69 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  31.10.2004 um  08:00 Uhr  
Reviews
Dream Halloween 2003: The Power of Fear

Kein geringerer als Scare Glow höchstselbst feierte in diesem Special seinen einzigen 200X-Auftritt! Im Review erfahrt ihr, wie das Geistwesen den Masters das Fürchten lehrt.

Story:
Erzürnt über die Unfähigkeit seiner Untergebenen und die ständigen Fehlschläge durch He-Man holt sich Skeletor mittels seiner neuen Teleportationstechnik einen Kämpfer aus einer anderen Dimension zu sich. Das Wesen namens Scare Glow aber ist keinesfalls gewillt, dem Herrn des Bösen zu helfen, sondern nutzt seine Kraft der Angst, um Stinkor in die Flucht zu schlagen! Bei Skeletor aber bleiben Scare Glows Kräfte wirkungslos. So befiehlt der Herr des Bösen dem Neuankömmling, loszuziehen um He-Man und dessen Freunde zu töten, wenn er je in sein eigenes Reich zurückkehren will. Im Evergreen Forest testet Prinz Adam in Begleitung von Man-At-Arms, Teela und Orko gerade den Attack Trak aus, als Scare Glow sie angreift. Während Adam flieht, um sich in He-Man zu verwandeln, werden Man-At-Arms und Teela durch Trugbilder mit ihren eigenen Ängsten konfrontiert. Dabei stellt sich heraus, dass Duncan sich davor fürchtet, zu alt für den Dienst als Soldat zu sein. Teela wiederum hat Angst davor, zu versagen. Auch He-Man fällt Scare Glows Macht anheim und sieht sich mit monströsen Versionen seiner Eltern konfrontiert, in deren Augen sein Leben eine Lüge und er nicht länger ihr Sohn ist.



Bevor Scare Glow die Helden jedoch mit seiner Sense töten kann, nutzt Orko seine Magie, um He-Man zu zu erklären, dass er nur das Opfer einer Illusion ist. Dem gelingt es daraufhin, den Bann zu brechen – was laut Scare Glow bislang noch keinem gelungen sei! Im folgenden Kampf erringt He-Man einen schnellen Sieg. Als der noch immer verblüffte Scare Glow erklärt, dass er nun nicht in seine Dimension zurück kann, eröffnet He-Man ihm, dass die Masters ihm helfen könnten. Das Skelettwesen aber lacht darüber nur und verschwindet in einer Dunstwolke mit dem Versprechen, dass es noch nicht vorbei sei. Wieder in Snake Mountain bittet Scare Glow Skeletor schließlich darum, ihn in seine Heimatwelt zu schicken, da er getan habe was er konnte, aber dennoch besiegt worden sei. Skeletor aber weigert sich und bestraft ihn mit einem Energiestrahl. Er habe Skeletors Zeit verschwendet und müsse sich erst beweisen, um wieder aus dieser Dimension entlassen zu werden. Als Scare Glow den Thronsaal verlässt, schwört er aber heimlich, dass er eines Tages auch Skeletors geheime Angst finden werde.



Rezension:
Im Prinzip kann der Grundplot wie folgt zusammengefasst werden: Skeletor schickt einen neuen Kämpfer gegen He-Man, welcher dem Leser seine Kräfte präsentiert und am Ende hat der kühne Held doch wieder triumphiert. Dies erinnert deutlich an die damaligen Minicomics, welche eigentlich nur dazu dienten, neueste Spielzeuge zu bewerben. So kann man von dieser Geschichte auch keine weltumwälzenden Enthüllungen erwarten. Dennoch versteht es Val Staples sehr gut, besonders den schon länger mit MotU vertrauten Fan für sich zu gewinnen, indem er mit Scare Glow einen sehr beliebten Charakter in Eternias 200X Universum bringt. Auch wenn über diesen wieder nur wenig enthüllt wird, gibt Staples ihm dennoch eine interessante, an den Minicomic The Search for Keldor angelehnte Einführung. Der besondere Clou dabei ist, dass Scare Glow als ein schon beinahe sadistisches Wesen beschrieben wird, dass sich an der Furcht seiner Opfer zu laben scheint und Freude daran hat, die tiefsten Ängste anderer ans Tageslicht zu bringen. Also ein wahrhaft Furcht erregendes Geschöpf.



Dabei verursachte Scare Glows Comicauftritt gewaltige Probleme für MV Creations. Da sich Mattel zwecks Freigabe für die vorgelegte Geschichte lange nicht meldete, wurde das Heft im nahezu letzten Moment schnell erstellt, um noch rechtzeitig zu Halloween erscheinen zu können. Mattels aber war aus rechtlichen Gründen alles andere als begeistert davon, dass ein Charakter in den Comics eingeführt wurde und beschloss - entgegen den bisherigen Lizenzverträgen - dass derartiges nur noch im Zeichentrick geschehen durfte. Damit nicht genug, durften auch keine gänzlich neu erfundenen Charaktere in den Comics auftreten, womit man bei MV Creations fortan nur noch mit einem eher begrenzten Fundus arbeiten musste.



Die Macht der Angst legt aber nicht nur den Fokus auf Scare Glow, sondern wird auch den übrigen Charakteren gerecht. Während Beast Man als eher tumb dargestellt wird, ist Skeletor nach wie vor ein unerbittlicher Despot, der ohne Rücksicht alles und jeden für seine Zwecke einsetzt. An He-Man erkennt man deutlich, dass Staples ihn als tapferen Recken sieht, dessen Geist dennoch der eines Teenagers ist. Allzu leichtfertig stürzt er sich in den Kampf mit einem Gegner, dessen Kräfte ihm völlig unbekannt sind, und ohne Orkos Eingreifen wäre er dem Untergang geweiht gewesen. Dass He-Man Scare Glow am Ende seine Hilfe anbietet lässt dabei aber auch die Frage offen, inwiefern sein unerschütterlicher Glaube an das Gute in jedermann eher an blauäugige Naivität grenzt. Neben dem erstklassigen Epilog im Sinne von "Fortsetzung folgt..." sind auch insbesondere die Illusionen Scare Glows sehr gut gelungen. So macht es Sinn, dass Man-At-Arms als langjähriger Soldat fürchtet, eines Tages schlichtweg zu alt und schwach zu sein, um seine Aufgabe noch erfüllen zu können. Es ist natürlich, dass Teela als Duncans Tochter und sehr junger Captain der Wache das Gefühl hat, sich beweisen zu müssen und dabei sowohl Versagen als auch Unzulänglichkeit zu fürchten. Und auch He-Man/Adam schließlich, der seine eigenen Eltern belügen muss und sich dabei eigentlich deren Anerkennung ersehnt, wirkt in dieser Situation absolut glaubwürdig.



Die visuelle Darstellung untermauert diese Ängste nur noch weiter. Man-At-Arms sieht sich selbst zu einem dürren Greis altern, Teela kann sich an den Rand eines Lavasees retten und He-Man bricht unter den Vorwürfen seiner dämonischen „Eltern“ zusammen. Aber auch der Humor kommt in der Geschichte nicht zu kurz. So antwortet Beast Man auf Skeletors Frage, warum He-Man stets seine Pläne vereitelt zaghaft mit "Weil er dich geistig stets übertrumpft?" - was er sogleich mit einem Energiestrahl büßen muß. Und als Scare Glow seine Kraft gegen Stinkor richtet, stellt sich heraus, dass dessen größte Angst Seife und Putzlappen sind! Aber obwohl diese Szenen amüsant zu lesen sind, zeigen sie dennoch das vielleicht größte Manko der Geschichte auf. Denn für ein Halloween-Special ist der Comic leider nicht allzu schaurig geraten. Man mag verstehen, dass Staples und Santalucia mit Scare Glow sichergehen konnten, dass sich das Heft gut verkauft (in der Tat war es rasant ausverkauft). Aber obwohl Scare Glow mit seinem Aussehen als Sensemann Eternias schon prädestiniert für Halloween ist, gelingt es beiden nicht, den Grusel aufkommen zu lassen, der im Cover zu fühlen ist.



Sowohl die Charaktere als auch die Hintergründe sind von Emiliano Santalucia und Enza Fontana überaus detailliert gestaltet und werden durch die zwar bunte, aber nicht zu knallig geratene Farbgebung unterstützt, wenngleich merkbar ist, dass die Seiten sehr schnell erstellt werden mussten. Ein Eyecatcher ist natürlich Scare Glows 200X Design, welches nicht von den Four Horsemen sondern komplett von Santalucia selbst stammt. Diese neue Version wirkt besonders bei Einsatz seiner Kräfte imposant, wenn der ansonsten pechschwarze Körper durchsichtig wird und das glühende Skelett darunter offenbart. Aber auch die gigantische Waffe, die Bandagen und das wallende Cape lassen Scare Glow zum idealen Hauptgegner eines Halloweencomics werden. An kleineren „Easter Eggs“ wurde indes nicht gespart. So besitzt Scare Glows alte Hellebarde nun die Klinge einer Sense und der grüne Griff erinnert daran, dass die Waffe der Figur in den 80ern in zwei verschiedenen Farbversionen erschien. Völlig überraschend tritt auch der Attack Trak in Erscheinung, welcher zudem noch frappierend an dessen Monogram Version erinnert! Das Cover schließlich zeigt zahlreiche Monster, von denen nur wenige neu kreiert wurden und der Großteil aus dem alten und neuen Cartoon stammen. Lediglich der in seiner Schlangenrüstung auftretende He-Man enttäuscht, da Scare Glow keiner von King Hiss’ Mannen ist und die Snake Armor mehr als unnötig.



In diesem Heft wurde auch das im Vorjahr erschienene Dream Halloween 2002 Exclusive nachgedruckt. Zwar verlieren die Zeichnungen durch das größere Format etwas, dennoch war es erfreulich, dass das damals für die meisten Leser nie erhältlich gewesene Heft auf diesem Wege breitflächiger zugänglich gemacht wurde. Somit erhielten viele Leser immerhin zwei Geschichten.



Fazit:
The Power of Fear ist eine kleine aber dennoch gelungene Geschichte, die Fans sicherlich besonders durch den einzigen Auftritt von Scare Glow ansprechen kann. Eine zu Halloween passende Schauergeschichte wird man hier allerdings eher nicht vorfinden. Dafür punktet das Heft wieder durch den Reprint des vorherigen Specials und kann bedenkenlos empfohlen werden.



Mehr Reviews zu den 200X Comics:

"Die 200X Comics" Teil 1: Lesestoff für große He-Fans
"Die 200X Comics" Teil 2: Die MotU Saga

Encyclopedia (Season One) #1
Dream Halloween 2002 Exclusive

Volume 1
Nr.01 - "The Shard of Darkness" Teil 1
Nr.02 - "The Shard of Darkness" Teil 2
Nr.03 - "The Shard of Darkness" Teil 3
Nr.04 - "The Shard of Darkness" Teil 4

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 500 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31184
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
ultrakilla
Meister des Bösen
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6584
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
schön und sehr informatief
------------------
WAS GEWALT IST KEINE LÖSUNG ???Wie Glaubst DU hat die Menschheit SOOOO Lange ÜBERLEBT ??? (Ultrakilla-aka Lord Ultra der Erste!!! mitglied der Geheimorganisation("IWUIJTEW")( Ich will unbedingt in jedem Thread Erster werden)

Geschrieben am  31.10.2004 um  12:36 Uhr
Nachtwolf
Master of the Universe
Alter : 49
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6520
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also zu diesen Bericht fällt mir nur eines ein

HABEN WILL aber auf deutsch und das per Zauberwort mit 2 T FLOTT
------------------
Wenn die VintageFanatiker das täten was sie mich können , würde ich nie wieder zum sitzen kommen.

Geschrieben am  31.10.2004 um  12:49 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31184
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Vielen Dank für das Lob.

Ein Nachdruck wird leider nicht stattfinden. Das hängt vor allem damit zusammen, dass MVC durch diesen Comic Probleme mit Mattel bekam. Nach der Veröffentlichung stellte deren Rechtsabteilung fest, dass MVC Scare Glow gar nicht hätte auftreten lassen dürfen, weil der Charakter nicht im neuen Cartoon oder zumindest als 200x-Figur erschienen ist.

Zum "haben will": Fleissig beim Gewinnspiel mitmachen, vielleicht gewinnt einer von euch ja den Comic.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  31.10.2004 um  12:56 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr schöner Review.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  31.10.2004 um  14:15 Uhr
Atlan
Skelettkrieger
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 285
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  31.10.2004 um  12:56
Vielen Dank für das Lob.

Ein Nachdruck wird leider nicht stattfinden. Das hängt vor allem damit zusammen, dass MVC durch diesen Comic Probleme mit Mattel bekam. Nach der Veröffentlichung stellte deren Rechtsabteilung fest, dass MVC Scare Glow gar nicht hätte auftreten lassen dürfen, weil der Charakter nicht im neuen Cartoon oder zumindest als 200x-Figur erschienen ist.

Zum "haben will": Fleissig beim Gewinnspiel mitmachen, vielleicht gewinnt einer von euch ja den Comic.
Ein weiterer Beweis für die lächerliche Firmenpolitik Mattels...

Geschrieben am  31.10.2004 um  14:30 Uhr
sumaru
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10398
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Dito..
------------------
Unfreundlich? Ich nenne das ehrlich und direkt!

Geschrieben am  31.10.2004 um  16:12 Uhr
Herbzman
Kämpfer der Horde
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 628
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
HABEN WILL, HABEN WILL, HABEN WILL!
------------------
- You´ll never know what´s goin´ on inside my head - ...sometimes even I don´t know... -

Geschrieben am  31.10.2004 um  18:40 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
schönes review!
scareglow hat auch was als 200X figur
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  01.11.2004 um  11:30 Uhr
>>WEBSTOR<<
Horde Magier
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31298
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Eines der wenigen US Comics welche ich gelesen habe, fand es aber sehr gut !!

Scare Glow klam wirklich verdammt gut rüber...

Geschrieben am  02.11.2004 um  17:03 Uhr
schulternick..
King Grayskull
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15062
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Interessant
------------------
Ein Leben für Eintracht Frankfurt. Gründer der LDMS.

Geschrieben am  06.11.2004 um  09:44 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hey Ho!
Klasse Comic! Scare Glow wurde, genau wie die anderen Charaktere, klasse in Szene gesetzt.
Ich kann das Heft , auch wenn es in den Online Auktionshäusern, recht teuer und selten zu ergattern ist nur Empfehlen.

Stay Wild!
------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  26.01.2007 um  18:00 Uhr
Björn
Waffenträger
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 57
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr gutes Review. Gut zu lesen und vor allem immer Neutral. verstrickt sich nicht darin, dass alles toll ist. Weiter so!

Geschrieben am  31.10.2008 um  10:23 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Immer gut, wenn man ein Original-Exemplar hat.
Schönes Review.

Geschrieben am  31.10.2011 um  08:07 Uhr
deanheman
Beschützer des Schlosses
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1666
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein guter Comicreview,,nur schade das es kein nachdruck gibt,,ansonsten tip top,,,gruss an alllleeeeeeeeeeeeee

Geschrieben am  31.10.2011 um  09:20 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31184
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ach stimmt, das Teil war damals gar nicht mal so superleicht zu kriegen.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  31.10.2011 um  11:59 Uhr
Metaldidi
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2326
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Leider hab ich das Heft noch nie in Händen halten können

Geschrieben am  31.10.2011 um  12:12 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.