52 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  13.04.2018 um  11:25 Uhr  
Reviews
Minicomic: Die Energie Zoiden (Energy-Zoids)

Skeletor raubt eine Maschine von Man-At-Arms, um sich eine Robotarmee zu schaffen. Wir prüfen, wie gut sich der neue heroische Kämpfer Rotar schlägt.

Story
Dank seiner neuen Erfindung, der Gyro Maschine, kann Man-At-Arms das Leben eines verwundeten Soldaten retten. Er stellt ihn He-Man als Rotar vor, den ersten Energie-Zoiden. Dies wird von Snake Mountain aus von Skeletor beobachtet. Da die Maschine eigentlich zur Erschaffung von Robotern gedacht ist, will Skeletor sie rauben, um Hordaks Horde Troopern etwas entgegensetzen zu können. Rotar bewacht gerade die Gyro Maschine, als die Schurken nachts in den Palast eindringen. Da er zu lange überlegt, ob er seine Kameraden alarmieren soll, muss Rotar alleine gegen die Übermacht kämpfen.



Obwohl er sie beinahe besiegt, wird Rotar schließlich versteinert und zusammen mit der Maschine nach Snake Mountain gebracht. In einer Arena muss er gegen den ersten neuen Roboter namens Twistoid kämpfen. Zunehmend erschöpft, kann Rotar Twistoid schließlich mit unfreiwilliger Hilfe von Sssqueeze überrumpeln. Gerade wollen die Schurken gemeinsam angreifen, als He-Man und Man-At-Arms im neuen Gyrattacker in die Arena eindringt. Skeletor und die Snake Men werden zurückgedrängt, und die drei Helden können mitsamt der Gyro Maschine in den Palast zurückkehren. Rotar hat verstanden, dass er künftig die anderen Masters of the Universe sofort um Hilfe bitten wird.



Rezension
Nur wenige deutschsprachige Fans werden in ihrer Kindheit dieses Minicomic gekannt haben, denn (wie es im Original heißt) Energy-Zoids lag seinerzeit nur den in der BRD nicht allzu verbreiteten Figuren Rotar und Twistoid bei. Genau genommen wurde als dritter Artikel auch der Gyrattacker beworben, welcher tatsächlich als Fahrzeug bereits fertig und sogar in Katalogen zu sehen war, dann aber doch nicht mehr in die Serienproduktion ging. Aber ohnehin steht vor allem der neue Heroic Warrior Rotar im Mittelpunkt der Geschichte. Er lernt, dass er sich selbst überschätzt hat und Hilfe holen sollte, bevor Schlimmeres geschieht. Das klingt nach Klischee, wird aber abgemildert, da Rotar anfangs lediglich kurz zögerte, also eher aus Unerfahrenheit nicht sofort seine Kollegen rief.



Fast schon nebenbei wird eingangs erzählt, dass He-Man einen verwundeten Soldaten zu Man-At-Arms brachte, welcher ihn sogleich in die Gyro Maschine packte und zu einem lebenden Kreisel machte. Nun gut, warum auch nicht, Hordak hat ja auch einem Bauern ein Rad in den Bauch gepflanzt. Der neue Kämpfer Rotar wird anschließend und durchgehend deutlich effektiver dargestellt, als seine Actionfigur tatsächlich war, indem er gleich drei Kämpfer in Schach halten und Skeletor sogar dessen Widderstab entreissen kann. Selbst der Medusenblick von Snake Face wirkt nur dann, wenn Rotar sich nicht wie irre dreht. Twistoid wiederum erhält trotz der identischen Grundidee eine Abstufung zu Rotar, da er einerseits ein Roboter ist, der nicht unter Erschöpfung leiden kann, zugleich aber nicht zu spontanem Denken wie ein Mensch fähig ist.



Autor Phil White findet dabei sogar eine sehr gute Erklärung für den Raub der Gyro Machine, indem Skeletor auf Hordaks Trooper-Armee hinweist. Zugleich knüpft die Geschichte lose an Revenge of the Snake Men an, indem die dort neu eingeführten Schlangenkämpfer erneut zum Einsatz kommen. Nachdem dort He-Mans Zauberschwert als Mittel gegen Snake Faces Blick etabliert wurde, kann nun auch Skeletors Widderstab (oder allgemein seine magische Kraft) die Versteinerung ebenfalls aufheben. Zum einzigen Mal wird auch der Fright Fighter präsentiert, welcher neben Monstroid das einzige Spielzeug des 1985er Jahrgangs war, das damals nicht in den Heften zu sehen war.



Leider wirkt sein Einsatz eher wie ein verspäteter Einfall, denn optisch ist der Einbruch der Bösewichter der schwächste Teil des Heftes. Zeichner Chris Carlson liefert ansonsten nämlich eine solide und oft sogar bessere Arbeit ab, als im vorigen Minicomic. Zwar sieht sein Snake Face nach wie vor aus, als träge er einen Schnauzbart, aber das mag womöglich unscharfen Bildvorlagen geschuldet gewesen sein. Ansonsten finden sich dynamische Zeichnungen mit klaren Linien die besonders das Geschehen in der Arena sehr dynamisch illustrieren. Zugleich ist es schön, doch noch einmal auch Man-At-Arms und Teela zu sehen, nachdem ihre "Rollen" in diesem Jahrgang ansonsten vorwiegend durch König Randor und die Sorceress ersetzt worden sind.



Lobend erwähnt seien die Dialoge. Wenn Sssqueeze gesteht, Leute einfach gerne auszuspionieren, oder Skeletor Snake Face ob dessen Ignoranz des Offenkundigen als "Snake Brain" beschimpft, dann wird dem Heft erst wirklich Leben eingehaucht. Ein interessantes Detail ist im Übrigen Skeletors "Arena of Doom". Schon drei Jahre zuvor musste Fisto in Einer gegen Alle in Skeletors "Circle of Doom" antreten. Und wie Fisto kann sich auch Rotar anfangs gegen seine(n) Gegner wehren, ehe er vor einer drohenden Niederlage von He-Man gerettet wird. Zufall? Möglich. Jedoch liegt es sehr nahe, dass Phil White von besagtem Minicomic inspiriert wurde, und die "Arena des Unheils" das wiederaufgebaute "Rund des Unheils" oder zumindest dessen Nachfolger ist.



Fazit
Obwohl es vor allem zwei der eher unbeliebteren Figuren bewirbt, sollte Energy-Zoids nicht unterschätzt werden. Story und Artwork sind zwar keine absolute Spitzenklasse, aber sehr ordentlich geraten und bitten solide Lesekost im gesunden Mittelfeld.



Alle Vintage-Minicomic Reviews:

Wave 1
He-Man and the Power Sword -/- King of Castle Grayskull -/- Battle in the Clouds -/- The Vengeance of Skeletor

Wave 2
He-Man meets Ram Man -/- The Ordeal of Man-E-Faces -/- The Terror of Tri-Klops
The Menace of Trap Jaw -/- The Tale of Teela -/- The Magic Stealer -/- The Power of... Point Dread!

Wave 3
Dragons Gift -/- Siege of Avion -/- The Secret Liquid of Life -/- The Temple of Darkness -/- He-Man and the Insect People
Double-Edged Sword -/- Slave City -/- The Obelisk -/- Masks of Power -/- The Clash of Arms

Wave 4
Skeletors Dragon -/- The Battle of Roboto -/- Spikor Strikes -/- The Stench of Evil
Grizzlor - The Legend Comes Alive -/- Leech - The Master of Power Suction Unleashed
Hordak - The Ruthless Leader´s Revenge -/- Mantenna and the Menace of the Evil Horde -/- The Treachery of Modulok

Wave 5
Return from Terror Island
The Flying Fists of Power -/- The Terror Claws Strike -/- The Menace of Multi-Bot -/- The Fastest Draw in the Universe
Rock People to the Rescue -/-Escape from the Slime Pit -/- King of the Snake Men -/- The Warrior Machine
Snake Attack -/- Eye of the Storm -/- Between a Rock and a Hard Place -/- The Hordes of Hordak -/- The Ultimate Battleground

Wave 6
The Search for Keldor -/- Enter... Buzz-Saw Hordak -/- Revenge of the Snake Men
Energy-Zoids -/- The Cosmic Key -/- The Powers of Grayskull: The Legend Begins!


Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 820 Reviews zu zahlreichen Masters Themen!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31192
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31192
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ja, und damit haben wir tatsächlich alle Masters Minicomics aus den 80ern in den PE-Reviews durch.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  13.04.2018 um  11:34 Uhr
Pyriphlegeto..
Beschützer des Schlosses
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1194
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  13.04.2018 um  11:34
Ja, und damit haben wir tatsächlich alle Masters Minicomics aus den 80ern in den PE-Reviews durch.
Gratulation und Danke für die ganze Arbeit an den Reviews!

Geschrieben am  13.04.2018 um  12:01 Uhr
BLACK
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2933
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das ist natürlich toll... und schade zugleich.

Wieder ein schönes auf den Punkt gebrachtes Review; Danke!

(Dieses einen verwundeten Menschen zu diesem Kreisel-Maschinen-Soldaten zu machen finde ich ja nach wie vor irritierend)
------------------
NA: Alle Restlichen | Filmation: Hunga, Celice | Comic: MOP Demons, Blue Giant | Concepts: Red Beast | 200X: Queen Andreeno | New: Lady Slither, Major Header, Bubblor, und gerne noch viel mehr!

Geschrieben am  13.04.2018 um  12:03 Uhr
Faker Impose..
Finsterer Doppelgänger
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1015
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Irgendwie ist Man-at-arms schlimmer als dr Frankenstein. Was er da mit dem Kerl macht - dann die Cartoon Story mit Mekaneck ...

Hat er auch was mit Ram-man zu tun ?

Ob er früher bei Hordak in Lehre war ...


Geschrieben am  13.04.2018 um  15:11 Uhr
fatherandson
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2292
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Alle durch?
Uiii! Toll ... und Schad!

Die Zoids mag ich immer
mehr ... Die Parallele
zur Fisto-Geschichte ist
mir nie aufgefallen.

------------------
www.motu-fanfiction.de - vertonte FanFiction

Geschrieben am  13.04.2018 um  18:22 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9259
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das Comic habe ich erstmals gelesen, als ich mir den Classics Rotar geholt habe. Hat mir gut gefallen, ebenso wie dieses Review.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  13.04.2018 um  19:09 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17478
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mir war das Comic bis dato unbekannt...
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  14.04.2018 um  13:02 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7984
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich habe alle Minicomics im Original gesammelt und dieser hier war recht teuer.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  14.04.2018 um  16:48 Uhr
wattwurm
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5530
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Bjoern74 schrieb am  14.04.2018 um  16:48
Ich habe alle Minicomics im Original gesammelt und dieser hier war recht teuer.
Kann ich mir gut vorstellen. Andere Minicomics wie z.b. Masken der Macht bekommt man quasi nachgeworfen.

War dieser Comic teure Comic überhaupt sein Geld wert?

Geschrieben am  14.04.2018 um  18:48 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7984
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

wattwurm schrieb am  14.04.2018 um  18:48

Bjoern74 schrieb am  14.04.2018 um  16:48
Ich habe alle Minicomics im Original gesammelt und dieser hier war recht teuer.
Kann ich mir gut vorstellen. Andere Minicomics wie z.b. Masken der Macht bekommt man quasi nachgeworfen.

War dieser Comic teure Comic überhaupt sein Geld wert?
Ja schon. Ich habe alle Minicomics im Original. Aber der teuerste Comic war der, der nur im Playset Eternia dabei war. Der heißt Battle for Eternia oder so. Ich finde die alle toll.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  15.04.2018 um  12:52 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31192
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
The Ultimate Battleground
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  15.04.2018 um  14:32 Uhr
Spikor80
Radarauge
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9521
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Pyriphlegeton schrieb am  13.04.2018 um  12:01

Seb schrieb am  13.04.2018 um  11:34
Ja, und damit haben wir tatsächlich alle Masters Minicomics aus den 80ern in den PE-Reviews durch.
Gratulation und Danke für die ganze Arbeit an den Reviews!
Dem schließe ich mich an!

Tolle Arbeit und die Reviews sind auch sehr gut geworden, macht Spaß, sie zu lesen, auch diese wieder. Schade, dass da keine mehr kommen.
------------------
Geben wir dem Typ mit dem Skelettkopf die Schuld!

Geschrieben am  15.04.2018 um  16:15 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.