gehört zu meinen Favoriten, ich hoffe das der heroische Ritter sich so schnell wie möglich in die Classics-Serie eingliedert!
------------------
+++++++++SUCHE MASTERS CLASSICS MOSC: FISTO, SHADOW WEAVER, STINKOR, SORCERESS, WEBSTOR, FILMATION MER-MAN ++++++++++

Geschrieben am  16.01.2012 um  00:54 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review.

Extendar ist für mich auch eher eine mittelmäßige Figur, aus der man hätte mehr machen können.

Bei meinem kindheits Extendar war auch der linke Arm ab, jetzt schön verziert mit einer Schraube.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  16.01.2012 um  00:55 Uhr
he-man1
Finsterer Doppelgänger
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1036
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
plastic man meets silver surfer!!!

gutes review einer für mich nicht in das motu Universum passenden Figur...


------------------
suche lose:Mossman, Ram-Man. //OVP: Commemorativ He-Man (kein BA) mit Umverpackung

Geschrieben am  16.01.2012 um  01:20 Uhr
The Formless..
HE-MANISCHES QUARTETT
Flottenkommandant
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4511
Status: ONLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Extendar lief für mich immer nur unter "Ferner liefen". Irgendwie rauschte der immer an mir vorbei. Bei diversen Aufzählungen in Gedanken an alte Tage, kam es nicht selten vor, dass ich ihn vollständig vergessen habe. Keine Ahnung ob er für mich nicht ins MOTU Universum passte oder sein Charakter für mich zu platt war..
------------------
Follow me on YouTube: Geilor TheFormlessOne

Geschrieben am  16.01.2012 um  01:25 Uhr
Faker77
Meister des Bösen
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7275
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
schõnes Review.
Seh ich zum ersten mal dieses Peace Zeichen.
------------------
Beastman, Sklave des Bösen!!

Geschrieben am  16.01.2012 um  07:19 Uhr
Rizzo
Kämpfer des Guten
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 529
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review, schön geschrieben und - glaub ich - alles drin. Das Peace-Zeichen ist mir auch nie aufgefallen. Hätte als Kind aber eh nicht gewusst, was das ist. Ich mochte Extendar früher sehr gern, irgendwann ging dann ein Arm ab und dann sogar noch der andere. Eine schockierende Erfahrung.

Gibt´s Bilder zu der erwähnten Frühversion in anderer Farbgebung?
------------------
Irgendetwas hat ihn weggebeamt....

Geschrieben am  16.01.2012 um  10:14 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Extendar gehört, zweifelsohne, zu den ungewöhnlichsten MOTU, sowohl Charakter- als auch Figurenmäßig.
Ich bin ein Fan von ihm!
Endlich mal was neues und nicht der altbekannte 0815-MOTU-Recyling-Mist, der ja, aus meiner Sicht nach wie vor unverständlich, so begehrt war/ist.
Auch das Action-Feature ist gelungen.


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  16.01.2012 um  14:15 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31173
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Rizzo schrieb am  16.01.2012 um  10:14
Super Review, schön geschrieben und - glaub ich - alles drin. Das Peace-Zeichen ist mir auch nie aufgefallen. Hätte als Kind aber eh nicht gewusst, was das ist. Ich mochte Extendar früher sehr gern, irgendwann ging dann ein Arm ab und dann sogar noch der andere. Eine schockierende Erfahrung.

Gibt´s Bilder zu der erwähnten Frühversion in anderer Farbgebung?
Im Katalog der Power & Honor Foundation ist ein Bild zu sehen.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  16.01.2012 um  14:23 Uhr
He-Man-E-Fac..
Waffenträger
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 76
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hallo Zusammen, ich finde das Review zu Extendar richtig gut gelungen. Ich mochte Extendar und Snout Spout schon bei den Hörspielen Folge 28(Europa). Hoffe Extendar kommt bald bei Classics. gruß

Geschrieben am  16.01.2012 um  15:07 Uhr
Pyriphlegeto..
Beschützer des Schlosses
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1194
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Danke für das gelungene Review zu einer meiner Lieblingsfiguren! Auch wenn Extendar nie die Popularität vieler anderer Charaktere erreicht hat, so bleibt er doch immer unter meinen Favoriten, was wohl an seinem Actionfeature liegt, dass mir immer besonders gefallen hat. Deswegen der dringende Appell an Mattel (reim dich oder ich beiß mich):
es wird Zeit, dass die Motuc-Line "Zuwachs" erhält, durch einen heroischen Kämpfer, der "über sich hinauswächst". Wem das alles zu subtil war; ich will einen Motuc-Extendar!!!

Geschrieben am  16.01.2012 um  18:45 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Top Review !!! Das wird bestimmt die 30$ Figur für die Comic con
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  16.01.2012 um  21:51 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31173
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich fand Extendar immer ganz okay. Halt nicht erste Riege, aber als Ergänzung recht nett. Zumindest hatte ich viel mehr Spaß an ihm als an Snout Spout!
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  17.01.2012 um  10:54 Uhr
IWD Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13109
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

DETI schrieb am  16.01.2012 um  21:51
Top Review !!! Das wird bestimmt die 30$ Figur für die Comic con
Das glaub ich kaum. Für 30 Dollar wäre er einfach zu teuer, während die bisherigen Exclusives doch eher günstig waren. Dazu muss man ja nur einen Blick auf den jeweiligen Inhalt werfen.
------------------
Stell´ dir vor es ist Krieg, und niemand geht hin!

Geschrieben am  17.01.2012 um  12:57 Uhr
stollenthrun
Waffenträger
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 71
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Rizzo schrieb am  16.01.2012 um  10:14
Super Review, schön geschrieben und - glaub ich - alles drin. Das Peace-Zeichen ist mir auch nie aufgefallen. Hätte als Kind aber eh nicht gewusst, was das ist. Ich mochte Extendar früher sehr gern, irgendwann ging dann ein Arm ab und dann sogar noch der andere. Eine schockierende Erfahrung.

Gibt´s Bilder zu der erwähnten Frühversion in anderer Farbgebung?
Hier mal der Extendar Prototyp aus dem Power and Honor Catalog.

Anhang:


Geschrieben am  18.01.2012 um  12:14 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 32
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10274
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

stollenthrun schrieb am  18.01.2012 um  12:14

Rizzo schrieb am  16.01.2012 um  10:14
Super Review, schön geschrieben und - glaub ich - alles drin. Das Peace-Zeichen ist mir auch nie aufgefallen. Hätte als Kind aber eh nicht gewusst, was das ist. Ich mochte Extendar früher sehr gern, irgendwann ging dann ein Arm ab und dann sogar noch der andere. Eine schockierende Erfahrung.

Gibt´s Bilder zu der erwähnten Frühversion in anderer Farbgebung?
Hier mal der Extendar Prototyp aus dem Power and Honor Catalog.

der sieht aus wie ne Mischung aus Flogg und General Traag von den Turtles


wieder mal ein nettes review. mein extendar war ein Flohmrktfund und verlor schnell seine Beine, worauf er dann in den Tiefen der Motu Kiste verschwand.Spass hatte ich mit ihm aber schon
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  18.01.2012 um  13:26 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7979
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Extendar ist für mich eher ein Schatten-Charakter. Bisher trat der in meinem MotU Universum noch kaum in Erscheinung, aber er steht selbstverständlich bei seinen Kumpels in der Vitrine.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  19.01.2012 um  20:06 Uhr
Henryseed
Meuchelmörder
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 156
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Verbinde viel mit ihm in meiner Kindheit. also unverzichtbar!
------------------
FaNAtic

Geschrieben am  19.01.2012 um  21:26 Uhr
Arxalius Meine Identität wurde verifiziert.
Kämpfer des Guten
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 539
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  17.01.2012 um  10:54
Ich fand Extendar immer ganz okay. Halt nicht erste Riege, aber als Ergänzung recht nett. Zumindest hatte ich viel mehr Spaß an ihm als an Snout Spout!
Nur so als Ergänzung (beziehe mich da auf eine DHQ Folge, die ich eben aus der Erinnerung hervor krame, ich weiß aber nicht mehr in welcher Episode das war): Der LINKE Arm von Extendar!!! Habe auch einen Extendar, dessen linker Arm abgefallen ist und wieder - wie bei den meisten wohl - dran geklebt wurde. Gutes Review!!!
------------------
Wann wird´s mal wieder richtig Vintage? Vintage wie es früher einmal war?... Ah, ich weiß. Nächstes Jahr!

Geschrieben am  09.02.2012 um  18:48 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.