63 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  25.12.2003 um  10:00 Uhr  
Reviews
Icons of Evil: Mer-Man (MV Creations)

Der Herrscher der Meere ist zugleich Verbündeter und Rivale Skeletors. In diesem Comic erzählt Autor Robert Kirkman eine Schlüsselepisode aus dem Leben des Fischmenschen.

Story:
Mer-Man, König eines riesigen Wasserreiches, ist gerade von einem erfolgreichen Feldzug zurückgekehrt, als seine Kundschafter ihm von einem kleinen Unterseedorf berichten. Schlimm genung, dass sich die dortige Bevölkerung außerhalb seines Einflusses befindet, sie wissen auch nicht einmal, dass Mer-Man Herrscher der Ozeane ist!



Dieser macht sich sofort auf den Weg dorthin. Als er aber dort seinen Herrschaftsanspruch geltend machen will, stellt sich ihm der hiesige Verteidiger Namens Aquarius entgegen. Während des Kampfes ruft Mer-Man den riesigen Fisch herbei, der auch schon in „The Deep End“ eine große Rolle spielte, und gewinnt durch ihn die Schlacht. Triumphal verlässt Mer-Man das völlig verwüstete Dorf und kehrt in seinen Palast zurück.



Gerade angekommen, wird dort aber auch schon zum Alarm geblasen, weil Aquarius mit einer ganzen Flotte angreift. In einer weiteren Schlacht ist Mer-Man beinahe besiegt, als der gigantische Fisch Aquarius verschlingt und seine Truppen vertreibt. Mer-Man hat erneut gesiegt - sein Königreich aber ist vollkommen zerstört worden.



Rezension:
Die Geschichte ist im Grunde ein einziger Kampf. Val Staples äußerte sich im Nachhinein bereits darüber, dass Mattel bei allen vier Heften den Plot vorgab und besonders bei den ersten beiden One-Shots großen Wert auf Action legte (denn das wollen ja die Kids angeblich so gerne).



„Mer-Man“ muss besonders darunter leiden. Robert Kirkman hat zwar versucht, die Geschichte dadurch aufzuwerten, dass Mer-Man sein Königreich durch seine eigene Schuld und Machtgier verloren hat, aber dem wird so wenig Platz eingeräumt, dass es kaum mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein ist.



Vor allen Dingen aber fragt man sich, was dieser One-Shot eigentlich damit zu tun hat, wie Mer-Man zu Keldor gestoßen ist? Dieser tritt nämlich gar nicht auf und so kann man nur mutmaßen, was nach dem Fall von Mer-Mans Reich geschehen ist. Aber auch als Herkunftsgeschichte ist der Comic völlig untauglich, denn es wird auch nicht erzählt, wie Mer-Man Regent der Ozeane wurde!



Immerhin gibt es noch die positiven Aspekte, dass mit Aquarius eine Art „Schützer der Meere“ und zugleich gefährlicher Feind für Mer-Man gezeigt wurde und dass gerade durch das Ende deutlich gemacht wird, dass es bei einem Krieg in letzter Konsequenz keine Sieger, sondern nur Verlierer gibt.



So enttäuschend die Story, so famos sind hingegen die Zeichungen und Kolorationen! Viele Panels wirken nahezu wie Gemälde und vermitteln das Gefühl, wirklich ein Reich unter dem Meeresspiegel zu sehen. Mer-Man ist mit seinen unzähligen Gesichtsausdrücken von wütend bis müde endlich wahrhaft plastisch dargestellt.



Lediglich der riesige Fisch wirkt deplatziert und abgesehen von einem Panel wie frisch aus dem Cartoon kopiert. Gerade Tony Washington als Colorist hätte hier vielleicht noch mehr Plastizität hineinbringen können, gerade wo er vor allem die vielen Hintergründe so eindrucksvoll eingefärbt hat.



Fazit:
In Hinblick auf die Geschichte, ist dies mit Abstand der Schwächste aller vier One-Shots. Bei einem US-Verkaufspreis von $4.95 hätte man sich wirklich mehr gewünscht, als 5 Minuten durch endlose Seiten voller Kampf und wenig Text zu blättern! Auch, dass der Leser nicht das Geringste über Mer-Mans Verbindung zu Keldor erfährt – was ja der eigentliche Sinn der IoEs ist – sorgt für herbe Enttäuschung. Lediglich die exzellenten Zeichungen und Colorationen machen das ganze etwas wett; dennoch wird dieser Comic sicherlich nie zu den beliebtesten MotU-Geschichten zählen und das auch völlig zu Recht.



Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich Rezension zu Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt mindestens ein neues Review hinzu!

Quelle :
 http://www.PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31194
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
Alex
Master of the Universe
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8298
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Kurz, prägnant und präzise dargestellt, woran diese Ausgabe krankt und was ihr gut tut...

Hier bleibt auch wieder nichts weiter zu sagen, als dass diese Rezi ebenfalls gut geraten ist...
------------------
Was ist das? - Blaues Licht! - Und was tut es? - Es leuchtet blau...

Geschrieben am  25.12.2003 um  10:41 Uhr
cyberpunk
Neu im Palast
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ich möchte die gelegenheit nutzen und auf folgendes hinweisen:
vor kurzen habe ich shard of darkness als us taschenbuch bei amazon.de bestellt, ich habe dabei auch endeckt das es als taschenbuch die nr. 1 hat und die icons of evil schon als taschenbuch für ca. 10 eur vorbestellbar sind!

Geschrieben am  25.12.2003 um  13:59 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich will die Comics auch haben.
Sind die schon im Handel erhältlich?
Oder wann kommen die raus?
Kann mir das vielleicht jemand
zukommen lassen?
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  25.12.2003 um  18:56 Uhr
cyberpunk
Neu im Palast
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
die comics sind nicht offiziel in dt. erschienen, man kann die us ausgaben aber über einige dt. comicläden bestellen macht so 4-5 eur plus evtl. weitere kosten pro heft. ich hatte mir z.b. das 1. heft mit beast-man bestellt, hatte aber ehrlich gesagt etweas mehr von der story erwartet. ich habe beim dt. amazon.de auch gesehen, das die serie dort als taschenbuch für ca 10 eur vorbestellbar ist,...

Geschrieben am  25.12.2003 um  19:02 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hey Ho!
Auch wenn viele der Meinung sind die Story ist etwas öde finde ich das hier erklärt wurde das man Mer-Man niemals unterschätzen sollte. Die Zeichnungen sind der Oberhammer!

Stay Wild!
------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  25.01.2007 um  07:59 Uhr
rilli
Master of the Universe
Alter : 46
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7156
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Kann dem Review nur beipflichten, wobei mir durch die Darstellung die Figur des Mör-Man doch näher gebracht wurde, als sie bisher war.


Ich hab übrigens ein Einzelheft bei mir rumliegen wer möchte (nur dieses!).
------------------
"Es sagen überhaupt viele etwas, das ist vielleicht eine Hetz." - Alfred Schmidt

Geschrieben am  25.01.2007 um  08:08 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.