19 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  10.12.2016 um  14:00 Uhr    
Reviews
Wilde Bestien (129)

Mit Hilfe einer neuartigen Maschine kann Skeletor alle Tiere kontrollieren die er will. Mit dieser neuen Fähigkeit will er die Geburtstagsfeier des Königs zerstören und den Palast angreifen.

Wilde Bestien

Story
Der Geburtstag von König Randor steht an und besonders der junge Ricky freut sich auf die Party. Doch bevor es los geht bittet Adam Ricky ihm, Orko und Teela den National Park seiner Eltern zu zeigen. Ricky wäre zwar viel lieber auf der Party, aber letztlich tut er dem Prinzen den Gefallen.



Während die Helden Eternias zusammen mit Ricky auf dem Weg zum National Park sind, ist Skeletor mit seinen Kriegern des Bösen schon da. Mit Hilfe von Maddok Maschine kann der Herr des Bösen wilde Tiere noch besser kontrollieren als wie mit Beast Man. Hier hat er es auf die Furlons abgesehen, die er als Waffe gegen seine Feinde einsetzen will. Mit Hilfe der Maschine beamt er sie vor den Augen Adams und seiner Freunde weg.



Die Furlons greifen auf den Befehl Skeletors den Königspalast an und versetzen die Bewohner in Angst und Schrecken. Die Berater des Königs sind der Meinung man müsse die Tiere töten, doch das möchte Randor nicht. Just in diesem Moment tauchen He-Man, Orko, Teela und Ricky auf der Bildfläche auf. Mit Hilfe eines Tricks können sie die Tiere einfangen.



Skeletor ist außer sich vor Wut und schickt nun Elodons und Krokodile gegen seine Feinde. Womit er aber nicht gerechnet hat ist dass He-Man auf der Suche nach dem Gerät Maddok ist. Bei der Suche erhält er ungewöhnliche Hilfe. Beast Man, der sich durch die Maschine in der Gunst Skeletors zurückgesetzt fühlt, zeigt dem Helden Eternias wo sich das Gerät befindet. Er nimmt es und schleudert es auf den Collector mit dem Skeletor gerade nach Snake Mountain aufbrechen will. Auch der Angriff der Elodons und Krokodile gegen Teela, Orko und Ricky verläuft im Sand. Der Junge kennt sich so gut mit Tieren aus dass er eine Idee hat um die Tiere voneinander zu trennen. Tatsächlich gelingt sein Plan. Skeletors Plan dagegen ist wieder einmal gescheitert.





Rezension
Wilde Bestien ist eine sehr einfach gestrickte Storyline die letztlich auch nicht sonderlich im Gedächtnis bleibt. Skeletor hetzt hier wilde Tiere gegen seine Gegner und diese können die Bestien mit einfachen Tricks überlisten ohne dass jemand zu Schaden kommt. Don Heckman, welcher dieser Folge schrieb, war mehr damit beschäftigt Ricky und seine erloschene Begeisterung für Tiere neu finden zu lassen als die Storyline etwas interessanter zu gestalten. Ferner ist Skeletors Antrieb hier schlicht den Königspalast und damit die Feier zu Randors Geburtstag zu stören nicht so ganz nachzuvollziehen. Ein Angriff mit Drachen oder anderen gewaltigeren Wesen auf Castle Grayskull hätte sicher mehr Sinn gemacht.



Witziger Weise sind sowohl die Stimme als auch das Aussehen von Rickys Vater an den Schauspieler James Stewart angelehnt. Stewart ist vornehmlich durch mehrere Filme unter der Regie von Alfred Hitchcock bekannt wie das Fenster zum Hof Beispielsweise





Obwohl die Story sehr dünn ist, ist sie doch sehr solide für eine Serie die noch viel schwächere Episoden aufzuweisen hat. Interessant ist aber dass Skeletor, wohlbemerkt in der vorletzten Episode, Beast Man ein Stück weit zu ersetzen versucht. Noch interessanter ist aber dass Beast Man sehr deutlich zeigt dass er um seine Stellung unter Skeletor bangt. Er verrät den Herrn des Bösen sogar um weiter unter ihm dienen zu können. Am Schluss sagt er sogar dass es ein schönes Gefühl ist gebraucht zu werden. Wie recht er damit hat...



Man kann natürlich nur vermuten warum Don Heckman Ricky und seine Geschichte so in den Vordergrund stellte. Man könnte es schon ein Stück weit penetrant nennen wie oft Ricky mit seinem Wissen über Tiere die Situation rettet. Sehr viel Tiefgang für einen Charakter der nur ein einziges mal in der Serie vorkam. Auch bei der Gestaltung der Monster hat sich Filmation nicht sehr viel Mühe gegeben. Raubkatzen mit Hörnern und Elefanten mit Stoßzähnen die gewunden sind wie Korkenzieher?



Natürlich darf man sich bei einer Serie die für Kinder gemacht ist nicht zu sehr in die Handlung hineindenken, aber die Elofanten und die Krokodile stehen Minutenlang herum, scharren wütend mit den Beinen und schnauben vor Angriffslust, bewegen sich aber kein Stück. Aber ist ja auch klar, die Viecher haben Anstand und gewähren dem guten Ricky erstmal seine 10 Minuten Denkpause bis ihm was eingefallen ist wie er die Tiere dieses mal wieder überlisten kann. Oje...



Moral
Natürlich geht es in der Moral um Ricky und seinen Jacobs weg den er in dieser Episode durchgemacht hat. Eine richtige Botschaft lässt sich aber dieses mal nicht so richtig aus der Szenerie herauslesen. He-Man, Teela, Orko und Ricky geben im Grunde nur den Plot wieder. Inhaltlich passt die Moral aber sehr gut zur Geschichte.



Fazit
To save the creatures lief das erste mal am 7. Dezember 1984 im Fernsehen. Es ist die vorletzt Episode und leider muss man sagen dass sie nicht wirklich was besonderes hat. Nachdem man sie gesehen hat, hat man sie auch schnell wieder vergessen. Es macht auch nichts wenn man sie bei einer Komplettsichtung der Serie außer Acht lässt. Skeletor und seine Evil Warriors kommen zwar in dieser Episode vor, aber das macht sie dadurch leider nicht besser. Übrigens, auch Maddok kommt nur in dieser Episode vor. Wie er an Skeletor gekommen ist oder umgedreht wird leider auch nicht erwähnt.


Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17441
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
Pat-Man
Neu im Palast
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gleich oben steht Gilfe statt Hilfe. Dachte schon, dass das ein Eigenname ist Gilf-Man!

Ich kann mich an die Folge dunkel erinnern. So sehr ich Filmation früher mochte. Ich habe es bis heute nicht geschafft alle Folgen auf DVD komplett anzusehen...solche Folgen sind ein Grund dafür.

Geschrieben am  10.12.2016 um  15:05 Uhr  |  Zuletzt geändert am 10.12.2016 -15:49 Uhr
Predator7
Gedungener Helfer
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 134
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
tolle Zusammenfassung

Geschrieben am  10.12.2016 um  15:23 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17441
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sorry, die Geschichte gab leider nicht viel her.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  10.12.2016 um  17:50 Uhr
Zodac-75
Beschützer des Schlosses
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Folge gehört zu denen die damals nicht bei Tele 5 gezeigt wunden und sie wurde erst in den 2000ern auf Deutsch syncronisiert .
------------------
https://www.youtube.com/watch?v=ZYlNjQ5TTF4

Geschrieben am  11.12.2016 um  01:38 Uhr
melkor23 Meine Identität wurde verifiziert.
REDAKTION
Lord Skeletor
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17052
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Pat-Man schrieb am  10.12.2016 um  15:05
Gleich oben steht Gilfe statt Hilfe. Dachte schon, dass das ein Eigenname ist Gilf-Man!

Ich kann mich an die Folge dunkel erinnern. So sehr ich Filmation früher mochte. Ich habe es bis heute nicht geschafft alle Folgen auf DVD komplett anzusehen...solche Folgen sind ein Grund dafür.
"Gilfe" ist korrigiert.
------------------
Xbox Live Gamertag/Nintendo ID: melkor2301

Geschrieben am  11.12.2016 um  07:28 Uhr
Papiskeli
Waffenträger
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 71
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Muss ich mir mal wieder ansehen.

Der Plot mit Beast-Man erinnert ein wenig an Folge 29 - Der König greift ein. Nur hat es ihn da ja etwas härter getroffen.


Geschrieben am  11.12.2016 um  11:00 Uhr
The Brainles..
Monsterkämpfer
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 598
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Naja... kritisch betrachtet gefallen mir auch eher knapp nur ein drittel der Filmation Folgen richtig gut - Der Rest fällt hinten runter.
Am grausigsten hierbei finde ich die deutschen Synchronstimmen, die oftmals in ´Doppelrollen´ leicht verfälscht-bis hin zur Lächerlichkeit eingesetzt wurden..! Trübt mein Fansein allerdings nur wenig ein
Allerdings fällt mir schon auf, daß mir persönlich die Filmation Folgen von She-Ra, Bravestarr oder Ghostbusters da durchweg gut reingehen...
------------------
Ich bin nicht dick... Die Schwerkraft attackiert mich nur stärker als Dich! ;o)

Geschrieben am  11.12.2016 um  11:22 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17441
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die hatten damals halt wenig Geld zur Verfügung für die Synchro.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  11.12.2016 um  15:54 Uhr
fatherandson
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2287
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
für die Rezi.
Zwei treue PE´ler und ich
haben am 01.08. angefangen,
jeden Tag eine Filmation-
Folge zu gucken - am Mitt-
woch ist nach 4,5 Monaten
(mit insgesamt sechs Tagen
Pause) die witzige "Reise"
zu Ende ... und d.h. dass
am Dienstag DIESE Folge
hier dran ist. DANN lese
ich das Review ...
Bin gespannt!
------------------
www.motu-fanfiction.de - vertonte FanFiction

Geschrieben am  11.12.2016 um  16:21 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review.

Ich muss wieder einmal gestehen, dass ich die Folge nicht kenne
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  12.12.2016 um  13:39 Uhr
Zodac-75
Beschützer des Schlosses
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

The Brainless One schrieb am  11.12.2016 um  11:22
Naja... kritisch betrachtet gefallen mir auch eher knapp nur ein drittel der Filmation Folgen richtig gut - Der Rest fällt hinten runter.
Am grausigsten hierbei finde ich die deutschen Synchronstimmen, die oftmals in ´Doppelrollen´ leicht verfälscht-bis hin zur Lächerlichkeit eingesetzt wurden..! Trübt mein Fansein allerdings nur wenig ein
Allerdings fällt mir schon auf, daß mir persönlich die Filmation Folgen von She-Ra, Bravestarr oder Ghostbusters da durchweg gut reingehen...
Das trifft auf diese Folge jedoch nicht zu .Diese Folge wurde ja erst vor ein paar Jahren übersetzt und nicht damals von Tele 5
------------------
https://www.youtube.com/watch?v=ZYlNjQ5TTF4

Geschrieben am  12.12.2016 um  22:47 Uhr
Zodac-75
Beschützer des Schlosses
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Barcardi79 schrieb am  12.12.2016 um  13:39
Klasse Review.

Ich muss wieder einmal gestehen, dass ich die Folge nicht kenne
Ein echter Fan halt , du kennst dich aus
------------------
https://www.youtube.com/watch?v=ZYlNjQ5TTF4

Geschrieben am  12.12.2016 um  22:48 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.