53 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  16.07.2015 um  13:30 Uhr  
Reviews
Multi-Bot (MotU Classics)

Nach beinahe 30 Jahren kehrt Moduloks Roboter als Actionfigur zurück. Ob er ebenso vielseitig einsetzbar ist wie sein Vorgänger, zeigt sich bei unserer Multiplikation im Review!

Obwohl Multi-Bot erst auf der New Yorker Spielwarenmesse im Februar 2015 präsentiert wurde, hatten bereits im August 2014 Fotos seiner Köpfe die Runde gemacht. Diese wurden von Brand Manager Scott Neitlich umgehend als falsch abgewunken, zeigten aber tatsächlich das noch nicht ganz fertig Produkt. Nach der NY ToyFair wiederum wurde gerätselt, ob auch seine Verbindungsstücke beiliegen würden. Diese Frage wurde erst kurz vor seiner Auslieferung als zweiter Quartalsartikel des 2015er Abonnements im Juni beantwortet.

Das Megabeast in den neuen Minicomics
Abbildung : Das Megabeast in den neuen Minicomics

Verpackung und Biografie
Wie Modulok wird auch Multi-Bot in einer geschlossenen Box nach Vorbild der Vintageverpackung geliefert. Erneut hat Axel Gimenez das Artwork beigesteuert und natürlich sind der Titel Evil Robot of a Thousand Bodies und das Hordewappen vorhanden. Auf der Rückseite werden ausschließlich Hordekämpfer beworben, wobei die Menge von vier Charakteren erstaunlich gering ist. Das vom Vintage Cardback entnommene Profilbild ist eher ungünstig gewählt, jedoch hatte Mattel eingestandenerweise recht wenige Motive zur Auswahl. Die in Einzelteilen gelieferte Figur ist innen in einem Blister-Tray sicher und übersichtlich verpackt.



Wie zuletzt bei Blast Attak hat Mattel auch bei Multi-Bot die Produktionsziffer von der Vintage Verpackung zum wahren Namen der Figur erkoren. Somit heißt Multi-Bot in Wahrheit einfach "Seriennummer 2312", was nicht wirklich nötig war aber immerhin eine nette Referenz ist. Laut Biografie wurde Galen Nycoff (Modulok) im Kampf gegen die vogelfreien Masters verwundet, woraufhin er einen Roboter schuf, der sich wie er selbst zigfach verändern konnte. Diesen ließ er während des (da ist er wieder: ) zweiten Ultimate Battleground los, wo er sowohl als Humanoid als auch Attak Trak Panzer kämpfte, er er und Modulok sich zum Ultrabeast verbanden und die Blaster Hawk Schwadron von King Randor vom Himmel holte. Gestoppt wurde es erst, als He-Man und She-Ra mit der Macht von Grayskull einen gemeinsam Schlag landeten, der das Cyborg-Monstrum in seine Einzelteile zeriss.



Der Text steckt recht gut den Zeitpunkt von Multi-Bots Erschaffung fest und liefert durch Moduloks Verletzung einen interessanten Grund. Zudem wird die von Mattel in den 80ern als "Megabeast" benannte Kombiform der beiden integriert, wenngleich nun als Ultrabeast. Statt den Vintage Minicomic The Menace of Multi-Bot einzubinden, wird aber wie so oft alles auf den "2UB", den 2nd Ultimate Battleground konzentriert. Die dortigen Geschehnissen sind jedoch schwer nachvollziehbar. Wie sein Erfinder konnte sich auch Multi-Bot bisher lediglich beliebig zusammensetzen, nicht aber Dinge imitieren, schon gar nicht ein andersfarbiges und großes Vehikel wie den Attak Trak. Gleichsam fällt es schwer zu glauben, dass das Mega-/Ultrabeast groß und mächtig genug ist, eine ganze Gruppe an Fluggeräten aus den Wolken zu reissen. Hier hätte Mattel wenigstens eine selbsterfundene Megakanone mit ins Spiel bringen können. Seine Vernichtung wirkt zudem eigenartig, da bereits bekannt ist, dass das Ultrabeast später als Gefolgsmann des Unnamed One topfit zurückkehrt, wie im Minicomic Homecoming geschildert wurde. Die Biografie liefert folglich interessante Grundideen, die in der textlichen Umsetzung aber unzureichend durchdacht wurden.



Modellierung
Was Recycling betrifft, weist Bulti-Bot an allen Armen lediglich Moduloks menschliche Schultern auf. Von Gelenken und Steckverbindungen abgesehen ist ansonsten aber alles neu modelliert worden. Dabei wurde natürlich die Vintagefigur adaptiert und wie so oft stechen die Details vor allem an den Beinen deutlicher heraus als damals. Ein Vorteil gegenüber Modulok ist zudem, dass alle Arme und Beine im Horde Troopers Stil so gestaltet wurden, dass die Ellenbogen- und Kniegelenke gut kaschiert werden.



Vor allem aber können die Torsos wie in den 80er Jahren von den Unterleibern getrennt werden. Beim neuen Modulok war dies leider nicht möglich. Die Oberkörper des Vintage Multi-Bot wiederum sind hier zwar in ihrem Grunddesign wiedergegeben. Die damals rundum sehr stark abgeflachten Formen wurden hier aber glücklicherweise zu einem realistischeren Format "aufgepumpt". Dafür sind allerdings die Rückenhälften nicht vorlagengetreu und individuell, sondern identisch. Ein "figureninternes" Recycling, das aber gut aussieht und zum Glück nicht negativ ins Gewicht fällt. Dafür sind die Vorderseiten durchgehend individuell.



Beide Köpfe sitzen indes auf abnehmbaren Halspartien. Obgleich deren Form ebenfalls gleich geblieben ist, wurde der Hals von Multi-Bot 2 (Hörspielkenner erinnern sich: der "geliebte Grünschnabel") schwarz und der von Multi-Bot 1 orange gehalten. Die sehr detaillierten Köpfe selbst entsprechen völlig der Vintageversion. Im Fall von Multi-Bot 2 allerdings ist die vom Helm umrahmte Mundpartie dadurch ähnlich schwer definierbar wie in den 80er Jahren. Hier hätten die Horsemen durchaus ein kleines Maß kreative Freiheit walten lassen können. Dennoch ist die Modellierung insgesamt äußerst gelungen.



Aus insgesamt satten 28 Einzelteilen bestehend, ist Multi-Bot nicht nur aufgrund der beiden Torsos umfangreicher als sein Erbauer. Zur "Kernfigur" werden nämlich ganze neun Verbindungsglieder mitgeliefert. Dies sind zum einen jene fünf Y-Stücke, welche auch der Vintagefigur beilagen. Verständlicherweise musste ihre Form abgewandelt werden, um für die MotU Classics Version tauglich zu sein, wobei leider die Detailelemente der früheren Form hier "vergessen" wurden. Die übrigen Teile sind hingegen ein weiterer schwarzer Hals (der aber frei verwendet werden kann) in der bekannten Form, sowie drei neue Verbindungssegmente. Somit ist Multi-Bot nicht nur mit mehr Einzelteilen ausgestattet als Modulok, sondern auch noch vielseitiger einsetzbar



Bemalung
Der im Vorfeld wohl größte Kritikpunkt an Multi-Bot war, dass er nur wenig Detailbemalung vor allem an den Beinen zu haben schien. Weit gefehlt! Zwar ist besonders bei den blauen Beinen sehr schwer zu erkennen, dass bestimmte Partien glänzend bemalt sind und sich nicht einfach nur durch den Lichtfall abheben. Bei den grünen und blauen Beinen sind die Glanzlackierungen aber gut zu auszumachen. Tatsächlich hätten durchaus mehr Details bemalt werden können, jedoch sind die vorhandenen Farbtupfer immer noch zahlreich genug.



Auch die Arme wurden akzentuiert, ebenso wie die silbernen Partien im Glanzton lackiert sind. Sogar manche Elemente der schwarzen Bereich wie am Multi-Bot 2 Kopf sind dergestallt hervorgehoben. Das einzige Manko ist hingegen die fehlende Mundbemalung des Multi-Bot 1 Kopfes. Dessen "Zähne" waren seinerzeit weiß gefärbt. Da die Figur diese Farbe ansonsten nirgends aufweist, wurde offenbar gespart. Schade, denn eine Silberfärbung wäre nicht die schlechteste Alternative gewesen. Von diesem Detail abgesehen ist die komplette Figur aber gut und punktgenau bemalt.



Beweglichkeit
Wie bereits erwähnt, ist Multi-Bot mit den moderneren System für Ellenbogen und Knie ausgestattet, was die Gelenke von außen besser kaschiert. Zugleich macht dies die Unterarme und Unterschenkel seitlich drehbar. Den grünen und blauen Beinen steht hierbei zwar die Modellierung im Weg, jedoch ist dies kein Manko. Auch sind die Füße nur nach oben und unten kipbbar, zugleich aber in den Gelenken sehr stabil. Im Gegensatz zu Figuren wie Flogg können Multi-Bots Arme auch sehr stark angewinkelt werden.



Etwas ungünstiger ist dagegen der Umstand, dass die Köpfe nicht ganz geradeaus blicken, sondern einen Tick nach unten gerichtet sind. Relativ unauffällig, wird das mögliche Problem aber durch das Bauchgelenk der Oberkörper gelöst. Hier haben die Four Horsemen eine gute Möglichkeit gefunden, den Bewegungspunkt zu bewahren, ohne die Modellierung zu stören. So wirkt es, als würde sich die Vorderplatte der Torsos öffnen, wenn der Oberkörper nach hinten gekippt wird. Insgesamt sind die Gelenke auch recht stabil gehalten, einzige die Knie können aufgrund des weicheren Plastiks schneller auflockern als gewöhnlich.



Zubehör
Erwartungsgemäß liegt Multi-Bot das violette Gewehr bei, welches sich wie sein 80er Pendant in zwei Waffen trennen lässt. Wie schon bei Modulok sind die Blaster auch hier aus einem äußerst weichen Material angefertigt und liegen dadurch leider schon deutlich verbogen in der Verpackung. Die Steckverbindungen sind dafür derart gestaltet, dass sich die Blaster von Multi-Bot und Modulok ganz im Vintagestil miteinander kombinieren lassen. Detailbemalung ist jedoch im Gegensatz zum Prototyp nicht vorhanden, was den optischen Eindruck etwas schmälert.



Fazit
Gerade weil Multi-Bot nie der absolute Topfavorit unter den Charakteren der Vintage Toyline war, ist es umso löblicher, dass aus der MotU Classics Figur nahezu das Maximum herausgeholt wurde. Kleinere Abstriche an der Bemalung werden von der ansonsten nahezu perfekten Umsetzung und den zahlreichen Kombieteilen mehr als ausgeglichen. Eine sehr empfehlenswerte Figur nicht nur für Megabeast-Liebhaber!

Reilly hatte als Kind seine liebe Mühe mit der Multiplikation. Heute gehört das natürlich der Vergangenheit an. So wahr Sieben mal Acht gleich Dreiundneunzig ist!



Willst du alles Wichtige über die Masters of the Universe Classics Toyline erfahren? Dann schau rein in die MOTU CLASSICS INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmäßigen Updates!

Mehr Reviews zu den MotU Classics-Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man , Beast Man (Dezember ˈ08) und Skeletor (Januar ˈ09)
Stratos (Februar ˈ09) , Faker (März ˈ09) , Mer-Man (April ˈ09)
Zodac (Mai ˈ09) , Hordak (Juni ˈ09) , Man-At-Arms (Juli ˈ09)
He-Ro (SDCC Exclusive)
Tri-Klops (August ˈ09) , Webstor (September ˈ09)
Teela und Zodak (Oktober ˈ09) , Scareglow (November ˈ09)
King Randor und The Goddess (Dezember ˈ09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw , Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai) , She-Ra und Keldor (Juni) , Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs. Skeletor (SDCC Exclusives)
Whiplash (August) , Chief Carnivus und Gygor (September) , Roboto (Oktober)
Grizzlor , King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone , Panthor und Weapons Rack (April) , Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni) , Clawful (Juli)
Queen Marlena (SDCC Exclusive)
Man-E-Faces und Megator (August)
Leech und Hurricane Hordak (September) , Icarius (Oktober)
Snout Spout , Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man , Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar) , Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März) , Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor , Slush Head und Snake Mountain Stands (Mai)
Horde Prime , Snake Man-At-Arms und Griffin (Juni) , Spikor (Juli)
Vykron (SDCC Exclusive)
Temple of Darkness Sorceress (Convention Exclusive 2012)
Mekaneck , Dragon Blaster Skeletor und Snake Men (September)
Frosta , Rattlor und Great Unrest Weapons Pak (Oktober)
Dekker und King Randor - Eternos Palace (November)
Mosquitor und Procrustus (Dezember)

30th Anniversary (2012)
Fearless Photog (Februar) , Draego-Man (April)
The Mighty Spector (Mai) , Sir Laser-Lot (August)
Cy-Chop (Oktober) , Castle Grayskullman (November)

Jahrgang 2013
Netossa (Januar) , Ram Man und Jitsu (Februar) , Fang Man (März)
King He-Man (Club Eternia 2013 Exclusive)
Strobo (Convention Exclusive 2013)
Snake Face (April)
Hordak - Spirit (MattyCollector Chase Figur 2013)
Karatti und Fighting Foe Men (Mai) , Octavia (Juni)
Clamp Champ und He-Man - Galactic Protector (Juli)
Rokkon & Stonedar (SDCC Exclusive)
Castaspella (August) , Sky High with Jet Sled (September)
Mantenna , Lord Dactus , Horde Troopers (Oktober)
End of Wars Weapons Pak (Oktober)
Geldor, Stackable Stands und Castle Grayskull (November)
Plundor und Standor (Dezember)

Club Filmation (2013)
Icer (Juli) , Shokoti (August) , Batros (September)
Nepthu (Oktober) , Sea Hawk (November) , Strong-Or (Dezember)

Jahrgang 2014
Two-Bad (Januar) , Glimmer und Modulok (Februar) , Hydron (März)
Unnamed One (Club Eternia 2014 Exclusive)
Loo-Kee & Kowl (MattyCollector Chase Figur 2014)
Goat Man (Convention Exclusive 2014)
Blade (April) , Scorpia und Battle Lion (Mai) , Extendar (Juni) , Flogg (Juli)
Hordak - Ruthless Leader of the Evil Horde Invasion (SDCC Exclusive)
Flutterina und Skeletor - Intergalactic Overlord of Evil (August)
Rio Blast (September) , Eldor (Oktober)
Tung Lashor , Arrow und Battle Ram (November)
Mermista (Dezember) und Gwildor (November)

Club Etheria (2014)
Double Mischief (Juli) , Madame Razz (August)
Entrapta (September) , Sweet Bee (Oktober)
Light Hope (Club Etheria Exclusive)
She-Ra - Galactic Protector (November) , Spinnerella (Dezember)

Jahrgang 2015
Lizard Man (Januar) , Ninja Warrior (Februar)
Snake Armor He-Man & Battle Armor King Hssss (Februar)
Oo-larr (Club Eternia 2015 Exclusive)
Huntara (März) , Angella (April) , Blast Attak (Mai)
Sssqueeze (Juni)

Masters of the Universe Classics vs. DC Universe Classics
Wave 1: Superman vs. He-Man und Lex Luthor vs. Skeletor
Wave 2: Aquaman vs. Mer-Man und Hawkman vs. Stratos
Wave 3: Green Lantern vs. Zodac und Supergirl vs. She-Ra
Exclusive: Bizarro vs. Faker

Lust auf mehr Reviews? In unserem Archiv erwarten dich bereits über 730 Rezensionen zu zahlreichen Masters Produkten!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31161
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Arxalius Meine Identität wurde verifiziert.
Kämpfer des Guten
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 539
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wie immer schön.Könnte man mal die Reviews nicht als Buch raus bringen?
------------------
Wann wird´s mal wieder richtig Vintage? Vintage wie es früher einmal war?... Ah, ich weiß. Nächstes Jahr!

Geschrieben am  16.07.2015 um  13:38 Uhr
Friesenjung
Befehlshaber der Wache
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3520
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Achja,die liebe Multiplikation
------------------
Fünf Mark ins Phrasenschwein!

Geschrieben am  16.07.2015 um  13:43 Uhr
horde_troope..
Waffenträger
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 58
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Der "geliebte Grünschnabel"...

Geschrieben am  16.07.2015 um  13:45 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10587
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Großartige Figur! Gibts nichts dran auszusetzen. Richtig richtig klasse! Da hat sich das lange Warten auf ihn gelohnt!!!
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  16.07.2015 um  13:49 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26537
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Cooles Review und tolle Bilder!
Geile Verwandlungsposen hast du dem Multi-Bot da entlockt!
Freu mich schon darauf, mit meiner Figur zu basteln!
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  16.07.2015 um  13:51 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31161
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Arxalius schrieb am  16.07.2015 um  13:38
Wie immer schön.Könnte man mal die Reviews nicht als Buch raus bringen?
Können ja, die größere Frage wäre ob die Menge an ernsthaften Interessenten (also wirklichen Käufern) auch groß genug ist.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  16.07.2015 um  14:08 Uhr  |  Zuletzt geändert am 16.07.2015 -14:13 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  16.07.2015 um  14:08

Arxalius schrieb am  16.07.2015 um  13:38
Wie immer schön.Könnte man mal die Reviews nicht als Buch raus bringen?
Können ja, die größere Frage wäre ob die Menge an ernsthaften Interessenten (also wirklichen Käufern) auch groß genug ist.
Also ich find die Idee mit dem Review-Buch auch nicht schlecht!

Geschrieben am  16.07.2015 um  14:58 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich konnte von Anfang an die negative Kritik am Multi Bot nicht nachvollziehen, da ich die Figur schon auf den ersten Bildern recht gelungen fand. Klar ist er kein Fan Favorite, aber bei mir immerhin im sicheren Mittelfeld. Die Umsetzung ist wirklich gut geworden, da gibt es bis auf die fehlende Weiß-Bemalung wirklich nichts zu meckern.
Tolle Figur, die durch ein tolles Review beschrieben wird!

Geschrieben am  16.07.2015 um  15:02 Uhr
BLACK
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2926
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Danke!! Schönes Review zu einer vielleicht unbeliebteren, aber absolut gelungenen Figur.

Zudem macht mir das Megabeast persönlich wider Erwarten sehr viel Spaß und stellt eine interessante Bereicherung der Toyline für mich dar.
------------------
NA: Alle Restlichen | Filmation: Hunga, Celice | Comic: MOP Demons, Blue Giant | Concepts: Red Beast | 200X: Queen Andreeno | New: Lady Slither, Major Header, Bubblor, und gerne noch viel mehr!

Geschrieben am  16.07.2015 um  15:06 Uhr
Burdak
Slime Pit Putze
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 77
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

SkeletorUndHordak schrieb am  16.07.2015 um  14:58

Seb schrieb am  16.07.2015 um  14:08
Können ja, die größere Frage wäre ob die Menge an ernsthaften Interessenten (also wirklichen Käufern) auch groß genug ist.
Also ich find die Idee mit dem Review-Buch auch nicht schlecht!
Mit vielen bunten Bildern, Nerdautobiographie-Schnipseln, Best of Toy Humors und einem Nachwort von Scott Neitlich ... also ich würde es mir holen.
------------------
Das hätte es unter Hordak nicht gegeben !

Geschrieben am  16.07.2015 um  15:13 Uhr
melkor23 Meine Identität wurde verifiziert.
REDAKTION
Lord Skeletor
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17055
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Arxalius schrieb am  16.07.2015 um  13:38
Wie immer schön.Könnte man mal die Reviews nicht als Buch raus bringen?
Also auf einem Tablet kann man PlanetEternia quasi wie ein Buch lesen.
------------------
Xbox Live Gamertag/Nintendo ID: melkor2301

Geschrieben am  16.07.2015 um  17:52 Uhr
Clem-Man
Königswache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 471
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Guter Review.

Schade, dass mein Beitrag zum Thema Buch so völlig verpufft...

http://www.planeteternia.de/cgi-bin/messages.pl?sprID=1&thrID=84605&forID=80

Geschrieben am  16.07.2015 um  18:52 Uhr
Friesenjung
Befehlshaber der Wache
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3520
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

melkor23 schrieb am  16.07.2015 um  17:52

Arxalius schrieb am  16.07.2015 um  13:38
Wie immer schön.Könnte man mal die Reviews nicht als Buch raus bringen?
Also auf einem Tablet kann man PlanetEternia quasi wie ein Buch lesen.
Also klar, ab zum Elekrtofachhandel Tablet besorgen
------------------
Fünf Mark ins Phrasenschwein!

Geschrieben am  16.07.2015 um  19:34 Uhr
deanheman
Beschützer des Schlosses
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1666
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
multi bot cooollll geworden klassseeee

Geschrieben am  16.07.2015 um  19:35 Uhr
fatherandson
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2288
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  16.07.2015 um  14:08

Arxalius schrieb am  16.07.2015 um  13:38
Wie immer schön.Könnte man mal die Reviews nicht als Buch raus bringen?
Können ja, die größere Frage wäre ob die Menge an ernsthaften Interessenten (also wirklichen Käufern) auch groß genug ist.
... vielleicht mit den Bios und manch
anderen Rezis? So´n PE-Fan-Book?


Sonst: Schöne Review zu meiner Meinung
nach toller Figur.


Mochte Multibot schon als Vintagefigur,
immerhin konnte er wirklich das, was
in den Hörspielen Modulok zugesprochen
wurde: sich teilen und seine Kräfte
verdoppeln ...

Und mit Modulok zusammen: MegabeastPower!

------------------
www.motu-fanfiction.de - vertonte FanFiction

Geschrieben am  16.07.2015 um  22:44 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review. Tolle Figur.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  17.07.2015 um  11:14 Uhr
Wolfritter
Horde Trooper
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 431
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
leider eine sehr kurze biographie ): schade

Geschrieben am  17.07.2015 um  13:13 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7977
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mult Bot ist für mich die uninteressanteste Masters-Figur aller Zeiten. Reizt mich gar nicht und steht auch nur so rum bei mir.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  17.07.2015 um  13:52 Uhr
Iron Man 197..
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1369
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Für mich war er eigentlich auch immer einer der unnötigen figuren. Aber ich muss sagen daß mir die classic Umsetzung wie bei den meisten Horde Figuren doch irgendwie gefällt. Ich hatte damals auch nur Hordak und Grizzlor weil mir der Rest der Horde nicht so gefiel...
------------------
habe einige Teile aus verschiedenen weapons paks abzugeben.

Geschrieben am  19.07.2015 um  11:08 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9253
Status: ONLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Multi-Bot finde ich unterm Strich schon sehr gut umgesetzt. Auch die Möglichkeit ihn mit Modulok zum Megabeast zu erweitern ist genial. Kaufen werde ich die Figur aber nicht dazu fehlt mir der Bezug zu dem Charakter.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  19.07.2015 um  19:17 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.