235 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  22.08.2005 um  06:00 Uhr  
Reviews
Ram-Man Classic

Der mauerbrechende Titan ist nicht der klügste unter den Masters und geht am liebsten mit dem Kopf durch die Wand. Dennoch gehört der zur Stammriege der Heroischen Verteidiger. PlanetEternia hat die menschliche Abrissbirne zum Bau bestellt.

Schon mit der zweiten Figurenserie wurden die Masters of the Universe deutlich weiter entwickelt und schlugen eine Richtung ein, die für die gesamte Toyline wegweisend sein sollte und auch auf sämtliche Spin-Offs und Folgetoylines großen Einfluss ausüben würde. Statt "nur" bewegliche Figuren mit Waffen und sonstigem Zubehör zu produzieren, entwickelte Mattel nun für jeden Charaktere individuelle Action-Features, bzw. baute oftmals um neu kreierte Features einen passenden Charakter herum, der sich durch seine einzigartige Kraft definierte. Der mit Serie 1 eingeführte Power-Punch "Hüftschwung" wurde dabei meist nur noch als Standardaktion zusätzlich verwendet.



Ram Man wurde kreiert, dessen Name Programm ist und der die vier Originalhelden verstärkt. Schon beim ersten Hinsehen ist überdeutlich, dass man es hier mit keiner üblichen MotU-Figur zu tun hat. Denn nicht nur dass Ram Man eine vollständig neu entworfene und modellierte Figur ist, zudem ähnelt er auch in Körperumfang und Statur keinem anderen Charakter. Ram Man ist zunächst schon einmal ein gutes Stückchen breiter und beleibter, was auch gut an den Armen zu erkennen ist, welche zwar muskulös, aber auch dicker und "fleischiger" als die der anderen Masters sind. An die Weichgummiarme wurden auch wieder Armbänder modelliert, die allerdings nicht bemalt sind. Stattdessen sind um sie silberne Bänder geklebt worden, die zwar nicht anfangs recht ordentlich wirken, aber bei genauerem Hinsehen nur einen Teil der Armbänder bedecken, und vor allem sehr schnell abfallen! Ansonsten sind die Arme auch nicht besonders detailliert.



Dies ist beim Torso und den Beinen schon anders. Ram Man trägt über seinem roten Rockhemd eine silberne Stahlrüstung zum Mauern zerbersten, welche mit vielen Nieten versehen ist, und scheinbar mit Ketten am Körper gehalten werden soll. Kurioserweise besitzt der breite Gürtel eine Schnalle mit Totenkopfsymbol, das sowohl Castle Grayskull, als auch Skeletor zugeordnet werden könnte. Auch die schwarzen Stiefel sind recht nett gelungen, während die grüne Hose zwar nicht allzu spektakulär wirkt, aber in Stil und Farbe nett zur übrigen Figur passt.



Ohnehin passt die Farbgebung recht gut und sieht auch besser aus als die, welche Mattel ursprünglich noch für den Prototypen verwendete. Dieser trug nämlich ein oranges Hemd, und rote Hosen. Wer sich schon einmal die gezeichnete Figurenabbildung Ram Man´s auf den Kartenrückseiten oder Werbeteilen der Mini-Comics angesehen hat, wird sofort bemerken, dass dort der Kopf mit einem separaten Helm versehen und scheinbar beweglich war. Dies ist bei der Figur leider nicht der Fall! Schulterpanzerung und Helm bestehen nun aus einem Guss; stellen also ein einziges Rüstungssegment dar. Dadurch ist der unter dem Helm ohnehin kaum zu erkennende und leider recht lieblos gestaltete Kopf zusammen mit dem Torso aus einem Guss gefertigt. Aber auch ansonsten ist Ram Man eine äußerst unbewegliche Figur. Bedingt durch sein Action-Feature (dazu gleich mehr) sind beide Beine ebenfalls ein Gussteil und absolut steif. Lediglich Schultergelenke für die Arme bestehen noch. Aber auch diese nützen nicht allzu viel, dann statt nach oben und unten können die Arme nur seitlich gedreht werden.



Als Zubehör liegt der Figur lediglich eine kleine Axt bei, die in eine Hand gesteckt werden kann. Diese sieht zwar recht nett aus und weist sogar kleine Kerben auf. Aber das enge Loch in Ram Man´s Hand bietet leider keinerlei Platz für andere Waffen, deren Griffe meist ein gutes Stück dicker sind. Während also Beweglichkeit und Zubehör eher enttäuschen, bietet immerhin das Action-Feature einen Lichtblick. Ram Man´s Beine können nämlich in den hohlen Torso geschoben werden, wo sie einrasten. Hält man die Figur nun an den Füssen fest und betätigt einen kleiner Hebel an einer Verse, dann schnellt der Oberkörper durch einen Federmechanismus hoch und kann andere Objekte rammen. Das Feature erweist sich als sehr effektiv, allerdings sollte man besonders nach einigen Jahren darauf achten, dass der kleine Hebel nicht abbricht oder die silberne Farbe der Rüstung beim Aufprall abblättert (was leider heutzutage bei Ram Man oft der Fall ist).



Letztendlich muss man eingestehen, dass Ram Man zwar ein recht cooles Action-Feature aufweist, aber in Punkto Spielspaß leider einfach zu den schwächsten der Masters Figuren zählt. Nicht nur seine extreme Unbeweglichkeit ist hinderlich, auch die mangelnde Einsatzfähigkeit mit Fahrzeugen u.ä. schränkt den mauerbrechenden Titan zu stark ein. Auch die Modellierung wirkt teilweise nicht besonders gut und Punkte wie der kleine Waffengriff, die empfindliche Silberfarbe oder die schnell abfallenden Klebebänder stören noch zusätzlich. Hier hätte Mattel vielleicht doch eher kein Feature, dafür aber eine bessere Figur entwerfen sollen, die zumindest der Prototypenzeichnung näher käme.



Ram Man erschien auch zusammen mit He-Man und Teela in einem der selteneren "Triple-Packs". Aus Kanada stammt ein Ram Man / Zoar Doppelpack. Hier wurden beide Spielzeuge einfach zusammen in einem braunen Karton an die Besteller verschickt. In Deutschland erschien Ram Man außerdem für kurze Zeit zusammen mit einer losen Hörspielkassette, die einfach mit gelben Band an die Karte geklebt war. Von der Figur selbst gibt es keine bedeutsamen Varianten, allerdings unterscheidet sich die französische Version wieder einmal leicht in der Gesichtsform von der normalen US-Figur und hat zudem deutlich dunklere Farben.

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 32594
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35657
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
wow, endlich mal wieder ein review *freu*!
schön zu lesen
finde auch, dass ram-man ein charakter ist, den man noch besser umsetzen hätte müssen
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  22.08.2005 um  06:57 Uhr
Kobra-Khan Meine Identität wurde verifiziert.
Hiss' Königsgarde
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3132
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
jo, bei mir war rammy auch immer der langweiligste der truppe und wurde nur der vollständigkeit wegen in die sammlung aufgenommen.
und viel mehr, als reilly geschrieben hat, ist zu ihm auch nicht zu sagen. man hätte noch erwähnen können, daß ram man einen auftritt als von skeletor fehlgeleiteter heroe gegen he-man hatte.
aber ansonsten mal wieder ne schöne review!
------------------
Evil Masssster of Snakesssss... und Zungenbrecher sind doof!

Geschrieben am  22.08.2005 um  08:37 Uhr
Thunder-Punc..
Königswache
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 335
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Trotz der Unbeweglichkeit mochte ich meinen Ram Man sehr. Er machte sich optisch gut, und hat beim Spielen immer ordentliche Schneisen in die Reihen seiner Gegner gerammt. In einem Quelle-Katalog war Ram Man vor dem Eingangstor von Castle Grayskull zu sehen, wo er sich meines Erachtens sehr gut macht, und wo er auch heute seinen Platz bei mir hat. Ram Man ist nicht nur als Rammbock sondern auch als Türsteher eine gute Figur.

Geschrieben am  22.08.2005 um  09:53 Uhr
Evil Prevail
Meister des Bösen
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7235
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ram-Man war nie eine meiner Lieblingsfiguren gewesen, ich finde, er sieht einfach etwas bescheuert aus so vom Gesichtsausdruck.. kein Wunder, wenn man dauernd mit dem Kopp wo gegenknallt.

In den Hörspielen gefällt er mir allerdings etwas besser, da macht er nicht einen ganz so grenzdebilen Eindruck.
------------------
Be a man, fix the glitch, just remember life´s a bitch!

Geschrieben am  22.08.2005 um  10:37 Uhr
ultrakilla
Meister des Bösen
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6584
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
finde es nur schade das er immer als dämlack pressentiert wird
------------------
WAS GEWALT IST KEINE LÖSUNG ???Wie Glaubst DU hat die Menschheit SOOOO Lange ÜBERLEBT ??? (Ultrakilla-aka Lord Ultra der Erste!!! mitglied der Geheimorganisation("IWUIJTEW")( Ich will unbedingt in jedem Thread Erster werden)

Geschrieben am  22.08.2005 um  10:53 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35657
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Kobra-Khan schrieb am  22.08.2005 um  08:37
jo, bei mir war rammy auch immer der langweiligste der truppe und wurde nur der vollständigkeit wegen in die sammlung aufgenommen.
und viel mehr, als reilly geschrieben hat, ist zu ihm auch nicht zu sagen. man hätte noch erwähnen können, daß ram man einen auftritt als von skeletor fehlgeleiteter heroe gegen he-man hatte.
aber ansonsten mal wieder ne schöne review!
ich denke mal, dass ein review von "he-man meets ram-man" auch in näherer zukunft erscheinen wird
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  22.08.2005 um  11:03 Uhr
Madman Meine Identität wurde verifiziert.
MODERATOR
Hüter Schloss Grayskulls
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 18947
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ram Man war schon immer einer meiner Lieblings Charactere bei MOTU! Hatte den natürlich als Kind und hatte trotz des "eingeschrenkten Spielspaß" viel Freude an ihn!
------------------
HULKAMANIA WILL NEVER DIE!!

Geschrieben am  22.08.2005 um  11:40 Uhr
Inarion
Kämpfer des Guten
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 561
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Bei der französischen Version lag wie im Artikel bereits auf die deutsche Version hingewiesen, ebenfalls eine mit gelben Band angeklebte Kassette bei, Sternenstaub (franz. poussière d´etoiles).

Soviel ich weiß gab es diese auch auf holländisch..

Geschrieben am  22.08.2005 um  11:51 Uhr
Hordaks Henc..
Master of Power Suction
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8240
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
cooles review. es leben die classic days

Geschrieben am  22.08.2005 um  16:48 Uhr
Myrat
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1766
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review.
------------------
In einer Welt in der ein Leben nichts Wert ist, hat wenigstens der Tot seinen Preis

Geschrieben am  22.08.2005 um  21:39 Uhr
Galaxy Surfe..
Größter Held Eternias
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13194
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Auch von Ram-Man hörte ich erstmals in den Hörspielen. Dort war ich ziemlich begeistert vom Charakter an sich, der hatte echt was drauf! Umso enttäuschter war ich dann, als ich die Figur bekam, war mir einfach zu klobig und undetailliert (Plastik-Fantastic). Vom Cartoon Ram-Man einige Jährchen später will ich erst gar nicht reden...

Aber die Figur gehört nun mal dazu, keine Frage
------------------
"Hokey religions and ancient weapons are no match for a good blaster at your side, Kid!"

Geschrieben am  22.08.2005 um  22:05 Uhr
Simon
Befehlshaber der Wache
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3579
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schön zu sehen, dass es mit den Reviews weiter geht, hat mir gut gefallen.

Geschrieben am  22.08.2005 um  23:21 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25090
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ram-Man ist für mich eine der schlechtesten Figuren, gehört aber wie gesagt zum Stammpersonal.
Hinzuzufügen wäre evtl. noch, dass Ram-Man in den Hörspielen fliegen konnte, in den Cartoon und Comics allerdings nicht.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  23.08.2005 um  06:56 Uhr
Galaxy Surfe..
Größter Held Eternias
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13194
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
In den Mini-Comics schon, beispielsweise Tempel der Finsternis. Hmm, heisst doch so oder?
Und auch in denen ist er nicht so ein offensichtlicher Schwachmat wie im Classic Cartoon
------------------
"Hokey religions and ancient weapons are no match for a good blaster at your side, Kid!"

Geschrieben am  23.08.2005 um  07:42 Uhr
Ninjor
Finsterer Doppelgänger
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1520
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich mag die Figur nur das Gesicht ist nicht gant mein Geschmack. Ach ja schönes Review
------------------
Kacke am Stock is auch ne Blume! +++ Mit einer Waffe und guten Argumenten lässt sich leichter verhandeln als nur mit guten Argumenten - Al Capone

Geschrieben am  23.08.2005 um  15:51 Uhr
Web-Star
Dämon des Schattenreichs
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4601
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das Review ist klasse, aber den Classic-Ram-Man mochte ich nie, so unbeweglich und unspektakulär modelliert.
Das geht so weit, dass ich mich auch jetzt nicht für den 2k-Ram-Man interessiere, da der ja auch unbewegliche Beine haben soll.

@Galaxy Surfer: Konnte er wirklich in den MiniComics fliegen oder sich einfach nur verdammt stark vom Boden abstoßen?
------------------
Mach mit beim MotUC-Kampf der Giganten im "Quiz, Spiel & Spaß"-Bereich!

Geschrieben am  23.08.2005 um  15:57 Uhr
marcri
Größter Held Eternias
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11308
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ram-Man gehörte früher nie zu meinen Favoriten, ist aber ein gutes Review.
------------------
+++++++++SUCHE MASTERS CLASSICS MOSC: FISTO, SHADOW WEAVER, STINKOR, SORCERESS, WEBSTOR, FILMATION MER-MAN ++++++++++

Geschrieben am  23.08.2005 um  18:36 Uhr  |  Zuletzt geändert am 23.08.2005 -18:37 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 27419
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ja, das Review ist schön, die Figur fand ich schon immer schrottig!
Der sha Sch****e aus und das Actionfeature hat mich als Kind nie umgehauen.
In einigen Comics und in den Europa-Hörspielen fand ich den Charakter an sich ganz gut, aber die Auftritte im Cartoon sind ja nur albern...

Heute habe ich einen Classic und einen 200X Rammy, aber beide zählen nach wie vor zu den schlechtesten und unbeliebesten Figuren.
Obwohl der 200X Rammy wenigstens mal besser aussieht.
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgabe 12 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  24.08.2005 um  19:51 Uhr
Eye of Frigh..
King Hordak
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 14991
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Barcardi79 schrieb am  23.08.2005 um  06:56
Ram-Man ist für mich eine der schlechtesten Figuren, gehört aber wie gesagt zum Stammpersonal.
Hinzuzufügen wäre evtl. noch, dass Ram-Man in den Hörspielen fliegen konnte, in den Cartoon und Comics allerdings nicht.
Kannst Du mir sagen in welcher Folge er fliegen konnte? Das wäre nett, ich kann mich da nämlich gar nicht dran erinnern

Im Cartoon ist die Präsentation von Ram Man echt in die Hose gegangen, aber im alten Hörspiel fand ich den immer ganz cool, hatte auch als Kind nie wirklich was an dem auszusetzen. Als ich den dann aber Jahre später wieder hatte, dachte ich nur

Im 200x hat man schon das beste draus gemacht, da wirkt "Rammy" schon sehr integriert. Nur die Geschichte um seine Angst im dunkeln häte man sich echt schenken können

Wie immer klasse Review
------------------
Die besten Dinge im Leben, sind keine "Dinge"..

Geschrieben am  27.08.2005 um  12:15 Uhr
Galaxy Surfe..
Größter Held Eternias
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13194
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Z.B. in Folge 3 Sturm auf Castle Grayskull. Gleich in seiner esrten Szenen stürzt er sich wie ein Adler auf die Roboter. Und der Erzähler zum Schluss erwähnt, dass Ram-Man, der aus eigener Kraft fliegen kann, dem Wind Raider nach oben folgte.
In Folge 6 Im Kerker Skeletors, fliegt er schneller und immer schneller auf Burg Drachenstein zu und schlägt wie eine Bombe ein und durchbricht die Mauern. Usw.
------------------
"Hokey religions and ancient weapons are no match for a good blaster at your side, Kid!"

Geschrieben am  27.08.2005 um  12:26 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.