76 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  25.07.2005 um  18:30 Uhr  
Reviews
Skeletor

Mit magischen Relikten, unheimlichen Fahrzeugen und unerbittlichen Handlangern versucht der Herr des Bösen immer wieder die Macht von Grayskull an sich zu bringen und Herrscher über Eternia zu werden. PE unterzieht Skeletor einer knochenharten Rezension.

Bekanntermaßen wird unter Fans ja nach wie vor debattiert, ob He-Man und die Masters nun ursprünglich eine Spielzeugserie zum "Conan - Der Barbar" Film werden sollten oder nicht (siehe hierzu das He-Man Classic-Review). Gemäß dem Fall, dass morgen Mattel oder ein damaliger Mitarbeiter unumstößlich erklärt, dass dies tatsächlich so war, worauf basiert dann der MotU Erzschurke Skeletor? So einen Charakter gab es bei Conan doch überhaupt nicht! Richtig. Aber bei Kull!



Ebenso wie Conan wurde Kull der Eroberer von Robert E- Howard erfunden. Beide Charaktere sind sich recht ähnlich und auch Kull erhielt eine eigene Comicserie und sogar eine - leider nur äußerst mittelprächtige - Verfilmung mit "Hercules" Star Kevin Sorbo in der Hauptrolle (ironischerweise war die Handlung des Film ursprünglich für einen "King Conan" Film vorgesehen). Wie Conan lebt auch Kull in einer typischen Sword & Sorcery Welt, wo er sich mit allerlei nervigem Gesocks wie fiesen Zauberern beschäftigen muss. Eben einer dieser Magier ist auch Kull´s Erzfeind namens Thulsa Doom. Und hier wird es interessant! Aus welchen Gründen auch immer wurde nämlich der Oberschurke im ersten Conan Film nicht nach dessen Intimfeind "Toth Amon" genannt, sondern eben Thulsa Doom. Das allein wäre noch nicht besonders aufregend für die He-Fans. Der Clou an der Sache ist aber, dass Thulsa Doom in den "Kull" Geschichten und Comics als Mann mit einem Totenschädel(!) als Kopf beschrieben und dargestellt wurde!

Man nehme nun an, dass Mattel zu jener Zeit als die Arbeiten am Conan Film begannen, sich tatsächlich die Rechte für eine begleitende Spielzeugserie aneignete. Da die Fertigstellung einer Toyline ein gutes Weilchen braucht, hätte man mit den Designs und Modellierungen vielleicht (sogar wahrscheinlich) begonnen, noch bevor die Filmcrew richtig mit den Dreharbeiten losgelegt hätte. In dem Falle wäre es auch sehr gut möglich gewesen, dass Mattel damals z.B. nur wusste, wie der Schurke heißt nicht aber wie er im Film aussehen würde. Das Designteam wäre dann mit Sicherheit davon ausgegangen dass Thulsa Doom zumindest so ähnlich aussehen würde wie Howard ihn in den Romanen beschrieb. Folglich hätte man als Schurken eine Figur mit Totenkopf kreiert: und schon hätte man die Vorlage, aus der schlussendlich Skeletor entstand! Das ganze ist natürlich reine Mutmaßung, aber zugegebenermaßen eine doch eigentlich recht logisch wirkende Vermutung, nicht wahr? Zumindest ergäbe manches so durchaus Sinn...



So oder so, Skeletor ist nicht nur DER Oberschurke schlechthin in der Welt der Masters, sondern zudem auch einer - wenn nicht sogar - der beliebteste Charakter der gesamten Toyline. Von der Statur natürlich mit He-Man identisch, wurde jedoch der Herr des Bösen noch ein gutes Stück dämonischer gestaltet. Für Torso und Hose wurden die He-Man Formen unverändert verwendet, die Arme jedoch wurden noch einmal verändert. So wirken Skeletor´s Hände mit ihren längeren Fingernägeln sehr krallenartig und die Finger der offenen Hand sind nicht mehr gespreizt, sondern unheilvoll gekrümmt als wolle Skeletor nach der Seele seines Gegners greifen. Etwas verwunderlich scheinen die an winzige Haiflossen erinnernden Zacken an den Vorderarmen. Diese sollten wohl (wahrscheinlich) die Enden von Handschuhen darstellen, leider aber wurden diese Handschuhe niemals bemalt, so dass es aussieht als trüge Skeletor gar keine. In manchen Comics oder Werbebildern behoben die Künstler diesen Fehler, indem sie Skeletor deutlich erkennbar Handschuhe anzeichneten und diese mal violett, öfter aber in derselben Farbe wie seine Haut bemalten.



Auch Skeletor´s Stiefel wirken recht monströs, so sehen sie nicht wie wirkliche Fellstiefel aus sondern als seien sie aus Echsenhaut oder vergleichbarem angefertigt. An den Zehenspitzen befinden sich außerdem drei Krallen, was die Frage aufwirft, ob dies vielleicht sogar auch die Form der Füße selbst darstellt. Am auffälligsten aber ist natürlich der Kopf! Von einer (leider nicht abnehmbaren) modellierten Plastikkapuze umhüllt, ist von Skeletor Totenschädel nur die Front sichtbar - ein im Grunde unheimlicher Anblick, der jedoch etwas "ruiniert" wird, da der Schädel nicht allzu böse dreinblickt, sondern eher eine recht neutrale "Miene" zeigt. Vielleicht war den Machern in den 80er Jahren ein Totenschädel schon böse genug, und man wollte die Kinder nicht endgültig verschrecken - oder vielmehr die Eltern, von denen viele ja ohnehin damals lautstark gegen die "schrecklichen Monster" wetterten.



Auch farblich weist sich der Herr des Bösen deutlich als Finsterling aus, wurde er doch fast ausschließlich in dunklen und so genannten kalten Farben bemalt. Während die Haut blau ist, sind sämtliche Kleidungspartien und das Zubehör violett, Hose samt Gürtel hingegen schwarz. Einzige Ausnahme stellt der Knochenschädel dar. Rote Punkte auf den schwarzen Augenhöhlen stellen die leuchtenden Augen dar (in der ersten Version wurden die Augenhöhlen noch zusätzlich mit etwas blauer Farbe versehen). Der Schädel selbst ist Gelb, was zwar nicht ganz der Farbton von Knochen ist, aber sich als Signalfarbe gut im Regal der Spielwarenläden machte. An Kinn und Stirn sind des Weiteren noch grüne Farbdetails aufgetragen worden. Diese sollten wohl etwas wie z.B. rohes Fleisch darstellen. Nein, das ist kein Tippfehler. Bei den späteren Skeletor-Figuren mit abnehmbaren Kapuzen oder Helmen ist nämlich zu erkennen, dass nur die Front von Skeletor´s Gesicht ein Totenkopf ist! Der übrige Kopf hingegen sieht relativ normal aus, wodurch es so wirkt (und wohl auch vom Designteam gedacht war), als sei Skeletor´s Gesichtsfront entstellt, bzw. nur dort das Fleisch von den Knochen entfernt worden. Und die grünen Partien bilden eben den Übergang von nackten Knochen zur normalen Haut des dunklen Herrschers.



An Zubehör wurde auch hier nicht gegeizt. So trägt Skeletor neben seiner Hälfte des Zauberschwerts noch einen Widderstab - den sog. Havoc Staff bei sich, der ebenso wie das Schwert sehr schön modelliert ist. Zwar besitzt er somit eine Waffe weniger als He-Man, dafür bekam Skeletor eine zweiteilige Rüstung. Da wäre zunächst der Brustharnisch, welcher am Rücken (ebenso wie der von He-Man) verschlossen wird, aber im vorderen Bereich ein gutes Stück mehr am Körper überdeckt. Die Rüstung ist hervorragend gelungen und strotzt vor Details. Das beginnt mit den über die Schultern gehenden Riemen wie man sie auch von altrömischen Kleidungsstücken kennt, geht über das Fledermaus-Emblem auf der Brust weiter (welches übrigens nichts mehr dem der erst Jahre später kreierten Horde zu tun hat) und gipfelt in aus Knochen bestehenden X samt Edelstein darunter. Angesichts all dieser Details ist es schade, dass nichts davon mit einer Zusatzfarbe betont wird. Des Weiteren trägt Skeletor über seiner Hose noch einen Lendenschurz, der an der Rückseite festgezurrt wird. In Punkto Beweglichkeit steht das Skelettgesicht seinem Erzfeind in Nichts nach und kann ebenfalls einen Power Punch vollführen.



Man braucht kaum erwähnen dass die Skeletor Figur zurecht so beliebt ist und selbst inmitten der mit ausgeklügelten Features versehenen Charakter der späteren Serien noch ein großer Blinkfang ist. Kleine Schwächen wie die nicht bemalten Handschuhe und der beinahe zu friedfertige Gesichtsausdruck sind schnell vergessen angesichts der erstklassigen Modellierarbeit. Diese Figur darf wahrhaft nirgends fehlen!

Zusatzinfo:
Wie von He-Man gibt es von Skeletor eine stattliche Anzahl an Varianten. Deutlich zu erkennen ist der sog. "Half Boots" Skeletor, die allererste Produktionsversion. Bei dieser Figur wurde nur die vordere Hälfte der Stiefel violett bemalt, um die Stulpen zu simulieren, die Skeletor auch in den frühen Mini-Comics trägt. Zusätzlich war die Hose violett bemalt. Danach wurde die Half Boots Version auch noch mit schwarzer Hose produziert, bevor die heute reguläre Figur mit voll bemalten Stiefel in Produktion ging.



In späteren Jahren wurde für den Original Skeletor einfach die für die Dragon Blaster Version (harter Kopf & Extrakralle an den Versen) benutzte Figur mit dem Originalzubehör versehen. Statt der "bösen" Schwerthälfte mit Einkerbung trägt diese Figur die "gute" Hälfte mit Ausbuchtung bei sich - natürlich in violett. Des weiteren gibt es - Extremsammler dürfen einmal kurz aufheulen - noch Versionen, bei denen Rüstung und Zubehör mal dunkler oder heller und die Riemen des Brustharnischs länger als ursprünglich sind. LEO Toys in Indien produzierte zudem einen schwer zu findenden Skeletor mit schwarzer Ausrüstung.



Auch die Kartenvarianten, bzw. -Versionen sind beinahe unzählbar. Wer einen Skeletor aus erstem Produktionslauf möchte, sollte vor allem schauen, dass auf der Kartenrückseite nur die acht "Wave 1" Figuren abgebildet sind. Auf diesen Karten erschienen besagte acht Figuren nämlich zum ersten Mal. Natürlich müsste sich in dieser Verpackung die "Half Boots" Figurenvariante von Skeletor befinden, ebenso wie einer der vier Serie 1 Mini-Comics.
Begehrt ist ebenfalls eine limitierte deutsche Auflage, der eine He-Man/Skeletor Doppelmaske beigefügt war.

Skeletor war aber auch in unzähligen Gift Sets enthalten. Zu den beliebtesten zählt das europäische "He-Man/Skeletor" 2-Pack mit Hörspiel. Auch zusammen mit Panthor, Screech, dem Land Shark und in diversen "Triple-Sets" erschien der Herr der Unterwelt. Mehr als genug Material also, um als Komplettsammler zu verzweifeln.

Fotos: Toni Schuster
Weitere Bilderquellen: grayskullmuseum.com, dukenostalgia.com und mastersunbound.com



Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31242
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2 |  3
Autor
 Text
Simon
Befehlshaber der Wache
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3579
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Absolut gelungenes Review, schön zu lesen!

Ein kleiner Fehler hat sich aber eingeschlichen: Skeletor ist (leider) nie mit einem Roton als Doppelpack erschienen - soll wohl Land Shark heißen.

Geschrieben am  25.07.2005 um  18:37 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31242
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Verd..., hast Recht! Schon korrigiert. Danke für den Hinweis und das Lob.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  25.07.2005 um  18:43 Uhr
Der müde Joe
Monsterkämpfer
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 596
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr schöne Review. Allerdings hab ich einen Makel entdeckt: Was heißt hier der Kull-Film sei nur mittelmäßig? Das Ding rockt! Wenn auch nur aus Sicht eines Trash-Liebhabers...

Geschrieben am  25.07.2005 um  18:54 Uhr
Eternian
Unbezwingbar
Alter : 48
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5538
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
sehr schönes Review

aber dennoch denke ich das das grün des gesichtes eher aufgemalte schatten sind welche seine kaputze wirft
------------------
NOUS SOMMES TOUS VICTIMES wir sind alles opfer

Geschrieben am  25.07.2005 um  18:58 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35358
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
wow! echt genial! von der leo variante wusste ich noch gar nix...
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  25.07.2005 um  19:03 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super review. Man lernt immer noch Kleinigkeiten dazu.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  25.07.2005 um  19:15 Uhr
Simon
Befehlshaber der Wache
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3579
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Tjodalf schrieb am  25.07.2005 um  19:03
wow! echt genial! von der leo variante wusste ich noch gar nix...
Hui, dann hast du aber etwas verpasst, denn der indische Skeletor ist so toll gelungen, dass viele diese Variante sogar schöner finden als die Originalversion.
Und, als wäre das noch nicht genug, es gibt sogar zwei unterschiedliche Leo Toys Varianten!
Ich speichere mal kurzzeitig ein Bild unter meiner Sammlung, dann kannst du sie dir mal ansehen:

http://www.planeteternia.de/cgi-bin/sammlung.pl?sprID=1;usrID=73;sbiID=11146

Die erste Ausgabe (links) hat schwarzes Zubehör. Die zweite Edition hat darüberhinaus noch eine richtig tiefblaue (königsblaue?) Körperfarbe.

EDIT 27.07: Habe das Bild nun wieder aus meinem Sammlungsthread gelöscht.

Geschrieben am  25.07.2005 um  19:17 Uhr  |  Zuletzt geändert am 27.07.2005 -11:09 Uhr
marcri
Größter Held Eternias
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11281
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr gutes Review, Skeletor war damals meine erste MotU Figur
------------------
+++++++++SUCHE MASTERS CLASSICS MOSC: FISTO, SHADOW WEAVER, STINKOR, SORCERESS, WEBSTOR, FILMATION MER-MAN ++++++++++

Geschrieben am  25.07.2005 um  19:24 Uhr
loganus
Hüter Schloss Grayskulls
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 20947
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
sehr schön und sehr ausführlich

allerdings ist he-man der beliebteste den wo gibt!
------------------
Mr Knife-Guy ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  25.07.2005 um  19:35 Uhr
Nostalgikor
Herr über Snake Mountain
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 19567
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review. Da lernt man die Feinheiten der Classics doch recht gut kennen und baut sein vorhandenes Wissen noch etwas aus.

Geschrieben am  25.07.2005 um  19:40 Uhr
ultrakilla
Meister des Bösen
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6584
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
der wortwitz war zu ofensichtlich
nichts desto trotz sehr gut zu lesen .....................
------------------
WAS GEWALT IST KEINE LÖSUNG ???Wie Glaubst DU hat die Menschheit SOOOO Lange ÜBERLEBT ??? (Ultrakilla-aka Lord Ultra der Erste!!! mitglied der Geheimorganisation("IWUIJTEW")( Ich will unbedingt in jedem Thread Erster werden)

Geschrieben am  25.07.2005 um  19:51 Uhr
Kobra-Khan Meine Identität wurde verifiziert.
Hiss' Königsgarde
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3131
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
also ein dickes lob von mir für deine reviews!

dadurch schließen sich für mich als erwachsenen fan viele kleine wissenslücken.

und skeletor "hartkopf" war meine erste figur, die ich mit ca 9 jahren geschenkt bekam.

was wäre es doch für eine tolle sache, wenn man die ganzen daten der reviews auf cd oder als booklet ( oder buch ) hätte ( TIP! )...
------------------
Evil Masssster of Snakesssss... und Zungenbrecher sind doof!

Geschrieben am  25.07.2005 um  19:57 Uhr  |  Zuletzt geändert am 25.07.2005 -20:01 Uhr
Alandor
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2672
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Erstmal tolles Review

Ich weiß schon warum ich so großer Howard und MotU fan bin, die beiden haben einfach zuviel gemeinsam
Und Skeletor bleibt einfach die Nummero Uno

@ Simon Der Leo Skeletor sieht wirklich klasse aus, kannte ich auch noch nit, mit was für Preisen muss man den bei dem Guten, ääh Bösen rechen?




AL
------------------
- www.kriegshammer.org - Deine Plattform für düstere und grimme Rollenspiele

Geschrieben am  25.07.2005 um  20:34 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26583
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Nix zu mäkeln diesmal!

Spitzen Info das mit der Conan-Story!

Und: was sich im MotU-Top100-Thread abzeichnet: Skeli liegt wirklich vor He-Man in der Beliebtheit!
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  25.07.2005 um  21:22 Uhr
Simon
Befehlshaber der Wache
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3579
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
@ Simon Der Leo Skeletor sieht wirklich klasse aus, kannte ich auch noch nit, mit was für Preisen muss man den bei dem Guten, ääh Bösen rechen?


Also explizit die beiden Figuren, deren Photo ich hochgeladen habe, gingen bei eBay für 99 Dollar (erste Edition) und für 200 Dollar (zweite Edition mit tiefblauer Haut) weg. Das war jeweils ein Sofort-Kauf.
Allerdings habe ich seit über anderthalb Jahren keinen indischen Skeletor mehr zum Verkauf gesehen und bin ich mir deshalb ziemlich sicher, dass ein Leo Skeletor auf eBay jetzt (sofern als Gebot, nicht als Sofort-Kauf) ein gutes Stück mehr einbringen wird.

Geschrieben am  25.07.2005 um  22:27 Uhr
Myrat
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1765
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Total Geiles Review.

Die Leo- Versionen sehen wirklich stark aus. Hätte ich auch gerne.
------------------
In einer Welt in der ein Leben nichts Wert ist, hat wenigstens der Tot seinen Preis

Geschrieben am  25.07.2005 um  22:41 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35358
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
@simon: danke für das bild vom leo skeletor.
sieht einfach geil aus
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  25.07.2005 um  22:43 Uhr
Madman Meine Identität wurde verifiziert.
MODERATOR
King Grayskull
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 18741
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review!
Waren mal wieder einige sehr interessante Sachen dabei!
------------------
HULKAMANIA WILL NEVER DIE!!

Geschrieben am  25.07.2005 um  23:13 Uhr
moss man
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2300
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die reviews der Calssic days sind wirklich super! Echt viele Infos, von denen ich noch keine Ahnung hatte!

Ich habe meinen ersten Skeletor übrigens erst jetzt als Sammler erhalten... Meine Eltern waren der Meinung der sei zu hässlich...
------------------
Life, you´re doing it wrong! - Ich bin Cherry Picker und stehe dazu! We´re killing the line! So!

Geschrieben am  26.07.2005 um  10:02 Uhr
WALKAN
Größte Zunge Eternias
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11251
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
King Kull lebte sogar in der selben, von Howard kreierten Welt, nur ein Zeitalter vor Conan. Und Thulsa Doom taucht auch in den Conan Comics wieder auf. Sehr zu empfehlen wär da der Mehrteiler "Skull on the sea", in dem Thulsa Doom nur noch ein Schädel ist.

Aber auf die Idee, Skeletor könnte von Doom abgekupfert sein, bin ich seltsamer Weise nie gekommen. Coole Sache das!

Mir war als Kind sehr wichtig, daß Skeletor nicht so starke Arme hatte, wie He-Man.

Und viel römischer als die Schulterriemen ist Skeletors Lendenschurz. Der ähnelt sehr einem Cingulum, welcher Markenzeichen römischer Soldaten war.

------------------
CETERUM CENSEO CARTHAGINEM ESSE DELENDAM

Geschrieben am  26.07.2005 um  10:03 Uhr  |  Zuletzt geändert am 26.07.2005 -10:05 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.