49 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  26.03.2011 um  14:50 Uhr  
Reviews
Battle Armor He-Man / Battle Armor Skeletor

PlanetEternia startet seine Rezensionen der dritten Vintage-Wave! Mit den Battle Armor Figuren verpasste Mattel den beiden Erzfeinden erstmals neue Outfits, die noch heute bei den Fans hoch im Kurs stehen. Warum, erfahrt ihr im Review.

Heutzutage ist es völlig normal, den oder die Hauptcharaktere einer Toyline mit jeder neuen Wave in mindestens einer neuen Form anzubieten. Von Sammlern meist geächtet, von Kindern aber oft genug gekauft um das bestehen der Reihe zu garantieren, lagern in den Regalen oftmals äußerst illustre Kreationen, die mit dem Charakter im Grunde kaum etwas gemeinsam haben. So geschehen auch in der modernen 200x Masters Toyline durch mehr oder weniger gelungene Experimente wie "Jungle Attack He-Man" oder "Samurai Skeletor".



In den 80er Jahren hingegen war dies eher unüblich, sofern eine Toyline nicht auf einem solchen Konzept basierte (wie z.B. Big Jim). Stattdessen wurden die Figuren zumeist einfach für spätere Waves nachproduziert und gemeinsam mit neuen Toys wieder in die Regale gebracht. So geschehen auch bei den Masters of the Universe, wo im Lauf der Zeit nur solche Toys nicht mehr neu aufgelegt wurden, die sich nicht gut genug verkauft hatten. He-Man und Skeletor freilich waren davon nicht betroffen, und so erschienen sie auch mit Serie 3 wieder in den Regalen - dieses Mal jedoch prangte auf der Karte über ihren Namen jeweils noch "The Original". Grund dafür waren ihre nagelneuen Battle Armor Versionen, die zeitgleich erschienen!



Verpackung & Minicomic:
Beide Figuren erschienen in Standardverpackung, die aber durch einen Stern ergänzt wurde, der auf die sich verändernden Brustplatten hinwies. Deren Actionfeature wurde natürlich auch auf den Cardbacks demonstriert. Interessant sind die großen Illustrationen im oberen Drittel. Zwar sind beide Motive nicht gerade die gelungensten, immerhin wird aber darauf erklärt, dass He-Man von seiner "mächtigen" Rüstung geschützt wird, während Skeletor sogar eine "magische" Rüstung trägt. Als Minicomics liegt Battle Armor He-Man meist das Heft Masks of Power bei, während Skeletor in der Regel mit dem Heft Dragons Gift ausgeliefert wurde. Je nach Ländervariante und Produktionsjahr können aber auch andere Minicomics aus Serie 3 beiliegen. Jedoch treten die neuen Rüstungen generell in keinem einzigen Heft auf.



Beide Figuren erschienen aber nicht nur einzeln in verschiedenen Ländern, sondern auch in zahlreichen Kombinationen und Sondereditionen. So wurde BA He-Man unter anderem jeweils mit Battle Cat, dem Road Ripper oder dem Dragon Walker als Gift Set angeboten. BA Skeletor erschien unter anderem in Gift Sets gemeinsam mit Panthor, Screeech, dem Land Shark und in einem "Battle for Eternia" 3-Pack zusammen mit Panthor und Man-E-Faces. In Großbritannien wurden beide Battle Armor Figuren sogar zusammen in einem 2-Pack angeboten. Die vielleicht seltenste Verpackungsvariante dürfte die deutsche Sonderedition von Battle Armor He-Man sein, bei der eine zusätzliche Umverpackung gebastelt wurde. In deren rechten oberen Ecke befindet sich eine drehbare Scheibe für die Brustplatte, und zusätzlich lag der Figur noch ein kleines Poster bei.

Battle Armor He-Man in deutscher Sonderverpackung
Abbildung : Battle Armor He-Man in deutscher Sonderverpackung

Modellierung & Bemalung:
Noch stärker als bei neuen Charakteren setzte Mattel auch hier auf Wiederverwertung bestehender Formen. Dass dadurch Arme, Beine, Hose und Kopf von den Originalversionen abstammen, fällt aber nicht im geringsten negativ auf. Wieso auch sollte man für den gleichen Charakter z.B. ein neues Gesicht modellieren? Auch die Farben wurden natürlich entsprechend beibehalten (von den unten erwähnten Farbvarianten abgesehen). Der Clou ist also tatsächlich allein die Kampfrüstung beider Figuren!



He-Man trägt nun nicht länger seinen abnehmbaren Harnisch auf der Brust, sondern erhielt als neuen Torso eine den kompletten Oberkörper bedeckende, metallic silbern glänzende Rüstung. Extrem viele Details findet man hier nicht, aber das ist auch nicht notwendig, denn die Rüstung wirkt auch so bereits sehr gelungen und zeigt wunderbar, dass weniger auch mehr sein kann.



Skeletors Rüstung hingegen weist keine Metallicfarbe auf, wurde aber gewissermaßen zum Ausgleich in den matten Farben Schwarz und Violett gehalten und zudem mit mehr Details wie mehreren Riemen und einem kleinen Totenkopfemblem versehen. Insofern gleichen sich beider Rüstungen auf unterschiedlichen Ebenen aus, wobei noch erwähnt werden sollte dass He-Mans Kluft ein gutes Stück "schlanker" ist.



Skeletors Vorteil besteht wiederum darin, dass die Rüstung nahtlos zum Kopf aufschliesst, wodurch zwischen Kaputze und Kleidung keine Lücke mehr hervor klafft. Interessant ist auch, dass die schwarzen Elemente wie eine Vergurtung wirken, die über das violette Rüstungselement geschnallt wurde. Schade ist einzig, dass der Gürtel nicht separat violett bemalt, sondern im Schwarz der Hose belassen wurde.



Zubehör:
Hier konnte Mattel bequem Kosten sparen.. Dass beide Figuren ihre Riemenrüstungen nicht länger beiliegen haben ist völlig klar, doch abgesehen davon mussten sie auch jeweils ein weiteres Ausrüstungsstück einbüssen. BA Skeletor ist hier der Gewinner, da er zwar keinen Lendenschurz mehr trägt, aber immerhin noch mit Schwert und Widderstab beide Waffen hat.



BA He-Man hingegen muss nun auf seinen Schild verzichten und sich allein auf Zauberschwert und Doppelaxt verlassen. Glücklicherweise ist auch dieser Verlust recht leicht zu verschmerzen. Zwar ist es schade, dass sich am Rücken der Figuren keine Haltevorrichtungen für eine Waffe befinden. Dennoch sind jeweils zwei Zubehörteile - immerhin die wichtigsten Waffen der Hauptcharaktere - absolut in Ordnung.



Actionfeature:
Vom optischen Eindruck abgesehen bergen die Battle Armors natürlich noch einiges mehr, nämlich eine originelle Schrammenfunktion. Die schön gestaltet und gefärbten Wappen im Brustbereich (ein "H" bei He-Man und eine Fledermaus bei Skeletor) sind aus einem separaten Guss gefertigt. Schlägt man nun z.B. mit einer Waffe dagegen, hinterlässt diese scheinbar eine dicke Schramme, bei einem weiteren Hieb sind es - logisch - zwei! Bewirkt wird das ganze durch einen recht simplen Mechanismus, denn das Bruststück ist eine Art runde Walze, die durch eine kleine Verhakung in Position gehalten wird. Drückt (oder schlägt) man kurz dagegen, löst sich die Walze und wird gerade soweit gedreht dass die nächste Seite mit einer oder zwei Schrammen sichtbar wird. Das Feature funktioniert sehr gut und bringt einen gewissen Realismus ins Spiel. Natürlich können die Walzen per Hand wieder zurück gedreht werden, damit die Figuren in heiler Kluft für den nächsten Kampf bereit stehen.



Fazit:
In Deutschland wurde He-Mans Kampfrüstung zu einer wahren Zauberrüstung, die sich selbst wieder in ihren ursprünglichen Zustand formte. Battle Armor Skeletor hingegen erschien hierzulande leider nie offiziell (einige vereinzelte Läden importierten die Figur inoffiziell) und genoss dadurch vor allem in der Anfangszeit des deutschen MotU-Booms einen gewissen Seltenheitsstatus. Dies hat sich mittlerweile natürlich geändert. Dennoch sind beide Battle Armor Figuren insgesamt sehr gelungene Ergänzungen für die Toyline. Nicht nur das gute Actionfeature, auch die zu den übrigen Toys erstklassig passenden Designs machen sie absolut empfehlenswert.



Zusatzhinweis
Natürlich existieren auch von beiden Battle Armor Versionen wieder etliche, meist durch verschiedene Produktionsländer bedingte Varianten. So unterscheidet sich der französische He-Man unter anderem dadurch, dass sein Gürtel dunkelgelb ist (statt orange), und die Hose und Stiefel dunkelbraun sind (statt rotbraun). Überdies erschien er sowohl mit den üblichen "harten" Beinen auch mit Beinen aus biegbarem Weichgummi. Bei Skeletor wiederum ist u.a. ein deutlicher Unterschied in der Art der Stiefelbemalung festzustellen. Die französischen Waffen sind zudem aus einem helleren und weicheren Kunststoff hergestellt worden und haben etwas dickere Griffe als Waffen aus anderen Produktionsländern. In Indien schließlich erschien noch ein Battle Armor Skeletor mit der Rüstung von He-Man(!) in hellvioletter Farbe, während der venezualische BA Skeletor einen bemalten Gürtel und als drittes Zubehör eine violette He-Man Axt erhielt!

Erstveröffentlichung: 17.03.2006 10:30



Weitere MotU Vintage-Reviews:

Serie 1
He-Man, Man-At-Arms, Stratos, Teela
Skeletor, Beast-Man, Mer-Man, Zodac
Battle Cat, Wind Raider, Battle Ram
Schloss Grayskull

Serie 2
Ram-Man, Man-E-Faces
Trap Jaw, Tri-Klops, Evil Lyn, Faker
Attak Trak, Panthor, Zoar & Screech
Point Dread and Talon Fighter

Serie 3
Battle Armor He-Man & Battle Armor Skeletor
Mekaneck, Fisto, Buzz-Off, Orko, Prinz Adam
Jitsu, Kobra Khan, Clawful, Whiplash, Webstor
Road Ripper , Stridor, Dragon Walker , Roton
Weapons Pak
Snake Mountain

Serie 4
Thunder Punch He-Man, Roboto, Sy-Klone, Moss Man
Dragon Blaster Skeletor, Two-Bad, Spikor, Stinkor
Hordak, Grizzlor, Leech, Mantenna, Modulok
Bashasaurus, Spydor, Battle Bones, Land Shark, Night Stalker
Fright Zone

Serie 5
Flying Fists He-Man
Terror Claws Skeletor
King Hiss
Laser Bolt
Stonedar & Rokkon
Stilt Stalkers, Megalaser & Jet Sled

Lust auf noch mehr Reviews? Im ARCHIV erwarten dich schon jetzt über 460 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Hörspielen, Zeichentrickfolgen und vielen weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Möchtest du mehr über die Masters Vintage Toys erfahren? Dann ist unser frei editierbares LEXIKON genau das richtige für dich! Hier findest du alle Toys mit unzähligen Infos und Bildern zu Waffen, Varianten, Erscheinungsjahr und vielem mehr, und du kannst Einträge sogar selbst ergänzen oder neu erstellen!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31155
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2 |  3
Autor
 Text
ultrakilla
Meister des Bösen
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6584
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

schöne revier
und sehr interessante karaktere
------------------
WAS GEWALT IST KEINE LÖSUNG ???Wie Glaubst DU hat die Menschheit SOOOO Lange ÜBERLEBT ??? (Ultrakilla-aka Lord Ultra der Erste!!! mitglied der Geheimorganisation("IWUIJTEW")( Ich will unbedingt in jedem Thread Erster werden)

Geschrieben am  16.03.2006 um  15:33 Uhr
Inarion
Kämpfer des Guten
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 561
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich hatte den He-man erst vorgestern wieder in der Hand und bewundere ihn immer wieder, weil ich diese Figur liebe....

Geschrieben am  16.03.2006 um  15:41 Uhr
Darth Bob
Größter Feind Eternias
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13025
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die beiden waren damals meine absoluten "Spiel-Favoriten", eben wegen dem Battle damage-Feature.

Schönes Review, Reilly, ausführlich und informativ!
------------------
" Kröten sind schwule Frösche" ‹^› ‹(•¿•)› ‹^› "Happy Turtle hat in seiner Jugend Gehirnzellen gesammelt, hat aber seine Sammlung in der frühen Pupertät aufgelöst und alles verkauft." Rilli - 02.02.2009

Geschrieben am  16.03.2006 um  15:44 Uhr
Inarion
Kämpfer des Guten
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 561
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Welche Hörspiele waren denn bei den Figuren dabei? Ist auf den Bildern leider schlecht zu erkennen.. hat jemand die spanische Version und weiß, was auf dem Hörspiel (Story, Effekte etc.) drauf ist?

Bei der belgischen Kassette scheint es sich ja wieder um "poussiere d´étolies" zu handeln..!?

Geschrieben am  16.03.2006 um  15:45 Uhr
Preacher
Größter Held Eternias
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13102
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mal wieder eine sehr schöne Review.

Der BA He-Man war mein erster He-Man und lange zeit auch der Einzige.
Ich hatte sogar die Version mit der Umverpackung und dem Poster. Nur leider interessiert einen der Seltenheitsgrad, den die Karte in zwei Jahrzehnten bekommen könnte, als Kind eher weniger.
------------------
FREE THE INVADER! ‹^› ‹(•¿•)› ‹^› - I´m the clown prince of fools. If you don´t get the joke it´s your loss.

Geschrieben am  16.03.2006 um  15:58 Uhr
Ryuijirou Meine Identität wurde verifiziert.
General der Snake Men
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10999
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Welch ausführliches, gut geschriebenes Review! Danke, Reilly!

Ich hatte auch den BA He-Man mit Poster!

Nur frage ich mich: was zum Geier war das für ein Poster??? Gibt es davon Bilder? Weiß das jemand?

Was mich am BA He-Man aber gestört hatte: dieser eindrückbare Kopf... Mein erster normaler He-Man hatte noch einen Hartkopf, schade, dass es den BA He-Man nie mit Hartkopf gab, oder etwa doch??

Was auch ein bischen schade ist, dass er kein Power Punch mehr hatte, das wäre noch das Tüpfelchen auf dem i gewesen!

BA Skeletor wollte ich als Kind immer haben, da es ihn bei uns nie gab, erst jetzt, nach 20 Jahren habe ich ihn mir lose zugelegt, aber MOC muss dann auch mal sein!
------------------
The man who smiles, when things go wrong, has thought of someone to blame it on! LdmPESZ; Mr. 777.777; ‹(^_-)› ‹^^›

Geschrieben am  16.03.2006 um  16:13 Uhr  |  Zuletzt geändert am 16.03.2006 -16:14 Uhr
Acolyte
Master of Power Suction
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr schönes Review! Hatte mit den Figuren damals auch sehr viel Spaß!

Weiß eigentlich jemand, ob die BA-Varianten von He-Man bzw. Skeletor den Hot Wheels (auch von Mattel, glaube ich?) nachempfunden wurden. Die konnten doch auch mit einer Reihe Spielzeugautos mit dem selben "Macken-Effekt" aufwarten? Hat Mattel da bei sich selbst abgekupfert oder vertu ich mich da?


------------------
"Time Dwarf´s Inn: Der Preis der Magie." Der große Sci-Fi-Fantasy-Western! (Kann Spuren von Ernsthaftigkeit enthalten.)

Geschrieben am  16.03.2006 um  16:43 Uhr
Myrat
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1765
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Für mich die genialsten Figuren mit.
------------------
In einer Welt in der ein Leben nichts Wert ist, hat wenigstens der Tot seinen Preis

Geschrieben am  16.03.2006 um  17:11 Uhr
Brachypelma
Dämon des Schattenreichs
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5583
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich hab schon immer BA-Skeletor geliebt und mir letztes Jahr einen für 50 Euro gekauft.....
Der ist auch noch meine einzigste Classic Fig. die ich noch unter meinen 200X ausgestellt habe! Vielen Dank für diesen coolen Bericht!!!!
------------------
Death has many faces...but pure evil has only one!!!

Geschrieben am  16.03.2006 um  17:53 Uhr
ekelchen
Meuchelmörder
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 148
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ach...schnief....ich hatte diesen wunderschönen "Zauberrüstung He-Man" mit der genialen Verpackung.Wenn ich geahnt hätte,was der mal für einen Sammlerwert haben würde!Werd ihn mir mal als Commemorative zulegen.Dann hab ich wenigstens was zum Auspacken
------------------
Kobra Kahn könnte sich Snake Mountain nicht auf 100 Kilometer Entfernung nähern,ohne daß ich davon wüßte

Geschrieben am  16.03.2006 um  20:10 Uhr
melkor23 Meine Identität wurde verifiziert.
REDAKTION
Lord Skeletor
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17044
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Acolyte schrieb am  16.03.2006 um  16:43
Sehr schönes Review! Hatte mit den Figuren damals auch sehr viel Spaß!

Weiß eigentlich jemand, ob die BA-Varianten von He-Man bzw. Skeletor den Hot Wheels (auch von Mattel, glaube ich?) nachempfunden wurden. Die konnten doch auch mit einer Reihe Spielzeugautos mit dem selben "Macken-Effekt" aufwarten? Hat Mattel da bei sich selbst abgekupfert oder vertu ich mich da?


Stimmt, ein paar von den Hot Wheels-Autos hatte ich auch. Aber sind die nicht später erschienen? Ich glaube, da war mal ausnahmsweise MotU der Vorreiter.
------------------
Xbox Live Gamertag/Nintendo ID: melkor2301

Geschrieben am  16.03.2006 um  22:01 Uhr
Kobra-Khan Meine Identität wurde verifiziert.
Hiss' Königsgarde
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3131
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
also ich hab meinen ersten Battle Armor Skeletor im Oktober 2002 erhalten, nachdem ich einen Internetanschluss bekommen und über ebay einen BA Skeletor für ca 15 € gekauft hatte...das war mein erster ebay-Kauf und ich war echt am überlegen, ob 30DM nicht überteuert für so eine Figur wären...hätte mir damals jemand gesagt, daß ich für einen Black-Face-Grizzlor, Mosquitor , Rio Blast oder Clamp-Champ um die 50 € bezahlen würde, hätte ich ihn nicht für voll genommen...nunja, es gibt auch Schnäppchen, wie zum Beispiel Flying Fists He-Man OVP für 45€...



Ach, die BA-Figuren waren auch schon damals sehr hübsch anzusehen und äußert spielenswert.

Übrigens schönes Review; fehlt nur noch der Hinweis, daß es beim BA He-Man "produit en France" zwei Versionen gab: zum Ersten mit weichen und formbaren Vollgummi-Stiefeln, die an die beine geschweißt waren und zum Zweiten die o.g. Version mit harten und bemalten Kunststoffstiefeln.


------------------
Evil Masssster of Snakesssss... und Zungenbrecher sind doof!

Geschrieben am  16.03.2006 um  22:08 Uhr
Madman Meine Identität wurde verifiziert.
MODERATOR
King Grayskull
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 18728
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Muß sagen der Battle Amor He-Man war damals in den 80ern einer meiner absoluten Lieblingsfiguren!
------------------
HULKAMANIA WILL NEVER DIE!!

Geschrieben am  16.03.2006 um  23:13 Uhr
Ninjor
Finsterer Doppelgänger
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1520
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wie immer sehr informativ und genial! Ohne Schleimen zu wollen Reilly du hast es drauf
------------------
Kacke am Stock is auch ne Blume! +++ Mit einer Waffe und guten Argumenten lässt sich leichter verhandeln als nur mit guten Argumenten - Al Capone

Geschrieben am  16.03.2006 um  23:21 Uhr
Galaxy Surfe..
Größter Held Eternias
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder exzellent geschrieben und die Pics haste gut zusammengesetzt

Erst jetzt wird mir bewusst, dass es wirklich nur in Deutschland eine Zauberrüstung sein sollte! Beabsichtigt wurde von Mattel USA also nur eine Battle Damaged Variante, hierzulande konnte sie sich in den Stories ja selber erneuern.
Dies war aber eine gute Idee von Mattel Deutschland, passt zum Fantasy Flair
------------------
"Hokey religions and ancient weapons are no match for a good blaster at your side, Kid!"

Geschrieben am  16.03.2006 um  23:33 Uhr
marcri
Größter Held Eternias
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11281
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Battle Armor Figuren He-Man & Skeletor fande ich damals wie auch heute noch, auch wegen dem Damage-Feature faszinierend !
BA He-Man gehört zum meinen absoluten Favs





Exzellentes Review!
------------------
+++++++++SUCHE MASTERS CLASSICS MOSC: FISTO, SHADOW WEAVER, STINKOR, SORCERESS, WEBSTOR, FILMATION MER-MAN ++++++++++

Geschrieben am  16.03.2006 um  23:54 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein super review zur besten (ba skeletor) und einer super figur!
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  17.03.2006 um  08:06 Uhr
Hordaks Henc..
Master of Power Suction
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8240
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super review. echt klasse gemacht. des ist die einzige classic fig die ich nicht original habe sonders als commerative oder wie sich des zeug schimpft

Geschrieben am  17.03.2006 um  16:59 Uhr
Bloodfreak
Finsterer Doppelgänger
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1754
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Battle Armor He-Man hab ich damals, als mein erster regulärer He-Man kaputt gegangen ist bekommen....ich fand immer den regulären besser! Battle Armor Skeli hab ich vor 1 oder 2 Jahren bei Ebay.de für 1 Euro ersteigert (ohne Waffen). Das tolle daran war, er war unter mehreren Battle A. Skelis angepriesen (so das der Höchstbietendste eben die besterhaltendste Figur bekommt). Alle Figuren wurden als "defekt" versteigert. Ich bekomm also meinen Battle Armor Skeli, mit so gut wie keinen Farbabschürfungen!! Der Drehmechanismus hat sich nicht bewegen lassen - also hab ich mal den Kopf abgeschraubt um zu sehen, an was das liegen könnte....und siehe da - die Kopfhalterung (dieser Plastiknippel, der in den Köpfen steckt) hat sich gelöst und den Mechanismus versperrt. Jetzt hab ich also einen tadellosen, kompletten Battle Armor Skeletor für 1 Euro (die Waffen hatte ich von ´nem alten Skeli noch übrig...)

Insgesamt gefällt mir der B.A. Skeletor um einiges besser - da find ich die Rüstung schon um einiges cooler!!!

Das Hot-Wheels Feature war glaub ich zuerst - oder zeitgleich da. Ich hab irgendwo noch ein altes Hot Wheels Auto rumfahren wo genauso alt oder noch älter sein müsste....

Gibt´s eigentlich Fotos von dem B.A. Skeletor mit He-Man Rüstung (Belgien war das glaub ich...)?

oh, by the way: Mal wieder ein tolles und ausführliches Review, Reilly

Geschrieben am  17.03.2006 um  17:39 Uhr
Herr-der-Mas..
Befehlshaber der Wache
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4285
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die He-man Figur war einer meiner persönlich besten Varianten

Geschrieben am  17.03.2006 um  17:43 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.