66 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  23.12.2015 um  12:50 Uhr  
Reviews
Dragstor (MotU Classics)

Der letzte verbliebene Vintage-Charakter fährt nach fast 30 Jahren wieder als Actionfigur umher. Wir prüfen, ob dahinter nur hoher Verbrauch oder ein echter Mehrwert steckt.

Mit dem letzten verbliebenen Hordekämpfer erschien im November 2015 auch der letzte eigenständige Charakter der Vintage Masters Toyline. Dass gerade Dragstor so spät erschien, dürfte zumindest in Teilen daran gelegen haben, dass der Charakter in der Regel reicht weit hinten in der Beliebtheitsskala lag. Tatsächlich wurde der Ruf nach ihm erst größer, als immer mehr "wichtigere" Charaktere erschienen oder zumindest bereits angekündigt waren.



Verpackung und Biografie
Dragstor trägt wieder den Untertitel Transforming Evil Warrior Vehicle und ist die Armbrust haltend verpackt. Aber Moment, da fehlt doch was! Tatsächlich hat Mattel vergessen, ein Hordelogo auf den Blister zu kleben. Abonnenten können sich immerhin mit einem Stickerbogen behelfen, aber dennoch stellt dieser Fehler eine äußerst unschöne Nachlässigkeit für MOC-Sammler dar. Auf der Rückseite werden in einem recht guten Mix ausschließlich Horde-Charaktere beworben, und das Profilbild stammt natürlich wieder vom Vintage Cardback.



Dragstors wahrer Name Theydon ist tatsächlich einmal keine Neuschöpfung, sondern stammt aus den UK-Magazinen. Die dort erzählte Herkunftsgeschichte diente als Basis für die Biografie. Laut selbiger war Dragstor einst einer der schnellsten Athleten Etherias, der mit dem Versprechen auf Ruhm und Reichtum aber in die Experimentiermatrix von Hordak gelockt wurde. Der vormalige Rekordläufer wurde darin zu einem Mensch/Maschine-Hybrid und hirngewaschener Handlanger der Horde. Dragstor ist sogar schneller als manche Fahrzeuge (der Dragon Walker ist aber auch sowas von langsam!) und liebt es, hilflose Opfer zu jagen und zu Hordak zu schleifen.



Ebenso wie Extendar betritt Theydon hier bereitwillig die Matrix, während schon vor seiner Verwandlung gewisse Charakterschwächen impliziert werden. Im UK-Magazin wurden beide noch eingefangen und gegen ihren Willen verwandelt. Leider ist dem Autor ansonsten aber nicht viel eingefallen. Selbst Extendar und dessen Vorhaben, Dragstor eines Tages zu retten, bleibt unerwähnt. Vielleicht ist es gut, dass der Autor nicht Details erfunden hat, wie eine Verletzung, durch die Dragstors Rad in einen Roton gebaut wird. Somit wirkt die Biografie grundlegend in Ordnung für den meist eher drittwertig erachteten Charakter, aber verhältnismäßig mager gegenüber den Details, welche den meisten Figuren zugedichtet wurden.



Modellierung
In Punkto Recycling wurden erwartungsgemäß die Handschuhe von Hordak verwendet, während Schultern, Oberarme und Unterschenkel Standardformen sind. Am Kopf wurde im Grunde kaum etwas gegenüber der Vorlage verändert. Gewisse Strukturen sind zwar deutlicher konturiert, aber neue Details oder Veränderungen sucht man vergebens. Das muß nicht verkehrt sein, aber manche Partie wie der Helm hätte durchaus Raum geboten für subtile Updates. Kurioserweise sitzt der Kopf auch recht hoch am Halsgelenk. Glücklicherweise wurde nicht der Fehler begangen, wieder einmal die Oberschenkel von Trap Jaw zu verwenden. Stattdessen wurden sie im Vintagedesign neu erstellt, ebenso wie die Stiefel, wobei überall subtile Details hinzugefügt wurden. Die Oberschenkel sind allerdings etwas dünner als gewöhnlich, was nicht schlecht aussieht, aber auch nicht hundertprozenting zum bulligeren Oberkörper samt Kopf und Armen passt.



Tja, der Oberkörper. Wer hoffte, dass Dragstors Torso völlig neu modelliert und ein drehbares Rad beinhalten würde, darf enttäuscht sein. Die Four Horsemen und Mattel haben stattdessen die erwartete billigere Lösung umgesetzt und einen abnehmbaren Überzug auf den Standardkörper gesetzt, welche auch über die neue Hose reicht. Hier sind bekannten Details einschließlich des Auspuffmotors vorhanden. Sogar die Öffnung für den Zugstarter wurde eingearbeitet, wenngleich sie hier natürlich nutzlos ist. Das Rad ist immerhin mit einem schönen Reifenprofil versehen worden. Neu ist zudem, dass ein schwarzer Gurt um die Hüften führt. Dieser dient natürlich dazu, die Rüstung zusammenzuhalten. Ob er technisch gesehen für den Charakter Sinn macht, liegt im persönlichen Ermessen, allerdings lässt er die Figur an der Vorderseite nicht zu "bauchlastig" aussehen. Obwohl die "Rüstung" als solche ordentlich umgesetzt wurde, hinterlässt sich dennoch einen schalen Beigeschmack. Zu deutlich ist erkennbar, dass es sich um einen blossen Überzug handelt und das Rad fest verbunden ist.



Bemalung
Dragstor ist natürlich von Kopf bis Fuß in den Vintagefarben coloriert - oder auch nicht. Tatsächlich sind die Handschuhe orange, die Stiefel rot und der Mundschutz silbern. Der Torso Samt entsprechenden Elementen der Rüstung aber ist nicht blau wie Arme und Beine, sondern schwarz wie der Helm! Scheinbar hatten die Four Horsemen hier geglaubt, der der Torso der Vintagefigur nicht produktions- und altersbedingt dunkler als die Gliedmaßen war, sondern bewußt so gefärbt sein sollte. Tatsache ist aber, dass Dragstor nie einen schwarzen Körper hatte.

"Buzz-Off, die hässliche Wespe und Moss Man, der Grüne, beim Honig nasch-- he, wo ist mein Robotpferd?!?"
Abbildung : "Buzz-Off, die hässliche Wespe und Moss Man, der Grüne, beim Honig nasch-- he, wo ist mein Robotpferd?!?"

Der Wermutstropfen hier ist, dass das Ergebnis nicht unbedingt schlecht aussieht. Hardcorefans werden aber dennoch zu Recht Unverständnis aufbringen. Ansonsten sind die Farben ordentlich geraten, wenngleich die Silberfarbe von Dragstors Maske gerne etwas in das Gesicht überläuft und der untere Stirnteil des Helms fälschlicherweise im Hautton bemalt wurde. Auch an der Rüstung sind die Farben nicht immer punktgenau aufgetragen. Löblich ist jedoch, dass Mattel durchgehend adäquate Silberfarbe verwendet hat und beispielsweise der Reifen durch Glanzfarbe von den übrigen schwarzen Partien abgegrenzt wird. Da ist es auch verkraftbar, dass nicht jede einzelne Niete bemalt wurde.



Beweglichkeit
Inklusive (eingeschränkt) drehbarer Stiefel ist alles an bekannten Standardgelenken vorhanden. Dass dabei Dragstors Kippgelenk im Bauch keinerlei Bewegungsmöglichkeit hat, ist kein wirklicher Verlust. Ein Gewinn ist dafür die drehbare Hüfte, welche trotz der Überhänge der Rüstung erstaunlich viel Spielraum besitzt. Sehr bedauerlich ist das schon erwähnte, nicht drehbare Rad. Auch, wenn niemand Dragstor über den Boden sausen lassen würde (okay Reilly würde es tun), wäre dies einfach eine schöne Reminiszenz an das Actionfeature gewesen. Andererseits kann der Kopf für den "Fahrmodus" ohnehin kaum nach oben bewegt werden, obwohl er so hoch auf dem Halsgelenk sitzt. Dies wiederum wäre jedoch nur mit einem ganz neuen Torso möglich gewesen, bei dem zugleich dann auch das Rad hätte drehbar... nun ja, es ist wie es ist.



Zubehör
Dragstor liegt wie in den 80er Jahren wieder eine Armbrust bei. Dieses Mal wurde aber nicht die Waffe von Mantenna recycelt, sondern eine neue Form erstellt. Diese passt ideal zu Dragstors Auspuff-Motor und kann als dessen Ergänzung sogar in eine Öse am Rücken geschoben werden. Wirklich überragend sieht dies zwar nicht aus, ist aber dennoch eine nette Idee. Leider steckt die Armbrust völlig verbogen im Blister - nichts Neues unbedingt, in diesem Fall aber ist die Waffe derart stark verbogen, dass Mattel es wirklich hätte merken müssen.



Desweiteren wurde, ähnlich wie schon für Blast Attak, Dragstors Zündschnur zur einer Waffe umfunktioniert. Die frühere Fingerhalterung wurde als Doppelaxt umgestaltet, während an die Spitze ein adäquater Griff angefügt wurde. Die Schnur selbst ist nicht biegbar, sondern sehr stabil, aber mehrfach geschwungen, als würde Dragstor die Peitsche gerade umherwirbeln. Für dynamische Posen auf jeden Fall ein Vorteil zum gelungenen Design der Waffe.



Fazit
Dragstor bietet einige sehr gelungene Dinge. Er bleibt aber besonders in Punkto Torso deutlich unter den Möglichkeiten. Vom fehlenden Hordewappen des Blisters bis zum falsch gefärbten Torso finden sich zudem einige suboptimale Punkte. Die Figur mag insgesamt recht akzeptabel sein, rangiert innerhalb der Toyline aber allenfalls im unteren Drittel.

Reilly bastelte sich für ein Dragstor Kostüm einmal einen Motor zurecht, den er sich auf den Rücken schnallte. Dieser funktionierte auch problemlos. Leider hatte er Räder für die Vorderseite vergessen. Seine Testfahrt wurde im hiesigen Lokalblatt betitelt als "Schleifspur des Grauens - verrückter Tüftler benutzt im Selbstversuch Asphalt als Sandpapier".



Willst du alles Wichtige über die Masters of the Universe Classics Toyline erfahren? Dann schau rein in die MOTU CLASSICS INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmäßigen Updates!

Mehr Reviews zu den MotU Classics-Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man , Beast Man (Dezember ˈ08) und Skeletor (Januar ˈ09)
Stratos (Februar ˈ09) , Faker (März ˈ09) , Mer-Man (April ˈ09)
Zodac (Mai ˈ09) , Hordak (Juni ˈ09) , Man-At-Arms (Juli ˈ09)
He-Ro (SDCC Exclusive)
Tri-Klops (August ˈ09) , Webstor (September ˈ09) , Teela und Zodak (Oktober ˈ09)
Scareglow (November ˈ09) , King Randor und The Goddess (Dezember ˈ09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw , Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai) , She-Ra und Keldor (Juni) , Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs. Skeletor (SDCC Exclusives)
Whiplash (August) , Chief Carnivus und Gygor (September) , Roboto (Oktober)
Grizzlor , King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone , Panthor und Weapons Rack (April) , Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni) , Clawful (Juli)
Queen Marlena (SDCC Exclusive)
Man-E-Faces und Megator (August) , Leech und Hurricane Hordak (September)
Icarius (Oktober) , Snout Spout , Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man , Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar) , Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März) , Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor , Slush Head und Snake Mountain Stands (Mai)
Horde Prime , Snake Man-At-Arms und Griffin (Juni) , Spikor (Juli)
Vykron (SDCC Exclusive)
Temple of Darkness Sorceress (Convention Exclusive 2012)
Mekaneck , Dragon Blaster Skeletor und Snake Men (September)
Frosta , Rattlor und Great Unrest Weapons Pak (Oktober)
Dekker und King Randor - Eternos Palace (November)
Mosquitor und Procrustus (Dezember)

30th Anniversary (2012)
Fearless Photog (Februar) , Draego-Man (April) , The Mighty Spector (Mai)
Sir Laser-Lot (August) , Cy-Chop (Oktober) , Castle Grayskullman (November)

Jahrgang 2013
Netossa (Januar) , Ram Man und Jitsu (Februar) , Fang Man (März)
King He-Man (Club Eternia 2013 Exclusive)
Strobo (Convention Exclusive 2013)
Snake Face (April)
Hordak - Spirit (MattyCollector Chase Figur 2013)
Karatti und Fighting Foe Men (Mai) , Octavia (Juni)
Clamp Champ und He-Man - Galactic Protector (Juli)
Rokkon & Stonedar (SDCC Exclusive)
Castaspella (August) , Sky High with Jet Sled (September)
Mantenna , Lord Dactus , Horde Troopers und
End of Wars Weapons Pak (Oktober)
Geldor, Stackable Stands und Castle Grayskull (November)
Plundor und Standor (Dezember)

Club Filmation (2013)
Icer (Juli) , Shokoti (August) , Batros (September)
Nepthu (Oktober) , Sea Hawk (November) , Strong-Or (Dezember)

Jahrgang 2014
Two-Bad (Januar) , Glimmer und Modulok (Februar) , Hydron (März)
Unnamed One (Club Eternia 2014 Exclusive)
Loo-Kee & Kowl (MattyCollector Chase Figur 2014)
Goat Man (Convention Exclusive 2014)
Blade (April) , Scorpia und Battle Lion (Mai) , Extendar (Juni) , Flogg (Juli)
Hordak - Ruthless Leader of the Evil Horde Invasion (SDCC Exclusive)
Flutterina und Skeletor - Intergalactic Overlord of Evil (August)
Rio Blast (September) , Eldor (Oktober)
Tung Lashor , Arrow und Battle Ram (November)
Mermista (Dezember) und Gwildor (November)

Club Etheria (2014)
Double Mischief (Juli) , Madame Razz (August) , Entrapta (September)
Light Hope (Club Etheria Exclusive)
Sweet Bee (Oktober), She-Ra - Galactic Protector (November) , Spinnerella (Dezember)

Jahrgang 2015
Lizard Man (Januar)
Spirit of Grayskull (MattyCollector Chase Figur 2015)
Ninja Warrior und Snake Armor He-Man & Battle Armor King Hssss (Februar)
Oo-larr (Club Eternia 2015 Exclusive)
Huntara (März) , Angella (April) , Blast Attak (Mai) , Sssqueeze und Multi-Bot (Juni)
Peekablue (Juli) , Mara of Primus und "Buzz Saw" Hordak (August) , Saurod (September)
Perfuma und Terror Claws Skeletor & Flying Fists He-Man (Oktober)

Club 200X (2015)
Callix (Juli) , Evil Seed (August)
Heads of Eternia (Club 200X Exclusive)
King Chooblah (September) , Ceratus (Oktober)

Masters of the Universe Classics vs. DC Universe Classics
Wave 1: Superman vs. He-Man und Lex Luthor vs. Skeletor
Wave 2: Aquaman vs. Mer-Man und Hawkman vs. Stratos
Wave 3: Green Lantern vs. Zodac und Supergirl vs. She-Ra
Exclusive: Bizarro vs. Faker


Lust auf mehr?
In unserem Archiv erwarten dich bereits über 750 Masters Reviews!

Quelle :
 www.PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31161
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31161
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Vor Weihnachten musste das noch sein. Jetzt kann ich damit abschließen.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  23.12.2015 um  12:56 Uhr
Courtney
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2546
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das Review lässt die Figur ja noch verhältnismäßig gut weg kommen.

Ich denke, dass auch die Horsemen keinen Spass mit Dragstor hatten, denn die Modellierung orientiert sich sehr stark (zu stark) am 80er Vorbild.

Ein paar Updates im Gesicht (evtl sogar eine abnehmbare Maske wie bei Stinkor) oder bei der "Verkabelung" hätten nicht geschadet.
------------------
- Colorado ruft Direktor -

Geschrieben am  23.12.2015 um  13:21 Uhr
Shalamar
Stärkster der Starken
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10288
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder mal genialer Schlusskommentar

An der Figur stört mich der schwarze Oberkörper, hatten die bei Mattel wirklich nur verfärbte Vintage-Torso-Figuren? Dunkleres blau okay, aber so mir zuviel schwarz

Geschrieben am  23.12.2015 um  15:39 Uhr  |  Zuletzt geändert am 23.12.2015 -15:42 Uhr
Faker Impose..
Finsterer Doppelgänger
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1013
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Da gebe ich Shalamar - ich hätte auch den Oberkörper lieber seitlich blau gehabt wie Früher. zu viel schwarz stört. ansonsten klasse, und ich hab ihn mir geholt. Finde mit Saurod eine der besten Figuren die aus dem Standard rahmen fallen.

Geschrieben am  23.12.2015 um  15:58 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9253
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Zu Dragstor fehlt mir total der Bezug.

Das das Horde-Logo auf der Pckung fehlt ist sehr ärgerlich - eigentlich müsste Mattel den Sticker bei einer kommenden Figur gratis beilegen.

Aber ganz toll sind mal wieder die Bilder!!
Schade das du keine Zeit für Fotowettbewerbe hast - hättest bestimmt gute Chancen auf den Sieg.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  23.12.2015 um  16:46 Uhr
Tobman
Truppenkapitän
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2618
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review!



Bin leider sehr enttäuscht von der Figur...mir gefiel der schwarze Torso und der Umschnallgurt überhaupt nicht...hab meinen wieder verkauft...

Geschrieben am  23.12.2015 um  16:50 Uhr
The Brainles..
Monsterkämpfer
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 598
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ach Reilly, jetz isses endlich raus!
Ein sehr nüchternes Review, dafür, daß man annehmen durfte, daß Du hier im Vorfeld sicherlich nur allzugerne Zwölfunddreißig Dunkans vergeben hättest...
Aber es ist wieder einmal offensichtlich:
Mattel kommt hier nicht über das Mittelmaß hinaus wenn man es noch wohlwollend ausdrücken will.
Für eine als eindeutig bezeichnete Vehikel-Maschine hätte ich mir schon mehr als nur ´ne Rad-Attrappe gewünscht!
Nachdem man für so ´ne Randfigur wie Pussie-Hordak, oder wie hieß der gleich - erst jüngst einen neuen Torso geschaffen hat, von dem ein Rio Blast nur träumen kann, wäre es hier ein absolutes Muss gewesen, den Torso nochmal entsprechend anzupassen an das beworbene ´Actionfeature´!
Aber schön, ich hab Dein Review - Jetzt kann ich ihn auch mit mäßiger Begeisterung - Deine war ansteckend - auspacken..! Frohe Weihnachten liebe Eternier!!!

------------------
Ich bin nicht dick... Die Schwerkraft attackiert mich nur stärker als Dich! ;o)

Geschrieben am  23.12.2015 um  17:32 Uhr
Soundwave79
Dämon des Schattenreichs
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6022
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Solide Figur, nicht weniger, aber auch nicht mehr...

Geschrieben am  23.12.2015 um  18:07 Uhr
cid
Hofwache
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 165
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Dragstor war einer meiner letzten Vintage Figuren (kam ja auch recht spät). Dafür ist er heute noch recht gut erhalten. Kann Reilly verstehen, ist ein interessanter Charakter.

Mit der Billiglösung des falschen Rades als Rüstungsüberzug hätte ich leben können, wäre nicht dieses Jahr Buzzsaw Hordak erschienen. Das wäre doch die Möglichkeit gewesen, diesen Torso für Dragstor wieder zu verwenden und irgendwie das Rad drehbar darin rein zu fummeln...

Naja, Mattel eben ... aber sonst gefällt er mir doch recht gut und man kann ein paar schöne Posen mit ihm machen.

Geschrieben am  23.12.2015 um  18:33 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Finde Dragstor gar nicht so schlecht. Mochte ihn als Chara immer ganz gerne. Die Radattrappe ist wirklich schade. Da hätte man sich mehr Mühe geben sollen. Und der schwarze Torso ist einfach ein Fauxpas, der nicht hätte passieren dürfen. Selbst wenns nur nachgedunkelte Figuren gab, Dragstor hat ja auch auf keiner Zeichnung einen schwarzen Oberkörper. Trotz dieser großen Mankos liegt die Figur für mich klar im oberen Mittelfeld.

Geschrieben am  23.12.2015 um  18:48 Uhr
Geiguff
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4737
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
vielen Dank fürs tolle Review. Die (mehr als verständliche) Enttäuschung über die Umsetzung der Figur kann ich nur allzu gut nachvollziehen. Diese Randfiguren schreien quasi danach aufgewertet zu werden, um die für Sammler interessanter zu machen. Das das möglich ist, zeigt keine Figur eindrucksvoller als Kobra Khan.
Umso unverständlicher ist die Abweichung bei der Farbwahl. Das Wegfallen des Action Features war zu erwarten, daher würde ich das nicht mal groß kritisieren. Generell scheint sich wohl eine eher Lustlosigkeit einzustellen. Mit dem Rest von 2015 jat das neue Team nicht gerade eine Glanzvorstellung hingelegt. Fairer Weise ist zwar anzumerken, dass nicht DIE Heavy Hitter auf der Liste standen, aber die völlig gleichgültige Umsetzung und billige Produktionsweise haben der Line eher geschadet.
Ich hoffe, 2016 kriegen die langsam die Kurve. Denn eins ist klar, auf Dauer geht eine Vorstellung, die das Team die letzten 6 Monate abgeliefert hat nicht.
Ich bin nur froh, dass Toyguru die Line fast zu Ende gebracht hat.
Es wäre schade, wenn einige überforderte Mitarbeiter von Mattel die geilste Toyline gegen die Wand fahren würden.
Ich will mal nicht zu schwarz sehen, 2016 macht einen guten Eindruck auf mich. Die Charakterauswahl spricht mich an. Nun muss letztendlich die Qualität der Figuren überzeugen. Die Bilder tun es (bis jetzt)
------------------
"Alles kommt von ganz alleine zu dem, der warten kann..."

Geschrieben am  23.12.2015 um  22:33 Uhr
x_Tetsuo_x
Waffenträger
Alter : 31
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 63
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
naaa endlich ists vorbei!!!
bei dir als auch bei mir als Über-Dragstor-Fan...der Hype,das Warten.
wobei der Hype um Nightstalker und Darius nicht weniger klein ist
beim guten Herrn Reilly

da bleibt noch die Frage: woher ist dieses Artwork??

Geschrieben am  23.12.2015 um  23:25 Uhr
fatherandson
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2288
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mehr als auf die Figur
war man doch auf die
Review gespannt
Jetzt können auch wir
damit abschließen

Vielen vielen Dank!

------------------
www.motu-fanfiction.de - vertonte FanFiction

Geschrieben am  24.12.2015 um  00:07 Uhr
Iron Man 197..
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1369
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also ich find ihn okay... und ich finde nicht das Rio blast von dem buzzsaw hordak Torso profitiert hätte, bei dem müsste nur die klappe ordentlich schließen. Der buzz saw hordak Torso sieht nämlich richtig doof aus wenn er offen ist mit dem blöden simplen Loch. Und für Dragstors Rad wäre dieses Loch meiner Meinung viel zu weit oben... und ich hätte bei dragstor bei weitem lieber die mantenna Armbrust gesehen als dieses Auspuff Ding. Aber wie gesagt ist meine Meinung.
------------------
habe einige Teile aus verschiedenen weapons paks abzugeben.

Geschrieben am  24.12.2015 um  00:42 Uhr
nakira
Kämpfer des Guten
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 563
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wie bei so vielen Dingen waren es glaube ich die übertriebenen Erwartungen, an Dragstor und seine Umsetzung. Für mich war völlig klar, dass er kein voll-funktionsfähiges Rad in seinem Torso haben wird. Von daher bin ich persönlich mit der Figur zufrieden und finde ihn recht gelungen!
------------------
"You feel at ease as you flock with the masses! What do you see with your heads in their asses? Now look at me, I´m not one of your kind! And I prefer to stay behind And walk the wicked way"

Geschrieben am  24.12.2015 um  10:07 Uhr
Mandor
Hofwache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 160
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hat mir erst gefallen als ich ihn in der Hand hielt. Sehr gelungene Figur

Geschrieben am  24.12.2015 um  14:51 Uhr
Alfi
Flottenkommandant
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5838
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Reilly bastelte sich für ein Dragstor Kostüm einmal einen Motor zurecht, den er sich auf den Rücken schnallte. Dieser funktionierte auch problemlos. Leider hatte er Räder für die Vorderseite vergessen. Seine Testfahrt wurde im hiesigen Lokalblatt betitelt als "Schleifspur des Grauens - verrückter Tüftler benutzt im Selbstversuch Asphalt als Sandpapier".



------------------
- --[[[ a´lfi hardkor - WiCKED!!. ]]]-- - < SCHLAAAAAAAAAAAAND > [S] immer vintage Bootlegs/Knock-Offs/Kurioses < [B] viel Tauschmaterial vorhanden > Endlich alle deutschen NA Folgen aufgenommen. < MotU 200x Staffel 2 deutsch DVD wiedergefunden *süchtel*

Geschrieben am  25.12.2015 um  11:13 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7977
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Der Classics Dragstor ist für mich eine absolut gelungene Figur. Der schaut einfach sehr mobil aus. Spitze!
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  27.12.2015 um  09:11 Uhr
Evil Spike
Finsterer Doppelgänger
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1052
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Dragstor macht live einen wirklich guten Eindruck. Ich find den geil.
Und das man das Rad nicht drehen kann wussten wir schon seit Jahren.
Der schwarze Torso wirkt für mich ebenfalls stimmig und fällt doch eigentlich kaum auf.

Geschrieben am  27.12.2015 um  09:48 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review zu Dragstor.


Leider stören mich die angesprochen Dinge auch maßgebend. Schade eigentlich.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  28.12.2015 um  13:34 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.