53 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  09.07.2012 um  10:35 Uhr  
Reviews
Horde Prime (MotU Classics)

Die erste Figur des (zumindest im She-Ra Cartoon) Herrschers des Horde Imperiums musste im Grunde aus dem Nichts erschaffen werden. Lest im Review, ob die Four Horsemen damit Erfolg hatten.

Jeder Masters Fan weiß, dass Hordak der Anführer der Wilden Horde ist. So stand es auf der Verpackung seiner Figur, so war es in Comics und Magazinen zu lesen, und so erfuhr man es auch in "Das Geheimnis des Zauberschwertes". Die Sache ist also glasklar, richtig? Naja, nicht ganz. Denn im Verlauf des She-Ra Cartoons wurde Horde Prime, oberster Führer des intergalaktischen Horde Imperiums, vorgestellt. Hiermit wurde Hordak zum General "reduziert", was bis heute bei großen Schichten der Hordefans für Unmut sorgt.

Horde Prime im Cartoon (Bild unten von James Eatock)
Abbildung : Horde Prime im Cartoon (Bild unten von James Eatock)

Zugleich wurde Horde Prime von zahlreichen Geheimnissen umgeben. So trat in The Peril of Whispering Woods sein Sohn, Prinz Zed, auf, der Hordak Onkel nannte, was suggerierte dass Hordak und Horde Prime Brüder sind. In For the Want Of A Horse wurde zudem erklärt, dass Prime zwei Köpfe habe. Dabei war Horde Prime im Zeichentrick nie wirklich zu sehen. Lediglich eine gigantische, von Dunstschwaden verhüllte Gestalt und ein gigantischer Robotarm wurden hier gezeigt, was zu zahlreichen Spekulationen führte. Angesichts dessen völlig verwirrt wurden zudem die britischen Fans, da Horde Prime in diversen englischen Magazinen auftrat, jedoch als normalgroßes Wesen mit höchst eigentümlichen Design, dessen Farbgebung zu allem Übel auch noch je nach Heft variierte.

Horde Prime in den UK Magazinen
Abbildung : Horde Prime in den UK Magazinen

Dies sorgte nicht unbedingt zu einer Steigerung jenes Charakters, der für viele die Rolle Hordaks schmälerte. Nichtsdestotrotz rankten sich über Jahrzehnte viele Spekulationen, wie Horde Prime nun tatsächlich aussähe. Dem setzen Mattel und die Four Horsemen im Herbst 2011 ein Ende, als die erste Figur des Imperators präsentiert wurde. Laut Mattel hatte man Horde Prime ursprünglich als Club Eternia Abo-Exclusive geplant, was zugunsten von Shadow Weaver aber geändert wurde. Überdies gelang es, bis nahezu unmittelbar vor erscheinen einen der beiliegenden Köpfe geheim zu halten. Trotzdem blieb die Figur eine der umstritteneren des 2012er Abonnements.

Horde Prime Prototyp mit Stab
Abbildung : Horde Prime Prototyp mit Stab

Verpackung & Biografie
Horde Prime ist standesgemäß mit Hordewappen auf dem Blister verpackt und mit dem Untertitel "Supreme Leader of the Horde Empire" versehen - selbiges ein Verweis auf die Biografie von He-Ro, in welcher Prime aus Rechtsgründen noch als Horde Supreme bezeichnet werden mußte. Die Figur selbst ist in Standardposte verpackt, wobei leider der Großteil des gewaltigen Helms vom Masters Logo verdeckt ist. Die Armbrust ist wenig, der Wechselkopf wie meist gar nicht sichtbar. Kurios ist das Profilbild der Biografie - statt eines wirklichen Motivs prangt hier lediglich ein großes Fragezeichen. Schön und gut, dass Horde Prime in Cartoon, Comic und nun als Figur jeweils unterschiedlich aussieht. Aber selbst eine (sicherlich vorliegende) Designskizze der Four Horsemen wäre besser gewesen als gar nichts.

Front- & Rückseite der Verpackung
Abbildung : Front- & Rückseite der Verpackung

Nachdem Hordak schon zu Hec-Tor Kur getauft wurde, heißt Horde Prime nun in Wahrheit Anillis Kur. Mittlerweile ist es müßig, darüber zu diskutieren, inwieweit diese "wahren" Namen besonders Charaktere wie Horde Prime entmystifizieren können. Immerhin ist Primes Name eine ordentliche Abwandlung des Begriffs Annihilation ("Ausradierung, Vernichtung"). Laut seiner Biografie regiert der tyrannische Diktator Horde Prime sein intergalaktisches Imperium von Horde World aus - jener Welt, welche schon im She-Ra Cartoon die Heimatwelt der Wilden Horde war. Der Rest ist hingegen völlig neu, indem erzählt wird, dass Prime nicht nur systematisch die Cosmic Enforcer ausrottete, sondern seinen Erzfeind He-Ro mit dem techno-organischen Virus infizierte und auf den weit entfernten Planeten Eternia verbannte. Seinen größten Fehler beging er jedoch im Anschluss, als er seinen machtgierigen Bruder darauf ansetzte, sicher zu stellen dass He-Ro wirklich besiegt war - was eine Kette von Ereignissen in Gang setze, die schließlich 5000 Jahre später darin in Horde Primes Niederlage durch He-Man und She-Ra gipfelte.

Biografie
Abbildung : Biografie

Letzteres basiert auf ähnlichen, groben Plänen, die schon für das nie realisierte Finale der 200X Comicserie bestanden. Dies wird nicht unbedingt jedem Fan gefallen, ist aber im Grunde konsequent im Kampf der Helden gegen ein intergalaktisches Imperium. Jedoch stecken in der Biografie einige Problemstellen. So ist es zunächst etwas fadenscheinig, dass ein techno-organischer Virus auch He-Ros Gedächtnis löschen kann. Völlig unverständlich ist aber, dass Horde Prime seinen Erzfeind(!) auf eine fremde Welt schiesst und um sicher zu gehen dass er wirklich keine Gefahr mehr ist, auch noch Hordak hinterher schickt. Warum hat er He-Ro dann nicht gleich umgebracht? Leider wird auch nichts über Horde Primes verschiedene Designs gesagt. Scott Neitlich erwähnte lediglich, dass Primes Darstellung im Cartoon mit dem Zauberer von Oz vergleichbar wäre. Warum die Figur dann zwei deutlich unterschiedliche Köpfe beiligen hat, wird hier dennoch offen gelassen. Somit ergibt sich eine Biografie, die zwar einerseits interessant zu lesen ist, andererseits aber im Detail schwächelt und vieles unbeantwortet lässt.



Modellierung
Wer in treuem Glauben an den Zeichentrick ein riesiges, zweiköpfiges Robotmonstrum erwartete, wird bei dieser Figur eher enttäuscht. Zwar liegen hier zwei Köpfe bei, jedoch "lediglich" Wechselköpfe. Und Horde Prime ist (ähnlich wie King Grayskull) auch nur einen Deut größer als die Standardfiguren. Letzteres liegt an der speziellen Kombination aus neuen und alten Formen, wovon es jeweils reichlich gibt. So wurden neben den Standardformen von Oberkörper, Bauch und Oberschenkeln auch Hordaks Füße und die Knie von Trap Jaw recycelt. Hinzu kommen die Schultern, Oberarme und Unterarme von Roboto, während Hände und Waden neu modelliert wurden. Gleichsam neu sind neben den Köpfen auch Rüstung, Umhang, Helm und Kragen, während der Lendenschurz wiederum von The Faceless One stammte. Somit wirkt Horde Prime insgesamt sehr dick bekleidet und zugleich mechanisiert. Hierzu passt einzig nicht der Sixpack-Bauch - warum dieser eingesetzt wurde, verwundert umso mehr, da der Prototyp noch mit Hordaks glattem Bauch ausgestattet war. Dafür sind immerhin Robotos Schultern an den korrekten Seiten platziert.



Während die roten Fledermausflügel der Stiefel etwas zuviel des guten scheinen, ist der Helm sehr massiv geraten, um den Kopf auch möglichst gut zu überdecken. Tatsächlich wirkt das Konstrukt ungeheuer klobig, sitzt aber wenigstens fest auf dem Kopf und ist in der Grundform eine nette Hommage an Horde Primes Zeichentrick-Silhouette. Auch die Hände basieren auf dem Cartoon und bieten den wohl größten Detailreichtum der gesamten Figur. Der Kragen wiederum ist in der Grundform zwar von Hordak übernommen, aber mit zusätzlichen Einkerbungen versehen. Interessant ist, dass die Rüstung zwar wie der Kragen grundlegend auf der Hordak basiert, das Fledermauswappen jedoch glatt ist, da die rote Fledermaus des Umhangs darüber hängt. Dieses ungewöhnliche Design wirkt jedoch nur überzeugend, wenn der Umhang nicht verrutscht. Selbiger liegt lose auf der Rüstung und bekommt einen begrenzten Halt durch Einkerbungen, die sich exakt an Hervorhebungen des Brustpanzers anpassen. Dennoch hätten die Four Horsemen gut daran getan, eine Art Pinhalterung einzuarbeiten, um die Fledermaus an der Rüstung zu fixieren.



Wie zuvor erwähnt war Horde Primes Kopf eines des bestgehüteten Geheimnisse aller MotU Classics Figuren. Zwar waren zuvor einige Ausschnitte erkennbar, jedoch konnte nicht sicher gesagt werden, was sich wirklich bieten würde. Letztlich schufen die Four Horsemen ein Antlitz, das deutliche Anleihen von Hordak bezieht, sich zugleich aber durch größere Ohren und einige weitere Details unterscheidet, welche an Hordaks Mini-Statue angelehnt sind. Unverkennbar wurde auch versucht, an die Grundstruktur des Hordewappens zu erinnern, und Horde Prime nochmals deutlich älter als sein Bruder wirkt.



Bemalung
Kaum überraschend, wird die Figur von den typischen Hordefarben Rot und Schwarz dominiert. Lediglich die offenkundig techno-organischen Hände sind silbern bemalt, während die Hervorhebungen an Rüstung und Schulterpolstern einen dunklen Grauton erhalten haben. Nun ist diese Farbgebung grundlegend gelungen, und besonders die roten Details an Kragen und Füßen heben beide deutlich von den Elementen der Hordak Figur ab. Jedoch fehlt insgesamt doch ein farblicher Detailreichtum. Tatsächlich waren zahlreiche Partien des Prototyps noch mattschwarz gefärbt, während lediglich Details wie die Kabel der Arme oder Applikationen des Lendenschurzes glänzend schwarz bemalt waren. Dies wurde für die Finalversion fallen gelassen, wo nun alle schwarzen Partien glänzend sind und die zuvor silbernen Nieten unbemalt blieben.



Hierdurch geht etwas "Tiefe" verloren, und Mattel hätte gut daran getan, beispielsweise den Lendenschurz durch das an der Rüstung zu sehende Dunkelgrau hervorzuheben. Mit dem Ergebnis lässt sich dennoch leben. Problematischer ist der Kopf, welcher überwiegend rot mit nur wenigen dunkelgrauen Details ist. Dies fügt sich zwar nahtlos ins das Gesamtdesign ein und sorgt auch dafür, dass Primes Gesicht unter dem Helm nicht zu deutlich erkennbar ist und die Ohren als Teil des Helms scheinen. Zugleich aber wirkt die Kopfbemalung etwas "faul", da nicht einmal die Augen und Zähne farblich abgegrenzt werden. Besser wäre eine Bemalung nach Vorbild von Hordaks Gesicht gewesen - nicht zuletzt, da Horde Primes Kopf dann zugleich als 200X- oder älterer Hordak hätte verwendet werden können.



Beweglichkeit
Horde Prime verfügt über alle 27 Standardgelenke. Beim Aufstellen sollte beachtet werden, dass die Figur aufgrund des Gewichts und massigen Umhangs je nach Pose umfallen kann. Ein "Immerstürzler" ist sie dank der festen Gelenke aber keinesfalls. Wie zu erwarten war, sind die Beine durch den Lendenschurz eingeschränkt, während die Arme jedoch dank des unbefestigten Umhangs mehr als genug Freiraum besitzen. Auch das Bauchgelenk kann genutzt werden. Problematisch ist der Kopf, der ähnlich wie schon der von Hordak zwar beweglich ist, durch den Kragen jedoch stark eingeschränkt wird.



Zubehör
Bereits erwähnt wurde, dass Cape, Rüstung, Kragen und natürlich der Helm abnehmbar sind. Ebenfalls abgenommen werden können aber auch beide Hände. Dies war auch schon für Roboto geplant, konnte aber vor der Endfertigung nicht mehr für den linken Arm umgesetzt werden. Im Fall von Horde Prime kann nun die beiliegende Armbrust beliebig rechts oder links angebracht werden, und natürlich passen auch andere Waffenaufsätze wie die von Hurricane Hordak problemlos. Die silberne, mit roten und schwarzen Applikationen versehene Armbrust selbst wurde gegenüber dem Prototyp nochmals um diverse Details ergänzt und wirkt in der Tat als habe Horde Prime die Hand transformiert. Seltsam mutet einzig das Hordakgesicht am Lauf an, was aber auch schon beim Umhang etwas eigenartig scheint. In beiden Fällen hätte für Prime ein stärker an ihn selbst angelehntes Gesicht gepasst.



Die Armbrust ist dennoch sehr gelungen, wenngleich die zweite Waffe in Form eines Stabs leider aus Kostengründen nicht mehr produziert werden konnte. Während das Konstrukt nachgereicht werden soll, liegt ein weiteres Zubehör in Form eines Wechselkopfes bei. Dieser basiert auf Horde Primes Aussehen im UK-Magazin, was die britischen Fans sicher freuen dürfte. Wer hier aber nicht von Nostalgie angespornt wird, kann mit dem eigentümlichen, Design nur begrenzt etwas anfangen, zumal der orange Helm nicht im geringsten zur restlichen Figur passt. Auch wirkt der Kopf etwas "verloren" auf der dick bekleideten Figur, da der Kragen entfernt werden muß. Potential hat der UK-Prime dennoch, da sich hier auch die Möglichkeit bietet, einen neuen Hordekämpfer zu erschaffen oder gar den vollständigen Comiclook durch ein Custom nachzustellen.



Fazit
Designs für zuvor im Grunde nur namentlich bekannte Charaktere zu entwickeln, ist immer eine Herausforderung, dessen Ergebnis niemanden völlig zufrieden stellen kann. Auch im Fall von Horde Prime hatten Fans zu lange Zeit, sich ihr eigenes Bild des Imperators zu schaffen. Dennoch haben die Four Horsemen durch einen cleveren Mix von neuen und alten Formen eine interessante Figur erschaffen. Während der Wechselkopf eher ein Bonus als eine wirkliche Option für die Figur ist, enttäuscht vor allem die spartanische Bemalung insbesondere des Standardkopfes. Somit wird Horde Prime sicher im unteren Beliebtheitsdrittel des Jahres 2012 rangieren, ist aber dennoch eine insgesamt passable Figur.




Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!


Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man und Beast Man (Dezember ´08)
Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09)
Faker (März ´09)
Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09)
Hordak (Juni ´09)
Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (Exclusive, Juli/August ´09)
Tri-Klops (August ´09)
Webstor (September ´09)
Teela und Zodak (Oktober ´09)
Scareglow (November ´09)
King Randor und The Goddess (Dezember ´09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw, Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai)
She-Ra und Keldor (Juni)
Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs´ Skeletor (Exclusives, Juli/August 2010)
Whiplash (August)
Chief Carnivus und Gygor (September)
Roboto (Oktober)
Grizzlor , King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone, Panthor und Weapons Rack (April)
Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni)
Clawful (Juli)
Queen Marlena (Exclusive, Juli/August 2011)
Man-E-Faces & Megator (August)
Leech & Hurricane Hordak (September)
Icarius (Oktober)
Snout Spout, Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man, Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar)
Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März)
Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor und Slush Head (Mai)

30th Anniversary
Fearless Photog (Februar 2012)
Draego-Man (April 2012)
The Mighty Spector (Mai 2012)

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 540 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31162
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31162
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hier möchte ich anfügen, dass ich persönlich die Figur trotz der Schwächen sehr mag.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  09.07.2012 um  10:54 Uhr
Grizzlor79
Horde Trooper
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 458
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review!
Ja also ich mag die Figur! Sieht echt Klasse aus. Bei dem Kopf hätte ich mir wohl trotzdem auch mehr Farbe und Details gewünscht! sieht irgendwie unfertig aus der Kopf!
------------------
Berzerker HOSHI!!!!!! Homo hominis lupus est!!

Geschrieben am  09.07.2012 um  11:23 Uhr
Evil Spike
Finsterer Doppelgänger
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1052
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich mag die Figur auch sehr.
Finde ihn als Imperator auch gut gelungen weil er sich durch seinen massigen Körper/ Rüstung stark von den anderen Horde Kämpfer abhebt.
100% perfekt sind nur wenige Figuren, mit den Schwächen des Prime kann ich gut leben.
Klar hätte man den Kopf auch in Hordaks Farben bemalen können, aber vieleicht stellt dieses rote Gesicht auch nur eine Art "Kriegsbemalung" dar.

Geschrieben am  09.07.2012 um  11:29 Uhr
Pyriphlegeto..
Beschützer des Schlosses
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1194
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Cooles Review, Danke dafür!
Horde Primes Kopf (das Hordak-Konterfei, nicht die Biene Maja-Maskierung)find ich echt gelungen, da er sich prima in den gesamten Kanon der Figur einfügt: dunkel und bedrohlich, so wie ich mir ein Mitglied der Horde und insbesondere den Hordefürsten wünsche. Im Vergleich dazu fallen einige andere Hordemembers (ich sag nur Leech) eher skurril aus...

Geschrieben am  09.07.2012 um  11:34 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein tolles review zu einer mittelmäßigen figur. prinzipiell gefällt er mir zwar relativ gut, jedoch wirkt er ohne stab irgendwie nackt...
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  09.07.2012 um  12:07 Uhr
lizorr
Unbezwingbar
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6292
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wie hässlich und überflüssig eine Figur sein kann...

Die Horde hat nur einen wahren Anführer!
------------------
Was gibt es doch alles, das ich nicht brauche!

Geschrieben am  09.07.2012 um  12:13 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Interessant zu lesen, keine Frage , aber hätte Mattel mal besser den Hordeprimus als Exclusive gebracht...

Geschrieben am  09.07.2012 um  12:59 Uhr
Eye of Frigh..
King Hordak
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 14991
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich hätte zwar einen Horde Prime in der Größe der Riesen bevorzugt, gefallen tut mir diese Version aber auch. Ich finde nur den Helm etwas seltsam, im ersten Moment sieht es so aus, als sei dies der Kopf..

Der Wechselkopf ist totat... naja
aber ich finde es schön, dass Mattel überhaupt solche Gimmicks beilegt!
------------------
Die besten Dinge im Leben, sind keine "Dinge"..

Geschrieben am  09.07.2012 um  15:04 Uhr
Fangman
Unbezwingbar
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5789
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  09.07.2012 um  10:54
Hier möchte ich anfügen, dass ich persönlich die Figur trotz der Schwächen sehr mag.
Ick och.

Mal abgesehen davon, dass er mir optisch gefällt und ich die Idee ansich schlicht genial finde, mag ich wieviele Elemente hier zusammen kommen. Durch die Hordak-Teile und die Armbrust fügt er sich recht gut bei den Horde-Charakteren ein, die Roboto- und Trap-Jaw-Teile sorge für den Vintage-Effekt, die neuen Teile geben auch eine leichten 200X-Hauch, die Maske und und die Hände werden der FILMation-Vorlage gerecht, mit dem Bonus-Kopf wird sogar den UK-Comics Tribut gezollt und mit dem ganz neuen Kopf geht man auch auf viele Horde-Prime-Fanarts oder -Customs ein, die man in den letzten Jahren sehehn konnte wo er auch oft als roter Hordak mit ausladenen Gesichtzügen gezeigt wurde.

Ich befürchte dass all dies aber auch der Grund ist, warum viele nichts mit ihm anfangen können. Einigen fehlt wohl insbesondere die klare Aussage hinter der Figur.
------------------
If you think those are awesome, just wait until you see what we´ve got planned for the rest of the line.

Geschrieben am  09.07.2012 um  15:08 Uhr
Odiphus Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8849
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich hab meinen heute morgen beim Zoll abgeholt und kann ihn erst heute Abend auspacken. Bin gespannt, da ich doch noch etwas skeptisch bin...

Geschrieben am  09.07.2012 um  16:27 Uhr
Alex
Master of the Universe
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8297
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Odiphus schrieb am  09.07.2012 um  16:27
Ich hab meinen heute morgen beim Zoll abgeholt und kann ihn erst heute Abend auspacken. Bin gespannt, da ich doch noch etwas skeptisch bin...
Ich war heute auch beim Zoll, um ihn abzuholen und ich war vorhin beim Auspacken sehr positiv angetan! - Etwas sehr rot im Gesicht, aber schick, gefällt mir gut!
------------------
Was ist das? - Blaues Licht! - Und was tut es? - Es leuchtet blau...

Geschrieben am  09.07.2012 um  16:32 Uhr
He-Rox
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1967
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Nicht mein Fall-Sorry . Zu Viele schwachpunkte.Aber dennoch super Review.
------------------
"Die Zukunft war damals meine Sehnsucht, so wie heute die Vergangenheit mein Heimweh ist."

Geschrieben am  09.07.2012 um  18:13 Uhr
Geiguff
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4737
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Danke für das ausführliche und sehr gelungene Review.

Mir persönlich sagt die Figur überhaupt nicht zu. Er wirkt mir zu überladen und von der Farbgebung zu langweilig. Eine der wenigen Figuren, die nicht Einzug in meine Sammlung halten.
Genauer gesagt, die gesamte Juni Palette kommt mir nicht in die Sammlung.
------------------
"Alles kommt von ganz alleine zu dem, der warten kann..."

Geschrieben am  09.07.2012 um  18:43 Uhr
Odiphus Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8849
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Alex schrieb am  09.07.2012 um  16:32

Odiphus schrieb am  09.07.2012 um  16:27
Ich hab meinen heute morgen beim Zoll abgeholt und kann ihn erst heute Abend auspacken. Bin gespannt, da ich doch noch etwas skeptisch bin...
Ich war heute auch beim Zoll, um ihn abzuholen und ich war vorhin beim Auspacken sehr positiv angetan! - Etwas sehr rot im Gesicht, aber schick, gefällt mir gut!
Hab ihn grad ausgepackt. Ja, das Gesicht ist zu Rot und der Stab fehlt echt. Macht viel aus... aber sonst ok

Geschrieben am  09.07.2012 um  19:04 Uhr
Orko_111
Beschützer des Schlosses
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2052
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hordes Prime + Griffin Kammen Heute an,

Bin Sehr zufrieden.

Das der Stap Fehlt ist Sch....





111

Geschrieben am  09.07.2012 um  19:48 Uhr
SL@YER
Beschützer des Schlosses
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1645
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ist ja schön, dass ihr euch mit dem Review so viel Mühe gebt. Aber die Figur ansich ist echt was fürn Ar$ch!
------------------
http://www.crazycollectors.de

Geschrieben am  09.07.2012 um  19:58 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7977
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein ganz tolles Review! ich werde mir morgen die Figur vom Postamt holen und dann werde ich den selber mal checken. Das Review hat mir schon große Lust auf die Figur gemacht.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  09.07.2012 um  20:30 Uhr
Mandor
Hofwache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 160
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Figur würde schon passen, aber der Kopf hätte die gleichen Farben wie Hordak haben sollen

Geschrieben am  09.07.2012 um  20:34 Uhr
Fisto80
Kämpfer des Guten
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 562
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review

Ich weiß noch nicht so genau was ich von der Figur halten soll. Der Helm gefällt mir irgendwie überhaupt nicht. Wenn ich mir die Bilder mit Helm anschaue, seh ich immer einen Fisch der einen Hordak verschluckt hat

Geschrieben am  09.07.2012 um  20:54 Uhr
Fan-at-Arzt
Waffenträger
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 88
Status: OFFLINE
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
An und für sich eine interessante Figur und auch ein interessanter Charakter. Nur der Kopf bzw. das Gesicht gefällt mir nicht. Er bzw. es wirkt für mich zu platt, nicht recht plastisch, etwas lieblos.
Außerdem frage ich mich, ob das MotU-Universum die ganzen Fäden-aus-dem-Hintergrund-Zieher wirklich gut verträgt. Ihre Zahl nimmt ja zu. Zu aller erst das Wesen, dem die Snake Men dienen, dann Horde Prime, und als dritter im Bunde Evil-Lyns "Power-Papa". Am Anfang war die Welt vergleichsweise einfach: Skeletor war der Böse, und gut. Fertig! Jetzt hat da jemand einen Club eröffnet. Wer ist da noch alles Mitglied?

Geschrieben am  11.07.2012 um  19:30 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.