51 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  03.09.2011 um  09:15 Uhr  
Reviews
Stratos (200X)

Der dritte im Bunde der Wave 1 Helden segelt auch in modernisierter Form von seiner Wolkenstadt Avion ins Schlachtfeld. Wie gut er dass kann, testet die PE Flugschule.

Schon in den 80er Jahren eine der ersten Masters Figuren überhaupt, wurde Stratos auch im 200X Cartoon von Beginn an eingesetzt, wo er sowohl Herrscher als auch Botschafter von Avion und festes Mitglied der Masters of the Universe war. Die Comics von MVCreations widmeten ihm sogar eine Herkunftsgeschichte, laut der er und seine Schwester die Ermordung seiner Eltern und Versklavung seines Volkes mitansehen mussten. Was folge, waren Jahres des Kampfes, während der Stratos trotz seines jungen Alters zu einem wichtigen Führer aufstief. Aber erst seine erfolgreiche Suche nach der Stadt seiner Ahnen und dem Ei von Avion bescherte den Vogelmenschen eine neue, sichere Heimat. Somit rettete Stratos sein Volk nicht nur vor einer räuberischen Insektenrasse, sondern auch vor einer drohenden Hungersnot, was ihn endgültig zu ihrem Anführer machte.

Stratos Originalskizze der Four Horsemen
Abbildung : Stratos Originalskizze der Four Horsemen

Verpackung:
Stratos war Ende 2002 Teil des ersten Helden-Assortments und in der aus insgesamt sechs Figuren bestehenden Händlerbox nur einmal vorhanden. Die Figur ist recht ansehnlich verpackt, während auf der Rückseite das Zubehör und die Actionfeatures präsentiert werden. Neben diversen Packungsvarianten war bei der deutschen Version zusätzlich eine VHS Kassette im Pappschuber oberhalb des Blisters befestigt, welche die Cartoonfolge Wie alles begann (Teil 3) enthält.

Front- und Rückseite der Verpackung
Abbildung : Front- und Rückseite der Verpackung

Modellierung:
Stratos wurde im Vergleich zu seinem Vintage-Pendant nicht grundlegend verändert. Zwar erhielt er deutliche Zehen, und die Maske wurde wieder zu einem Helm umgeformt. Die wirklichen Neuerungen sind aber in seiner Bekleidung erkennbar. Während die Brustgurte des Jetpacks nun stärker dem einstigen Prototyp ähneln, ist die Antriebseinheit selbst völlig neu gestaltet worden. Interessant ist dabei die Tatsache, dass Stratos den Raketenrucksack nun steuern kann, da über Kabel zwei Controler befestigt sind, die er in Händen halten kann. Die früher nackten Beine wurden zudem mit Stulpen versehen, an deren Rückseite ebenfalls kleine Triebwerke angebracht sind. Generalüberholt wurde der Lendenschurz, der nun aus Federn besteht, während die Gürtelschnalle wie auch die Knieschoner und das Jetpack ein stilisiertes ´S´ als Wappen tragen. Gleichsam neu sind die Armreifen, die sogar die Handrücken bedecken und an denen die Flügel angebracht sind. Selbige werden auch nicht mehr an den Oberarmen fixiert, sondern können stattdessen heruntergeklappt werden! Zudem sind auch sie durch Rüstungselemente verstärkt. So gewinnt Stratos durch die Neuerungen deutlich an Eindruckskraft. Einzig der Kopf hätte nicht zu weit nach vorne abstehend sein müssen.



Bemalung:
Im Gegensatz zu Beast Man verwendete Mattel bei Stratos wieder eine "klassische" Farbgebung mit blauem Jetpack, roten Flügeln und grauer Haut. Während auch die Beinstulpen blau sind, wurden die Armbänder rot gefärbt. Leider wich Mattel damit vom ursprünglichen Paint Master der Four Horsemen ab - hier waren die Armbänder sowie Rüstungselemente der Flügel blau. Zudem waren die Brillengläser verchomt, und die blauen Partien in diversen Farbstufen akzentuiert. All dies fiel aus Kostengründen bei der Endversion weg. Dennoch ist Stratos farblich durchaus gelungen.

Handbemalter Stratos Prototyp in Vintagefarben
Abbildung : Handbemalter Stratos Prototyp in Vintagefarben

Beweglichkeit:
Stratos verfügt über Gelenke an Kopf, Händen und Hüfte, sowie Doppelgelenke an den Beinen. Hinzu kommen - selten in der 200X Toyline - Ellenbogengelenke, während wie bereits erwähnt auch die Flügel "aufklappbar" sind. Technisch verfügt die Figur auch über Schultergelenke. Diese stehen jedoch in direkter Verbindung mit dem Actionfeature und lassen sich nur auf diesem Wege synchron nach außen bewegen. Dies aber schränkt die Beweglichkeit und auch Einsatzfähigkeit der Figur enorm ein, was die Ellenbogengelenke in keinster Weise kompensieren können.



Zubehör:
In den 80er Jahren war Stratos in Punkto Austattung mager bestückt - keine Waffe, und lediglich abnehmbare Flügel und Jetpack. Die 200X Figur kann nicht einmal damit aufwarten, sondern bietet lediglich die vom Jetpack abschiessbare Rakete. Zwar hält der Vogelmensch die Jetpackgriffe in den Händen. Dennoch ist es schade, dass diese nicht hinten angeklemmt werden können und Stratos wenigstens ein Speer hinzugefügt wurde.



Actionfeature:
Wie schon erwähnt, kann Stratos eine Rakete aus seinem Jetpack abfeuern. Das Geschoss und der Auslöser fügen sich als Düsentriebwerkspitzen sehr gut in das Design, und das Feature funktioniert tadellos. Eine schicke Idee für den Herrn der Lüfte. Desweiteren lassen durch Druck auf das mittlere Triebwerk auch noch beide Arme bewegen, was Stratos in Flugaktion simulieren soll. Leider wirkt die Funktion aber nicht nur etwas behäbig, sondern schränkt die Beweglichkeit der Schultern viel zu sehr ein - und das nur für einen Effekt, der eher an einen Hühnertanz als aktiven Flügelschlag erinnert. Dieses Feature hätte Mattel sich und den Kunden getrost ersparen können.



Fazit:
Das Neudesign von Stratos kann optisch absolut auftrumpfen. Jedoch schmälert das extrem in die Beweglichkeit eingreifende Actionfeature die Freude beträchtlich und macht Stratos dadurch leider zu einer der schwächsten Actionfiguren der gesamten Toyline.



Möchtest du mehr über die modernen Masters Toys erfahren? Dann ist unser LEXIKON genau das richtige für dich! Hier findest du alle Toys mit unzähligen Infos und Bildern zu Waffen, Varianten, Erscheinungsjahr und vielem mehr!

Mehr Reviews zu den "200X" Toys der Masters:

Leitartikel: Die "modernen" Masters of the Universe

Serie 1
He-Man
Man-At-Arms
Skeletor
Beast Man
Battle Cat
Panthor

Serie 4 "Heroes"
Sy-Klone

Serie 5 "Heroes"
Buzz-Off

Serie 7 "Masters of the Universe vs´ the Snake Men"
King Hssss

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 490 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 www.PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31192
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7984
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Stratos gehört immer zu den Ersten! In den 80ern, bei 200x war er in Wave 1 und bei den Classics kam er auch ganz am Anfang.

Aber der 200x Startos ist wirklich eine imposante Figur. Gefällt mir sehr gut.

Tolles Review!
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  03.09.2011 um  09:24 Uhr
Super-Phil Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6439
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das Action Feature ist tatsächlich für den Eimer, aber sonst fand ich diesen Stratos immer spitze.

Ein Foto von 2004.


------------------
"A female He-Man. Ooh oh. This is the worst day of my life." Alcala He-Man, wir warten auf dich! ;-)

Geschrieben am  03.09.2011 um  09:43 Uhr  |  Zuletzt geändert am 03.09.2011 -17:43 Uhr
RockyBalboa Meine Identität wurde verifiziert.
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3361
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Bericht

Stratos gehört zu den treuesten Masters und ohne ihn geht es garnicht.
Auch hier finde ich den Prototyp wieder geil und hätte bessr gepasst.
Das Actionfeature ist in der Tat ein bißchen Lau,aber trotzdem ne Hammer Figur.
------------------
Wir werden ein größeres Boot brauchen......Jaws4ever

Geschrieben am  03.09.2011 um  10:00 Uhr
Metaldidi
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2326
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Jaja stratos- irgend wie verdächtig, daß er Immer die nackteste Figur in den Toylines ist Echt schade.
Ich finde aber, daß ihn die neuen Details und das Jetpack sehr aufwerten und er seinem Vintage Original so einiges vorraus hat

Geschrieben am  03.09.2011 um  10:48 Uhr
ekelchen
Meuchelmörder
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 148
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
eine sehr gut gelungene Figur!
------------------
Kobra Kahn könnte sich Snake Mountain nicht auf 100 Kilometer Entfernung nähern,ohne daß ich davon wüßte

Geschrieben am  03.09.2011 um  12:54 Uhr
Sobek-Apis
Gedungener Helfer
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 117
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Stratos war für mich der Anfang meiner 200X-Sammlung. Auch ich war vom Upgrade des Jetpacks, der Flügel und sonstiger Details sehr angenehm überrascht, das Action-Feature ist aber wirklich nicht gerade gelungen. Alles in allem finde ich die Figur aber trotz des mißlungenen Action-Features besser als die Vintage-Version und finde es an diesem Beispiel einmal mehr schade, dass die Line eingestellt wurde.

------------------
Live your dreams, don´t just dream your life!

Geschrieben am  03.09.2011 um  13:15 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das Action-Feature ist ehrlich nur lau Klasse Review
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  03.09.2011 um  17:31 Uhr
Evil Prevail
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7233
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Stratos ist eine der wenigen Figuren, bei denen mir die 200X-Version sogar besser gefällt als die Vintage-Variante. Die Idee mit den Controllern z.B. ist ziemlich gelungen, sowas wertet die Figur ungemein auf. Nur schade, daß es keinen Repaint mit blauen Flügeln gibt, stattdessen hat Mattel ja diesen Papagei rausgebracht.

------------------
Be a man, fix the glitch, just remember life´s a bitch!

Geschrieben am  03.09.2011 um  18:38 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Stratos darf natürlich nicht fehlen bei den 200X´ern!!! Er gehört, nicht nur für mich, zu einem der wichtigsten MOTU Charakteren.
Das neue Design ist verdammt gut geworden und lässt seinen Vintage Charakter, im warsten Sinne des Wortes, alt aussehen.
Über das Action Feature könnte man jetzt steiten, wobei ich mir ernsthaft die Frage stelle welcher Sammler im Alter zwischen 26 und 36 Wert auf das Action Feature legt??? Mal davon ab hat diese Figur, im vergleich zu seinem Vintage Vorgänger (Vom Ultracoolen, Bahnbrechenden Hüftschwung mal abgesehen:augenroll, wenigstens ein Action Feature.
Auch die "fehlende Bewegungsfreiheit" wird, meiner Meinung nach, etwas überbewertet.
Ich finde das die 200X´er viel zu Stiefmütterlich behandelt werden, und hier mehr die schwächen als die stärken der Toyline zählen.
Bei den Vintage Figuren sind die labberneden Beingummis und die "tollen" Action Features ok... is ja Vintage
Ich bin jedenfalls ein Fan des 200X´er Stratos


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  04.09.2011 um  12:07 Uhr
Zodac MOC 20..
Beschützer des Schlosses
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1242
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also vom Design her gefällt mir der 200x Stratos 200 x besser als der hässliche Vintage Stratos.
Lediglich die fehlenden Bewegungsmöglichkeiten, die durch das unbrauchbare Action-Feature hervorgerufen werden, stören mich.

Zum Glück erschienen noch zwei verbesserte Versionen von Stratos. Bei denen man die Hüfte und Arme richtig bewegen konnte.

Geschrieben am  04.09.2011 um  14:51 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review.

Die Bemalung vom Prototypen sieht ja verdammt cool aus.
So hätte er auch gerne sein können.
Stratos ist gut umgesetzt, hat aber leider wenig Zubehör dabei.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  04.09.2011 um  20:51 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein tolles review! die version von stratos gefällt mir weitaus mehr als die aus den 80ern. jedoch ist der vogelmensch in meiner favoritenliste eher weiter unten...
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  05.09.2011 um  08:03 Uhr
IWD Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13109
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Optisch finde ich ´Stratos´ sehr gelungen. Im Gegensatz zu anderen Versionen wirkt er hier fast schon etwas überladen. Vor allem die beweglichen Flügel hätte man aber zu den Classics hinüberretten sollen. Da ging wirklich ein sehr positiver Aspekt der 200X-Version verloren.
------------------
Stell´ dir vor es ist Krieg, und niemand geht hin!

Geschrieben am  06.09.2011 um  10:25 Uhr
Henryseed
Meuchelmörder
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 156
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Eine Verbesserung zur Vintage alle Mal. Aber die weiteren Versionen in der 200x gefallen mir besser.
------------------
FaNAtic

Geschrieben am  19.11.2011 um  16:58 Uhr
Swiftwind
Waffenträger
Alter : 45
Geschlecht : Weiblich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 77
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super schön umgesetzt.
------------------
ge mig kraften Grayskull - jag har nu kraften

Geschrieben am  04.04.2019 um  23:39 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.