57 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  22.04.2014 um  11:50 Uhr  
Reviews
Blade

Der grausame Meister der zwei Schwerter ist eine von drei Figuren, die ihren Ursprung im Kinofilm haben. Wir sagen euch, ob Mattel den Charakter blade, äh, blöde umgesetzt hat.

Als 1987 der Masters of the Universe Kinofilm anlief, befand sich die Toyline bereits in deutlichen Schwierigkeiten. Umso wichtiger war es für Mattel, dass der Film das Interesse an He-Man & Co wieder anheizen würde. Zugleich konnte man die Filmcharaktere natürlich auch bequem als neue Actionfiguren vermarkten. Da mutet es schon seltsam an, dass lediglich drei Figuren erschienen. Obwohl der böse Schwertkämpfer Blade recht viel Raum im Film erhielt, blieb er in allen anderen Medien nur wenig beachtet. Dies lag natürlich an dem bald darauf beschlossenen Ende der Toyline. Im letzten deutschen Masters Hörspiel Das Geheimnis der schwarzen Irrlichter (37) wurde ihm dennoch eine Sprechrolle zuteil samt dort erfundener Fähigkeit, mit den "Seelen der verstorbenen Vorkämpfer" in Verbindung zu treten. So erhielt er zumindest im deutschsprachigen Raum etwas mehr Präsenz.



Verpackung & Minicomic
Blade erschien (welch Überraschung) 1987 auf Standardkarte. Sein Untertitel "Evil Master of Swords" wurde im Deutschen etwas effektvoller als "Der grausame Meister der zwei Schwerter" übersetzt. Wie in dem Jahrgang üblich, befindet sich neben dem Namen ein von Bruce W. Timm erstelltes Motiv rechts vom Namen. Als Besonderheit ist auf dem Blister im Fußbereich häufig ein Sticker im Form eines Filmstreifens angebracht, der darauf hinweist, dass der Charakter im Masters Kinofilm zu sehen ist. Als Minicomic lag meist das Heft The Cosmic Key bei. Je nach Produktions- und Länderversion wurde aber auch stattdessen das Heft The Powers of Grayskull: The Legend Begins! oder ein spanisches Werbeheft beigelegt. Die Cardback-Illustration stellt Blade sehr gelungen dar, während mit Man-At-Arms und Teela praktischerweise zwei ebenfalls im Film auftauchende Helden als Gegner fungieren.



Modellierung & Bemalung
Wie alle Filmcharaktere ist auch Blades Figur vollständig aus neuen Formen erstellt worden. Recycling wäre aufgrund des Designs auch schwer möglich gewesen, denn statt einer abnehmbaren Rüstung ist die Kleidung als fester Bestandteil des Oberkörpers modelliert worden. Lediglich der untere Teil seines Kettenhemds ist als abnehmbarer Lendenschurz um die ebenfalls neue Hose geschnallt. Grundlegend orientiert sich die Figur überwiegend an Blades Darstellung im Kinofilm. Das ist nicht selbstverständlich, denn der in Katalogen angebildete Prototyp besaß unter anderem eine Art Mundschutz, und im Comic zum Film war der Charakter noch weitaus dämonischer dargestellt. Offenbar wurde die Figur noch bis zum letztmöglichem Moment an die Kinoversion angepasst.



So ist die Umsetzung zwar nicht hundertprozentig vorlagengetreu, aber sehr nah am Filmcharakter. Die Klingen der Schulterpolster sind durch einfache Nieten ersetzt, aber die Pfeilschussvorrichtung des linken Armbands ist ebenso vorhanden, wie die an Riemen befestigten Messer der Oberschenkel. Die sehr scharfen Ausläufer der Kopfbekleidung sind natürlich deutlich abgerundet, und eine wirkliche Ähnlichkeit zum Blade Darsteller Anthony DeLongis ist nicht gerade gegeben. Aber das grimmig blickende Gesicht mit der großen Narbe ist sehr detailreich gestaltet. Auch die Strukturen des Kettenhemdes wurden eingearbeitet. Dies fällt bei der finalen Figur aber leider nur andeutungsweise auf.



Die Bemalung ist solide, wenngleich die schwarzen Beinmesser beim Prototyp noch silbern lackiert waren. Kurios ist, dass zwei Streifen am rechten Handschuh silbern bemalt sind, am linken Handschuh aber unbemalt blieben. Dass Blades Design "bodenständiger" wirkt als das der nicht für den Realfilm kreierten Masters, ist nachvollziehbar. Dennoch wirkt die Figur sehr viel deplatzierter als Saurod. Dies liegt besonders an der generellen Statur. Die Beine sind zwar löblicherweise mit Plastikgelenken statt den alten Gummibändern ausgestattet. Die Beine aber sind kaum gekrümmt und zudem so gestaltet, dass sie weit auseinanderstehen. Auch die Arme sind eher wenig gebeugt, und zugleich ist der Kopf leicht nach oben gerichtet. Dies führt dazu, dass Blades Statur sehr unüblich in der Toyline wirkt und die Figur trotz der guten Beweglichkeit nie wirklich nach vorne blicken kann.



Zubehör
Blades Besonderheit ist, dass er der erste mit zwei Schwertern zeitgleich kämpfende Charakter ist. Die silbernen Waffen wurden aus derselben Form erstellt und besitzen keinerlei Ähnlichkeit zu den Filmschwerten. Dennoch weisen sie eine recht gelungene Form auf und können dank der Haltebügel problemlos an die Hände gesteckt werden. Wie bereits erwähnt, ist der Lendenschurz abnehmbar. Hier befindet sich zudem auf der Rückseite eine Halterung, in die ein Schwert geschoben werden kann. Es ist schade, dass hier nicht beide Waffen deponiert werden können. Für eine zweite Halterung war offenkundig kein Platz, aber ein breiteres Halfter für beide Schwerter zusammen wäre durchaus möglich gewesen.



Actionfeature
Blade besitzt keine allzu spektakulären Fähigkeiten. Während sich andere Charaktere selbst in die Luft sprengen oder wenigstens Funken sprühen können, ist er nunmal ein "einfacher" Schwertkämpfer. Sicherlich hätte der linke Arm mit eine Abschussfunktion für Klingen versehen sein können. Jedoch wäre der Arm dann sicherlich sehr klobig geraten, während das zwangsläufig kleine Projektil zu leicht von Kindern hätte verschluckt werden können - ein Umstand, den Mattel seit der "Battlestar Galactica" Tragödie (ein Kind erstickte an einem Spielzeugprojektil) unbedingt vermeiden wollte. So ist Blade mit dem klassischen "Power Punch" Hüftschwung sowie einer Schlagarmfunktion ausgestattet.



Letztere funktioniert wie bei Fisto und Jitsu, wobei Blade aber sogar mit beiden Armen zuschlagen kann. Der Federmechanismus ist sehr stark, wodurch sowohl der Hüftschwung als auch die Arme jeden Gegner spielend umhauen können. Ein glücklicher Umstand ist, dass die Arme bei Überdehnung des Mechanismus auch in anderen Positionen verharren können, ohne dass der Federantrieb in Mitleidenschaft gezogen wird. Insgesamt sind die Actionfeatures also nichts neues, aber fürs Kinderspiel recht schick und an der Figur nicht störend.



Fazit
Blades Figur ist für sich selbst gesehen eine ordentliche Adaption des Filmdesigns. Leider aber fügt sie sich aufgrund der Statur und Körperhaltung kaum in die restliche Toyline ein und wirkt eher wie aus einer anderen Reihe. Hinzu kommt der stete Blick über die Köpfe der Gegner hinweg, was Blade zu einer eher mittelmäßigen Masters Figur macht.



Weitere MotU Vintage-Reviews:

Serie 1
He-Man, Man-At-Arms, Stratos, Teela
Skeletor, Beast-Man, Mer-Man, Zodac
Battle Cat, Wind Raider, Battle Ram
Schloss Grayskull

Serie 2
Ram-Man, Man-E-Faces
Trap Jaw, Tri-Klops, Evil Lyn, Faker
Attak Trak, Panthor, Zoar & Screech
Point Dread and Talon Fighter

Serie 3
Battle Armor He-Man & Battle Armor Skeletor
Mekaneck, Fisto, Buzz-Off, Orko, Prinz Adam
Jitsu, Kobra Khan, Clawful, Whiplash, Webstor
Road Ripper, Stridor, Dragon Walker , Roton, Weapons Pak
Snake Mountain

Serie 4
Thunder Punch He-Man, Roboto, Sy-Klone, Moss Man
Dragon Blaster Skeletor, Two-Bad, Spikor, Stinkor
Hordak, Grizzlor, Leech, Mantenna, Modulok
Bashasaurus, Spydor, Battle Bones, Land Shark, Night Stalker
Fright Zone

Serie 5
Flying Fists He-Man, Terror Claws Skeletor
Snout Spout, Extendar, Rio Blast
Hurricane Hordak, Horde Trooper, Dragstor, Multi-Bot
King Hiss, Tung Lashor, Rattlor
Stonedar & Rokkon
Laser Bolt, Blasterhawk, Mantisaur, Monstroid
Stilt Stalkers, Megalaser & Jet Sled
Slime Pit, Eternia

Serie 6
Sorceress
Scare Glow, Blast-Attak
Mosquitor
Snake Face, Sssqueeze
Bionatops, Turbodactyl, Tyrantisaurus Rex
Tytus, Megator

Serie 7
Laser-Light Skeletor


Lust auf noch mehr Reviews? Im ARCHIV erwarten dich schon jetzt über 660 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Hörspielen, Zeichentrickfolgen und vielen weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Möchtest du mehr über die Masters Vintage Toys erfahren? Dann ist unser frei editierbares LEXIKON genau das richtige für dich! Hier findest du alle Toys mit unzähligen Infos und Bildern zu Waffen, Varianten, Erscheinungsjahr und vielem mehr, und du kannst Einträge sogar selbst ergänzen oder neu erstellen!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31165
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31165
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wer sagt, dass es auf PE nur um MotUC geht und nix zu Vintage kommt?
En contraire.

Und ja, der Blade auf den Fotos ist arg in Mitleidenschaft gezogen. Ist ja auch meiner aus Kindertagen, da fanden noch echte Battles statt.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  22.04.2014 um  12:24 Uhr
Faboan777
Horde-Offizier
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1410
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Danke für das schöne Review.
Also ich fand Blade damals gut und das ist immer noch so. Trotzdem er angeblich nicht in die Linie passt, finde ich ihn durchaus gelungen. Und sage mal einfach er gehört auf jeden Fall dazu.

Geschrieben am  22.04.2014 um  12:46 Uhr
MotU1980 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8410
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse das es mal wieder eine Vintage Figur geschafft hat ein Review zu bekommen !

Blade ist neben Gwildor aber für MICH die schlechteste Vintage Figur !

Dennoch absoluter KULT


------------------
Petendo@Youtube

Geschrieben am  22.04.2014 um  13:29 Uhr
RockyBalboa Meine Identität wurde verifiziert.
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3361
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das Blade auf den Bildern bespielt ist, das ist doch grad das geile.
So ist der Nostalgie Effekt gleich höher!

Klasse Review Sebastian.
Danke


------------------
Wir werden ein größeres Boot brauchen......Jaws4ever

Geschrieben am  22.04.2014 um  14:09 Uhr
-TekNoir-
Finsterer Doppelgänger
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1157
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein gelungener Charakter der mit sehr gut gefällt und auch im Film genial umgesetzt rübergekommen ist. Ich muss sagen, als Gelbkopf wie in der Prototyp Zeichnung wäre er sicher auch sehr einzigartig rübergekommen.
Als Spielzeug weiß ich noch hat mich die ungewohnte, andersartige Beinbeweglichkeit und die beiden zu zu weichen Schwerter gestört, was ihm im Spiel relativ viel Actionmöglichkeiten genommen hat, ansonsten hat er mir sehr gut gefallen und ist genau in meine Zeit gefallen. Ich mochte und hatte daher auch alle Movie Charaktere.

Dementsprechend hat er ein sehr hohes Nostalgieflair bei mir. Als Figur an sich steht er von der Beliebtheit eher ziemlich in der Mitte bei mir, als MOC dagegen sogar im gehobenen Mittelfeld und das Kultflair insgesamt ist schon alleine durch den Bezug zum Film ohnehin besonders hoch.
------------------
TOTALLY 80`s FANATIC - then, now and ever >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Vintage Collector: suche immer MOCs/MIBs/Promozeug [Angebote willkommen]

Geschrieben am  22.04.2014 um  14:48 Uhr  |  Zuletzt geändert am 22.04.2014 -14:59 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31165
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich mag den Charakter sehr und auch die Figur ganz gerne, mal abgesehen vom Hansguckindieluft-Effekt. Aber der schaut echt aus als wär es von ner anderen Toyline einfach zu den Masters dazu gepackt. Da fügt sich Saurods Figur irgendwie besser ein.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  22.04.2014 um  16:26 Uhr
Nostalgikor
Herrscher der Fright Zone
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 19501
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Interessantes Review. Ob er dazu passt? Für mich auf jeden Fall besser als Rio Blast. Als Figur war er bei mir damals eher bei den nicht ganz so beliebten Figuren anzusiedeln. Dass er 2 Schwerter hat und halten konnte fand ich damals wie heute schon irgendwie genial.
------------------
Es ist echt unglaublich wie viele zahlungskräftige Verrückte das es gibt. Nuff said.

Geschrieben am  22.04.2014 um  17:12 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7977
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Blade ist eines der uninteressantesten MotU-Figuren überhaupt. Den hab ich mir sogar als Sammler erst ganz am Schluss geholt.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  22.04.2014 um  17:37 Uhr
Geiguff
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4737
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
der einzige MOTU Vintage Charakter, dem überhaupt die Kündigung von mir ausgesprochen wurde. Der hat mich einfach dermaßen gestört von seinem Design, dass ich weiterverkauft habe. Ich kann der Figur GAR NIX abgewinnen.
------------------
"Alles kommt von ganz alleine zu dem, der warten kann..."

Geschrieben am  22.04.2014 um  17:56 Uhr
spieli
Beschützer des Schlosses
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1447
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Neutral gesehen ist er wahrscheinlich eher schlecht, ich mag ihn aber sehr, weil er die einzige Figur war, die ich als Kind original verpackt bekommen hab. Alles vorher gebraucht von älteren Kindern

Geschrieben am  22.04.2014 um  18:18 Uhr
Retro-Ulle
Befehlshaber der Wache
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3099
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
@Reilly: Danke für das tolle Review. War mal ne Abwechslung zu dem Motu Classics Reviews. Blade hatte ich auch als Kind, von daher bedeutet er mir auch heute noch viel.

Geschrieben am  22.04.2014 um  18:50 Uhr
NightCaller
Horde Trooper
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 441
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review - Danke

Die Figur an sich finde ich OK - durchschnittlich halt. Für mein empfinden hat Sie zwar auch etwas eher MotU untypisches an sich, fügt sich aber noch um Welten besser ein - als der von mir ignorierte Rio Blast, der in meinen Augen gar nichts auf Eternia zu suchen hat

Von den Film Figuren ist mir Blade der zweit liebste - auch wenn ich schon sagen muß dass Saurod in meienn Augen schon noch ein gutes Stück besser zu MotU gepasst hat!
------------------
Out of this world - http://www.youtube.com/watch?v=A0Mum3cC7C4

Geschrieben am  22.04.2014 um  18:52 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31165
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Rio Blast ist bei mir zweigeteilt. Ich find das Actionfeature großartig und von der Statur her sehr MotU-like. Eine schnell unterschätzte Figur. Aber das Design hätte eindeutig besser zu Bravestarr gepasst.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  22.04.2014 um  19:04 Uhr
wattwurm
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5529
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Diese Figur finde ich eigentlich garnicht deplatziert. Er passt doch recht gut zu MotU. Da finde ich manch andere Figuren unpassend(er). Als da wären z.B. Rio Blast, Rotar oder Twistoid.

Als Kind wollte ich Blade zwar haben, aber dazu ist es nie gekommen. Lag wohl daran, dass die Line kurz darauf endete.

Also mir gefällt der Charakter. Und vom Aussehen her gefällt mir die Figur auch besser als die im Film gezeigte Version.

Geschrieben am  22.04.2014 um  19:08 Uhr
Sinister Kid Meine Identität wurde verifiziert.
Kämpfer der Horde
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 646
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
für´s Review.
Ich finde, dass Blade eine recht solide Figur ist. Da gibt´s imo deutlich schlechtere wie z. B. die beiden Kreisel. Allerdings passt er auch für mich nicht wirklich in die MotU-Sammlung...

Geschrieben am  22.04.2014 um  19:11 Uhr
Primus-Solar..
Finsterer Doppelgänger
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2498
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wie immer : Sehr feines Review, Du achtest aber auch auf alles !

Ich hätte damals den Blade so gerne gehabt, v.a. nachdem ich den Film gesehen hatte, war mir leider nicht vergönnt !


Vintage & Movie Blade rulez !



------------------
"Everything is possible, but nothing is real " (Living Colour)

Geschrieben am  22.04.2014 um  19:17 Uhr
BREITSCHWERT
Königswache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 406
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
"was Blade trotz zu einer eher mittelmäßigen Masters Figur macht. "

Also ich mag ihn und freu mich auf meinen Classics-Blade wenn er kommt.

Im Film hätte er auch durchaus Tri-Klops sein können (Hätte man Mr. De Longis den Visor aufgezogen).
Aber Mattel wollte ja neue Charaktere verkaufen...

Geschrieben am  22.04.2014 um  19:24 Uhr
King Randor
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2259
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  22.04.2014 um  19:04
Rio Blast ist bei mir zweigeteilt. Ich find das Actionfeature großartig und von der Statur her sehr MotU-like. Eine schnell unterschätzte Figur. Aber das Design hätte eindeutig besser zu Bravestarr gepasst.
Mal eine Frage zum Actionfeature: Ist es gesichert, dass Blade immer mit Federzug in den Armen ausgeliefert wurde? Ich hatte seinerzeit 2 Blades - wobei einer eben keine Federn, sondern leichtgängige Arme hatte, sodass er bei Nutzung des Hüftschwungs wild mit den Schwertern umher fuchtelte.

Ich bin ehrlich gesagt nie auf die Idee gekommen, dass dies ein Defekt sein könnte (zumal es beide Arme betraf). Da die Bewegung der Schwerter wirklich erstaunlich realistisch aussah, gefiel mir dieses Actionfeature sogar deutlich besser als die altbekannten "Hau den Lukas-Arme". Und wenn ich mir die Bildchen von der Kartenrückseite ansehe, meine ich auch zu erkennen, dass eben diese Variante (Attacke per Hüftschwung) dargestellt ist.

So oder so. Danke für die "Belupung" dieser mMn recht ansehnlichen Figur.
------------------
Heroic ruler of eternia

Geschrieben am  22.04.2014 um  20:15 Uhr
My Home Eter.. Meine Identität wurde verifiziert.
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1577
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review zu einer aufwendig gestalteten und Detailverliebten Figur. Ich fand und finde allerdings auch, dass sich Blade deutlich von den Anderen MotU Charakteren unterscheidet und sich nicht wirklich in die Riege einfügen kann. Trotzdem, eine klasse Figur

Anhang:


------------------
One man can make a difference

Geschrieben am  22.04.2014 um  23:54 Uhr  |  Zuletzt geändert am 22.04.2014 -23:58 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Auch bei mir rangiert Blade ganz unten auf der Beliebtheitsskala. Das resultiert hauptsächlich aus dem unspektakulären und unpassendem Design, aber auch das Action-Feature hat mich immer gestört, da das positionieren der Arme durch die Federspannung eher suboptimal ist. Ein paar Pluspunte konnte er sammeln, da sein Darsteller Anthony DeLongis auch eine wiederkehrende Rolle in Star Trek Voyager hatte, aber sonst verbindet mich kaum etwas mit ihm. Sicherlich gehört er für mich zu den Figuren mit dem geringsten Nostalgie-Faktor. Klar gehört er dazu, aber mit Saurod lässt er sich überhaupt nicht vergleichen.

Geschrieben am  23.04.2014 um  07:58 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.