44 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  05.10.2012 um  11:45 Uhr  
Reviews
Mekaneck (MotU Classics)

Das menschliche Persikop streckt seinen Hals auch in die Retro Toyline. Unter dem PE-eigenen Mikroskop wiederum prüfen wir, ob sich hier auch ein wahrer Siegertyp fürs Regal findet.

Über lange Zeit hinweg warfen Fans Mattel gerne vor, Sammler zu Abonnements zu bewegen, den Abonnenten gegenüber normalen Kunden aber letztlich wenige Vorteile zu bieten. Dies versucht Mattel mittlerweile zu ändern, indem Abonnenten immer wieder per E-Mail eine kommende Figur erstmals zu Gesicht bekommen. Den Anfang machte dabei Mekaneck, der von vielen Fans zur Stammbesetzung der Masters gezählt wird und spätestens seit der Ankündigung Stinkors erwartet wurde.

Mattels digitales Mekaneck Promoposter für Abonnenten
Abbildung : Mattels digitales Mekaneck Promoposter für Abonnenten

Verpackung & Biografie
Mekaneck trägt auf der Blisterkarte den altbekannten Untertitel "Heroic Human Periscope" und ist eine der wenigen Figuren, deren gesamtes Zubehör auch in der Verpackung erkennbar ist. Neben der rechten Hand ist der Streitkolben drapiert, während beide Halsverlängerungen zwangsläufig neben der linken Hand Platz finden mussten. Auf der Rückseite werden vorwiegend Helden, aber auch Snake Man-At-Arms beworben. Letztgenannter mag etwas verwundern, macht aber bei Betrachtung des dritten MotU Classics Minicomic einen gewissen Sinn. Dort tritt Mekaneck in seiner Schlangenform auf, welche wie Snake Man-At-Arms ihren Ursprung im 200X Cartoon hatte. Als Profilbild wurde die sehr gelungene Cardback Illustration der (Achtung, Alliteration!) Vintage Verpackung verwendet.

Front- & Rückseite der Blisterkarte
Abbildung : Front- & Rückseite der Blisterkarte

Erstmals erhält Mekaneck einen "Zivilnamen", indem Mattel ihn Orius tauft - nicht das Schlechteste, was ihnen einfallen konnte. Laut seiner Biografie wurde Orius während der Großen Unruhen inmitten der Schlacht von Avion verletzt. Duncan brachte ihn nach Castle Grayskull, wo die Sorceress ihn heilte. Der Zauberspruch ersetze seinen Hals durch ein Konstrukt aus Naniten, durch deren Vermehrung oder Reduzierung der Nacken beliebig verlänger oder verkürzt werden kann. Entsprechend nahm Orius fortan den Codenamen Mekaneck an. Eine relativ knappe Biografie, die sich leider nicht am Filmation Cartoon orientiert. So wird Mekanecks Sohn ebenso wenig erwähnt, wie seine damit verbundene (und durch sämtliche Zeichentrickserien laufende) persönliche Feindschaft mit Count Marzo. Umständlich ist zugleich die Erklärung, dass die Zauberin Mekanecks Hals erschaffen habe. Schon die Einbindung der Naniten hätt Man-At-Arms dafür prädestiniert, wie es eben auch ursprünglich im Zeichentrick der Fall war. Insgesamt ergibt sich eine annehmbare Biografie, die es trotz ihrer Kürze aber dennoch schafft, etwas wieder einmal unnötig zu verkomplizieren.

Biografie
Abbildung : Biografie

Modellierung
Die Figur wartet zunächst mit wenigen Überraschungen auf, denn wie zu erwarten recyceln Mattel und die Four Horsemen für sie den kompletten menschlichen Standardkörper inklusive Fellhose und -Stiefel. Auch der Brustpanzer von Stinkor wurde übernommen, wodurch Mekaneck nahezu eins zu eins dem Vintagevorbild entspricht. Dennoch findet sich eine kleine Variation, denn statt He-Mans Armreif wurde der mit Tri-Klops eingeführte linke Unterarm verwendet. Somit trägt Mekaneck immerhin zwei baugleiche Armreifen, was tatsächlich passender wirkt.



Neu wurde natürlich der Kopf hergestellt, der streng nach 80er Jahre Vorbild gestaltet ist, am Helm aber dennoch einige neue Konturen und Kerbungen erhalten hat. Dies wird selbst strenge "Vintage-Puristen" nicht stören, sorgt aber bei genauerem Hinsehen für mehr Detailreichtum, als die damalige Form zu bieten hatte. Dennoch birgt der Kopf ein Problem, denn der Helm sitzt bei vielen Figuren nicht tief genug auf dem Gesicht. Viele Figuren mit separat produzierten Haaren hatten gelegentlich ähnliche Probleme, hier aber wird der optische Eindruck selbst bei gelungeneren Exemplaren deutlich gestört.



Bemalung
Auch farblich wurde grundlegend nach 80er Muster verfahren, weswegen auch die Armreifen blau geblieben sind. Glücklicherweise wurden sie aber mit einer vom blauen Anzug abweichenden Glanzfarbe bemalt - eine gute Entscheidung, denn sowohl grüne als auch silbergraue Armreifen hätten sicherlich für Unmut gesorgt. Auch der grüne Gürtel wurde glänzend bemalt, während die dunkelgrauen Stiefelriemen einen guten Kontrast zum silbernen Fell bilden. Ein Manko sind allerdings die Brillengläser, welche keine Metallicbeschichtung erhalten haben. Dies mag Mattel Geld und vielleicht auch potenzielle Qualitätsprobleme erspart haben. Das Ergebnis der durchgehend einheitlich silbergrauen Brille ist dennoch eher suboptimal.



Ein großer Streitpunkt betrifft den Grundkörper, der nicht aus blauem, sondern schwarzem Plastik gegossen und blau bemalt wurde. Schon Sir Laser-Lot wurde auf diese Weise produziert, und seither klagen Fans darüber, dass die Bemalung nicht deckend wäre bzw. das schwarze Plastik darunter erkennbar sei, und an Reibungspunkten die Farbe sogar abblättere. Zu Letzterem gleich mehr. Zur durchscheinenden Farbe hingegen sei gesagt, dass Mekanecks blauer "Strampler" hierdurch immerhin sehr plastisch wirkt, da die Farbe schattiert wird. Das Ergebnis kann sich hier absolut sehen lassen.



Beweglichkeit
Da Mekaneck abgesehen vom Kopf vollständig recycelt wurde, besitzt er alle 27 Standardgelenke. Diese werden nur an den Schultern durch die massige Rüstung leicht behindert und sitzen ausnahmslos sehr fest. Wer deswegen aber befürchtet, dass die Farbe an den Gelenken abschmirgelt und das schwarze Plastik darunter freigelegt wird. Diese Sorge dürfte zumindest bei Mekaneck aber eher unbegründet sein, da die blau bemalten Partien mit einer Schutzlackierung überzogen sind. Somit sollten Schäden nur durch langwieriges und exzessives Gelenke bewegen entstehen können.



Zubehör
Wie immer trägt Mekaneck seinen gelb-orangen Streitkolben bei sich. Die gewichtige Keule leidet wie sie oft darunter, dass sie gerne mit verbogenem Griff verpackt ist. Modellierung und besonders Bemalung sind jedoch sehr gelungen. Gleiches gilt für den wie schon erwähnt von Stinkor recycelten Brustpanzer. Der Knopf am Mundstück wurde hier festgeklebt, da es kein Austauschteil gibt. Leider wurde das Loch auf der Rückseite jedoch nicht geschlossen, obwohl dazu nur ein weiterer Knopf nötig gewesen wäre. Abhilfe können Sammler allerdings leisten, wenn sie Stinkors roten Knopf in das Loch stecken. Ein nettes Zubrot ist aber, dass die runden Hervorhebungen der Keule in das Loch passen. Somit kann die Waffe am Brustpanzer angebracht werden. Das Ganze ist zwar nicht allzu stabil, hält aber beim Aufbau in Regal oder Vitrine.



Wie Mattel schon 2009 ankündigte, wurde Mekanecks früheres Actionfeature durch einen separat beiliegenden Hals umgesetzt. Selbiger kann mühelos aufgesetzt werden, und auch der Kopf sitzt perfekt auf dem Konstrukt. Interessant ist, dass am unteren Ende ein blauer Kragen modelliert wurde. Dies mag zunächst verwundern, ist aber insofern sinnvoll, da der Übergang zwischen mechanischem Hals und Torso besser kaschiert wird. Zudem kann der Hals nicht nur gedreht, sondern auch leicht gekippt werden, was dem recht starr sitzenden Kopf zugutekommt. Die Modellierung orientiert sich wieder stark an der Vintagefigur, und durch die Schattierung wirkt der silbergraue Hals sehr plastisch.



Damit nicht genug, liegt aber noch eine weitere Halsverlängerung bei! Grundlegend ist diese mit der zuvor genannten identisch. Allerdings ist das Element nicht zwei sondern satte fünf Zoll lang! Dies ist eine eindeutige Referenz an Mekanecks Darstellung im 200X Cartoon, wo sich der Hals (wie ja auch in der neuen Biografie nochmals erwähnt) beliebig verlängern konnte. Mancher Fan fand es daher schade, dass zumindest der längere Hals nicht auch biegbar ist. Zudem können beide Verlängerungen nur begrenzt kombiniert werden. Zwar lassen sie sich problemlos zusammenstecken. Da der blaue Ring jedoch nicht abnehmbar ist, stört dieser das Gesamtbild etwas.



Fazit
Mekaneck war sicherlich eine der für Mattel günstiger zu produzierenden Figuren. Tatsächlich war seine Gestaltung eher vorhersehbar, und manches Potential beispielsweise der Halsverlängerungen wurde nicht gänzlich ausgeschöpft. Allerdings sorgt die gute Umsetzung für eine insgesamt gelungene Figur. Größter Schwachpunkt ist hier eindeutig der oft schlecht sitzende Helm. Wer aber ein besseres Exemplar erhalten hat, kann mit Mekaneck trotz des starken Recyclings durchaus zufrieden sein.



Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!


Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man und Beast Man (Dezember ´08)
Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09)
Faker (März ´09)
Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09)
Hordak (Juni ´09)
Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (SDCC Exclusive, Juli/August ´09)
Tri-Klops (August ´09)
Webstor (September ´09)
Teela und Zodak (Oktober ´09)
Scareglow (November ´09)
King Randor und The Goddess (Dezember ´09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw, Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai)
She-Ra und Keldor (Juni)
Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs´ Skeletor (SDCC Exclusives, Juli/August 2010)
Whiplash (August)
Chief Carnivus und Gygor (September)
Roboto (Oktober)
Grizzlor , King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone, Panthor und Weapons Rack (April)
Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni)
Clawful (Juli)
Queen Marlena (SDCC Exclusive, Juli/August 2011)
Man-E-Faces und Megator (August)
Leech und Hurricane Hordak (September)
Icarius (Oktober)
Snout Spout, Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man, Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar)
Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März)
Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor und Slush Head (Mai)
Horde Prime, Snake Man-At-Arms und Griffin (Juni)
Spikor (Juli)
Vykron (SDCC Exclusive, Juli 2012)
Temple of Darkness Sorceress (Con Exclusive 2012)

30th Anniversary
Fearless Photog (Februar 2012)
Draego-Man (April 2012)
The Mighty Spector (Mai 2012)
Sir Laser-Lot (August 2012)

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 550 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31157
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
MotU1980 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8410
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Erster

Gehört definitiv in die Top 5 der Classic Figuren

Schönes Review
------------------
Petendo@Youtube

Geschrieben am  05.10.2012 um  11:56 Uhr  |  Zuletzt geändert am 05.10.2012 -11:56 Uhr
RicoBase Meine Identität wurde verifiziert.
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9607
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Einer meinr Lieblingsheros
------------------
MotuC Forever !!!!

Geschrieben am  05.10.2012 um  12:58 Uhr
Super-Phil Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6439
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Passendes Review. Größtes Manko ist wirklich die einheitliche silberne Bemalung des Kopfes bzw. der Linsen. Schade. Sonst gefällt er mir richtig gut, obwohl ich ihn als Kind als langweiligste Figur empfand.

Was den überlangen Hals betrifft denke ich aber nicht unbedingt, dass er unbedingt von 200x inspiriert sein muss. Denn in Filmation hat er einen ebenso langen Hals. Zu sehen z.B. in Episode 079 (Disappearing Dragons/Verschwundene Drachen), wo Mekaneck in einer Arena steht und mittels seines langen Halses aus der Arena herausschaut um Webstor und Khan zu finden. Wenn der Hals vom Classics biegsam gewesen wäre, hätte ich zugestimmt. Ist aber auch nicht weiter der Rede wert.
------------------
"A female He-Man. Ooh oh. This is the worst day of my life." Alcala He-Man, wir warten auf dich! ;-)

Geschrieben am  05.10.2012 um  13:08 Uhr
Half-Eye
Größter Held Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13343
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hätte man es nicht so machen können, dass der Hals ohne diesen Kragen modelliert wäre und der Kragen extra und überstülpbar wäre?
------------------
Wenn Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen... // Bei Interesse an Foren-Rollenspielen, mich ansprechen.

Geschrieben am  05.10.2012 um  15:04 Uhr
Clawful79
Monsterkämpfer
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 625
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr schönes Review.

Freu mich schon drauf, wenn der Langhals bei mir eintrifft...



Geiles Bild ganz unten... Hehe...



------------------
"BEAST-MAN IST AUSGERUTSCHT!!!!"

Geschrieben am  05.10.2012 um  16:03 Uhr
He-Man-E-Fac..
Waffenträger
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 76
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hallo Zusammen, Klasse Review. Mekaneck ist für mich ein Highlight diese Jahr. freu mich schon darauf. weiter so. Motu forever!!!1

Geschrieben am  05.10.2012 um  16:56 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Anlautwiederholungen? In einem PE-Review?

Soweit schön zu lesen, aber ich meine, dass ein Schreibfehler passiert ist: Man At Arms brachte ihn (Herrn Langhals) nach Grayskull, nicht ich.
Das klingt so, als erzählte jemand die Bio aus der Ich-Perspektive.
Naja... vielleicht war´s sogar der Reviewverfasser, der den Herren zur Sorceress gebracht hat.

Geschrieben am  05.10.2012 um  18:31 Uhr  |  Zuletzt geändert am 05.10.2012 -19:19 Uhr
Xtensions
Gedungener Helfer
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 116
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Auf den freu ich mich schon total

Geschrieben am  05.10.2012 um  20:30 Uhr
ronschmeck
Waffenträger
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 98
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Geile Figur verstehste!

Aber ich kann noch bis Ende Oktober warten. Hab den mit Dragonblaster Skeletor und der sexy mama Frosta bestellt. Dann hab ich das ultimative Motugasm 3-Pack.*Da schwillt was an*

Ach und wegen neuen Figuren im Motuversum ja... um die 30th Anniversary Line hätten sich mal lieber göttliche Talente wie Mike Kunit gekümmert. Zieht euch das rein Leute, da bekommt ihr dicke Eier:

http://www.youtube.com/watch?v=lTRqNJSWKU4

Und sowas bekommt Mattel nicht hin? Da kommt nur Schrott wie Mighty Spector oder Sir Laserlot alias "Mr. Shoop da Woop I´m fireing my Laser - Iron Man für Arme" bei rum?

mkay...
------------------
Natürlich kann ich mir Zahlen merken, ich habe ein pornografisches Gedächtnis!

Geschrieben am  05.10.2012 um  20:42 Uhr
Lord Hordak
Truppenkapitän
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3904
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
die figur ist schon geil - auch die farben top wie das orginal


nur das mit den halsaufsätzen stört mich etwas, man hätte die gern aus flexibleren gummi wie bei sssqueeze machen können, so das man die wie im cartoon bissel verdrehen könnte - grade weil der kopf so starr draufsitzt

sowas wäre doch mal ne nette idee für nen ausrüstungspack - zwei neue weichere halssegmente


das die zauberin sein hals geheilt hat find ich nicht verkehrt - grade weil magie und technik ( also auch magische technik ) auf Eternia ja ein fester bestandteil sind - aber man-at- arms hätte als mithelfer oder ideeneinbringer für einen flexiblen Nanohals mit eingebunden werden können - eventuell mit einer von ihm entwickelten nanite in kombi mit der magie der zauberin
------------------
Haribo macht Hordak froh - und die Horde ebenso

Geschrieben am  06.10.2012 um  10:13 Uhr
Alex
Master of the Universe
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8297
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Lord Hordak schrieb am  06.10.2012 um  10:13
die figur ist schon geil - auch die farben top wie das orginal


nur das mit den halsaufsätzen stört mich etwas, man hätte die gern aus flexibleren gummi wie bei sssqueeze machen können, so das man die wie im cartoon bissel verdrehen könnte - grade weil der kopf so starr draufsitzt

sowas wäre doch mal ne nette idee für nen ausrüstungspack - zwei neue weichere halssegmente


das die zauberin sein hals geheilt hat find ich nicht verkehrt - grade weil magie und technik ( also auch magische technik ) auf Eternia ja ein fester bestandteil sind - aber man-at- arms hätte als mithelfer oder ideeneinbringer für einen flexiblen Nanohals mit eingebunden werden können - eventuell mit einer von ihm entwickelten nanite in kombi mit der magie der zauberin
Das mit dem Hals hätte ich mit einer Abwandlung des Techno-Virus viel besser gefunden, meinetwegen durch MAA und die Sorceress bebändigt...
------------------
Was ist das? - Blaues Licht! - Und was tut es? - Es leuchtet blau...

Geschrieben am  06.10.2012 um  10:21 Uhr
Mike322 Meine Identität wurde verifiziert.
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4913
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sebastian!
Wieder ein sehr gelungenes Review.

Geschrieben am  06.10.2012 um  11:16 Uhr
Beardak
Giftige Natter
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 704
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

ronschmeck schrieb am  05.10.2012 um  20:42
Geile Figur verstehste!

Aber ich kann noch bis Ende Oktober warten. Hab den mit Dragonblaster Skeletor und der sexy mama Frosta bestellt. Dann hab ich das ultimative Motugasm 3-Pack.*Da schwillt was an*

Ach und wegen neuen Figuren im Motuversum ja... um die 30th Anniversary Line hätten sich mal lieber göttliche Talente wie Mike Kunit gekümmert. Zieht euch das rein Leute, da bekommt ihr dicke Eier:

http://www.youtube.com/watch?v=lTRqNJSWKU4

Und sowas bekommt Mattel nicht hin? Da kommt nur Schrott wie Mighty Spector oder Sir Laserlot alias "Mr. Shoop da Woop I´m fireing my Laser - Iron Man für Arme" bei rum?

mkay...
Da pflichte ich bei. Geiles Vid - geile Figs - geile Sache ! Dake Ron !

Geschrieben am  06.10.2012 um  22:32 Uhr
MastersColle..
Master of Power Suction
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6895
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wie immer ein sehr Gutes Review.
Zur einer sehr Soliden Figur die auch Mir sehr gefällt.

Aber ich bin mal gespannt ob wir dieses mal auch ein Snake Mekaneck bekommen werden.
Snake Teela wird ausfallen wegen Bodennebel..ahh nein weill sie garnicht vor kommt.
Aber einen Snake Meckaneck mit Schönen Schlangen Hals würde ich doch sehr begrüßen.
Zumal er ja dieses mal sogar im Mini Comic 3 of 3 vor kommt.
Mal sehn ob Matty sich diese mal an diese Variante wagen wird.

Geschrieben am  07.10.2012 um  16:21 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein super review zu einer überaus gelunenen figur! hoffe, mein meki kommt bald per schnecke
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  09.10.2012 um  11:05 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review.

Ich finde die Figur durchaus gelungen. Am Anfang hat mich nur das Loch in der Rüstung stutzig gemacht, aber das kann man ja nett umgehen.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  11.10.2012 um  12:34 Uhr
Super-Phil Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6439
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Barcardi79 schrieb am  11.10.2012 um  12:34
Klasse Review.

Ich finde die Figur durchaus gelungen. Am Anfang hat mich nur das Loch in der Rüstung stutzig gemacht, aber das kann man ja nett umgehen.
Stimmt, denn der Pin von Stinkor hat exakt dieselbe Farbe wie Mekanecks Rüstung.
------------------
"A female He-Man. Ooh oh. This is the worst day of my life." Alcala He-Man, wir warten auf dich! ;-)

Geschrieben am  11.10.2012 um  12:40 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mekaneck gehörte nie zu meinen Lieblingsfiguren, & das hat sich bis heute nicht geändert. Dennoch eine solide Figur, wenn auch ohne große Überraschungen. Einzig die bei meiner Figur sehr hoch sitzenden Brille finde ich recht störend.

Geschrieben am  17.10.2012 um  15:11 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7977
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mekaneck ist meine Figur der Woche und deswegen beschäftige ich mich sehr intensiv mit ihm. Und so kramte ich auch dieses Review wieder heraus. Der Autor hat hier eine sehr gelungene Darstellung der Figur gebracht. Dem kann ich mich voll und ganz anschließen. Echte Mankos das Mekaneck keine für mich.

Die Classics Version halte ich für die beste Umsetzung.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  25.03.2016 um  07:35 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.