97 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  08.04.2019 um  11:00 Uhr    
Reviews
Teela (He-Man and the Masters of the Universe)

Auch die Anführerin der königlichen Wache darf als Club Grayskull Figur nicht fehlen. Findet heraus, ob die Kritik und Kontroverse an ihrer Filmation Adaption berechtigt ist und sich der Kauf lohnt.

Teela war eine freundliche Stiftung von MotU-Classics.de.

Wie Man-At-Arms ist auch Teela ein essenzieller Charakter bei den Masters. Dementsprechend erschienen von ihr bereits mehrere MotU Classics Figuren. Und eine Adaption in der Filmation Reihe war fast schon selbstverständlich. Nicht zuletzt auch deshalb, weil eine schon stark auf dem Cartoon basierende Classics Figur allgemein als eher mißlungen erachtet wurde. Diese lag Point Dread & Talon Fighter bei und besaß neben einem "Pilotenhelm" auch einen Wechselkopf, der überdeutlich das Zeichentrickdesign adaptieren sollte. Besagter Kopf wurde zwar ganz ordentlich bemalt, aber verformt hergestellt. Für Sammler war klar, da musste eine bessere Figur her. Umso erboster reagierten nicht wenige Fans, als sie die Club Grayskull Teela erhielten.



Verpackung
Teela ist in der üblichen (wiederverschließbaren) Box ordentlich verpackt und das Zubehör gut sichtbar drapiert. Das Schwert ist so drapiert, als würde Teela es in der Hand halten. In Wahrheit aber ist ihre Hand nur vor der Waffe drapiert. Auf diese Art werden weder Hand noch Waffe verbogen. Das Motiv auf der Rückseite samt Kurzbiografie ist in gewohnter Top-Qualität



Modellierung
Wie ihre männlichen Kollegen verwendet auch Teela einige optisch von den Mattel Figuren bekannte Formen, die Super7 aber in großen Teilen neu produzieren lassen musste. Immerhin konnte man dieselben Schultern, Oberarme, Hände und Fußpartien verwenden, die zeitgleich in der MotU Classics Reihe auch für Hawke benutzt wurden. Wobei die Hände ursprünglich für Mattels Filmation Evil-Lyn benutzt wurden und eben nun neu gegossen werden mussten. Gleiches gilt auch für die Unterarme, Oberschenkel, Unterschenkel und Stiefel. Der große Unterschied zu Evil-Lyn liegt - abgesehen vom Kopf - im Torso.



Ähnlich wie Hawke wurde hier ein neuer Grundtorso geschaffen, der den weißen Bereich von Teelas Kleidung darstellt und bis zur Brust reicht. Das darauf quasi sitzende Oberkörpersegment ist wiederum mit einem Überzug versehen, der die goldene Partie des Anzugs darstellt. Das Ergebnis macht Teela deutlich schlanker, und da kein riesiger Unterleib mehr nötig war, ist die Figur auch etwas kleiner. Der Kopf schließlich ist ein gewisser Kompromiss. Wie schon erwähnt, hatte Mattels Fabrik bei der dem Talon Fighter beiliegenden Teela die Originalform verzerrt abgegossen. Dieselbe Originalform hat nun Super7 nochmals benutzt. Das heißt, dass die Haare hier detailreicher sind, als bei den Club Grayskull Figuren üblich. Vielen Fans dürfte dies aber kaum auffallen, zumal der Kopf diesmal ordentlich produziert wurde und ausgezeichnet Teelas Aussehen im Zeichentrick wiedergibt. Zumindest, was die Modellierung betrifft.



Bemalung
Ohne lange Umschweife, die Farbgebung wäre hier völlig in Ordnung, wenn das Gesicht passen würde. So gelungen die Modellierung, so schlecht ist hier die Bemalung. Wirklich falsch ist sie zwar nicht. Spätestens, wer sich das Motiv auf der Verpackungsrückseite ansieht, wird aber jeder zugeben müssen, dass etwas bei der Figur einfach nicht stimmt. Dabei hatte Super7 die anfängliche Bemalung sogar noch verändert, nachdem ein Prototyp bereits deutliche Kritik geerntet hatte. Und ja, das Gesicht sieht besser aus. Aber eben immer noch nicht so, wie Teela im Cartoon. Das gesamte Aussehen der Figur wird durch die unpassende Bemalung deutlich verschlechtert. Hinzu kommt das unbemalte Plastik der Haut, welches hier einen gegenüber Mattels Figuren "billiger" wirkenden Glanz besitzt.



Beweglichkeit
An Gelenken ist nahezu alles da, das benötigt wird. Die Füße mit den optimierten Knöcheln stehen fest auf, die Arme lassen sich frei bewegen und auch ihre Gelenke sind durchweg solide. Eingeschränkt ist nur der Kopf, welcher sich nicht nach oben drücken lässt. Die Hände können wie erwähnt per Heißluft schnell aufgeweicht werden, um Waffen- oder Fahrzeuggriffe jeder Couleur halten zu können. Das Material festigt sich beim Abkühlen wieder problemlos. Durch den neuen Torso hat Teela keine drehende Hüfte, sondern einen sich drehenden Oberkörper. Ganz nett, aber aus optischen Gründen wenig praktikabel. Im Gegensatz zu Hawke ist der Bewegungspunkt zudem sehr locker, wodurch der Brustkorb eher wackelig aufsitzt.



Während sich damit noch ganz gut leben lässt, sind die Beine hingegen ein rechtes Problem. Geschenkt, dass Teela nur die Stiefel, nicht aber die ganzen Beine nach innen und außen drehen kann. Zugunsten einer ordentlichen Ästhetik in Ordnung. Nein, das Problem sind die Haltestifte im Unterleib. Diese bewegen sich bei etlichen Exemplaren nur schwer bis gar nicht und können sogar abbrechen. Selbst wer eine problemlos bewegliche Figur besitzt, muss hier dringend Obacht geben. Der Umstand lässt sich natürlich damit erklären, dass Super7 hier noch keine Erfahrungen mit solchen Figuren hatte. Wem aber ein Bein an Teela abbricht, den wird es wenig trösten, dass es sich um Anfängerprobleme handelt.



Zubehör
Teela wird mit zwei Waffen geliefert, die einerseits logisch, andererseits aber ein wenig "faul" sind. Schwert und Rundschild sind bekannte Waffen aus dem Zeichentrick, lagen so aber bereits "Pilot" Teela im Talon Fighter Set bei. Die Farbtönung des Schildes ist nur geringfügig verändert, beziehungsweise sind hier keine Detailbemalungen vorhanden. Das Schwert wiederum ist einfarbig in mattem Grau bemalt, das wie andere Waffen in der Toyline leider nicht schutzbeschichtet ist. Komplettsammler werden folglich etwas ernüchtert sein. Eine Option wäre vielleicht gewesen, Teela ihren Laserstrahler aus Invasion der Drachen (009) beizulegen. Oder ihren Stab aus Teelas Suche (006). Oder ein nicht zwingend personenbezogenes Artefakt aus dem Cartoon. So oder so wäre ein kleiner Bonus nett gewesen, auch wenn sich "Neueinsteiger" hier nicht weiter dran stören werden. Letztlich sind Schwert und Schild ja ordentliche Waffen für die Figur.



Fazit
Als eine der meistgewünschten Figuren schien Teela zwangsläufig ein großer Erfolg zu werden. Die verfälschende Gesichtsbemalung und die risikobehafteten Beingelenke verderben aber den Spaß enorm. Somit ist Teela leider das Schlusslicht dieser Wave.

Reilly ist immer noch überzeugt, dass eine lebensgroße Teela Gummipuppe der Verkaufschlager für jeden Lizenznehmer wäre, völlig egal wie gut oder schlecht sie bemalt ist. Jaja, jetzt tut ihr empört rum, aber wenn ihr drüber nachdenkt, müsst ihr ihm zustimmen!



Alle Reviews zur He-Man and the Masters of the Universe Toyline:

Wave 1 (Mattel)
He-Man | Trap Jaw | Skeletor | Evil Seed | Beast Man | Evil-Lyn | Clawful

Wave 1 (Super7)
Hordak | Man-At-Arms

Wave 2
Man-E-Faces | Mer-Man | Sorceress | Tung Lashor

Wave 3
Fisto | Grizzlor | Mantenna | She-Ra

Special Releases
Prince Adam (Laughing) | Ultimate He-Man | Ultimate Skeletor


Neueste MotU Classics Reviews:

Jahrgang 2017
Ultimate He-Man | Ultimate Skeletor | Ultimate Teela | Ultimate Faker | Ultimate Ram Man
Stratos, Trap Jaw & Prince Adam | Terroar, Plasmar & Lord Gr´Asp

Collector´s Choice Wave 1
Fang-Or | Hawke | Lodar | Quakke

Collector´s Choice Wave 2
Dylamug | Granita | Karg | Wrap Trap

Lust auf mehr?
In unserem Archiv erwarten dich bereits über 860 Masters Reviews!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31160
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Web-Star
Dämon des Schattenreichs
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4523
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Für mich bitte eine Orko-Gummipu... EVIL-LYN!!! Evil-Lyn-Gummipuppe mein ich natürlich!!!
------------------
Mach mit beim MotUC-Kampf der Giganten im "Quiz, Spiel & Spaß"-Bereich!

Geschrieben am  08.04.2019 um  12:50 Uhr
The Brainles..
Monsterkämpfer
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 598
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Geil, einfach nur geil!!!
Also geil, daß Super 7 einem so viel Gelegenheit lassen, sein Geld für SM zu sparen!
------------------
Ich bin nicht dick... Die Schwerkraft attackiert mich nur stärker als Dich! ;o)

Geschrieben am  08.04.2019 um  16:52 Uhr
Silvano
Unbezwingbar
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6416
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
das stimmt, einer der meist gewünschten figuren haben sie versaut. 2 versuche 2 mal reinfall.

Geschrieben am  08.04.2019 um  17:08 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9253
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich finde die Figur jetzt nicht komplett schlecht aber wenn ich die rosarote Teela-Fanbrille mal absetzte, muss ich auch sagen sie ist nicht wirklich gut.

Der Kopf bzw. die Bemalung, der kleinere Körper im Gegensatz zu den bisherigen weiblichen (und männlichen) Figuren, die breiten Hüften und die abstehenden Beinpins die die Hüfte noch breiter wirken lässt.

Durch einen Custom Kopf konnte ich etwas Schadensbegrenzung betreiben aber die optimale Lösung ist das natürlich nicht.

Eigenlich spricht alles für eine Ultimate Filamtion Teela bei der die aufgezählten Fehler korrigiert werden. Als Zubehör würde ich mir neben Kampfstab und Blaster noch den kleinen Pookie aus der Folge "Into the Abyss" wünschen.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  08.04.2019 um  17:49 Uhr
Shalamar
Stärkster der Starken
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10287
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Nur ein Wort: Gruselig .... die Figur, nicht das Review

Geschrieben am  08.04.2019 um  19:18 Uhr
Marco
Waffenträger
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 86
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wobei ich ja sagen muss wenn man Teela von hinten durch son Bild im cartoon hat laufen bzw. gehen sehen, dann hat sie da ja tatsächlich so einen dicken Hintern !! 😂 Also von hinten gut getroffen!
------------------
Bescheiden bleiben

Geschrieben am  08.04.2019 um  22:16 Uhr
Geiguff
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4737
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review, hat Spaß gemacht zu lesen. Danke dafür.

Ja, leider wurde wiederum Teela nicht zufriedenstellend umgesetzt. Gerade bei der Figur finde ich es besonders bitter, da ich Teela sehr mag und sie extrem wichtig für die gesamte Toyline ist. Ich glaube man brauch sich keine großen Hoffnungen machen, dass jemals eine akkurate Version erscheinen wird. Das finde ich sehr bitter. Die ursprüngliche Matty Version ist zwar schön, ist für mich aber nicht DIE Teela.

Was soll´s, gibt schlimmeres im Leben.
------------------
"Alles kommt von ganz alleine zu dem, der warten kann..."

Geschrieben am  08.04.2019 um  23:00 Uhr
Evil Hordak
Gedungener Helfer
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 234
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
sehr gutes Review für eine leider absolut mies umgesetzte Figur. Kann mich dem Fazit nur anschließen...
------------------
Details, don t bother me with DETAILS!!!

Geschrieben am  09.04.2019 um  09:39 Uhr
He-Man2003
Kämpfer des Guten
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 809
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review!
Ausgepackt sieht die Figur echt gruselig aus. In der Verpackung finde ich, geht sie aber wieder.
------------------
....I have the Poooooower!

Geschrieben am  09.04.2019 um  09:48 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7977
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Teela ist für mich eine der wichtigsten Masters-Figuren überhaupt. ich finde es sehr schade, dass sie im Filmation-Style so verhunzt wurde. Ich finde die Bemalung im Gesicht ganz schlimm bei ihr.

PS: Da gefällt mir die Talon fighter Teela besser.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  09.04.2019 um  10:22 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich find die Teela jetzt gar nicht soo schlimm, wie manch anderer, aber ich bin auch nicht der Filmation-Fan. Von der Vorlage unterscheidet sie sich deutlich, aber sonst schaut sie nicht schlecht aus.
Allerdings traue ich mich jetzt auch nicht mehr, die Beine zu bewegen...

Schade, dass Super7 bei den Figuren so schwer in die Strümpfe kommt, dann wäre es sinnvoll gewesen entweder die Auslieferung noch weiter rauszuziehen, bis die Kinderkrankheiten weg sind (obwohl die ja bis heute anhalten) oder die Preise der Qualität anzupassen. Figuren für 70€, bei denen die Beine beim Drehen abbrechen? Das geht gar nicht! Aber immerhin hat die Teela kein Milchplastik abbekommen. So muss man sich schon über die kleinen Dinge freuen.

Geschrieben am  09.04.2019 um  10:22 Uhr
Indie
Master of the Universe
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6536
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mir gefällt diese Teela in mehreren Punkten besser als die Point Dread Teela. Leider ist sie offensichtlich nicht perfekt, MOC finde ich sie aber vom reinen Anschauen her gelungen.

Geschrieben am  09.04.2019 um  12:24 Uhr
BattleArms
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2730
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ehrlich gesagt gefällt mir die CG Teela gut. Finde das Gesicht nicht so schlimm.

Geschrieben am  09.04.2019 um  15:36 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31160
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Na ja, es ist halt die Sache, dass es am Ziel vorbei gegangen ist.
Bei der "Talon Fighter Pilot" Teela sah das Gesicht generell ziemlich übel aus, selbst wenn man den Cartoon außer Acht lässt.
Bei der Filmation Teela hier ist das Gesicht grundlegend nicht übel. Aber es ist aufgrund der Bemalung nicht das, was die Intention hinter der Figur war. Wenn man Club Grayskull Figuren wie Man-At-Arms oder Hordak schaut, da denkt man sich "wow, wie vom Bildschirm rausgeschnitten!". Genau das fehlt bei Teela.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  09.04.2019 um  16:00 Uhr
Evil Hordak
Gedungener Helfer
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 234
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  09.04.2019 um  16:00
Na ja, es ist halt die Sache, dass es am Ziel vorbei gegangen ist.
Bei der "Talon Fighter Pilot" Teela sah das Gesicht generell ziemlich übel aus, selbst wenn man den Cartoon außer Acht lässt.
Bei der Filmation Teela hier ist das Gesicht grundlegend nicht übel. Aber es ist aufgrund der Bemalung nicht das, was die Intention hinter der Figur war. Wenn man Club Grayskull Figuren wie Man-At-Arms oder Hordak schaut, da denkt man sich "wow, wie vom Bildschirm rausgeschnitten!". Genau das fehlt bei Teela.
genau das ist es! Hordak ist IMHO wirklich nahezu perfekt gelungen. Da dachte ich erst noch, wie geil das ist, was S7 da abliefert (tja, dabei war der ja noch aus der Matty Fabrik)... Die Enttäuschung bei den weiteren Figuren war dann umso größer.
------------------
Details, don t bother me with DETAILS!!!

Geschrieben am  09.04.2019 um  16:23 Uhr
Indie
Master of the Universe
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6536
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Evil Hordak schrieb am  09.04.2019 um  16:23

Seb schrieb am  09.04.2019 um  16:00
Na ja, es ist halt die Sache, dass es am Ziel vorbei gegangen ist.
Bei der "Talon Fighter Pilot" Teela sah das Gesicht generell ziemlich übel aus, selbst wenn man den Cartoon außer Acht lässt.
Bei der Filmation Teela hier ist das Gesicht grundlegend nicht übel. Aber es ist aufgrund der Bemalung nicht das, was die Intention hinter der Figur war. Wenn man Club Grayskull Figuren wie Man-At-Arms oder Hordak schaut, da denkt man sich "wow, wie vom Bildschirm rausgeschnitten!". Genau das fehlt bei Teela.
genau das ist es! Hordak ist IMHO wirklich nahezu perfekt gelungen. Da dachte ich erst noch, wie geil das ist, was S7 da abliefert (tja, dabei war der ja noch aus der Matty Fabrik)... Die Enttäuschung bei den weiteren Figuren war dann umso größer.
Hordak ist nicht in der Matty Fabrik produziert. Der stammt doch genau wie Teela, Man-At-Arms und Tri-Klops bereits aus der Neuen von Super7.

Geschrieben am  09.04.2019 um  16:31 Uhr
Indie
Master of the Universe
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6536
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  09.04.2019 um  16:00
Na ja, es ist halt die Sache, dass es am Ziel vorbei gegangen ist.
Bei der "Talon Fighter Pilot" Teela sah das Gesicht generell ziemlich übel aus, selbst wenn man den Cartoon außer Acht lässt.
Bei der Filmation Teela hier ist das Gesicht grundlegend nicht übel. Aber es ist aufgrund der Bemalung nicht das, was die Intention hinter der Figur war. Wenn man Club Grayskull Figuren wie Man-At-Arms oder Hordak schaut, da denkt man sich "wow, wie vom Bildschirm rausgeschnitten!". Genau das fehlt bei Teela.
Das scheint der Fabrik von Super7 generell bei den Frauengesichtern schwer zu fallen. Die Sorceress ist auch bei weitem nicht bei allen produzierten Figuren sowas wie nah am Proto, wobei es durchaus Figuren gibt, die keinen so kleinen verkniffen gemalten Mund haben, wie er meistens vorkommt. Sehr merkwürdig.

Bei Teela finde ich es generell schwer, "das" richtige Cartoon-Gesicht zu zeigen, da der Charakter generell sehr viel Mimik mitbringt, viel mehr, als Man-At-Arms mit seinem Schnauzer, bei dem man generell dadurch nicht viel vom Mund sieht. Teelas Lächeln, wie man es auf dem Cardback sieht, ist auch nicht das, womit ich persönlich diesen Char in Verbindung bringe. Für mich schaut sie eher streng/entschlossen/kontrolliert, so wie hier:



Ich denke, das wollte man mit der CC Teela einfangen, grad weil man sich für einen geschlossenen Mund entschieden hat - anders als bei der Pop Culture Shock Statue z. B. Durch einen leicht lächelnden, offenen Mund werden wieder die anderen Seiten des Chars gut eingefangen. Die Statue finde ich nach wie vor sehr schön.



Quelle: https://www.worthpoint.com/worthopedia/pop-culture-shock-teela-exclusive-1732613530

Bei Teela hätten die Augenbrauen viel ausgemacht, aber man darf eben auch nicht die Größe der Figur und die produzierte Menge außer Acht lassen. Super7 Figuren sind keine High End Premium Figuren. Sie werden nur im Actionfiguren-Bereich recht teuer verkauft.

Geschrieben am  09.04.2019 um  16:36 Uhr  |  Zuletzt geändert am 09.04.2019 -16:40 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31160
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das muss auch nicht High-End Premium sein, ist alles eine Frage dessen, wie es gemacht wird und wie viel man sich mit der Fabrik hinsetzt bis man das Ergebnis bekommt, das man haben will. Die Bemalung der Figur wurde so von Super7 abgesegnet, also sehe ich da die Verantwortung. Wir reden ja auch nicht von 3 3/4 Zoll Figuren, sondern von 7 Zoll Figuren, wo auch kleine Unternehmen zeigen, dass in der Größe bei einer Serienproduktion durchaus mehr machbar wäre. Beispiel auch She-Ra, wo man (völlig unabhängig vom persönlichen Gefallen oder Nichtgefallen) sieht, dass bei den Augen am Facesculpt vorbei bemalt wurde.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  09.04.2019 um  17:19 Uhr
Indie
Master of the Universe
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6536
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich habe ja nichts anderes gesagt, als das es an der Fabrik und deren Auftraggeber liegt Wenn Super7 ihre Produkte so in Ordnung finden, dann ist es deren Entscheidung. Ich persönlich hätte auch mit einer spitzeren Lippenzeichnung bei Teela leben können, so wie sie vor der aktuellen "Optimierung" gezeigt wurde. Aber irgendwas müssen sie sich ja dabei gedacht haben. Ich denke schon, dass so etwas dünnere und "kantigere" und zugleich geschwungenere Augenbrauen, wie sie Teelas Filmation-Look ausmachen, da die Fabrik halt an ihre Grenzen stossen ließe, so meinte ich das. Und trotzdem, wenn man unter Druck steht, sein Produkt bringen zu wollen, genau weiß, wie die Fans reagieren usw. und dann doch merkt, dass das quasi das ist, was die ausgesuchte Fabrik "nur" zu den Produktionspreisen hinbekommt, anzubieten hat usw...dann muss man halt wissen, ob man sagt, man liefert so, wie es ist, oder man verzögert so lang weiter, bis es auch dem letzten Kritiker passt...was natürlich absolut unmöglich ist. Vielleicht ist das einfach genau die Teela, wie Super7 sie halt wollte. Who knows.

Geschrieben am  09.04.2019 um  17:36 Uhr  |  Zuletzt geändert am 09.04.2019 -18:32 Uhr
BattleArms
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2730
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  09.04.2019 um  16:00
Na ja, es ist halt die Sache, dass es am Ziel vorbei gegangen ist.
Bei der "Talon Fighter Pilot" Teela sah das Gesicht generell ziemlich übel aus, selbst wenn man den Cartoon außer Acht lässt.
Bei der Filmation Teela hier ist das Gesicht grundlegend nicht übel. Aber es ist aufgrund der Bemalung nicht das, was die Intention hinter der Figur war. Wenn man Club Grayskull Figuren wie Man-At-Arms oder Hordak schaut, da denkt man sich "wow, wie vom Bildschirm rausgeschnitten!". Genau das fehlt bei Teela.
Soweit okay. Der persönliche Geschmack spielt mit Sicherheit auch noch eine Rolle aber diese Figur ist jetzt keine Statue mit vielen Details sondern mehr in die Richtung Actionfigur. Und von daher finde ich Teela gut gemacht. Wer weiß unter welchem Zeitdruck die Figuren hergestellt werden. Klar ist keine Ausrede aber wie erwähnt ist es in meinen Augen mehr eine Actionfigur mit der auch gespielt werden könnte. Schlimm wäre wenn die Gesichter von Figur zu Figur stark variieren.

Geschrieben am  09.04.2019 um  23:20 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.