62 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  26.07.2006 um  07:00 Uhr  
Reviews
Dragon Walker

Im gigantischen Zirkelschritt befördert das gewaltige Drachenfahrzeug die Helden von Eternia durch die endlosen Weiten und über tiefe Schluchten. Die PE KFZ-Werkstatt analysiert für euch, ob die Beliebtheit dieses Vehikels auch gerechtfertigt ist.

Es ist wohl nicht zu vermessen, zu sagen dass der Dragon Walker eines der beliebtesten Fahrzeuge der Klassik-Reihe darstellt. Dies verdankt er nicht zuletzt seinem Design, doch auch die Herkunftsgeschichte aus den deutschen Hörspielen könnte zumindest in diesen Breiten zu seiner Popularität beigetragen haben. In der zwölften Hörspiel-Folge Der Herr der Wespen - ebenfalls bereits von PlanetEternia rezensiert – taucht der „Drachengeher“ tatsächlich als Einsatzgerät von Whiplash und Kobra Khan auf, den neuesten Verbündeten Skeletors, ehe er von den Helden übernommen wird.



Auch im Zeichentrick fand der Dragon Walker Verwendung, wobei hier allerdings deutlich wurde, dass sein als Zirkelschritt bekannter Fortbewegungsmechanismus nicht gerade für einen Geschwindigkeitsrausch sorgt, was Cartoonexperte Busta Toons sogar in einem Fanvideo persiflierte. Allerdings ist dieses Fahrzeug – ganz anders als der flinke Road Ripper auch erst gar nicht für rasante Verfolgungsjagden gedacht! Vielmehr soll er die Helden durch eher schwieriges Terrain mit zahlreichen Erdspalten befördern, wo andere Fahrzeuge wohl stecken blieben oder einen Achsenbruch erleiden würden.



Aber natürlich ist dies nur eine schöne Erklärung für das Action-Feature, welches einer wahrhaft kreativ-innovativen Idee entsprungen zu sein scheint. So besteht der Dragon Walker aus zwei Partien, dem gewaltigen Fahrersitz in Form eines Drachenkopfes, und dem langen Bodenlaufwerk. Obgleich er ohnehin recht groß ist, bemerkt man sofort dass der Fahrersitz erstaunlich schwer ist. Kein Wunder, denn in seinem Inneren befindet sich ein batteriebetriebener Mechanismus. Das Laufwerk wiederum besteht aus drei Segmenten; einer langen Platte an deren Oberseite Verzahnungen eingearbeitet sind, sowie einem dreibeinigen Standfuß an beiden Enden. Beim Aufstellen bemerkt man schnell dass die Füße nicht eben am Boden stehen können, sondern einer stets in der Luft hängt wenn alle drei Tatzen des anderen die Erde berühren. Dies wirkt zunächst etwas seltsam, erklärt sich aber, wenn man das Fahrzeug in Gang setzt. Dazu wird der Fahrersitz (oder Kopf) auf ein Ende des Laufwerks gesetzt und der in die Seite eingefasste Schalter betätigt. Der Mechanismus und die Verzahnungen bewirken nun, dass das (in der Luft schwebende) hintere Ende nun in einer Halbkreisbewegung nach vorne gedreht wird und das Laufwerk so wie ein Zirkel anmutet.



Nun setzt sich der Kopf in Gang und fährt über die Zahnräder zum „neuen“ vorderen Ende, wodurch dieses auf den Boden gepresst wird, damit sich das andere Ende wiederum in der Luft nach vorne drehen kann. Auf diese äußerst ungewöhnliche Weise bewegt sich also der Dragon Walker vorwärts und kann dabei kleine Schluchten überwinden, und die Aktion stellt einen wirklichen Blickfang dar!



Dies trifft aber auch auf das Design zu, welches - wie der Name schon sagt - an einen grünschuppigen, flügellosen Drachen angelehnt ist. Dies ist besonders schön beim riesigen Kopf gelungen, welcher für Detailreichtum nur so strotzt! In die gesamte Oberfläche wurden sorgfältig Schuppen modelliert, über die Stirn ziehen sich abgerundete Hörner, und aus dem Maul treten dünne Beißer vor. Auch die Bemalung wurde hervorragend eingesetzt, und selbst der Schalter für das Actionfeature wurde perfekt ins Design eingearbeitet! Der Clou ist aber dass sich direkt hinter dem Kopf der Fahrersitz samt Haltegriffen befindet, in welchem eine Masters Figur bequem Platz findet, und ein Haltegurt bietet zusätzliche Sitzfestigkeit. Im Gegensatz zum Road Ripper ist er hier auch nicht zu eng geworden, und auch die Halterung kann nicht einfach abbrechen. Auf der Rückseite des Sitzes befindet sich schließlich noch ein großer Sticker, der auf das elektronische Innenleben des Fahrzeuges hinweist.



Das Fahrwerk konnte zwar nicht so detailliert gestaltet werden wie der Kopf, bietet aber dennoch einiges. Während an den Seiten mittig ein Sticker mit dem "H" Symbol für He-Man prangt, verdienen besonders die Füße Aufmerksamkeit. Zum einen wurden nämlich auch diese mit einer gelungenen Schuppenstruktur versehen, zum anderen wurden an jedem Fuß kleine Technikdetails eingearbeitet, die sich voneinander unterscheiden. Dennoch gibt es auch beim Dragon Walker eine Schwachstelle, nämlich den Batteriedeckel, welcher leider ohne Hilfswerkzeug wie einen Schraubenzieher kaum zu öffnen ist. Auch sollte man bemerken, dass sich auch hier keine Geschütze befinden - scheinbar sind nur die Schurken umsichtig genug, ihre Vehikel für den Ernstfall mit Laserkanonen zu bestücken.



Dies stellt jedoch zwei mehr als akzeptable Schwachpunkte bei diesem ansonsten sehr gelungenen Fahrzeug dar. Vom irren ActionFeature bis zum ausgezeichneten Design kann der Dragon Walker absolut überzeugen und ist völlig zu Recht bis heute eines der beliebtesten Masters-Fahrzeuge, gegen das sein Namensvetter aus der 200x Toyline in keinster Weise ankommen kann.



Zusatzhinweis: Der Dragon Walker erschien in zwei unterschiedlichen Boxen. Die frühere Version besaß (ähnlich wie z.B. der Attak Trak) ein Sichtfenster, die spätere hingegen war eine geschlossene Box (ähnlich wie z.B. der Battle Ram). Für diese wurde auch zusätzlich ein neues Artwork erstellt.





Weitere Classic-Reviews:

Wave 3

Kobra Khan
Battle Armor He-Man & Battle Armor Skeletor
Mekaneck
Fisto
Jitsu
Buzz Off
Orko
Road Ripper
Stridor und Night Stalker

Wave 2

Ram-Man
Man-E-Faces
Trap Jaw
Tri-Klops
Evil Lyn
Faker
Attak Trak
Panthor
Zoar & Screech
Point Dread & Talon Fighter

Wave 1

He-Man
Skeletor
Man-At-Arms
Beast-Man
Stratos
Mer-Man
Teela
Zodac
Battle Cat
Wind Raider
Battle Ram
Schloss Grayskull

mehr...

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31172
Status: ONLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein wirklich super review zu einem der geilsten fahrzeuge :D
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  26.07.2006 um  07:51 Uhr
Ryuijirou Meine Identität wurde verifiziert.
General der Snake Men
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10999
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein sehr schönes Review über ein absolut geniales Fahrzeug!!
Dragon Walker war bei mir auch ganz schnell mit dabei und von da an nicht mehr wegzudenken!
------------------
The man who smiles, when things go wrong, has thought of someone to blame it on! LdmPESZ; Mr. 777.777; ‹(^_-)› ‹^^›

Geschrieben am  26.07.2006 um  09:26 Uhr
Madman Meine Identität wurde verifiziert.
MODERATOR
King Grayskull
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 18729
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Muß sagen die Zeichnungen auf den 2 Dragon Walker Boxen sind der absolute Hammer. Hat nicht zufällig jemand leere Boxen die er nicht mehr braucht?
------------------
HULKAMANIA WILL NEVER DIE!!

Geschrieben am  26.07.2006 um  09:31 Uhr
Grayskull
Neu im Palast
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 29
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review, geniales Fahrzeug!
Ich finde auch, dass die neue Version des Dragon Walker nicht mit der klassischen Variante mithalten kann.
Er war die pure Spielfreude...


Geschrieben am  26.07.2006 um  12:20 Uhr
King Randor
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2259
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
War seinerzeit mit meinem Bruder auf einem Flohmarkt, auf dem ich den Dragon Walker zum ersten Mal "live" zu sehen bekam. Sogar mein Bruder, der damals schon 28 war und meine Masters-Besessenheit stets belächelt hatte war richtig begeistert von der irren Fortbewegungs-Mechanik. Leider durfte ich zu der Zeit noch keine MotUs haben und der DW blieb beim Verkäufer zurück

In jedem Fall eine der geilsten Maschinen!
------------------
Heroic ruler of eternia

Geschrieben am  26.07.2006 um  14:18 Uhr
marcri
Größter Held Eternias
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11281
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
War schon immer bei den Fahrzeugen meine Nr.1
Tolles Review
------------------
+++++++++SUCHE MASTERS CLASSICS MOSC: FISTO, SHADOW WEAVER, STINKOR, SORCERESS, WEBSTOR, FILMATION MER-MAN ++++++++++

Geschrieben am  26.07.2006 um  15:45 Uhr
Hyperion
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2436
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Den alten kannte ich noch nicht, von dem her THX für die übersichtliche Darstellung. Der neue DW ist mir schon bekannt.

Gruß
Hyperion

Geschrieben am  26.07.2006 um  16:07 Uhr
Hordaks Henc..
Master of Power Suction
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8240
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
coole gemacht.

finde den alten dragenwalker viel cooler aus 200x dragenwalker

Geschrieben am  26.07.2006 um  17:31 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review. Der Dragon Walker ist echt cool. Aber ich muss sagen, als ich denn 200x Dragon Walker das erste mal hab laufen sehen, ist er mir auch sofort ans Herz gewachsen.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  26.07.2006 um  19:48 Uhr
Blubby
Kämpfer der Horde
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Eins der geilsten Fahrzeuge überhaupt(und eins der Wenigen ,die in meinem Besitz waren)!
Super Review, besonders die ausführliche Laufbeschreibung des DD sollte auch Nicht-Kennern sofort einen entsprechenden Eindruck vermitteln.

Geschrieben am  26.07.2006 um  21:57 Uhr
Wolf-Man
Monsterkämpfer
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 627
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
sehr cooles Gerät
absolut gelungenes Design

hattevon euch auch jemand das problem dass er beim Laufen einen linksbogen machte
das war das einzige dass mich an ihm gestört hat

Geschrieben am  27.07.2006 um  00:19 Uhr
Tobman
Truppenkapitän
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2618
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mal wieder ein klasse Review zu einem echt tollen Motu-Fahrzeug!

Nur den Aufritt in den Classic-Cartoons fand ich nicht so gelungen - sah eher ungewollt lustig aus die Fortbewegung.

Geschrieben am  27.07.2006 um  23:28 Uhr  |  Zuletzt geändert am 27.07.2006 -23:30 Uhr
necron_ii
Befehlshaber der Wache
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3012
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Cooles Fahrzeug , cooles Review
------------------
Grundsätzlich muss man sagen, dass sich Aufwand einfach nicht lohnt!!

Geschrieben am  28.07.2006 um  20:59 Uhr
Masterengel
Truppenkapitän
Alter : 47
Geschlecht : Weiblich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2643
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
mal wieder ein super review

Geschrieben am  30.07.2006 um  18:40 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hey Ho!
Das Vehikle ist einfach klasse!
Das eintzigste was fehlt sind Kanonen oder ähnliches.

Stay Wild!
------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  28.01.2007 um  19:03 Uhr
Mosquitor
King Hordak
Alter : 47
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16811
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mal wieder ein klasse Review
------------------
Спасибо за все. Мы скучаем по тебе.

Geschrieben am  13.04.2007 um  03:28 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr ausführliches Review, das Zirkelschritt-Ungetüm hatte ich auch mal, keine Ahnung wo das wohl abgeblieben ist...
Gebe der Classic-Variante auch den Vorzug, allein schon aus Nostalgiegründen hehe...!


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  14.04.2007 um  11:11 Uhr  |  Zuletzt geändert am 14.04.2007 -11:12 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.