56 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  16.08.2005 um  12:00 Uhr  
Reviews
Superman Extra Nr. 6

Zu Beginn der 80er Jahre als He-Man noch völlig unbekannt war, wurde er mittels eines Crossovers mit Superman der breiten Leserschaft vorgestellt. Kein unübliches Verfahren was schon vielen neuen Helden zu popularität verhalf - so auch He-Man.

„Habt ihr euch je gefragt, wie ein Comic kreiert wird?“ –diese Frage stellten die Mitarbeiter von DC Comics ihren Lesern am Ende des „Superman vs. He-Man“ Comics. Genauer gesagt am Ende der Ausgabe Nr. 47 von „DC Comics presents“ mit dem Titel „Superman and the Masters of the Universe – from Eternia with Death“. Wie es zu diesem einmaligen Crossover kam, wurde in dieser Comicausgabe auszugsweise verraten.



Mattel steckte Anfang der 80er Jahre bereits in der Planungs-Endphase zu ihrer neuen Spielzeugserie „Masters of the Universe“. Die ersten Charaktere waren nahezu fertig und die Martkveröffentlichung stand unmittelbar bevor. Was bis dato noch fehlte, waren handflächengroße Minicomics die den Figuren beiliegen sollten und die Herkunft und die Fähigkeiten des einzelnen Charakters ein wenig erläutern sollten. Für die Durchführung dieser Aufgabe wandte sich Mattel an niemand geringerem als DC Comics – den neben Marvel größtem Comicproduzenten der 80er Jahre. Nach einiger Zeit intensiver und kooperativer Arbeit waren die Charaktere ausgearbeitet und eine komplett neue Welt war erschaffen. Um diese Arbeit würden die meisten He-Fans DC beneiden, durften sie doch stundenlang mit Prototypen spielen, die damals bereits einen Wert von 1 ½ Millionen Dollar hatten.





DC zeichnete daraufhin die ersten Minicomics, die den Figuren beilagen. Mattel erkannte recht schnell, das aus jedoch aus Marktstrategischen Gründen notwendig war, ein größeres Zielpublikum anzusprechen. Hier lag es nach der erfolgreichen Zusammenarbeit mit DC am naheliegensten, weitere „normale“ Comics auf den Markt zu bringen. Um einen etwaigen Erfolg einer neuen Comicreihe im Vorfeld zu testen, werden neue Serien gerne in Crossovern in anderen – bereits etablierten Serien – vorgestellt und zu schauen wie die Leser darauf reagieren. Wie bereits oft in der Vergangenheit bewiesen – trat auch bei Masters of the Universe der Erfolg ein und so kam es, das DCs Zugpferd Superman gegen einen blonden Muskelmann auf einer fernen Welt antreten musste.





Die Handlung des Comics beginnt direkt mitten im Leben auf Eternia. Thronfolger Prince Adam wird hier noch als streit suchender Casanova im ungewohnten Dress vorgestellt der anscheinend schon jetzt über erstaunliche Kräfte zu verfügen scheint. Die blonde Teela wird als neuestes Mitglied der königlichen Garde vorgestellt, zusammen mit ihrem Vater Man-At-Arms der hier noch eine spätere Eigenschaft von Teela einnimmt und verzweifelt versucht Prince Adam an seine königlichen Pflichten zu erinnern. Nach einer Prügelei in einer Kneipe (!) wird der Prinz zur Sorceress (hier noch komplett im Outfit der späteren Teela) in die Höhlen der Macht gerufen wo er sich erstmals zusammen mit seinem Tiger in He-man und Battle Cat verwandelt. Alles jedoch ohne Zauberschwert.





Skeletor und sein treuer Gefolgsmann Beast Man werden ohne große Einführung direkt in die Geschichte eingebunden. Die beiden Schurken versuchen in Schloss Grayskull einzudringen um endlich die Macht über Eternia zu gewinnen. Beim Versuch, das Burgtor zu öffnen, reißt ein Dimensionstor auf, welches bis auf die Erde reicht und dort den irdischen Superhelden Superman einsaugt und direkt nach Eternia schleudert! Der Herr des Bösen glaubt an einen neuen Verteidiger Grayskulls und greift ihn direkt an. He-Man und Man-at-Arms kommen gerade bei der Burg der Zeitlosen an und verbünden sich mit dem blau/rot gekleidetem Neuankömmling.



Superman kennt Skeletors Tricks natürlich nicht und so gelingt es dem Herr der Unterwelt Superman mit seiner Magie in seinen Bann schlagen und schickt ihn in den Kampf gegen He-Man. Und in der Tat behauptet sich der Held von Krypton gar nicht schlecht gegen den Muskelbepackten Hünen von Eternia. Es gelingt ihm tatsächlich He-Man außer Gefecht zu setzten und als Skeletor ihm befiehlt nun das Burgtor für ihn zu öffnen, gelingt es Superman sich aus dem Bösen Bann des Dämonen zu befreien. Als sich Skeletor alleine gegen He-Man und Superman sieht, zieht er die Flucht vor.



Dies war der erste Schritt um He-Man in einen Comic zu bringen. Die Bleistiftzeichnungen von Curt Swan sowie die Inkung von Mike DeCarlo waren sehr solide. Beide haben einen Comic geschaffen, wie er wohl typisch für die Zeit war. Die Figuren wirken vielleicht manchmal etwas steif, aber dennoch kann man immer genau erkennen, was der Zeichner uns mitteilen wollte. Natürlich durften auch auf Eternia nicht die typischen Kampfgeräusche „Fwamp!“, „Bwam!“ oder „Thooom“ fehlen, die im wahrsten Sinne des Wortes „lautgemalt“ wurden. Die Coloration hat Gene D’Angelo übernommen und genau hier liegt das Manko der älteren DC-Comics, was natürlich nicht dem Coloristen in die Schuhe geschoben werden kann: die Comics sind auf billigerem Papier gedruckt, die Bilder wirken alle sehr stark gepixelt (siehe Scans) und die Farben sind eher schwach und blass. Dies mag den Lesespass dann leider etwas zu trüben. Die Texte von Paul Kupperberg haben die Helden von Eternia sehr gut eingeführt und trotz der vielen Informationen in teilweise in eine Sprechblasen gepackt wurden, wirken sie nicht so überladen, wie das z.T. in anderen MotU-Comics der Fall war.



Dieses Crossover erschien übrigens 1982 als allererstes deutsches He-Man-Comic im ehapa-Verlag in der „Superman Extra“-Ausgabe Nr. 6 als Übersetzung der DC-Ausgabe. Da in Deutschland die Masters zu diesem Zeitpunkt noch völlig unbekannt waren, ist die deutsche Ausgabe daher auch wesentlich schwerer aufzutreiben als die amerikanische Ausgabe von DC, die regelmäßig bei diversen Auktionshäusern auftaucht. Für Kaufinteressenten sei gesagt, dass die Preise in den USA für das Heft ca. um die Hälfte günstiger sind, als in Deutschland,
dennoch bietet das deutsche Comic einige interessante Anekdoten. Dies rührt zum größten Teil daher, dass die Übersetzung ziemlich ungenau und schlecht ist. Die Namen der meisten Charaktere wurden herausgenommen was dazu führte, das He-Man einfach nur noch der „Krieger“ genannt wurde, Man-at-Arms wurde zum Waffenmeister, Battle Cat zur Wehrkatze und Beast Man wurde in „Bestie“ umbenannt. Auch das Masters Logo verschwindet komplett und wird durch „Meister des Universums“ ersetzt.

Von den Namensgebungen abgesehen, sind aber auch grobe Sinnfehler in der Übersetzung enthalten: zum Beispiel, als Adam und Cringer die Höhle der Macht betreten und sich in He-Man und Battle Cat verwandeln, werden sie von der Zauberin mit den folgenden originalen Worten begrüßt: „Welcome to the Cavern of Power, Sweet Prince, or should I call thee He-Man and Battle Cat?“. Die Übersetzung hatte leider nur folgende Variante zu bieten: „Willkommen in der Grotte der Macht, Prinz. Darf ich dich Krieger nennen?“. So etwas schlägt natürlich schon sehr auf den Lesespaß, überhaupt wirkt die Übersetzung hölzern und nicht sehr wortgewandt. Im Gegensatz zum amerikanischen Vorbild sind die Druckqualität und die Farben in der deutschen Ausgabe aber um Längen besser.

Zusammenfassend kann man sagen, dass das Superman vs. He-Man Comic ein geniales Comic ist, welche die Masters in ihrer Anfangszeit zeigt, so wie der Hintergrund der Figuren ursprünglich gedacht war. Die Charaktere werden sehr gut eingeführt und auch die (Original)Dialoge sind sehr flüssig und sinnvoll. Besonders interessant ist noch zu erwähnen, dass Prince Adam bereits von Superman und der Erde gehört hat. Seine Mutter, Königin Marlena, wurde bereits 1982 als verschollene Reisende von blauen Planeten vorgestellt.

Jeder MotU-Fan, dem die frühen Minicomics gut gefallen haben, wird seinen Spaß mit diesem Comic haben und wer sich nicht vor Auslandseinkäufen scheut, dem ist die amerikanische Ausgabe durchaus ans Herz zu legen.

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26560
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
schillfaktor Meine Identität wurde verifiziert.
Unbezwingbar
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ich habe leider nicht das original, aber ich durfte mal das pdf lesen und muss zustimmen, der comic ist ein echtes schätzchen.

schönes review
------------------
‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  16.08.2005 um  12:20 Uhr
HappyTurtle
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10816
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
2 Fragen:

WO krieg ich das her

und

WAS kostet es mich ?

Bitte schnellstmöglich antworten. Am besten mit:

"Ich hab eins und könnte es dir für 5 Euro verkaufen!"
------------------
Mr. "Kröterich-Happy-The-T-Kleines-Blaues-Schweinderl" Brain of PE

Geschrieben am  16.08.2005 um  12:24 Uhr
Madman Meine Identität wurde verifiziert.
MODERATOR
King Grayskull
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 18737
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Würde mich auch interesieren. Ich das auch haben will!
------------------
HULKAMANIA WILL NEVER DIE!!

Geschrieben am  16.08.2005 um  13:12 Uhr
Tobman
Truppenkapitän
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2618
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Geiles Comic - hab bisher nur die amerikanische Version - die deutsche würd ich mir ebenfalls noch holen - taucht ja ab und zu bei eBay auf (ein Exemplar ging grad für 17,50 Euro weg, es gab ab auch schon mal Preise über 30,00 Euro).

Achja - klasse Artikel

Geschrieben am  16.08.2005 um  13:13 Uhr  |  Zuletzt geändert am 16.08.2005 -13:14 Uhr
BigLebowski
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2850
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
In der DC-Comic Ausgabe "The New Teen Titans Vol.3 No. 25" vom November 1982 ist auch der selbe Motu Comic drin. Rechts unten steht schräg in rot : Extra! Free 16-Page Comic Preview Masters of the Universe" Welches Heft gabs denn zuerst?


------------------
Man sollte immer eine Flasche Whiskey dabeihaben für den Fall eines Schlangenbisses- und außerdem sollte man immer eine kleine Schlange dabeihaben. Auf den Alkohol, den Ursprung und die Lösung aller Probleme!

Geschrieben am  16.08.2005 um  13:41 Uhr
Ninjor
Finsterer Doppelgänger
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1520
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Was ein Zufall hab ich gestern erst wieder gelesen. Geiler Comic aber ich hab leider auch nicht das original sondern das PDF
------------------
Kacke am Stock is auch ne Blume! +++ Mit einer Waffe und guten Argumenten lässt sich leichter verhandeln als nur mit guten Argumenten - Al Capone

Geschrieben am  16.08.2005 um  13:51 Uhr
ultrakilla
Meister des Bösen
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6584
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
geile story............
------------------
WAS GEWALT IST KEINE LÖSUNG ???Wie Glaubst DU hat die Menschheit SOOOO Lange ÜBERLEBT ??? (Ultrakilla-aka Lord Ultra der Erste!!! mitglied der Geheimorganisation("IWUIJTEW")( Ich will unbedingt in jedem Thread Erster werden)

Geschrieben am  16.08.2005 um  13:57 Uhr
Evilforces Meine Identität wurde verifiziert.
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8643
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
@ BigL: Wenn das Titans von 82 ist, dann gab es das DC Nr. 47 vorher, welches meines Wissens schon 1980 veröffentlicht wurde.
------------------
Welcome to ROCKYLAND - It ain´t over untill it´s over!

Geschrieben am  16.08.2005 um  14:06 Uhr
Eye of Frigh..
King Hordak
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 14991
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Habe dieses Comic leider auch nur als PDF, aber dass ist nicht das selbe

Wer´s verkaufen will, sollte es jetzt tun, der Preis bei ebay sollte gut ausfallen nach so einem coolen Review
------------------
Die besten Dinge im Leben, sind keine "Dinge"..

Geschrieben am  16.08.2005 um  14:51 Uhr
Bestialische..
Monsterkämpfer
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 803
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Es gab noch ein zweites Crossover, die Orginalausgabe kenne ich nicht aber auf Deutsch ist es im Ehapa Superman TB 49 erschienen.
Dort ist allerdings He-Man oder sonst was von MotU
nicht auf dem Cover zu sehen!
Dort mischt diesmal Zodac richtig mit, ich glaube das dort auch sein erster Auftritt stattfand!
(Von der eigentlichen Figur mal abgesehen)

------------------
Wer ****** will muss freundlich sein !

Geschrieben am  16.08.2005 um  16:50 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
habe das superman extra nr. 6 (sowie auch alle anderen superman taschenbücher ) und finde es einfach genial.
@poly: schönes review!
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  16.08.2005 um  17:40 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich habe die deutsche Version. Ist schon ein klasse Comic. Super Review.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  16.08.2005 um  18:16 Uhr
Grayskull666
Hofwache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 211
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sieht interessant aus. Wo bekommt das denn als PDF? Die Version würde ich auch noch nehmen???

Geschrieben am  16.08.2005 um  20:41 Uhr  |  Zuletzt geändert am 16.08.2005 -20:42 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26560
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schön, dass euch mein Review gefällt!

Zu dem 2. Crossover: dieses erschien nach dem diesem Superman Comic als Gratisbeilage in vielen DC-Comics, z.B. New Teen Titans oder Captain Carrot.
Diese 16-Seiten-Beilage wird wohl demnächst ein eigenes Review erfahren und zeigt eine MotU-Story, in der Superman noch einen 2. Gastauftritt auf Eternia hat.

Dass es dieses Heft auch in deutsch gibt, wusste ich jetzt noch nicht, aber dann werd ich danach mal die Augen offen halten!

Das Superman-Comic aus den USA schwankt bei ebay.com zwischen 15 und 30 $, bei ebay.de ist es schon für mehr weggegangen.
Für meine deutsche Ausgabe musste ich bei ebay.de über 40 € auf die Ladentheke legen. Aber wie man sieht, gibt´s es auch billiger.
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  16.08.2005 um  21:12 Uhr
Hordaks Henc..
Master of Power Suction
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8240
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
da preview gab es definitiv zuerst, weil die handlung vom preview dirket in die haupthandlung des superman/he-man crossovers übergeht.

wer sich die us-varianten durchlesen will kann die auf hordak.de runterladen. völlig legal

Geschrieben am  16.08.2005 um  21:31 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26560
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Henchman:

Das Superman Comic aus der Review ist mit Juli 1982 auf he-man.org angegeben, das Preview Comic mit November 1982.

Außerdem muss die Story dieser 16-Seiten-Promo nach dem von mir reviewten Comic spielen, da Superman in dieser Geschichte Eternia bereits kennt (Ich zitiere: "Wait... I recognize this place! I´ve been here before ... on Eternia!*"
Und mit Sternchen steht in einem Kästchen: "* in DC presents *47 -- Dave.")
und weil Skeletor und Superman sich bereits kennen (Ich zitiere: "Superman! Curse you, Alien ... " - "It doesn´t take a genius to figure you´re still after the same thing as when we last met...").

Henchman: Setzen Sechs!
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  16.08.2005 um  21:41 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26560
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Alien vs. Pedator vs. MotU gab´s doch schon:

Dieses Bild ist nicht vorhanden.
Dieses Bild ist nicht vorhanden.
Dieses Bild ist nicht vorhanden.
Dieses Bild ist nicht vorhanden.

Bei mir unter meiner Sammlung zu sehen!
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  16.08.2005 um  22:22 Uhr  |  Zuletzt geändert am 16.08.2005 -22:24 Uhr
ScareGlow
Neu in Snake Mountain
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 44
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich habe die Deutsche Ausgabe und bin echt froh diese nach langen langen Suchen auf eBay und Comic Börsen endlich in den Händen halten zu dürfen. Allerdings schon seit 1998. Kostete mich damals 50 DM
------------------
Wanderer der Dunkelheit

Geschrieben am  17.08.2005 um  20:16 Uhr
herr_noel
Neu in Snake Mountain
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Kann man hiermit was anfangen ?


http://cgi.ebay.de/Superman-And-The-Masters-Of-The-Universe-July-1982_W0QQitemZ200012322503QQihZ010QQcategoryZ12191QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
_________________

Geschrieben am  30.07.2006 um  00:22 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26560
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
herr-noel: Wie darf ich deine Frage verstehen?

Meinste dich als Sammler, ob du mit diesem Comic was anfangen kannst, sprich, ob es sich für dich lohnt, da mitzubieten.

Oder wolltest du diesen Link allen anderen Usern vielleicht zeigen, die sich das Comic gern ersteigern würden?
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  30.07.2006 um  20:08 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.