69 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  12.04.2017 um  22:30 Uhr    
Reviews
Teelas Kraftprobe (52)

Man-At-Arms geht Skeletor in die Falle und soll ihm einen Teleporter basteln. Der Waffenmeister arbeitet aber lieber an seiner Flucht als an einer Waffe für den Herrn des Bösen.

Story
Man-At-Arms fährt mit Teela und Adam in die Berge, um eine neue Erfindung zu testen. Es ist ein Teleportationsgerät, das nicht nur Gegenstände sondern auch Lebewesen von einem Ort an den anderen beamen kann. Während ihres Tests werden sie von Trap Jaw beobachtet, der in dem Gerät eine tolle Gelegenheit für Skeletor sieht, damit den Palast oder gar Castle Grayskull anzugreifen.



Teela will ihren Vater aus den Klauen Trap Jaws retten und benutzt dazu den Teleporter. Leider bedient sie ihn falsch und der Waffenmeister wird mitten in der Wüste abgesetzt. Doch viel haben sie damit nicht erreicht, denn Trap Jaw kann den Waffenmeister mit Hilfe seiner Sensoren aufspüren und erneut gefangen nehmen. Stolz bringt er seinen Gefangenen nach Snake Mountain, wo Man-At-Arms für Skeletor einen weiteren Teleporter bauen soll.



Skeletor zwingt Man-At-Arms dazu, einen weiteren Teleporter zu bauen. Doch Duncan will sich selbst mit dem neuen Gerät aus der Gefangenschaft beamen. Unterdessen macht sich Teela große Vorwürfe und will sogar ihren Posten als Anführerin der königlichen Wachen abgeben und ins Exil gehen. Als sie aber erfährt, dass sich ihr Vater über einen Kommunikator gemeldet hat, vergisst sie ihre Pläne und will He-Man helfen, ihn aus Skeletors Klauen zu befreien.



He-Man und Teela dringen tief in Snake Mountain ein und finden den Waffenmeister. Mit Hilfe des Teleporters können sich Teela und Man-At-Arms wieder zum Königspalast beamen. He-Man nimmt sich derweil Skeletor an, welcher den Helden von Eternia mit einem neuartigen Panzer angreift. Doch gegen die Stärke He-Mans kommt auch dieser nicht an. He-Man schleudert den Panzer samt Skeletor auf einen Baum, von dem aus er so schnell nicht herunterkommen wird. Ein wenig später im Königspalast verkündet Teela, dass sie nun doch bleiben und den Posten als Herrin der königlichen Wachen nicht abgeben wird.



Rezension
Dies ist eine sehr ungewöhnliche Episode und eine sehr gute noch dazu. Zum einen gelingt es Trap Jaw, den Waffenmeister zu entführen, obwohl er es beim ersten Mal nicht geschafft hat. Statt es bei einem Versuch zu belassen, gibt Trap Jaw nicht auf, sondern sucht nach Man-At-Arms und kann diesen dann endlich überwältigen und verschleppen.



Auch Skeletor glänzt in dieser Episode außergewöhnlich stark. Zum einen ist er sehr misstrauisch dem Waffenmeister gegenüber und will keinen fertig gebauten Transporter von Man-At-Arms, sondern nur die Pläne dafür. Der Herr des Bösen weiß hier ganz genau, dass Duncan sich mit dem Gerät aus der Festung beamen und somit selbst befreien könnte.



Zum anderen wird endlich gezeigt, was Skeletor selbst als Ingenieur so drauf hat. In seiner Werkstatt sieht man einige Dinge, an denen er arbeitet, um sie als Waffe gegen seine Feinde einzusetzen. Ganz besonders einen Strahler, den er entwickelt hat. Dennoch hat er ein paar Probleme mit dem Gerät und will Man-At-Arms dazu zwingen, ihm bei der Waffe zu helfen. Trotzdem hat er das Gerät selbst entwickelt, was beweist, dass Skeletor technisch begabt ist. Ganz zu schweigen von dem Panzer, den er zum Schluss dann gegen He-Man einsetzt.



Auch positiv anzumerken ist der Nebenplot, wo sich Teela große Vorwürfe macht, weil sie ihren Vater Skeletor quasi ausgeliefert hat. Sie will als Folge dessen den Dienst quittieren und als Captain der Leibgarde des Königs zurücktreten. Doch Randor will sie nicht einfach ziehen lassen. Dies zeigt, dass der König und die anderen viel auf Teela halten.



Etwas überhastet und überreagierend wirkt dann aber Teelas Reaktion, gleich ins Exil gehen zu wollen. Leider kommt sie dort noch nicht einmal alleine zurecht. He-Man muss ihr gegen eine Schlange helfen. Dies spiegelt zwar das Klischee der "Jungfrau in Nöten", schmälert aber die eigentlich sonst so toughe junge Frau, die sich sonst ja auch zu wehren weiß.



Etwas nervig ist das Rumgeplänkel bei der Befreiung des Waffenmeisters. Die Helden wollen sich mit Hilfe des Teleporters aus Snake Mountain beamen, die Energie des Gerätes reicht aber nur für zwei Personen. Nun wollen He-Man und Teela abwechselnd das freiwillige Opfer spielen und die jeweiligen anderen damit retten. Es entbrennt folglich eine lange Diskussion vor dem Käfig des Waffenmeisters. Logischer wäre es da gewesen, einfach so schnell wie möglich aus der Burg zu verschwinden und nicht lange zu diskutieren.



Anbei ist es auch eine Frage, was Skeletor mit einem Teleportationsgerät überhaupt will, denn der Herr des Bösen erledigt das Beamen ja eigentlich immer mit seiner Magie. Dagegen ist aber positiv anzumerken, dass Man-At-Arms als so wichtiger Charakter dargestellt wird.



Kleine Randnotiz an dieser Stelle. Eigentlich war es angedacht, dass Tri-Klops und Trap Jaw das Feuer im Labor entdecken und nicht Trap Jaw und Beast Man. Aus diesem Grund hört man auch Tri-Klops reden, während Beast Man kein Wort sagt.



Moral
Wieder einmal hält Man-At-Arms die Schlussrede. Er geht natürlich auf den Nebenplot mit Teela ein, die einen Fehler machte und dann alles hinwerfen und weglaufen wollte. Der Waffenmeister meint, dass es keine Lösung ist, vor dem Problem wegzulaufen, weil man es damit nur schlimmer macht. Schließlich macht jeder mal Fehler. Recht hat er.



Fazit
Diese Episode gehört zu den besseren der ersten Staffel und bietet einen logisch durchdachten Plot. Die Folge erlaubt sich auch nur sehr kleine Fehler und lässt alle Beteiligten in einem besseren Licht dastehen. Einzig der Kampf am Schluss mit dem Wurf He-Mans des Panzers auf einem Baum hätte man sich sparen können. Dennoch ist dies eine Folge, die man sich auch gerne mehrmals ansehen kann.




Weitere Reviews zum He-Man Cartoon von Filmation:

Staffel 1:
Folge 001 - Der Diamant des Verschwindens
Folge 002 - Der Verwandlungsstab
Folge 003 - Das verschwundene Schwert
Folge 004 - Der kosmische Komet
Folge 005 - Die verhexte Königin
Folge 006 - Teelas Suche
Folge 007 - Der Fluch des Zaubersteins
Folge 008 - Der Zeitkorridor
Folge 009 - Invasion der Drachen
Folge 010 - Ein Freund wird gebraucht
Folge 011 - Die Masken der Macht
Folge 012 - Evil-Lyns Verschwörung
Folge 013 - Wie der Vater, so die Tochter
Folge 014 - Colossor erwacht
Folge 015 - Jahrmarkt des Schreckens
Folge 016 - Die Herrschaft des Monsters
Folge 017 - Daimar der Dämon
Folge 018 - Monster aus dem Pechsumpf
Folge 019 - He-Man auf der Strasse

Folge 020 - Das Erwachen des Dragoons
Folge 021 - Der königliche Cousin
Folge 022 - Der Gesang von Celice
Folge 023 - Orkos Onkel kommt wieder
Folge 024 - Der Zauberer von Stone Mountain
Folge 025 - Die Saat des Bösen
Folge 026 - Die Feuerprobe
Folge 027 - Orkos Lieblingsonkel
Folge 028 - Die Überläuferin
Folge 029 - Der König greift ein

Folge 030 - Grayskull wird verschleppt
Folge 031 - Die Geschichte zweier Städte
Folge 032 - Die Suche nach dem VHO
Folge 033 - Das Sternenkind
Folge 034 - Das Geschenk des Drachens
Folge 035 - Die Schlafenden erwachen
Folge 036 - Die Suche
Folge 037 - Es ist nicht meine Schuld
Folge 038 - Im Tal der Macht
Folge 039 - Abenteuer in Arcadia

Folge 040 - Das Haus von Shokoti – Teil 1
Folge 041 - Das Haus von Shokoti – Teil 2
Folge 042 - Das zweischneidige Schwert
Folge 046 - Ewige Dunkelheit
Folge 048 - Die Rückkehr des Bösen
Folge 050 - Der Sonnentempel
Folge 051 - Die Stadt unter dem Meer
Folge 062 - Die goldenen Scheiben der Weisheit

Staffel 2:
Folge 072 - Die verschwundenen Bücher
Folge 076 - Der Eiszeit-Komet
Folge 081 - Die Arena
Folge 098 - König Miro
Folge 099 - Jagd auf He-Man
Folge 100 - Skeletors Zirkus
Folge 108 - Gefahr für Schloss Grayskull
Folge 110 - Gewissensbisse
Folge 127 - Der geheimnisvolle Spiegel
Folge 128 - Das große Spiel
Folge 129 - Wilde Bestien
Folge 130 - Die ewige Flamme

Sonstiges:
Das Geheimnis des Zauberschwertes
He-Man & She-Ra - The Christmas Special
Die Flop 10 des Filmation Cartoons

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 810 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17448
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7978
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Folge habe ich erst vor kurzem gesehen und finde sie gar nicht so übel. Wieder mal ist MAA der geniale Erfinder und Skeletor will haben, was er erschafft. So ist das auf Eternia.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  12.04.2017 um  22:40 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9254
Status: ONLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich sehe die Folge im oberen Mittelfeld. Danke für das Review.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  12.04.2017 um  22:46 Uhr
fatherandson
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2288
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mir hat die Folge z.T. etwas
"zu pädagogische" Passagen,
dennoch: Kann man gucken und
sich unterhalten fühlen.
fürs Review!
------------------
www.motu-fanfiction.de - vertonte FanFiction

Geschrieben am  12.04.2017 um  23:23 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17448
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

fatherandson schrieb am  12.04.2017 um  23:23
Mir hat die Folge z.T. etwas
"zu pädagogische" Passagen,
dennoch: Kann man gucken und
sich unterhalten fühlen.
fürs Review!
Finde auch man kann sie so weggucken.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  13.04.2017 um  16:12 Uhr
King Rigor
Hofwache
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 118
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review einer guten Folge. Die Sache mit dem Beamen, obwohl Skeletor natürlich selber teleportieren kann (ist ja sogar seine erste Tat in der Quasi-ersten Folge) ist irgendwie blöd, aber man kann drüber wegsehen.
------------------
"Ist diese Musik nicht wundervoll?" "Hast du was von Megadeth?"

Geschrieben am  13.04.2017 um  23:17 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17448
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Beim Filmation Cartoon muss man über viele Dinge hinwegsehen.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  13.04.2017 um  23:42 Uhr
Spikor80
Radarauge
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9521
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review einer Filmation-Folge, die offenbar weniger schwach ist als üblich. Klingt interessant, die werd ich mir auch mal geben.
------------------
Geben wir dem Typ mit dem Skelettkopf die Schuld!

Geschrieben am  14.04.2017 um  14:36 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.