55 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  22.02.2017 um  17:30 Uhr      
Reviews
He-Man/Thundercats #5 (DC)

Skeletor und Mumm-Ra hetzen die Spirits of Evil auf Castle Grayskull. Verzweifelt versuchen die Helden, sie aufzuhalten. Wir verraten euch, ob die Story unauffhaltbar gut bleibt.

Story
Gelenkt von Skeletor und Mumm-Ra, haben die Ancient Spirits of Evil den Königspalast zerstört und auf dem Weg nach Castle Grayskull eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Gemeinsam stellen sich ihnen die Masters und Thundercats entgegen, aber selbst ihre mächtigsten Waffen richten nichts aus. In der Burg selbst reisen Jaga und die Zauberin in die Vergangenheit und bringen den Schatz von Thundera mit sich. Darin enthalten ist eine der Disks of Knowledge, mit deren Kraft die Dämonen endlich verwundbar werden.



Tatsächlich können die Helden nun endlich einen Ancient Spirit nach dem anderen ausschalten. Skeletor und der in ihm "wohnende" Mumm-Ra sind darauf jedoch vorbereitet. Mittels eines Zauberspruchs nehmen sie die Kraft der Spirits in sich auf und verwandeln sich so in ein mächtiges Wesen namens Mumm-Ator.
Fortsetzung folgt...



Rezension
Allmählich ist das Ende der Miniserie absehbar, und so steuert das vorletzte Kapitel zielstrebig auf das große Finale zu. Während Autor Lloyd Goldfine und Plotter Rob David in der vorigen Ausgabe den Fokus überwiegend auf He-Man und Lion-O legten, fehlen sie nun und werden offenkundig erst im sechsten Heften gegen Mumm-Ator antreten. Dass die sich ohnehin schon einen Körper teilenden Schurken im Cliffhanger miteinander verschmelzen, überrascht nicht und wird sicher neue Impulse bieten, nachdem Mumm-Ra bereits gegen He-Man und Skeletor gegen Lion-O kämpfte.



Der Hauptfokus liegt davor aber erstmal auf der gigantischen Schlacht vor und um Castle Grayskull. Angeführt von König Randor, tritt nahezu alles an Masters of the Universe in den Kampf, das sich ein Fan vorstellen kann. Zeichner Freddie E Williams II liefert zusammen mit Colorist Jeremy Colwell ein Feuerwerk an "Gastauftritten" ab. Die zahlenmäßig unterlegenen Thundercats werden dabei aber nicht vergessen, da sie alle immer wieder sehr zentral in das Geschehen eingebunden werden.



Tatsächlich ist das Heft nur vermeintlich ein "Platzfüller". Die vielen Actionszenen dienen vor allem dazu, den Helden jenseits von He-Man und Lion-O näher einzubinden und dabei auch ihre Dynamiken untereinander zu illustrieren. So sticheln Man-At-Arms, Panthro und Tygra untereinander. Orkos Zaubertricks gehen natürlich schief, was diesmal nicht nur der Waffenschmied sondern auch einige Thundercats direkt zu spüren bekommen.



Auch, wenn mancher Spruch oder Seitenhieb nicht ganz passend wirkt, sind es die vielen Zwischenmomente und Interaktionen, welche das Heft über den reinen Augenschmauss hinaus zu einem guten Lesevergnügen machen. Dennoch sind zahlreiche Wow-Momente vorhanden, wenn etwas der dank Orko plötzlich gigantische Snarf eher ungewollt einen der Spirits im Alleingang ausschaltet. Tygra und Cheetara benutzen ihre Kräfte in äußerst wichtigen Situationen. Und obwohl keine Körperteile fliegen, wird die Ernsthaftigkeit der Schlacht mehrfach deutlich, wenn ganze Gruppen mit einem Hieb außer Gefecht gesetzt werden und Teela knapp dem Tod entrinnt.



Dennoch gibt es auch Abzüge in der B-Note. Die Zauberin öffnet also für Jaga ein Tor in die Vergangenheit, damit dieser den Schatz von Thundera herbei schafft, in welchem sich zufällig eine der goldenen Scheiben befindet, durch welche die Ancient Spirits verwundbar werden. Auch, wenn die Scheiben ein wichtiges Element in der Comicserie einnehmen, wirkt die Aktion ein wenig zu gewollt. "It´s magic", ja, aber es wäre nicht schlechter gewesen, wenn die Helden einfach Skeletor und Mumm-Ra ein paar "übrig gebliebene" Scheiben abgenommen hätten. Auch Design und Name von Mumm-Ator scheinen nicht ganz treffsicher. Glücklicherweise lässt sich über derlei Dinge im ansonsten gelungenen "Eifer des Gefechts" recht gut hinweg sehen.



Fazit
Obwohl ein Teil des Plots etwas zu konstruiert wirkt, ist das fünfte Heft dennoch insgesamt schick geraten. Vielleicht nicht ganz das Highlight der Miniserie, aber eine gute Vorbereitung auf das große Finale.

He-Man/Thundercats #5 erschien am 15.02.2017.



Alle Reviews zu Masters of the Universe Comics von DC:

Masters of the Universe (Digitalserie)
Kapitel 1 (The Lost Knight) , Kapitel 2 (Man-At-Arms) ,
Kapitel 3 (Battle Cat) , Kapitel 4 (Randor) , Kapitel 5 (Evil-Lyn) ,
Kapitel 6 (Orko) , Kapitel 7 (Trap Jaw) , Kapitel 8 (She-Ra)

Origins of Eternia (Einzelhefte)
The Origin of Skeletor , The Origin of He-Man , The Origin of Hordak

He-Man and the Masters of the Universe (Miniserie)
Nr.1 , Nr.2 , Nr.3 , Nr.4 , Nr.5 , Nr.6

He-Man and the Masters of the Universe (fortlaufende Serie)
Nr.1 , Nr.2 , Nr.3 , Nr.4 , Nr.5 , Nr.6 , Nr.7 , Nr.8 , Nr.9 , Nr.10 ,
Nr.11 , Nr.12 , Nr.13 , Nr.14 , Nr.15 , Nr.16 , Nr.17 , Nr.18 , Nr.19

DC Universe vs. Masters of the Universe (Miniserie)
Nr.1 , Nr.2 , Nr.3 , Nr.4 , Nr.5 , Nr.6 , Nr.7

He-Man: The Eternity War
Nr.1 , Nr.2 , Nr.3 , Nr.4 , Nr.5 , Nr.6 , Nr.7 , Nr.8 ,
Nr.9 , Nr.10 , Nr.11 , Nr.12 , Nr.13 , Nr.14 , Nr.15

He-Man/Thundercats
Nr.1 , Nr.2 , Nr.3 , Nr.4

Lust auf mehr Reviews? In unserem Archiv erwarten dich bereits über 810 Rezensionen zu den verschiedensten Masters Produkten!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31192
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
k2xmas4live
Königswache
Alter : 34
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 291
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Erster!
Ich muss einfach sagen, dass diese Serie der Hammer ist. Die Zeichnungen finde ich durchweg gelungen. Bin absolut begeistert. Kann das Finale ( auch wenn man weiß wie es ausgeht )nicht erwarten.
Auch die neukreation von Skeli+Mummy finde ich gelungen. Besser, als alle neuinterpretationen von Skelli bisher.

Weiter so! Hoffentlich bekommen wir irgendwie mehr davon !

Geschrieben am  22.02.2017 um  18:16 Uhr
axe21
Helfer der Snake Men
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 221
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mumm-Ator.....ernsthaft......

Geschrieben am  22.02.2017 um  18:50 Uhr
Soundwave79
Dämon des Schattenreichs
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6082
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich fand die Ausgabe super, freue mich auf das Finale und das Tradepaperback demnächst

Geschrieben am  22.02.2017 um  20:14 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31192
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Als nächstes muss "He-Man / BraveStarr" kommen.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  22.02.2017 um  21:22 Uhr
Web-Star
Dämon des Schattenreichs
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4523
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  22.02.2017 um  21:22
Als nächstes muss "He-Man / BraveStarr" kommen.
Ich dachte, "He-MASK" kommt als nächstes.

Ich halte nicht sonderlich viel von Crossovern, aber die Reaktionen hier machen mir nun doch Lust auf die Comics. Da wird sicherlich ein Komplettband erscheinen mit allen Motu-/Thundercats-Ausgaben, oder?
------------------
Mach mit beim MotUC-Kampf der Giganten im "Quiz, Spiel & Spaß"-Bereich!

Geschrieben am  23.02.2017 um  08:49 Uhr
scot-sommer
Befehlshaber der Wache
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2605
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Für mich sind die Hefte optisch das Beste was ich in den letzten Jahren von Heman und Co anschauen und lesen durfte. Die Story weiß zu unterhalten und ich hoffe wirklich das nach dem Ende der Miniserie weitere MotU Hefte von diesem grandiosen Autor/Zeichner Team erscheinen.

Geschrieben am  23.02.2017 um  09:00 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31192
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich finde auch, dass das für ein Action-Adventure schon ein hohes Niveau hält. Selbst diese Ausgabe, die für mich die "schwächste" war, ist immer noch voll okay. Bin mal gespannt, ob am Ende alles wieder auf den alten Status Quo zurückgesetzt wird, oder z.B. He-Mans Doppelidentität gelüftet bleibt und Lion-O seine Narbe behält.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  23.02.2017 um  14:39 Uhr
1angella2
Slime Pit Putze
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 59
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein gute Story, aber die große Reihe war besser

Geschrieben am  02.03.2017 um  22:55 Uhr
1angella2
Slime Pit Putze
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 59
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Irgendwie wirken cross-over eben doch etwas sehr kosntruiert.

Geschrieben am  02.03.2017 um  22:56 Uhr
Papiskeli
Waffenträger
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 71
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  22.02.2017 um  21:22
Als nächstes muss "He-Man / BraveStarr" kommen.
Da kann ich nur zustimmen.

Geschrieben am  08.03.2017 um  18:01 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.