68 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  26.10.2018 um  09:30 Uhr  
Reviews
Der Eislord (44)

Skeletor zwingt den mächtigen Eislord gegen He-Man zu kämpfen. Dass er seine Eiskräfte aber gar nicht gegen He-Man einsetzt, sondern es mit einem Hochstapler zutun hat, weiß der Eislord nicht.

Der Eislord

Story
Man-At-Arms, Teela, Königin Marlena, König Randor, Orko und der Kronprinz Adam sind auf einem Ski-Ausflug. Doch während sie vergnügt Skifahren, verschwindet eine Person nach der anderen. Zum Schluss sind nur noch Adam und Orko übrig. Plötzlich ist aber auch der Prinz von Eternia verschwunden und der Trollaner muss selbst herausfinden was vor sich geht.





Orko hat einen geheimen Unterschlupf gefunden, wo der sogenannte Eislord haust. Dieser ist auf der Suche nach dem mächtigen He-Man und will gegen den stärksten Mann des Universums kämpfen. Gerne würde Orko ihm diesen Gefallen auch tun und ihm He-Man präsentieren. Leider aber ist Adam Gefangener des Eislords und vollkommen von Eis umgeben. So bleibt Orko nichts anderes übrig als dem Eislord weiß zu machen, dass er der He-Man ist, nachdem es dem Eislord verlangt. Durch einen gewieften Zaubertrick, kann er den Eislord glaubhaft machen, dass er He-Man ist. Der Eislord bittet Orko um Hilfe, denn Skeletor hat seine Tochter gefangen genommen und zwingt den Eislord so, für ihn zu arbeiten. Orko verspricht dass er die Tochter des Eislords befreien wird, wenn dieser ihm Adam an die Seite stellen würde.





Nachdem Orko den Eislord überreden konnte, Adam freizulassen, damit dieser ihm gegen Skeletor helfen kann, verwandelt sich der Prinz in den Helden Eternias und sie brechen gemeinsam zur Festung Skeletors auf. Doch es wird nicht ganz so einfach in die Bastion einzudringen, denn Trap Jaw hält Wache. He-Man und Orko schaffen es Skeletors Leibwächter aus dem Weg zu räumen und begeben sich anschließend zu den Kerkern von Snake Mountain.





Skeletor bleibt natürlich nicht verborgen, dass He-Man gekommen ist um die Tochter des Eislords zu befreien. So schickt er Beast Man, welcher aber für die Helden kein großes Hindernis ist. Schnell ist, Snowflake, die Tochter des Eislords, befreit und gemeinsam machen sie sich auf zum Eislord, damit dieser sein Versprechen einlöst und seine Gefangenen frei lässt. Tatsächlich hält sich der Eislord an sein Wort und lässt die Gefangenen frei.





Rezension
Wir haben hier natürlich einen sehr einfachen Plot, der aber trotzdem einen gewissen Unterhaltungswert hat. Ein Highlight ist es zum Beispiel die königliche Familie beim Skifahren zu sehen. Es mag fragwürdig sein, ob es nötig war auch dieses irdische Element mit in Eternia einzubauen. Man hätte sie ja irgendwas anderes machen lassen können. Aber das ist wirklich nur ein kleiner Kritikpunkt. Vielleicht hätte man Teela und Adam, welche ja recht spärlich bekleidet sind, Mäntel verpassen sollen. Schließlich sind sie von Eis und Schnee umgeben und da ist es nun einmal kalt.



Der vermeintliche Bösewicht ist hier der Eislord. Dieser ist mit Kräften ausgestattet Dinge gefrieren lassen zu können. Mit ihr hätte man gerne mehr machen können. Man hätte den Eislord ja zum Beispiel gegen Man-At-Arms kämpfen lassen können. Dabei hätte man nicht einmal Waffen einsetzen müssen, was Filmation ja ohnehin nicht gerne tat.



Das Design vom Eislord und Snowflake ist leider nicht besonders originell. Sie erinnern beide deutlich an Wikinger. Dass sich Filmation an diesen irdischen Design bediente ist ja nicht schlimm. Aber man hätte das Ganze doch mit etwas mehr Farbe oder besonderem garnieren können. Im Drehbuch stand zum Beispiel dass der Eislord und Snowflake blaue Haut haben sollten, was letztlich aber nicht umgesetzt wurde.



Wie erwähnt ist die Story recht kurzlebig und leider auch recht dünn. Skeletor zwingt einen anderen für sich zu arbeiten und dieser soll He-Man aus dem Weg räumen. Das hat man schon ein paarmal gesehen und es wird auch nicht das letzte mal gewesen sein. Sehr stark wird in dieser Episode aber Trap Jaw dargestellt, mit dem He-Man und Orko doch so ihre Mühen haben. Sie können ihn zwar recht schnell fesseln, aber trotzdem wagt es He-Man sich nicht so recht sich dem Mann mit dem Stahlkiefer zu nähern, denn dieser droht zuzubeißen. Ferner beißt er auch mehrere Gegenstände durch, mit denen He-Man versucht ihn zu überwältigen. Hier wurde tatsächlich mal die Besonderheit Trap Jaws sehr gut in den Vordergrund gerückt und auch geschickt in die Handlung eingebaut.



Moral
Man-At-Arms hält dieses mal die Moral und merkt an wie wichtig es ist immer sein Versprechen halten zu müssen. Orko meint ja in der Folge zu He-Man, dass sie nun Snowflake nun nicht mehr befreien müssen, da sie frei sind. Doch He-Man erinnerte ihn daran dass er sein Versprechen gegeben hat und dieses nun auch einhalten müsse. Der Waffenmeister suggeriert dem Zuschauer dass man immer an seiner Ehrlichkeit gemessen würde und man erst nachdenken solle, bevor man etwas sagt. Ferner solle man immer seine Versprechen einhalten, denn das macht eben einen guten Charakter aus und an seinem Charakter wird man nun mal auch gemessen. Das sind wichtige Botschaften und sollten nicht nur für Kinder gelten!



Fazit
Der Eislord ist eine kurzweilige Episode mit einem geringen Unterhaltungswert. Sie birgt auch wenige Stärken. Einzig die schon erwähnte, starke Darstellung Trap Jaws muss man lobend hervorheben. Dagegen aber haben wir einen Beast Man, welcher sich dieses mal nicht nur von He-Man, sondern auch von Snowflake vorführen lässt. Letztere wurde in der deutschen Übersetzung Schneeflocke genannt, was eher unnötig war.

Unterm Strich eine Episode die man mal so zwischendurch ansehen kann, die aber nicht wirklich einen großen Mehrwert hat.

Die Folge ist im englischen Original offiziell kostenlos auf YouTube verfügbar:



Quelle :
 PlanetEternia.de

Links zum Thema : *
 https://youtu.be/a5BWaBQmfPE
* PlanetEternia ist nicht verantwortlich für deren Inhalt!

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17465
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17465
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ah, ist das heute schon raus das Review....
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  26.10.2018 um  14:19 Uhr
fatherandson
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2292
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Vielen Dank!

Keine meiner Lieblingsfolgen
(kannte sie als Kind nicht),
doch den Gag mit Orkos "Ich
bin HeMan-Trick" mag ich echt!

------------------
www.motu-fanfiction.de - vertonte FanFiction

Geschrieben am  26.10.2018 um  16:23 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9256
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ja ich schließe mich dem Fazit an. Solide Folge aber mehr auch nicht.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  26.10.2018 um  16:31 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17465
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die nächste wird leider auch nicht besser, eher schlechter.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  26.10.2018 um  17:05 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9256
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Night Stalker schrieb am  26.10.2018 um  17:05
Die nächste wird leider auch nicht besser, eher schlechter.
Eine Orko Folge.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  26.10.2018 um  17:08 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17465
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Teelaholic schrieb am  26.10.2018 um  17:08

Night Stalker schrieb am  26.10.2018 um  17:05
Die nächste wird leider auch nicht besser, eher schlechter.
Eine Orko Folge.
Das stimmt. Habe ich auch schon so gut wie fertig.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  26.10.2018 um  17:12 Uhr
He-Fan81
Dämon des Schattenreichs
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5241
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Cooles Review! Hätte mir allerdings auch besser gefallen wenn der Eislord und seine Tochter so blau bis durchsichtig blau gewesen wären wie Icer und vielleicht sogar noch ne Brücke zu ihm geschlagen worden wäre!
------------------
Willkommen zur besten Sendezeit.....!

Geschrieben am  28.10.2018 um  22:05 Uhr
wolfen
Giftige Natter
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 909
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Lese mir gerade auch die älteren Reviews mal wieder durch, immer wieder interessant und ausführlich geschrieben. Danke dafür.
------------------
Wir sind nicht allein. Ich spüre die Nähe des Bösen.

Geschrieben am  03.11.2018 um  19:29 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.