55 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  05.01.2015 um  13:20 Uhr      
Reviews
She-Ra - Galactic Protector (MotUC)

Gemeinsam mit ihrem Bruder kämpft die Prinzessin der Macht auch im Weltall gegen das Böse. Wir schauen uns an, ob diese Neuschöpfung auch eine gute Ergänzung für die Classics ist.

Bald, nachdem das Club Etheria Mini-Abonnement als sicher galt, kamen Gerüchte auf, dass es nicht nur neue Charaktere, sondern auch eine Charaktervariante enthalten werde, zudem eine völlig neu geschaffene. Erwartungsgemäß wurde dies sehr negativ aufgenommen. Als dann aber die zuvor im Minicomic He-Man vs. Skeletor! Their final Battle! aufgetretene New Adventures Version von She-Ra zu sehen war, verstummten erstaunlich viele Kritiken. Zwar wurde weiterhin moniert, dass der Bezug zu Etheria etwas fadenscheinig war und zumindest eine Vintage Variante wie Starburst She-Ra oder Catra im 80s Spielzeugdesign sinnvoller gewesen wäre. "NA She-Ra" aber schien dennoch etliche Sammler positiv überrascht zu haben.

Originalentwurf von Nathan Baertsch (links) und Artwork von Axel Giménez
Abbildung : Originalentwurf von Nathan Baertsch (links) und Artwork von Axel Giménez

Verpackung und Biografie
Abermals wurde als offizieller Name einfach "She-Ra" verwendet, während lediglich der neue Untertitel Galactic Protector darauf hinweist, dass es sich hier um eine spezielle Version des Charakters handelt. Schade, aber leider seit King Randor (Eternos Palace) immer wieder so gemacht. Die Figur selbst ist sämtliches Zubehör gut sichtbar haltend verpackt, was auch der "Galactic Protectors" Sticker auf dem Blister nicht beeinträchtigt. Auf der Rückseite werden ausschließlich New Adventures Charaktere beworben, während das sehr gute Profilbild aus dem MotU Classics Minicomic entliehen wurde.



Die Biografie erzählt von den jahrelangen Kämpfen gegen die Space Mutants, an deren Ende die Protectors eine Allianz mit Skeletor eingehen, um das Horde Imperium endlich zu besiegen. He-Man und Skeletor aber werden von Horde Prime mit dem Vortex Strahl beschossen (leider erwähnt die Biografie nicht, dass beide dadurch von Horde World fortgebeamt werden). Im Zweikampf entzieht She-Ra seiner Rüstung daraufhin Magie, was den Zauber aufhebt, der die Leben von Prime und allen Hordekämpfern verlängerte. Obwohl sie normalerweise alles Leben schützt, tötet Adora ihn schließlich, indem sie ihn gegen seinen Thron wirft. Dabei aber greift Primes Seele nach ihr und verbindet sich mit ihrer Rüstung. Von der Finsternis überwältigt, wird She-Ra so wieder zu Despara, ihrer Identität als "böse Kriegerkönigin", die sie einst unter Shadow Weavers Bann schuf. Später erweckt Despara Skeletor wieder zum Leben, und half dabei, den Sturz von Eternia herbeizuführen.



Somit werden also Anfang und Ende des fünften Minicomics hier nochmal angerissen. Dadurch ist es auch kein völliger Schock, dass Mattel She-Ras Horde-Identität Despara aus den neuen Masters Comics von DC nun auch in den MotU Classics Kanon integriert. Die Idee funktioniert für Adoras Zeit bei der Horde grundlegend auch recht gut. Strittiger dürfte der Umstand sein, dass She-Ra nach dem Tod von Horde Prime von dessen Seele gewissermaßen "besessen" wird und so als Despara wieder zu einem Bösewicht wird. Das Konzept hat Potenzial, kann aber auch gehörig schief gehen. Somit bleibt die genaue Umsetzung noch abzuwarten. Indes ist es aber etwas schade, dass die Biografie somit eher für eine Despara Figur passen könnte, von She-Ras Aufenthalt im Weltall als Galactic Protector aber eben nur das Finale angesprochen wird. Insgesamt eine grundlegend spannende, aber an der Figur etwas vorbeigehende Biografie.



Modellierung
Viele weibliche Standardformen wurden verwendet, sowie die Armreifen und kompletten Stiefel von Bubble Power She-Ra. Das Recycling ist dabei sehr sinnvoll und bewahrt eine gewisse Kontinuität für den Charakter. Das Oberteil ist indes einerseits zwar neu, basiert tatsächlich aber auf dem Design der original She-Ra Figur von 1984 und könnte entsprechend auch in der MotU Classics Reihe nochmals verwendet werden. Gänzlich neu designt wurde der sehr schön verzierte Rock, und auch der obligatorische Umhang ist nicht nur etwas anders ausgeschnitten und abfallend, sondern hat eine äußerst ansehnliche Halskrause erhalten. Damit nicht genug, befindet sich auch noch eine Halterung an der Außenseite, um das Schwert zu verstauen.



Die Details sowohl der Stiefel und Armbänder als auch der neuen Kleidungsstücke fügen sich zu einem sehr stimmigen und glaubwürdigen New Adventures Look für She-Ra. Dazu gehört auch der Helm, welcher eine logische Weiterentwicklung ihrer Tiara darstellt. Ein Wehrmutstropfen ist hier jedoch, dass er bei einigen Exemplaren nicht ganz gerade auf dem Kopf sitzt. Das Problem ist bei weitem nicht so auffällig, wie bei der zu hoch befestigten Kopfbedeckung der Sorceress, aber dennoch ärgerlich. Dafür ist immerhin ein grünlich-transparentes Visier vorhanden, das nicht nur She-Ra Augen bedeckt, sondern sogar abgenommen werden kann! Eine sehr schöne Idee, die zusätzliche Gestaltungsoptionen bietet. Da She-Ra kein Wechselkopf beiliegt, hat Nathan Baertsch (der die Figur im Auftrag der Four Horsemen designte) stattdessen einfach den Helm hinten offen genug gelassen. Hier lässt sich streiten, ob She-Ra wie He-Man eher einen Zopf hätte tragen sollen. Baertschs Umsetzung der offenen Haare überzeugt optisch aber auf voller Linie, was auch für das Gesamtdesign der Figur zutrifft. Der New Adventures Look für She-Ra hätte kaum besser gestaltet werden können.



Bemalung
Galactic Protector She-Ras Farbgebung stellt einen interessanten Mix dar. Entsprechend He-Mans New Adventures Look trägt sie eine blaue Hose unter dem Rock. Während weiß wie bei ihrer Originalversion weiter vorhanden ist, sind Stiefel, Armbänder, Helm und Kleidungsdetails aber nicht golden, sondern silbern gefärbt. So ist ein deutlicher Unterschied zu Galactic Protector He-Man vorhanden, der vielleicht nicht jedem direkt zusagt. Letztlich war die Entscheidung der Silberbemalung aber nachvollziehbar, da die langen, blonden Haare bei goldenen Rüstungspartien weniger zur Geltung gekommen wären.



Indes sind Details dort bemalt, wo es auch nötig war. Einzih der blaue Edelstein am Oberteil ist oft nicht genau genug aufgepinselt. Ähnlich verhält es sich mit dem Umhang, wo das Weiß häufig blaue "Blitzer" an der Unterkante aufweist. An dieser Stelle ist es aber generell sehr sinnvoll gewesen, die Innenseite des Capes blau und nur Außenseite weiß zu färben. Ansonsten ist die Bemalung in der Regel qualitativ gut gelungen, und im Gegensatz zu manchen Figuren wie Frosta tatsächlich schneeweiß.



Beweglichkeit
Aufgrund des Recyclings ist diese She-Ra Version nicht mit allen Standardgelenken ausgestattet. Im Gegensatz zu vielen weiblichen Figuren sind somit hier auch die Stiefel drehbar, wobei diese allerdings nicht besonders viel Freiraum haben. Größer Schwachpunkt sind wieder einmal die Fußknöchel. Zwar kann She-Ra besser stehen als beispielsweise Octavia. Dennoch sind die Gelenke etwas zu locker. Die Beine werden indes natürlich durch den Rock etwas eingeschränkt, haben aber noch mehr als Platz für viele Posen. Auch der Kopf lässt sich noch gut genug zur Seite drehen.



Zubehör
In Anlehnung an das NA Design von He-Mans Schwert wurde auch She-Ras Klinge umgestaltet. Der nun im silbernen Innengriff platzierte Edelstein ist lediglich bemalt, was aber aufgrund der geringen Größe kaum besser umzusetzen war. Auch ein sehr schön modellierter Energieschild liegt bei, der wie auch die Schwertklinge in einem deutlich satteren Grünton gegossen wurde als die Waffen von Galactic Protector He-Man. Einziger Wehrmutstropen dieser rundum gelungenen Waffen ist, dass manche Schwertgriffe stellenweise abgeblätterte Farbe aufweisen. Dies entstand, wenn sie beim Verpacken in die Hand der Figur gegeben wurden, obwohl die Bemalung noch nicht ganz getrocknet war.



Desweiteren trägt She-Ra Pistole und Halfter bei sich, welche ursprünglich Adora beilagen und auch schon für Captain Glenn recycelt wurde. Der Halfter samt Gürtel und Gürtelschnalle ist braun gefärbt, was allerdings nicht so recht zur Figur selbst passt. Details am Halfter und die Pistole selbst sind dagegen silbern. Beide Zubehöre wären nicht unbedingt erforderlich gewesen, sind aber ein ebenso nettes Zubrot wie der bereits erwähnte Umstand, dass das grüne Helmvisier abnehmbar ist.



Fazit
Eine neue Variante zu erfinden und als Abofigur in den vorletzten MotU Classics Jahrgang einzubauen, war zweifelsohne eine kontroverse Entscheidung. Umso schöner ist es, dass Galactic Protector She-Ra ein äußerst gelungenes Design aufweist. Kleinere Schwächen werden durch die insgesamt gute Umsetzung ausgeglichen und machen die Figur zu einem Geheimtipp der Toyline.

Reilly färbte eines der ersten Fotos der Figur so um, dass die silbernen Partien golden waren. Obwohl er es deutlich als Retusche bezeichnete, wurde vielerorts weltweit an eine offizielle Variante geglaubt. Seidem steht Reilly auf der schwarzen Liste vieler Fans und hat Retuscheverbot.



Willst du alles Wichtige über die Masters of the Universe Classics Toyline erfahren? Dann schau rein in die MOTU CLASSICS INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmäßigen Updates!

Mehr Reviews zu den MotU Classics-Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man , Beast Man (Dezember ˈ08) und Skeletor (Januar ˈ09)
Stratos (Februar ˈ09) , Faker (März ˈ09) , Mer-Man (April ˈ09)
Zodac (Mai ˈ09) , Hordak (Juni ˈ09) , Man-At-Arms (Juli ˈ09)
He-Ro (SDCC Exclusive)
Tri-Klops (August ˈ09) , Webstor (September ˈ09)
Teela und Zodak (Oktober ˈ09) , Scareglow (November ˈ09)
King Randor und The Goddess (Dezember ˈ09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw , Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai) , She-Ra und Keldor (Juni) , Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs. Skeletor (SDCC Exclusives)
Whiplash (August) , Chief Carnivus und Gygor (September) , Roboto (Oktober)
Grizzlor , King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone , Panthor und Weapons Rack (April) , Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni) , Clawful (Juli)
Queen Marlena (SDCC Exclusive)
Man-E-Faces und Megator (August)
Leech und Hurricane Hordak (September) , Icarius (Oktober)
Snout Spout , Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man , Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar) , Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März) , Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor , Slush Head und Snake Mountain Stands (Mai)
Horde Prime , Snake Man-At-Arms und Griffin (Juni) , Spikor (Juli)
Vykron (SDCC Exclusive)
Temple of Darkness Sorceress (Convention Exclusive 2012)
Mekaneck , Dragon Blaster Skeletor und Snake Men (September)
Frosta , Rattlor und Great Unrest Weapons Pak (Oktober)
Dekker und King Randor - Eternos Palace (November)
Mosquitor und Procrustus (Dezember)

30th Anniversary (2012)
Fearless Photog (Februar) , Draego-Man (April)
The Mighty Spector (Mai) , Sir Laser-Lot (August)
Cy-Chop (Oktober) , Castle Grayskullman (November)

Jahrgang 2013
Netossa (Januar) , Ram Man und Jitsu (Februar) , Fang Man (März)
King He-Man (Club Eternia 2013 Exclusive)
Strobo (Convention Exclusive 2013)
Snake Face (April)
Hordak - Spirit (MattyCollector Chase Figur 2013)
Karatti und Fighting Foe Men (Mai) , Octavia (Juni)
Clamp Champ und He-Man - Galactic Protector (Juli)
Rokkon & Stonedar (SDCC Exclusive)
Castaspella (August) , Sky High with Jet Sled (September)
Mantenna , Lord Dactus , Horde Troopers (Oktober)
End of Wars Weapons Pak (Oktober) und Geldor (November)
Castle Grayskull und Cross-Sell Checklist Poster (November)
Plundor und Standor (Dezember)

Club Filmation (2013)
Icer (Juli) , Shokoti (August) , Batros (September)
Nepthu (Oktober) , Sea Hawk (November) , Strong-Or (Dezember)

Jahrgang 2014
Two-Bad (Januar) , Glimmer und Modulok (Februar) , Hydron (März)
Unnamed One (Club Eternia 2014 Exclusive)
Loo-Kee & Kowl (MattyCollector Chase Figur 2014)
Goat Man (Convention Exclusive 2014)
Blade (April) , Scorpia und Battle Lion (Mai) , Extendar (Juni) , Flogg (Juli)
Flutterina und Skeletor - Intergalactic Overlord of Evil (August)
Rio Blast (September) , Eldor (Oktober)
Tung Lashor , Arrow und Battle Ram (November)

Club Etheria (2014)
Double Mischief (Juli) , Madame Razz (August)
Entrapta (September) , Sweet Bee (Oktober)

Masters of the Universe Classics vs. DC Universe Classics
Wave 1: Superman vs. He-Man und Lex Luthor vs. Skeletor
Wave 2: Aquaman vs. Mer-Man und Hawkman vs. Stratos
Exclusive: Bizarro vs. Faker

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 700 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31172
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2 |  3
Autor
 Text
King Hiss
Versteinernder Snake Man
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4502
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Erster! Gefällt mir sehr gut die Lady.

Geschrieben am  05.01.2015 um  13:31 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10587
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ist ja selten das mir eine Figur so gar nicht gefällt aber bei dieser She-Ra Variante ist das der Fall. Und das obwohl ich großer She-RA Fan bin. Ich finde die Klamotten mit diesen silbernen Mustern hässlich. Wirkt alles sehr billig in der Farbe. Die Stiefel und die Waffen dazu tun ihr übriges.
Furchtbar auch der Helm. Ohne wäre sie viel besser. Einzig das Gesicht schaut gut aus. Insgesamt für mich eine der schlechtesten Figuren der Line. Aber so unterscheiden sich halt die Geschmäcker
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  05.01.2015 um  14:13 Uhr
Tomml
Truppenkapitän
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3076
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Cool. Gleich nach Arrow schon die nächste Rezi.

Mir gefällt die mittlerweile recht gut. Passt gut in die Line und stört auch weiter nicht.
------------------
Alle restlichen NA´s, Hunga, King Miro, Master Sebrian, Lady Slither, Col. Blast, MdM Dämonen, Twiggets, Queen Andreeno, Illumina, Tataran, Quick Flick, Zilora

Geschrieben am  05.01.2015 um  14:44 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Da in den Bios etc bereits mehrmals darauf hingewiesen wurde, dass She-Ra He-Man in den Weltraum folgt, fand ich die Umsetzung einer entsprechenden Figur nur konsequent. Klar wäre mir eine Star Bust She-Ra deutlich lieber gewesen, von einer Vintage Catra gar nicht erst zu sprechen, aber so ist es nun mal Galactic Protector She-Ra geworden.
Während ich es ebenfalls schade finde, dass Mattel die Figur einfach "She-Ra" betitelt (gerade im Hinblick darauf, dass Bubble Power She-Ra ja auch "nur" eine She-Ra ist, die es eben schon in den 80ern gab), stört mich die Bio ausnahmsweise nicht. Ich denke, das kann funktionieren & wäre auch gespannt zu erfahren, wie´s weiter geht (vielleicht mit ´ner 2016-Toyline?)
Ansonsten bin ich mit der Umsetzung zu frieden. Das Silber hätte ich auch lieber in Gold gehabt, aber es ist auch so o.k..
Absoluter Pluspunkt ist der abnehmbare Visier, ohne den hätte die Figur bei mir doch deutlich an Punkten eingebüßt.
Erwähnenswert hätte ich noch gefunden, dass diese She-Ra ein anderes Gesicht hat, als die bisherigen, oder?

Geschrieben am  05.01.2015 um  14:48 Uhr
Wolfritter
Horde Trooper
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 431
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
aufjedenfall sehr interessant und gute umsetzung, ist bekannt was she-ra bei den new adventure master so getrieben hatte? Kills? romtantik? ausbilderin?

Geschrieben am  05.01.2015 um  15:02 Uhr
Courtney
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2546
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Für mich ist und bleibt dies eine überflüssige Figur, die Neitlich gewaltsam ins seine Version der MotU-Geschichte gepresst hat (in der er ohnehin kein glückliches Händchen bewiesen hat, z.B. Tod von Hordak und King Hssss quasi nebenbei, dafür große Rollen für Spector und Laserlot) und speziell im viel gerühmten "All Star Year" haben Erfindungen wie Unnamed One und NA She Ra nichts verloren.

Beim Unnamed One gefällt mir aber noch das Design. Hier finde ich es einfach langweilig.
He-Man z.B. wurde in seiner NA-Version so grundlegend verändert, dass man ihn auch für einen neuen Charakter halten könnte, bei Skeletor sind eben der Totenkopf und die blaue Haut zu starke Wiedererkennungswerte.

Hier wurde aber versucht, das bekannte She-Ra-Design dem NA-He-Man nahe umzugestalten und das funktioniert m.E. nicht. Die blaue Hose sieht in Komnination mit den She-Ra-Stiefeln aus wie eine Jeans mit Cowboystiefeln und der Helm wirkt für mich als stamme er aus dem Zirkus.

Möglich, dass meine Meinung hier eine Mindermeinung ist, aber anstatt einer neu erfundenen Figur, die auf 4 Bildern in Neitlich´s Comic abgebildet ist, hätte ich hier eine Toy-Variante von Catra bevorzugt (auf Zaubermantel-She-Ra und die anderen Catra-Varianten kann ich verzichten, da sich diese eher gering voneinander unterscheiden).
------------------
- Colorado ruft Direktor -

Geschrieben am  05.01.2015 um  15:24 Uhr
cid
Hofwache
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 165
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also nein Reilly, Retuscheverbot hast Du nicht. Das mit den goldenen Partien war auch das erste, was mir zu der Figur einfiehl, noch bevor ich Dein verändertes Bild sah.

Die Figur finde ich aber ansonste klasse. Sie ist eine konsequente Entwicklung von She-Ra normal nach She-Ra NA, wenn man He-Man NA kennt.

Nur die Bio finde ich . Das die Bios öfter mal an den Figuren vorbei erzählen ist mir früher schon aufgefallen (Schlimmests Beispiel: Demo-Mans Bios ist fast ausschließlich über Skeletor und fast nichts über den Character selbst). Aber leider muß wohl eine allesübergreifende Story nur mittels Figuren (+ Minicomics) erzählt werden. Sonst bekäme die Figuren wohl das, was ihne zustünde: Eine grobe Bio über den Character, ohne zu viel Schnörkel und Ranke in das "große Ganze".

Btw, ich hasse es, wie die Charactere im neuen Canon, die ich als Kind liebte entweder abgeschlachtet (Sorceress, Hordak, MAA), phsysisch total fertig gemacht (Adora) oder mit einer absolut trostlosen Zukunftsperspektive abgefertigt werden (Despara, MAA).

Geschrieben am  05.01.2015 um  16:25 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9253
Status: ONLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich bin ja sowieso kein großer Fan des Charakters She-Ra aber diese Version ist mal mit Abstand das Allerschlimmste.

Die silber-blau Kombi gefällt mir garnicht passt null zu She-Ra. Und die Bio mit der mal guten mal bösen She-Ra/Despara erinnert mich nicht zuletzt wegen der Bezeichnung als Kriegerkönigin an die Kriegerprinzessin Xena.

Diese dann auch noch ins Etheria Abo zu packen fand ich auch mehr wie unpassend da noch so einige wichtige Figuren wie Granita, General Sunder oder Hunga fehlen.

Einzig die Tatsache das 2014 das 30jährige She-Ra/PoP Jubiläumsjahr war, rechtfertigt für mich eine weitere She-Ra aber dann doch bitte nicht so.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  05.01.2015 um  17:09 Uhr  |  Zuletzt geändert am 05.01.2015 -17:13 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31172
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Einbindung ins Club Etheria habe halte ich auch für extrem grenzwertig.
Ansonsten kann ich mich nicht anschliessen, für mich eine der besten Neuschöpfungen überhaupt.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  05.01.2015 um  17:45 Uhr
Indie
Master of the Universe
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6540
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hübsch ist sie, mag das Design und den Charakter eh. Geschmäcker sind halt verschieden. Danke für das schöne Review

Geschrieben am  05.01.2015 um  18:01 Uhr
B-Hoernchen7..
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5810
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sie ist da... ja... nett anzusehen, aber wenn sich nicht erschienen wäre, wäre es auch nicht weiter tragisch für mich gewesen. Was mich an den She-Ra Figuren "nervt" sind die Zähne, diese Überbisse, das wirkt einfach nicht so gut. Überlegt Euch mal die neue She-Ra Büste hätte solche Zähne, würd doch kein Mensch kaufen...

Was mir besonders gut gefällt ist das grüntransparente Schild und das Schwert, wobei man ja beim Schwert einen kleinen Kristall wie beim normalen Schwert hätte andeuten können und nicht einfach nur blau übermalen. Der Visor und der Helm sind auch klasse.

Was mich optisch stört sind diese weisse Halskrause - geht mal gar nicht - und diese blauen Hosen (wurden auch schon als Trombosestrümpfe gehalten). She-Ra mit Hosen? Ein NoGo für mich.

Fazit: So können also Figuren aussehen aus den neuen MiniComics, na dann freut Euch mal auf die Umsetzungen einer Lady Slither und Ra-Jarr könnt ihr ja anhand von NA She-Ra sehen was draus wird...
Für mich eher eine der schlechteren Figuren des Jahres, eine Starbust She-Ra hätte sich auch gut im NA-Regal gemacht. Würde ihr eine 4- geben.
------------------
MOTUC Forever ... es gibt noch soviel Classic in Classics

Geschrieben am  05.01.2015 um  18:13 Uhr
Indie
Master of the Universe
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6540
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich sehe bei keiner She-Ra oder Adora einen Überbiss, halt einfach eine Actionfigur mit geöffnetem Mund. Hier ist man bei She-Ra vom Design her mit He-Man gleichgezogen: Beide zeigen weiße Zähne, bei denen nicht Zahn für Zahn definiert ist, so wie z. B. bei Geldor

Geschrieben am  05.01.2015 um  18:48 Uhr
B-Hoernchen7..
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5810
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Indie schrieb am  05.01.2015 um  18:48
Ich sehe bei keiner She-Ra oder Adora einen Überbiss, halt einfach eine Actionfigur mit geöffnetem Mund. Hier ist man bei She-Ra vom Design her mit He-Man gleichgezogen: Beide zeigen weiße Zähne, bei denen nicht Zahn für Zahn definiert ist, so wie z. B. bei Geldor
Bei He-Man siehts auch gut aus, bei She-Ra kann ich mich damit nicht so recht anfreunden, überleg mal Evil-Lyn oder Teela würden so aussehen - graus.
------------------
MOTUC Forever ... es gibt noch soviel Classic in Classics

Geschrieben am  05.01.2015 um  19:24 Uhr
Indie
Master of the Universe
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6540
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

B-Hoernchen79 schrieb am  05.01.2015 um  19:24

Indie schrieb am  05.01.2015 um  18:48
Ich sehe bei keiner She-Ra oder Adora einen Überbiss, halt einfach eine Actionfigur mit geöffnetem Mund. Hier ist man bei She-Ra vom Design her mit He-Man gleichgezogen: Beide zeigen weiße Zähne, bei denen nicht Zahn für Zahn definiert ist, so wie z. B. bei Geldor
Bei He-Man siehts auch gut aus, bei She-Ra kann ich mich damit nicht so recht anfreunden, überleg mal Evil-Lyn oder Teela würden so aussehen - graus.
Ich würds halt nicht als Überbiss bezeichnen, das ist alles.

Geschrieben am  05.01.2015 um  19:31 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review! Sie ist eine nette Ergänzung in meiner Sammlung, aber unbedingt gebraucht hätte ich sie nicht unbedingt.
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  05.01.2015 um  19:32 Uhr
Zodac-75
Beschützer des Schlosses
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
leider ist meine noch nicht gekommen . Wegen den Feiertagen verzögert sich alles
------------------
https://www.youtube.com/watch?v=ZYlNjQ5TTF4

Geschrieben am  05.01.2015 um  20:18 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review zu einer Figur die mir überhaut nichts gibt.
Ich hätte mir sämtliche andere und vor allem nützliche Charakte für diesen Slot vorgestellt und gewünscht.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  05.01.2015 um  20:38 Uhr
Soundwave79
Dämon des Schattenreichs
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6039
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Nichts für mich, ich finde blau-gold hätte mehr hergemacht auch in Verbindung zu He-Man...

Ist das gleiche für mich wie bei King He-Man...da haben auch die Farben die Figur uninteressant für mich gemacht...

Geschrieben am  05.01.2015 um  21:05 Uhr  |  Zuletzt geändert am 05.01.2015 -21:43 Uhr
Sinister Kid Meine Identität wurde verifiziert.
Kämpfer der Horde
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 646
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich finde die Figur klasse!

@Soundwave79: blau-gold wäre imo auch die bessere Wahl gewesen...

Geschrieben am  05.01.2015 um  21:20 Uhr
Doppelkopf Meine Identität wurde verifiziert.
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2501
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Für mich ist und bleibt dies eine überflüssige Figur, die Neitlich gewaltsam ins seine Version der MotU-Geschichte gepresst hat (in der er ohnehin kein glückliches Händchen bewiesen hat, z.B. Tod von Hordak und King Hssss quasi nebenbei, dafür große Rollen für Spector und Laserlot) und speziell im viel gerühmten "All Star Year" haben Erfindungen wie Unnamed One und NA She Ra nichts verloren.

Sehe ich ganz genau so. Leider ist es schwierig, diese ach so gewünschte Figur zum (Abo-) Selbstkostenpreis zu verkaufen, sie liegt hier immer noch im Mailer rum. Eventuell überlasse ich sie meiner Tochter.
------------------
Fehlende Classics: Masks of Power Demons, Kayo, Hoove, Lizorr, Celice, Jarvan. Erledigt: Filmation Tri-Klops.

Geschrieben am  05.01.2015 um  21:51 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.