61 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  31.01.2017 um  15:00 Uhr      
Reviews
He-Man/Thundercats #4 (DC)

Lion-O versucht verzweifelt, Prinz Adam wieder zum Leben zu erwecken, was sich als schwierige Angelegenheit herausstellt. Wir verraten, ob das Heft euch aus dem Winterschlaf wecken kann.

Story
Gelenkt von Skeletor und Mumm-Ras Geist, laufen die Ancient Spirits in Eternos Amok. Während die Masters und Thundercats versuchen, die Bevölkerung zu schützen, bringen Lion-O und Cringer Prinz Adams Sarg zur Schwarzen Pyramide auf Third Earth. In der Hoffnung, dass Adam so wiedererwecket wird, steckt Lion-O die Leiche des Prinzen in Mumm-Ras Sarkophag. Zudem verwandelt er Cringer in einen Thundercat, der sich um die Mutanten und Evil Warriors kümmert, welche in einem anderen Gewölbe die Schätze der Pyramide plündern wollen.



In der Zwischenzeit wird Adam tatsächlich wiedererweckt und verwandelt sich in He-Man. Die Bösen Kräfte des Sarkophags haben ihn jedoch in blinde Raserei versetzt. Im Kampf kann Lion-O ihn von seinem Wahnsinn befreien, wobei He-Man durch das Schwert von Omen kurz eine Zukunfts sieht, in der Skeletor und Mumm-Ra das Universum beherrschen. Gemeinsam machen sich die Helden auf den Weg zurück nach Eternia. Dort schicken sich die Ancient Spirits gerade an, Castle Grayskull zu attackieren.
Fortsetzung folgt...



Rezension
Pünktlich zur Halbzeit präsentieren Autor Lloyd Goldfine und Plotter Rob David den obligatorischen Kampf von He-Man gegen Lion-O. Da verwundert es auch nicht, dass ungefähr ein Drittel des Heftes von der wüsten Klopperei eingenommen. Goldfine und David bedienen dabei aber glücklicherweise nicht das schon seit den 90ern ausgelutschte Klischee des "Mißverständnisses", sondern finden eine sehr geschickte Methode, um sowohl He-Mans Tod als auch den Heldenkampf zu erklären.



Dass Prinz Adam wieder zum Leben erweckt würde, war nur eine Frage der Zeit. Dass dies durch eben die Methode geschieht, mit denen normalerweise nur Mumm-Ra sich regeneriert, ist ein congenialer Kniff. So scheint es absolut nachvollziehbar, wenn sich Adam noch im Sarkophag verwandelt und - ähnlich wie der frisch aus der Lazarusgrube einsteigende Batman-Gegner Ra´s Al Ghul - vom Wahnsinn beseelt auf Lion-O losgeht, bis dieser die bösen Kräfte aus He-Man vertreibt. Tatsächlich erlebt vor allem der Anführer der Thundercats in dieser Ausgabe seine Sternstunde, wenn er gegen den durchgedrehten "Most Powerful Man in the Universe" bestehen muss.



Obwohl der Fokus derart stark auf He-Man und Lion-O liegt, kommen andere Charaktere nicht zu kurz. Skeletor und Mumm-Ra setzen ihre Pläne (bislang) höchst erfolgreich um, während die Helden verzweifelt versuchen, vor den Spirits of Evil zu retten was zu retten ist. Fast schon als Nebenschauplatz wird hier ein Austausch zwischen den Masters und Thundercats eingewoben. So verteidigt Cheetara vehement Lion-O vor Teela, die wiederum Man-At-Arms verteidigt, nachdem dessen Technologie unabsichtlich von Tygra und Panthro runtergemacht wird. Eine sehr willkommene Szene, nachdem beide Gruppierungen bislang nicht wirklich Gelegenheit hatten, zu interagieren.



Optisch ist das Heft nicht nur aber auch bei der Action gelungen. Mancher Schelm wird sich aber sicher fragen, ob es wirklich im Plan von Zeichner Freddie E Williams II lag, dass die riesigen Steinsäulen in den Händen von He-Man und Lion-O an Phallussymbole erinnern können. Gemeinsam mit Colorist Jeremy Colwell liefert Williams abermals eine dynamische Arbeit ab, die nie langeweilig wird und die farbenfrohen Welten der Masters und Thundercats einfängt. Besonders MotU Fans werden sich hier auch erneut über einige Referenzen wie Skeletors Hover Robots freuen.



Zweifelsohne den härtesten Eindruck liefert die Doppelseite, auf der die Zukunft des Universums gezeigt wird. Auf Scheiterhaufen verbrennende Masters, aufgespießte Köpfe und gepfählte Helden sind durchaus starker Tobak, der als dystopisches Schreckensbild aber tatsächlich beim Leser genau den Schrecken bewirkt, der auch He-Man wieder zur Besinnung kommen lässt. Dagegen wirkt der Angriff der Spirits of Evil schon fast wie Kindergarten, während Cringer das heimliche Highlightmoment des Heftes erlebt.



Von Lion-O zu "Battle Catman" verwandelt, erledigt der Kampftiger die vier Mutanten und Monsterkämpfer zwar Off-Panel. Gerade das aber sorgt nach dem ersten Angriffsbild für Kopfkino im Leser und zufriedenes Grinsen, wenn Cringer sich nach getaner Arbeit gemütlich die Pfoten putzt. Humorige Situationen wie diese zeigen trotz dramatischer Geschehnisse, dass die Miniserie kein tieftragendes Epos beschreiben, sondern vor allem unterhalten will.



Fazit
Obwohl vordergründig der erwartete Zweikampf im Vordergrund steht, bietet auch das vierte Kapitel mehr als genug Lesestoff und webt Spaß, Action und Spannung geschickt zusammen. So bleibt die Crossoverserie nach wie vor gelungene Unterhaltung.

He-Man/Thundercats #4 erschien am 18.01.2017.



Alle Reviews zu Masters of the Universe Comics von DC:

Masters of the Universe (Digitalserie)
Kapitel 1 (The Lost Knight) , Kapitel 2 (Man-At-Arms) ,
Kapitel 3 (Battle Cat) , Kapitel 4 (Randor) , Kapitel 5 (Evil-Lyn) ,
Kapitel 6 (Orko) , Kapitel 7 (Trap Jaw) , Kapitel 8 (She-Ra)

Origins of Eternia (Einzelhefte)
The Origin of Skeletor , The Origin of He-Man , The Origin of Hordak

He-Man and the Masters of the Universe (Miniserie)
Nr.1 , Nr.2 , Nr.3 , Nr.4 , Nr.5 , Nr.6

He-Man and the Masters of the Universe (fortlaufende Serie)
Nr.1 , Nr.2 , Nr.3 , Nr.4 , Nr.5 , Nr.6 , Nr.7 , Nr.8 , Nr.9 , Nr.10 ,
Nr.11 , Nr.12 , Nr.13 , Nr.14 , Nr.15 , Nr.16 , Nr.17 , Nr.18 , Nr.19

DC Universe vs. Masters of the Universe (Miniserie)
Nr.1 , Nr.2 , Nr.3 , Nr.4 , Nr.5 , Nr.6 , Nr.7

He-Man: The Eternity War
Nr.1 , Nr.2 , Nr.3 , Nr.4 , Nr.5 , Nr.6 , Nr.7 , Nr.8 ,
Nr.9 , Nr.10 , Nr.11 , Nr.12 , Nr.13 , Nr.14 , Nr.15

He-Man/Thundercats
Nr.1 , Nr.2 , Nr.3

Lust auf mehr Reviews? In unserem Archiv erwarten dich bereits über 800 Rezensionen zu den verschiedensten Masters Produkten!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31163
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
melkor23 Meine Identität wurde verifiziert.
REDAKTION
Lord Skeletor
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17061
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Dieser Battle Catman dürfte bei einer neuen He-Man.org-Umfrage für gewünschte Figuren sicherlich auf den vorderen Plätzen landen!

Die Comic-Serie wird mit jeder Ausgabe besser. Schade, dass es nur noch zwei Ausgaben sind.
------------------
Xbox Live Gamertag/Nintendo ID: melkor2301

Geschrieben am  31.01.2017 um  15:13 Uhr
cattle bat
Beschützer des Schlosses
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1302
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Cringer wurde zu Battle Catman - der mächtigsten Kampfkatze des Universums!

Wer braucht da noch Lion-O?

Geschrieben am  31.01.2017 um  15:15 Uhr
Woolworth Meine Identität wurde verifiziert.
Giftige Natter
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 793
Status: ONLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

melkor23 schrieb am  31.01.2017 um  15:13
Dieser Battle Catman dürfte bei einer neuen He-Man.org-Umfrage für gewünschte Figuren sicherlich auf den vorderen Plätzen landen!

Die Comic-Serie wird mit jeder Ausgabe besser. Schade, dass es nur noch zwei Ausgaben sind.
So ist es! Die Comic-Reihe ist für mich ein absoluter MotU-Meilenstein. Bin gespannt, wer noch als Erzähler auftreten wird...

Masters in dieser Qualität ist genau was ich will!!
------------------
Modern play RETRO POWER of Grayskull!!

Geschrieben am  31.01.2017 um  15:16 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31163
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ist ne echt coole Serie. Verstehe nicht so wirklich, dass sich ein paar Amis bei jeder Ausgabe total ereifern im "you raped my childhood" Stil.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  31.01.2017 um  17:51 Uhr
Soundwave79
Dämon des Schattenreichs
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6025
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Diese Serie ist old school genug für mich, beim Battle Cat Man war es ja eher als kurzer Gag gedacht, um zu zeigen was passiert, wenn man die Fähigkeiten und Magien miteinander kombiniert, genauso wie bei Adams/He-Mans Wiedergeburt. Alles andere wäre auch witzlos. Inhaltlich geht die Serie zügig voran, die Story passt und das Artwork ist hammerhart.

Geschrieben am  31.01.2017 um  17:58 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17443
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich finde die Idee mit dem Battle Cat Man schon eine witzige Idee, aber eine Figur bräuchte ich davon nicht.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  31.01.2017 um  18:13 Uhr
Darthlex
Meuchelmörder
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 150
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Als Figur hätte der bestimmt was!

Anhang:


Geschrieben am  31.01.2017 um  18:24 Uhr
Soundwave79
Dämon des Schattenreichs
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6025
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich denke nicht, daß das was als Figur wird, da die Idee alleine schon viele Fans anpissen wird

Geschrieben am  31.01.2017 um  19:41 Uhr
Darthlex
Meuchelmörder
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 150
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ich finds lustig

Geschrieben am  31.01.2017 um  22:13 Uhr
Pilgrim Meine Identität wurde verifiziert.
Königswache
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 499
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Kann leider die begeisterung für diese bzw die neuen Comics nicht verstehen.

Früher hab ich MotU Comics verschlungen aber das hier hat nichts mer mit meiner MotU Welt zu tun. Story, Artwork, das alles zündet leider garnicht bei mir...
------------------
Suche Fistos Gürtel und andere Teile zum Customising, bitte alles anbieten!

Geschrieben am  01.02.2017 um  04:37 Uhr
Friesenjung
Befehlshaber der Wache
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3520
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich schließe mich an ...
------------------
Fünf Mark ins Phrasenschwein!

Geschrieben am  01.02.2017 um  10:36 Uhr
fatherandson
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2288
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Der Zeichenstil ist "besonders"

Die Story mir etwas zu abgefahren ...
Der DC-MotU-Crossover-Comic ist für
mich ganz großes Kino, da sind mir
aber auch Artwork und die "Fremd-
figuren" einfach näher ...
glaub ich

Werde mir den TC-MotU-Sammelband
(gibt´s doch, oder?) zulegen und
dann auch bestimmt noch besser in
das Ganze reinkommen ...
denk ich

Auf jeden Fall
für das tolle Review!
------------------
www.motu-fanfiction.de - vertonte FanFiction

Geschrieben am  01.02.2017 um  14:30 Uhr
melkor23 Meine Identität wurde verifiziert.
REDAKTION
Lord Skeletor
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17061
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

fatherandson schrieb am  01.02.2017 um  14:30
Der Zeichenstil ist "besonders"

Die Story mir etwas zu abgefahren ...
Der DC-MotU-Crossover-Comic ist für
mich ganz großes Kino, da sind mir
aber auch Artwork und die "Fremd-
figuren" einfach näher ...
glaub ich

Werde mir den TC-MotU-Sammelband
(gibt´s doch, oder?) zulegen und
dann auch bestimmt noch besser in
das Ganze reinkommen ...
denk ich

Auf jeden Fall
für das tolle Review!
Ja, He-Man/Thundercats-Sammelband kommt am 11. Juli. Hat sich vom 4. Juli verschoben.
------------------
Xbox Live Gamertag/Nintendo ID: melkor2301

Geschrieben am  01.02.2017 um  16:28 Uhr  |  Zuletzt geändert am 01.02.2017 -16:30 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31163
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ausgabe 3 stand übrigens auf Platz 122 der meistverkauften Hefte des Monats, mit insgesamt 19.902 verkauften Exemplaren.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  02.02.2017 um  14:54 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.