57 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  30.07.2004 um  19:30 Uhr    
Reviews
Im Wandel der Zeit: die Snake-Men (Teil 1)

Schon seit der Zeit als Fantasygeschichten noch verpönt waren, gehörten Schlangenmenschen fest zum Genre dazu. Es war nur eine Frage der Zeit, bis sie auch unter den Masters of the Universe Unheil stiften würden.

Schon seit der Zeit als Fantasygeschichten noch verpönt waren und nahezu ausschließlich über billige Groschenheftchen ihr Publikum fanden, gehörten Schlangenmenschen fest zum Genre dazu. Es war nur eine Frage der Zeit, bis sie auch unter den Masters of the Universe Unheil stiften würden. Heute sind die Snake Men eine feste Größe im sog. „MotUversum“ und ebenso wenig wegzudenken, wie He-Mans Zauberschwert. Aber ihr Einzug in Eternia folgte nicht von einem Tag auf den andern und ist zum Teil äußerst komplex verlaufen.

Die frühen Anfänge

Schlangen wurden bei den Masters schon von Beginn an auf verschiedene Art thematisiert. Den bescheidenen Anfang machte die Action-Figur von Teela mit ihrer Schlangenrüstung und dem Kobrastab. Im ersten Mini-Comic überhaupt – „He-Man and the Power Sword“ – wurden aus der Figur zwei verschiedene Charaktere: Zum Einen die Kriegerin Teela, welche den Kobrastab einige Male benutzte, zum Anderen die „Göttin“, welche Teela sehr ähnlich sah, jedoch die Schlangenrüstung trug und von der Kleidung bis zur Haut in grünlichen Farben gehalten war. MATTEL’s Idee hinter dieser seltsamen Aktion war möglicherweise, Kindern die Figur dadurch schmackhafter zu machen, dass man sie als zwei verschiedene Charaktere benutzen konnte – gewissermaßen bekäme man also zwei Figuren zum Preis von einer.
In den Mini-Comics der zweiten Figurenserie wurde aus der Göttin schließlich die Zauberin, welche ihre grüne Haut verlor und sich nun endgültig nur noch durch die Rüstung von Teela unterschied. Die Autoren begründeten diese Ähnlichkeit dadurch, dass Teela ein Klon der Zauberin sei.
Mit Beginn des Cartoons erhielt die Zauberin aber das bekannte Falkenkostüm. Teela wurde zu ihrer Tochter, und weder von der Schlangenrüstung, noch dem Kobrastab, sah man noch etwas. Stattdessen wurde die Schlangenthematik auf andere Weise aufgegriffen – in Folge 8 „The Time Corridor“. Hier wurde enthüllt, dass es in Eternias Vergangenheit einen Stamm gegeben hatte, welcher die Schlange gewissermaßen als Totem geführt hatte.

Der Vorreiter

Aber erst in Folge 79 „Disappearing Dragons“ trat erstmals ein leibhaftiger Schlangenmensch auf: Kobra Khan. Abgesehen von seinem Äußeren, war noch keinerlei Rede von den Snake Men. Er erschien als Figur in Serie 3 mit anderen Untergebenen Skeletors und war auch im Cartoon „nur“ ein weiterer Kämpfer des Bösen. Kobra Khan trat mehrere Male in Erscheinung, und im Zuge der deutschen Hörspiele wurde ihm der Beiname „Schlangenfürst“ verliehen. Aber in keinem Medium wurde näher auf seine Geschichte eingegangen.

Die Ankunft der Snake Men und die Zeichentrick-Verwirrung

In Serie 5 dann war es endlich soweit: Die Snake Men, angeführt von ihrem Herrscher King Hiss, fielen über die Spielwarenregale her. Und natürlich sollten sie auch durch Auftritte im Zeichentrick beworben werden. Aber hier traten nun einige Probleme auf: Der „He-Man“ Zeichentrick hatte nun 130 Folgen auf dem Buckel und genoss nicht mehr die Beliebtheit von Einst. So war der jüngere „She-Ra“ Cartoon die einzige Chance, die Schlangenmenschen noch auf die Bildschirm zu bringen. Die Show war aber noch so neu, dass Filmation sich außer Stande sahen, das Konzept der Snake Men als eigenständige Gruppierung einzubinden. Wie aber sollte man die neuen Figuren nun im Zeichentrick bewerben, ohne dass die Horde arg ins Hintertreffen geriet? Man entschloss sich zu einem drastischen Mittel: Rattlor und Tung Lashor wurden als Mitglieder der Horde in die Serienbibel hinein geschrieben.
Bereits in Folge 10, „The Prisoners of Beast Island“, war erstmals Rattlor in einem unspektakulären Auftritt zusammen mit Leech und Grizzlor als Catras Handlanger zu begutachten. In Folge 19 („Enchanted Castle“) dann trat auch Tung Lashor (noch namenlos) auf und beide führten einen kurzen Dialog, welcher zur Folge nichts beitrug, aber MATTEL immerhin zufrieden stellte, da nun beide Figuren angemessen beworben wurden. Während Rattlor aber seiner Action-Figur relativ ähnlich sah, hatte man Tung Lashors Aussehen völlig umgekrempelt und ihm unter anderem ein blaues Hemd mit Horde-Symbol, sowie eine gelbe Hose verpasst. Zusätzlich wurde er später in Folge 26 („Book Burning“) als „Tung“ und in Folge 35 („Gateway fo Trouble“) als „Tung Lash“ bezeichnet.
Wenigstens waren beide als vollwerte Horde-Mitglieder etabliert worden. Aber auch das wurde schnell wieder von Filmation zunichte gemacht. Denn ebenfalls in Folge 35 war Tung Lashor plötzlich ohne nähere Erklärung Skeletors Untergebener – obwohl er weiterhin das Horde Symbol trug. In seinen folgenden (und letzten) Auftritten hingegen, war er wieder Mitglied der Horde.
Im Masters „Weihnachtsspezial“ dann ereilte Rattlor ein ähnliches Schicksal, als auch er – ohne weitere Erklärung – plötzlich in Skeletors Diensten stand; nur um in Staffel 2 des She-Ra Cartoons wieder für die Horde zu arbeiten! In Folge 90 „Shades of Orko“ trat Rattlor zum letzten Mal auf und mit ihm verschwanden die Snake Men gänzlich vom Schirm. King Hiss wurde erst gar nicht eingeführt.

Die offizielle Herkunft

In den Mini-Comics hingegen wurde eine weitaus eindeutigere Geschichte erzählt: Vor Jahrtausenden beherrschte King Hiss weite Teile der bekannten Galaxie. Auch Eternia eroberte er beinahe, bevor er von den Elders in eine zeitlose Dimension verbannt wurde. Skeletor befreit schließlich King Hiss aus der Schlangengrube im Inneren von Snake Mountain. Der Schlangenkönig schließt daraufhin mit ihm ein Zweckbündnis gegen He-Man. Beide trauen sich jedoch keinen Deut und planen insgeheim, den anderen nach dem Sieg über die Helden zu hintergehen. Interessant war, dass man versuchte, die durch den Cartoon aufkommende Verwirrung zu lösen, indem man erklärte, Tung Lashor und Rattlor wären seinerzeit nicht in die Grube gesperrt worden und hätten sich deshalb der Horde angeschlossen. Als King Hiss befreit wird, ruft er beide wieder zu sich. Und auch Kobra Khan tritt den Snake Men bei, allerdings auf geheimen Befehl Skeletors, um King Hiss ausspionieren zu können.
Am Rand ist noch anzumerken, dass in den deutschen Hörspielen die Schlangenmenschen von Skeletor und Hordak aus dem All zu sich gerufen wurden und dem Herrn des Bösen treu ergeben waren. So bekamen wir deutsche Fans wieder unseren eigenen MotU-Kanon.
Fortan an also musste He-Man gegen ein Quartett antreten, welches auf der einen Seite unabhängig agieren konnte, auf der anderen Seite aber auch zusammen mit den Kämpfern des Bösen in den Kampf gegen Grayskull zog. Aber es blieb nicht bei diesen vier, denn im Mini-Comic „Revenge of the Snake Men“ verstärkte King Hiss seine Reihen noch.
Mittlerweile hatte MATTEL sein gigantisches, aus drei Türmen bestehendes „Eternia“ Playset eingeführt und dazu eine passende Hintergrundgeschichte präsentiert. Nach dieser existierten die Türme seit Jahrtausenden und wurden erst durch ein von Skeletor und King Hiss hervorgerufenes Erdbeben wieder an die Oberfläche befördert. Einer dieser Türme – der „Viper Tower“ – hatte einst unter Hiss’ Kommando gestanden und verstärkte nun wieder seine magischen Kräfte. Dadurch konnte er in einer Beschwörung zwei weitere Schlangenkrieger aus der von He-Man versiegelten Grube befreien: Snake Face und Sssqueeze.

Der Schlangenmensch, der keiner war

Im gleichen Mini-Comic führten die Autoren auch Blast-Attak ein – ein Robotmensch, der sich selbst in die Luft sprengen und wieder zusammen setzen konnte. Dieser war laut Comic eine Kreation von King Hiss und wurde von Rattlor und Tung Lashor benutzt, um Königin Marlena zu entführen. Das Abstruse an der Sache aber war, dass Blast-Attaks Action-Figur weder auf den Rückseiten der Verpackungen, noch der eigenen Karte als Mitglied der Snake Men beworben wurde. Er trug kein Schlangenlogo, und die gesamte Figur hatte keinerlei Ähnlichkeit mit der Thematik!
Dennoch bestanden die Snake Men nach Auslieferung von Serie 6 aus sieben Mitgliedern.

Die Snake Men und Preternia

Mit Serie 6 fand bekanntermaßen die klassische Toyline ihr Ende. Die Masters hatten mittlerweile starke Konkurrenz durch andere Spielzeugreihen – allen voran die Ninja Turtles – bekommen, der Cartoon war längst eingestellt und auch der Realfilm blieb weit hinter den Hoffnungen aller zurück. MATTEL wollte aber sein starkes Zugpferd nicht aufgeben und schmiedete Pläne für eine Nachfolgereihe Namens „The Power of Grayskull“. Deren Geschichte sollte Jahrtausende vor den Geschehnissen um He-Man und Skeletor spielen, als Eternia noch Preternia genannt wurde und von Sauriern bevölkert war. Held sollte der Zauberer He-Ro sein und als Gegner waren niemand anderes als die Snake Men geplant.
Neben drei Saurier-Vehikeln und zwei Riesenfiguren erschien noch zum Ende der Masters Reihe der erste Mini-Comic, welcher die Kinder in die bald startende Welt von „PoG“ einführen sollte.
In „The Power of Grayskull: The Legends Begins...“ suchte He-Man die ferne Vergangenheit auf, in welcher die Snake Men erstmals versuchten, den Planeten zu erobern. Nicht nur, dass King Hiss hier neben den bekannten Untergebenen (sogar Kobra Khan tauchte Unlogischerweise auf), sondern eine ganze Armee von Schlangenmenschen in den Krieg gegen He-Ro & Co. führte, zudem wurde noch enthüllt, dass auch er selbst einem anderen Wesen – dem Nameless One – unterstand, welcher als großer, aus dem Hintergrund agierender Bösewicht geplant war.
Aber obwohl dieser Mini-Comic der erste einer dreiteiligen Saga sein sollte, wurden die beiden Fortsetzungen niemals produziert. Schlimmer noch, die gesamte Nachfolgeserie wurde noch vor ihrem Start eingestellt.
Zurück blieben nur die bis dahin erschienenen fünf Spielzeuge und Bilder einiger weniger Prototypen. „Masters of the Universe“ war tot, „The Power of Grayskull“ noch vor dem richtigen Beginn gestoppt und somit auch die Schlangenmenschen am Ende.

Bis zum Jahr 2002...

Ende des ersten Teils

Mit besonderem Dank an James Eatock für die freundliche Hilfe bei den Recherchen für diesen Beitrag

Quelle :
 http://www.PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31165
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Morbidhorde
Horde-Offizier
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1301
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Toll geschrieben. Für mich war reichlich neues dabei, so dass sich die ein oder andere Verwirrung gelegt hat.
Danke und Hut ab
------------------
With King Hsss defeated the true price is now within my reach... Optimismus: "Sir, wir sind umzingelt!" "Hervorragend, jetzt können wir in alle Richtungen angreifen!"

Geschrieben am  30.07.2004 um  20:05 Uhr
LaBomba
Truppenkapitän
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3360
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken


Viele bekannte Infos aber auch neue Sachen, die ich nicht wusste. Freu mich auf die Fortsetzung.
------------------
Sind wir nicht alle ein bisschen "Freak"?

Geschrieben am  30.07.2004 um  20:18 Uhr
Evil Prevail
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7233
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wirklich sehr informativ, Talent zum Schreiben hast du.
------------------
Be a man, fix the glitch, just remember life´s a bitch!

Geschrieben am  30.07.2004 um  20:19 Uhr
Nachtwolf
Master of the Universe
Alter : 49
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6520
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Stimmt es ist immer wieder eine Freude selbst als alter Hase noch etwas neues zu erfahren (die Sache mit Pre-Eterina war mir neu hatte zwar einige itall. Werbehefte gehabt aber davon nur einen Bruchteil verstanden)
------------------
Wenn die VintageFanatiker das täten was sie mich können , würde ich nie wieder zum sitzen kommen.

Geschrieben am  30.07.2004 um  20:24 Uhr
Herr-der-Mas..
Befehlshaber der Wache
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4285
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ja klar das die die snake men bringen,die sind aj auch voll die bereicherung jeder sammlungen!

Geschrieben am  30.07.2004 um  21:45 Uhr
Der_Skeletor
Meister des Bösen
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8857
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super geschrieben.

ABER!

In Folge 130. Die ewige Flamme wird etwas auf Khan und sein Volk, die Reptons, eingegangen.
------------------
Also wirklich! Da sprengt man eine Sonne und alle erwarten, daß man über Wasser laufen kann.

Geschrieben am  30.07.2004 um  22:10 Uhr
Herr-der-Mas..
Befehlshaber der Wache
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4285
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ist echt nicht schlecht wenn man das ganze nochmal liest weil ich manche sachen ganz anders in erinnerung habe und jetzt einige jahre später ergeben sich endlich zusammenhänge!FInd ich echt informativ!

Geschrieben am  30.07.2004 um  22:23 Uhr
Ollibär
Befehlshaber der Wache
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2669
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Toll geschrieben und sehr informativ.

Von den ganzen Hintergrundgeschichten kenne ich bisher nur sehr wenig. Die Mini-Comics haben mich damals nicht wirklich interessiert und den Cartoon konnte ich nicht sehen, so dass ich mich mit den Hörspielen begnügen musste (welche ich heute noch genial finde).
------------------
** ‹^› ‹(•¿•)› ‹^› ** Wenn Sport Mord ist , ist dann Massensport auch Massenmord? *g* ------ ** T steht für Türstopper-He-Man ;o) ! **

Geschrieben am  30.07.2004 um  22:59 Uhr
ZeichenTier
Finsterer Doppelgänger
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2195
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich schließ mich an.



Seb, du mußt deine Texte unbedingt mal zu nem kleinen hübschen Büchlein, Guide, Bible, History oder was auch immer zusammenfügen!

Geschrieben am  30.07.2004 um  23:03 Uhr
the FAN
Kämpfer der Horde
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 820
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Blast Attack gehört zu den Snakemen!?
Schnell ins andere Regal stellen!
Der Beitrag ist echt
------------------
Dancing Lasha Tumbai

Geschrieben am  30.07.2004 um  23:51 Uhr
Galaxy Surfe..
Größter Held Eternias
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Echt klasse Reilly! Einiges hattest Du mir ja schon gesagt, aber Du verstehst Dich darin, die ganzen losen Bröckchen an Infos zu einem sinnvollen Ganzen zusammenzukombinieren!
Das man auch die Erklärung wegen Rattlor und Tung Lashor im Minivcomic findet, wusste ich nicht mehr, da mir dieser abhanden gekommen ist, leider
------------------
"Hokey religions and ancient weapons are no match for a good blaster at your side, Kid!"

Geschrieben am  31.07.2004 um  00:19 Uhr
Charly Dunst
Horde Trooper
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 414
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hi alle zusammen...



Wow, davon hatte ich kaum eine Ahnung, zumal ich die Classic ab der 5ten Wave aus den Augen verloren hatte ( kein Geschäft hatte MotU Spielzeug mehr )

Aber wenn ich die ganzen Geschichten jetzt nochmal so ansehe... ganze Arbeit, Mattel. Ihr wusstet echt wie man einen Fan verwirrt. WIe auch immer, klasse Bericht. Freue mich schon auf Teil 2
------------------
(Can we cut this, Herny) (I don´t think so, Bob)

Geschrieben am  31.07.2004 um  00:28 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31165
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
@ all: Vielen Dank, aber ein großer Teil des Danks gebührt auch Busta Toons, der mir vor allem im Bereich der Cartooninfos sehr viel geholfen hat.

Gordon: Stimmt, hätte dazu auch noch zwei Sätze schreiben können. Ist mir auch erst jetzt aufgefallen, dass die Reptons unerwähnt geblieben sind.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  31.07.2004 um  08:59 Uhr
Irian
Neu im Palast
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 24
Status: OFFLINE
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Nett, nett, nett. Wo bekommt man sonst eine solche kompakte Zusammenfassung wenn nicht hier?

Geschrieben am  31.07.2004 um  11:27 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
wahnsinns story! bin schon auf den 2ten teil gespannt
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  31.07.2004 um  11:50 Uhr
Alandor
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2672
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Man es gibt tatsächlich einige Sachen die ich noch nit wußte

Aber dank der guten Zusammenfassung von Reilly, bin ich jetzt schlauer, sehr schöne Arbeit





AL
------------------
- www.kriegshammer.org - Deine Plattform für düstere und grimme Rollenspiele

Geschrieben am  31.07.2004 um  13:23 Uhr
Herbzman
Kämpfer der Horde
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 628
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Endgeiler Bericht, klasse recherchiert!!!!
Man lernt eben nie aus...
Danke für die Infos und mach weiterso!!!!
------------------
- You´ll never know what´s goin´ on inside my head - ...sometimes even I don´t know... -

Geschrieben am  31.07.2004 um  13:36 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr sehr sehr schöner Bericht.
Einige Sachen habe ich noch
nicht mal gewusst, *schäm
Aber jetzt bin ich ja schlauer.
Bin ja mal auf den zweiten
Teil sehr gespannt.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  31.07.2004 um  15:29 Uhr
sumaru
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10398
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Man lernt nie aus.

Und da ich ja ein Cartoon-Ablehner bin und ihn somit auch nicht kenne, für mich besonders informativ...
------------------
Unfreundlich? Ich nenne das ehrlich und direkt!

Geschrieben am  31.07.2004 um  16:05 Uhr
Der_Skeletor
Meister des Bösen
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8857
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Welchen Nameless One meinst Du?
------------------
Also wirklich! Da sprengt man eine Sonne und alle erwarten, daß man über Wasser laufen kann.

Geschrieben am  31.07.2004 um  16:15 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.