68 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  25.04.2005 um  08:20 Uhr  
Reviews
Battle Hawk (200X)

Der wendige Kampfflieger unterstützt He-Man und die Masters im Luftkampf gegen die Kämpfer des Bösen. Ob die Ein-Mann-Flugmaschine auch wirklich etwas gegen Skeletor ausrichten kann, klärt sich im PlanetEternia Review.

Während in den 80er Jahren mehrere Vehikel als praktische Flugzeuge für die heroischen Action-Figuren dienten, mussten sich Eternias Helden in der Neufassung mit dem Battle Hawk begnügen. Dabei sah es zu Beginn der Toyline noch ganz anders aus. In Comic und Cartoon fand bereits ein Neudesign des alten Sky Sled (die abnehmbare Sektion des Vintage Battle Ram) mehrfache Verwendung, und im Laufe der Zeit wurde auch ein neuer, sehr am klassischen Stil angelehnter Wind Raider vorgestellt, der als Spielzeug für 2004 geplant war.

Battle Hawk Prototyp mit anderem Farbschema
Abbildung : Battle Hawk Prototyp mit anderem Farbschema

Aus letzterem wurde aber nichts, da Ende 2003 die US Läden (wenn überhaupt) nur noch spärlich mit Neuware beliefert wurden und Mattel schließlich die Serie samt aller vormals angekündigten Produkte) gänzlich auf Eis legte. So blieb der Battle Hawk das einzige heroische Flugzeug der neuen Toyline - was aber den deutschen Fans erst recht nichts nützte, da er hierzulande erst gar nicht in den Einzelhandel gelangte. Zu gering waren schon die Profite in den Staaten ausgefallen, und auch im europäischen Ausland landeten der Battle Hawk und Terrordactyl schnell auf Ramschtischen.



Modellierung & Bemalung:
In seinem äußeren Erscheinungsbild ist der Battle Hawk kein riesiges (und dadurch teures) Ungetüm, sondern als handlicher Kampfjet für eine Figur konzipiert. Wie der unglaublich kreative und phantasievolle Name schon sagt, ist der Flieger in seinen Grundzügen einem mechanischen Falken bzw. Habicht nachempfunden. Das Design ist dabei eher geradlinig und "sauber" gehalten und wirkt anfänglich recht solide, kann aber letztlich nur mit wenigen Details aufwarten. Während beim Terrordactyl eine Art "Battle Damage" Design erzeugt wurde indem man Schrammen, Dellen und Einschusslöcher modellierte, wirkt der Battle Hawk regelrecht "fabrikneu", und durch die Karosserie in Flügelform am gesamten Flieger sind auch keine mechanischen Innenpartien zu erkennen. Obgleich dies nicht allzu tragisch ist, wären dennoch mehr Details an der Außenverkleidung wünschenswert gewesen, da der Battle Hawk so beinahe zu schlicht wirkt.



Gewöhnungsbedürftig kann auch die grelle Farbgebung sein, denn der gesamte Flieger ist knallgelb gefärbt worden, mit silbernen und schwarzen und vorwiegend blauen Details sowie neongrünen Scheinwerfen anstelle der Falkenaugen. Obschon die Farben selbst recht gut zueinander passen, ist das Flugzeug dennoch äußerst hell, und eventuell wären hier die Farben des Prototyps besser geeignet gewesen - dieser war statt Hellgelb Dunkelrot bemalt und mit goldenen Details versehen. Nebenbei erwähnenswert ist vielleicht, dass seinerzeit Mattel auch einen Prototyp der Verpackung des Battle Hawk präsentierte, auf welchem der rote Flieger von einer He-Man Klassik-Figur geflogen wurde, da ein 200x He-Man für die ersten Fotos noch nicht zur Verfügung gestanden hatte.



Glücklicherweise sind die Füße des Battle Hawk und Terrordactyls nicht aus derselben Form hergestellt worden und unterscheiden sich deutlich voneinander, wobei der Vorteil des Battle Hawk ist, dass sich seine Standfüße schon bei geringem Druck nahezu automatisch nach oben in den schnittigeren Flugmodus drehen, fast als ob ein kleiner Federmechanismus unterstützend tätig ist. Noch besser ist der Sitz gelungen, welcher auch tatsächlich diesen Titel verdient hat, denn die Figur sitzt nicht einfach nur auf der Maschine sondern in einer Art eingearbeiteten Sattel und kann sich an zwei Steuergriffen festhalten. Diese sind an den drehbaren, vorderen "Flügeln" angebracht, ebenso wie auch die schwarzen Kanonen.



Der Zusammenbau des Battle Hawk gestaltet sich nicht besonders kompliziert; bereits nach wenigen Handgriffen ist er voll einsatzbereit und steht auf zwei Beinen in Vogelklauenform.
Kanonen, genau. Wie könnte es auch anders sein? Denn bekanntermaßen liebt Mattel nicht nur das Wort "Battle", sondern auch Geschütze, welche mittels Federmechanismus Projektile abfeuern können. Dieses funktioniert solide, ist jedoch nur ganz nett für Kinder, die nicht genug in der Gegend rumballern können. (An dieser Stelle möchte PlanetEternia eine Schweigeminute einlegen für all die kleinen Schwestern und armen Großväter, welche Opfer der unzähligen MotU-Schusskanonen wurden. Eine Spendengala folgt in Kürze.) Auch bei der Modellierung bieten beide Kanonen nichts allzu besonders, immerhin aber sind einige Ersatzprojektile beigelegt, so dass auch dann munter weitergeballert werden kann, wenn ein Teil mal verloren geht. Die Waffen sind frei nach oben und unten drehbar, ebenso wie die Vorderflügel. Leider werden diese aber durch die erwähnten Haltegriffe eingeschränkt, denn will man sie bewegen, so drehen sich die Griffe mit und können nicht mehr als Stützen für die Figur eingesetzt werden.
Das wichtigste Action-Feature verbirgt sich ohnedies in den hinteren, großen Flügeln, welche nach hinten hin ausgerichtet platziert sind. Drückt man nun aber auf den hinteren Rumpf des Kampffalken, breiten sich die Flügel zur Seite hin aus, spalten sich gleichzeitig, und enthüllen in ihrem Inneren versteckte Geschütze! Dieser Mechanismus funktioniert sehr solide und ist auch gar nicht mal so unoriginell, zudem kann die Halterung, welche die Flügel in ihrer nach hinten gerichteten Position hält, nicht ausleiern oder abbrechen.

Fazit:
Der Battle Hawk ist wohl nicht gerade der Überflieger unter den neuen Vehikeln, aber auch kein Totalflop. Zwar ist ihm der Terrordactyl in "Coolness" und windschnittigem Design überlegen, dafür aber scheint beim Hawk mehr Aufmerksamkeit auf die Verarbeitung gelegt worden zu sein. Die Farben können gewöhnungsbedürftig sein, und sonderlich viele Einsatz- und Spielmöglichkeiten bieten sich bei He-Mans Flieger nicht gerade. Allerdings waren beide Flugzeuge relativ kostengünstig (preislich ungefähr vergleichbar mit den Reittieren und Seefahrzeugen), weswegen man auch nicht unbedingt fünf verschiedene Megafeatures erwarten kann. Zusammengefasst bleibt dennoch ein lediglich mittelmäßiges Vehikel.



Möchtest du mehr über die modernen Masters Toys erfahren? Dann ist unser LEXIKON genau das richtige für dich! Hier findest du alle Toys mit unzähligen Infos und Bildern zu Waffen, Varianten, Erscheinungsjahr und vielem mehr!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31170
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
Superman Sie..
Hofwache
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 124
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Spitze wie immer! Du solltest Reporter werden.
Achja... ich sag es nicht.
Gruss: Chris

Geschrieben am  25.04.2005 um  08:27 Uhr
MECKANECK Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8702
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wie immer schön geschrieben.Wollte das Ding eigentlich immer haben,aber nachdem ich ihn jetzt das erste Mal genauer gesehen habe,lass ich das mal lieber!!!
------------------
>>Das Leben ist keine Ferrero Reklame<<

Geschrieben am  25.04.2005 um  10:27 Uhr
ultrakilla
Meister des Bösen
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6584
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
danke für den bericht wen man ihn schon nur sehr sehr schwer beckomt dan kann man wenigstens lesen was er kann dafür
------------------
WAS GEWALT IST KEINE LÖSUNG ???Wie Glaubst DU hat die Menschheit SOOOO Lange ÜBERLEBT ??? (Ultrakilla-aka Lord Ultra der Erste!!! mitglied der Geheimorganisation("IWUIJTEW")( Ich will unbedingt in jedem Thread Erster werden)

Geschrieben am  25.04.2005 um  10:49 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
cooles review! der battle hawk ist eines der wenigen 200x items, den ich nicht habe bzw auch nicht mehr kaufen werde. trotzdem geiles fahrzeug
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  25.04.2005 um  13:21 Uhr
Herr-der-Mas..
Befehlshaber der Wache
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4285
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ich hab mir den erst im märz geholt!dafür günstig!

Geschrieben am  25.04.2005 um  13:24 Uhr
Hordaks Henc..
Master of Power Suction
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8240
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
des ist dann wohl die 200x version vom talon fighter

@reilly: top rieview

Geschrieben am  25.04.2005 um  15:37 Uhr
Kobra-Khan Meine Identität wurde verifiziert.
Hiss' Königsgarde
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3131
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
och, ich kann mich nicht beschweren.

ich hab mir den battle hawk für 8 euro auf ebay besorgt und find ihn eigentlich recht chic.
aber figuren würden ohne die handhalterungen an den kanonen nicht gut sitzen.
------------------
Evil Masssster of Snakesssss... und Zungenbrecher sind doof!

Geschrieben am  25.04.2005 um  15:49 Uhr
LaBomba
Truppenkapitän
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3360
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
"An dieser Stelle möchte PlanetEternia eine Schweigeminute einlegen für all die kleinen Schwestern und armen Großväter, welche Opfer der unzähligen MotU Schusskanonen wurden. Eine Spendengala folgt in Kürze."

Wie geil ist den der Spruch
------------------
Sind wir nicht alle ein bisschen "Freak"?

Geschrieben am  25.04.2005 um  15:51 Uhr
Ninjor
Finsterer Doppelgänger
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1520
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich mag meinen Battle Hawk sehr gerne Allerdings hätt ich trozdem damals eher den Terrordactyl kaufen sollen aber naja wer die Wahl hat hat die Qual Cool geschriebene Review
------------------
Kacke am Stock is auch ne Blume! +++ Mit einer Waffe und guten Argumenten lässt sich leichter verhandeln als nur mit guten Argumenten - Al Capone

Geschrieben am  25.04.2005 um  16:07 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder ein super Review.

Ich finde den Battle Hawk ziemlich cool und möchte ihn auch nicht in meiner Sammlung missen. Nur schade, dass er nicht in Deutschland rauskam, ich musste nämlich auch noch einen stolzen Preis bezahlen . Wenn man ihn mit dem Terrordactyl vergleicht, hat er bei mir auch verloren.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  25.04.2005 um  18:50 Uhr
Auge des Rat..
Schlangenkrieger
Alter : 34
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 270
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr schönes Review, den Battle Hawk muss ich aber nicht unbedingt haben. Stimme da mit Dir überein Reilly
------------------
The Truth is Out There

Geschrieben am  26.04.2005 um  14:01 Uhr
Madman Meine Identität wurde verifiziert.
MODERATOR
King Grayskull
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 18729
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich werde ihn mir auf jeden Fall nicht zulegen, da ich mir generell keine Fahrzeuge kaufe
Aber spitzen Review!
------------------
HULKAMANIA WILL NEVER DIE!!

Geschrieben am  13.05.2005 um  19:53 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hey Ho!
Auch mit diesem Vehikel kann ich nichts anfangen.
Das Design sowie die Action Features können mich nicht überzeugen.

Stay Wild!
------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  26.01.2007 um  19:23 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.