11 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  09.01.2012 um  12:00 Uhr  
Reviews
Dragstor

Der schnellste Kämpfer der Horde braucht kein Fahrzeug, um voran zu kommen - er hat Rad und Motor stets dabei und liefert sich sogar mit dem Road Ripper heiße Wettrennen. Der PE-TÜV sagt, ob auch seine Abgaswerte vorne liegen.

Bekanntermaßen schuf Mattel recht häufig neue Masters Figuren auf der Basis von Tieren. Auch mancher Hordekämpfer machte da keine Ausnahme, wie Charaktere a´la Leech belegen können. Ganz anders aber bei Dragstor, dessen Name und Design überdeutlich auf sogenannte Dragsterrennen anspielen, bei denen sich kräftig aufgemotzte Wagen oder Zweiräder heisse Fahrten (und den Zuschauern manchen Blickfang) liefern. Ganz nach dem Motto "Pimp my MotUs" wurde hier also eine Figur zu Kämpfer und Rennwagen in einem.

Links: Theydon (UK Magazin). Rechts: Dragstors Entstehung (Minicomic)
Abbildung : Links: Theydon (UK Magazin). Rechts: Dragstors Entstehung (Minicomic)

Dragstor war nie ein übermässig präsenter Charakter und auch nicht im Zeichentrick vertreten. Jedoch erhielt er im Minicomic The Warrior Machine) eine interessante Herkunftsgeschichte, laut der er ein normaler Etherier war, den Hordak gefangen nahm und in einen loyalen Handlanger verwandelt. In Ausgabe 31 der UK-Magazine schmückte man die Geschichte aus, indem Dragstor als ursprünglich hervorragender Läufer namens Theydon präsentiert wurde. Sein Charakter wurde jedoch nur im deutschen Hörspiel Das Zauberschwert des Bösen näher erforscht. Hier stellte er sich als hervorragender Schwertkämpfer heraus, der es nicht nur locker mit He-Man aufnehmen konnte, sondern Skeletor auch das titelgebende Artefakt beschaffte, mit welchem dieser letztlich den Palast eroberte. Nicht zu vergessen, dass Dragstor trotz seiner Fähigkeiten auch Night Stalker als Reittier benutzte - einfach, weil er es kann!



Verpackung & Minicomic:
Dragstor erschien 1986 in Serie 5 auf normaler Blisterkarte mit zusätzlichem Hordewappen unter dem Masters Logo. In den Staaten als "Transforming Evil Warrior Vehicle" betitelt, wurde er hierzulande bei seinem Erscheinen 1987 sogar zu "Der schnellste Mann Eternias". Ihm bei lag das bereits erwähnte Heft The Warrior Machine, welches sowohl Dragstor als auch Extendar recht stimmungsvoll präsentiert. In der Cardback-Illustration wird gleichsam gelungen gezeigt, wie Dragstor vom Lauf- in seinen "Fahrmodus" wechselt, wobei er interessanterweise die Schlangenmenschen umrollt.



Modellierung & Bemalung:
Wie die meisten Hordekämpfer besteht Dragstor komplett aus neu angefertigten Teilen, und wie erwähnt ist er eher eine Mischung aus Humanoid und Fahrzeug. Was sich zunächst aber vielleicht wie ein zum scheitern verdammtes Design anhört, ist Mattel erstaunlich gut gelungen. So wurden der Figur eher wenige deutliche Attribute eines typischen Dragstergefährts zugeschrieben. Am deutlichen ist die Inspirationsquelle natürlich beim gewaltigen, silbergrauen Auspuff- und Motorblock auf dem Rücken, dessen Gestaltung jedoch nicht sonderlich störend wirkt und der überdies von vorne kaum zu erkennen ist. Dazu gehört auch das schwarze Rad, welches in Dragstors Bauch und Unterleib eingearbeitet wurde. Zwar mutet es zunächst grotesk an, stört den Gesamteindruck aber nur wenig.



Grund dafür ist auch die clevere Bemalung der Figur, welche das schwarze Rad recht gut in das restliche Farbschema einfügt. Selbiges trägt im übrigen ebenfalls seinen Teil dazu bei, Dragstor nicht lächerlich wirken zu lassen. Der überwiegend dunkelblaue Anzug wird durch die typischen Hordefarben schwarz und rot sowie diverse silbern gefärbte Partien aufgewertet, wobei lediglich die orangenen Handschuhe zunächst nicht wirklich passend scheinen. Jedoch bieten sie tatsächlich einen wichtigen Kontrast zu den ansonsten eher dunklen und kalten Farben der Figur. Ein Novum stellen Dragstors Beine dar, welche v-förmig am Unterleib befestigt sind und sich somit nur nach außen drehen lassen. Dies ist zwar für das Actionfeature nötig, lässt die Figur im Stand aber etwas steif wirken.



Logischerweise wurden Torso und Unterleib zwecks Unterbringung des Actionfeatures aus einem Guss gefertigt. Kein Beinbruch, allerdings passt Dragstor leider in kein Fahrzeug - womit das Hörspiel #33 Cover freilich nicht mit den Toys umgesetzt werden kann. Nachdem für das Rad recht viel Platz benötigt wurde, ist das Hordewappen auf der Brust eher klein und unauffällig ausgefallen und ist von einer Reihe silberner Kabel umringt, deren Struktur recht detailreich gestaltet wurde. An den Ellenbogen der eher schlichten Armen befinden sich kreisrunden Platten aus Weichplastik, welche seitliche Stützen während der Fahrt bieten. Negativ hingegen sind die beiden vollständig geschlossenen Fäuste, welche keinerlei Waffen halten können.



Während das orange der Handschuhe und rot der Stiefel noch recht gut aufgemalt ist, sind die silbernen Farbpartien sehr anfällig für Abschürfungen. Dies ist besonders tragisch für den Kopf, dessen silberner Mundschutz sehr häufig Kratzer und abgeplatzte Farbe aufweist. Dragstors Gesicht wiederum ist überwiegend von einem schwarzen Helm mit der silbernen Schutzmaske (mit rotem Rand) verdeckt, weswegen man lediglich im Augenbereich seine graue Haut wahrnehmen kann. Hier wäre eine abnehmbare Maske durchaus spannend gewesen, einfach um zu sehen welche Art von Monsterkämpfer sich darunter nun verbergen mag.



Zusatzhinweis: In der silbernen Maske befindet sich zudem eine Variante. Während die Einkerbungen der US-Version noch sehr deutlich auszumachen waren, sind sie bei späteren Figuren nur noch ansatzweise und kaum erkennbar vorhanden. Letztgenannte sind vor allem im europäischen Raum erschienen und resultieren wahrscheinlich auf einer Kopie oder starker Abnutzung der ursprünglichen Gussform.



Zubehör:
Als Waffe liegt Dragstor lediglich eine Horde-Armbrust bei. Hier wurde zudem einfach Mantennas Waffe übernommen, welche zwar sowohl an den linken als auch rechten Arm passt, aber leider recht locker sitzt. Zudem wurde die Armbrust nicht einmal umgefärbt, sondern lediglich in einer etwas dunkleren Farbtönung gehalten. In der gleichen Farbe ist auch Dragstors Zugstarter gegossen, welcher heutzutage relativ häufig bei der Figur fehlt und zwar keine Waffe ist, aber interessanterweise in die Hände anderer Figuren passt. Schade, dass Dragstors Fäuste geschlossen sind, sonst hätte dieser den Zugstarter auch als eine Art Peitsche nutzen können.



Actionfeature:
Die Sonderfunktion hängt natürlich mit dem Rad zusammen und funktioniert prinzipiell wie der Road Ripper. Im Rücken befindet sich ein kleines, unauffälliges Loch, durch welches der Zugstarter geschoben wird. Dragstor wird auf den Bauch gelegt, die Beine nach hinten und die Arme nach oben gedreht. "Zugstarter reissen" und schon flitzt Dragstor über den Boden. Im Grunde also keine neue Funktion, aber dennoch eine spannende Idee, es in eine normale Figur zu integrieren.



Das Feature funktioniert auch recht solide und die Figur erreicht auch eine annehmbare Geschwindigkeit und kann eine beträchtliche Strecke zurücklegen. Jedoch hätten Räder an den Oberschenkeln und/oder Ellenbogen das ganze besser stabilisiert, während besonders die Oberschenkelbemalung nun eher abgenutzt wird, wenn die Beine nicht weit genug gedreht sind. Der nach unten gerichtete Kopf seinerseits wirkt nicht so spannend wie der ursprüngliche Entwurf, bei welchem der Helm entsprechend gestaltet war um im Fahrmodus als Monsterfratze zu dienen.



Fazit:
Mattel hat Dragstor gestalterisch durchaus solide gestaltet. Seine größten Schwächen liegen eher in der schnell abschürfenden Silberfarbe, Mattels "Faulheit" bei der Bewaffnung sowie den beschränkten Einsatzmöglichkeiten. Somit bleibt trotz des netten Actionfeatures eine eher mittelmäßige Figur.

Dies ist eine vollständige Überarbeitung des erstmals am 14.08.2006 veröffentlichten Reviews.



Weitere MotU Vintage-Reviews:

Serie 1
He-Man, Man-At-Arms, Stratos, Teela
Skeletor, Beast-Man, Mer-Man, Zodac
Battle Cat, Wind Raider, Battle Ram
Schloss Grayskull

Serie 2
Ram-Man, Man-E-Faces
Trap Jaw, Tri-Klops, Evil Lyn, Faker
Attak Trak, Panthor, Zoar & Screech
Point Dread and Talon Fighter

Serie 3
Battle Armor He-Man & Battle Armor Skeletor
Mekaneck, Fisto, Buzz-Off, Orko, Prinz Adam
Jitsu, Kobra Khan, Clawful, Whiplash, Webstor
Road Ripper, Stridor, Dragon Walker , Roton, Weapons Pak
Snake Mountain

Serie 4
Thunder Punch He-Man, Roboto, Sy-Klone, Moss Man
Dragon Blaster Skeletor, Two-Bad, Spikor, Stinkor
Hordak, Grizzlor, Leech, Mantenna, Modulok
Bashasaurus, Spydor, Battle Bones, Land Shark, Night Stalker
Fright Zone

Serie 5
Flying Fists He-Man, Terror Claws Skeletor
Snout Spout
Hurricane Hordak, Horde Trooper, Dragstor, Multi-Bot
King Hiss, Tung Lashor, Rattlor
Stonedar & Rokkon
Laser Bolt, Blasterhawk, Mantisaur, Monstroid
Stilt Stalkers, Megalaser & Jet Sled
Slime Pit, ETERNIA

Serie 6
Scare Glow, Blast-Attak
Mosquitor
Snake Face, Sssqueeze
Bionatops, Turbodactyl, Tyrantisaurus Rex
Tytus, Megator


Lust auf noch mehr Reviews? Im ARCHIV erwarten dich schon jetzt über 510 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Hörspielen, Zeichentrickfolgen und vielen weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Möchtest du mehr über die Masters Vintage Toys erfahren? Dann ist unser frei editierbares LEXIKON genau das richtige für dich! Hier findest du alle Toys mit unzähligen Infos und Bildern zu Waffen, Varianten, Erscheinungsjahr und vielem mehr, und du kannst Einträge sogar selbst ergänzen oder neu erstellen!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31165
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4
Autor
 Text
Lord Hordak
Truppenkapitän
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3905
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
erster *gg*


wieder ein informatives review
------------------
Haribo macht Hordak froh - und die Horde ebenso

Geschrieben am  14.08.2006 um  18:24 Uhr
Dengar
Kämpfer des Guten
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 803
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
First-Man. Oder auch: Erster.
Ich fand Dragstor immer die geilste Figur der Horde.
Danke für das geile Review.


dengar

Geschrieben am  14.08.2006 um  18:28 Uhr
Dengar
Kämpfer des Guten
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 803
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Na, da war die andere Slim-Pit-Putze, die sich als Lord Hordak ausgibt, doch noch schneller... also nur Zweiter. Auch okay.
Dragstor konnte übrigens auch 1A über Schanzen springen

dengar

Geschrieben am  14.08.2006 um  18:33 Uhr
Wolfritter
Horde Trooper
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 431
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ich fand ihn sehr gut, damals wurde er schnell abgenutzt ^^ langzeit spielspass*

Geschrieben am  14.08.2006 um  18:37 Uhr
Lord Hordak
Truppenkapitän
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3905
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
tja dengar,immerhin biste auf dem 2ten platz erster,,und 3ten

ich finde wie im review schon erwähnt die orangen hände auch etwas störend,unpassend.rot hätte sicher besser ausgesehen.

jetzt fehlt eigendlich nurnoch eine masterfigur die man fehrnsteuern kann wie ein rc car

dragstor selber ist eine der wenigen figuren die ich nicht besonders gelungen finde.
------------------
Haribo macht Hordak froh - und die Horde ebenso

Geschrieben am  14.08.2006 um  18:44 Uhr
King Randor
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2259
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ne, ne, ne... nicht mein Ding. Dragstor ist zwar zweifellos detaillreich gestaltet und sieht prinzipiell ansprechend aus - aber die Tatsache, dass hier irdischer Motorsport als Vorlage herhalten musste finde ich total unpassend.
Wo ist der für Eternia typische Fantasy-Style? Insbesondere die Auspuffrohre machen mich fertig

Ich sag nur: Go Dragstor, Go...
------------------
Heroic ruler of eternia

Geschrieben am  14.08.2006 um  18:53 Uhr
Eternian
Unbezwingbar
Alter : 48
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5538
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
strenggenommen war das mit dem selbstfahren bei einer FIGUR noch NIE da
ihn mit dem road ripper zu vergleichen ist eingendlich nicht richtig

der rr ist ein normales fahrzeug
dragstor eine figur

das er keine standart waffen halten kann
verdeutlicht seine backcard art
er ist ein schläger welcher die gegner übern hauffen fährt

es ist doch interesannt zu sehen das es unter dem motu logo keinen richtigen menschen in der horde gibt
------------------
NOUS SOMMES TOUS VICTIMES wir sind alles opfer

Geschrieben am  14.08.2006 um  19:07 Uhr
Buzz01
Horde-Offizier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1516
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Cooles Review!

Dragstor an sich mochte ich allerdings nie so wirklich, dann doch lieber nen Trooper!
------------------
Es gibt keinen Löffel!-Seltsam...aber so steht es geschrieben!

Geschrieben am  14.08.2006 um  19:08 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr schön und sehr informativ. Dragstor fand ich auch irgendwie nie wirklich pralle.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  14.08.2006 um  19:28 Uhr
Blubby
Kämpfer der Horde
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Dragstor ist einer der wenigen Evils, der sich nicht nur durch Muskelkraft, sondern auch durch Grips auszeichnet. Sein Design ist einfach cool, ebenso wie sein Action-Feature.
Deshalb gehört auch er für mich zu den besseren Figuren!

Geschrieben am  14.08.2006 um  19:36 Uhr
tunglashor
Langarmige Viper
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1053
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gerade die Fäuste fand ich bei Dragstor am besten, die Masters haben sich bei mir sowieso mehr mit den Fäusten als mit den Waffen bekämpft und Dragstor konnte gut draufhauen.
Das Roll-Feature ist nicht so der Bringer, das hat bei Orko auch schon nicht geholfen...
Insgesamt wieder ein gutes Review!

Geschrieben am  14.08.2006 um  19:50 Uhr
brave star
Truppenkapitän
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3721
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Jetzt weiß man mehr, vor allem zur Herkunft von Dragstor. Danke dafür!!!
------------------
2008 is the ECC-Year: Get Ready For The Unexpected!!! The Evil Custom Connection (Classic & 200X) Is Coming Up In Cooperation With MaxLex - Brave Stars Customland: www.free-blog.in/thebravestar

Geschrieben am  14.08.2006 um  20:28 Uhr
Ente Al Dent..
Lord Skeletor
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15929
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review, Dragstor find ich aber bis heute nicht sonderlich....
------------------
Ich bin zurück aus Australien! ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  14.08.2006 um  20:47 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10587
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Dragstor fand ich auch nie so interessant und wollte ihn auch nicht unbedingt haben. Da gab es bessere Figuren... auch wenn er von der Horde war.
Je öfter ich ihn jetzt sehe, desto hässlicher finde ich ihn.
Dem war als Kind schon so.
Im Hörspiel gefiel/gefällt er mir aber ganz gut.
Ich hoffe nur das die Horsemen ihm keine übermäßig großen Auspuffrohre spendieren. Das passt nicht zu MOTU.
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  14.08.2006 um  20:53 Uhr
Lord Hordak
Truppenkapitän
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3905
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
hm,im grunde könnte man dragstor für eine motorisierte variante eines troopers halten,da er ja auch leicht für einen roboter gehalten werden kann--zumindest is das meine meinung,und ich mag den auch nicht besonders
------------------
Haribo macht Hordak froh - und die Horde ebenso

Geschrieben am  14.08.2006 um  21:27 Uhr
Hyperion
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2436
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gute Infos zur Figur gab es diesmal auf jeden Fall, auch wenn die Figur selbst nicht als Lieblingscharakter der meisten Fans angesehen werden kann, sprich vermutlich kein Must-Have.

Gruß
Hyperion

Geschrieben am  14.08.2006 um  21:35 Uhr
BLACK
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2927
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review, schön geschrieben.

Dragstor ist einer meiner Lieblingscharaktere.
Das liegt auch an den Hörspielen, in denen Dragstor sehr selbstbewusst wirkt und nicht der übliche ´dumme´ Handlanger ist.

Die von mir neben Spikor heiß ersehnteste Figur der Horsemen.
------------------
NA: Alle Restlichen | Filmation: Hunga, Celice | Comic: MOP Demons, Blue Giant | Concepts: Red Beast | 200X: Queen Andreeno | New: Lady Slither, Major Header, Bubblor, und gerne noch viel mehr!

Geschrieben am  14.08.2006 um  21:57 Uhr
ScareGlow 83
Lord Skeletor
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15504
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Konnt mich noch nie so richtig für Dragstor begeistern aber trotzdem ein sehr informatives review

Geschrieben am  14.08.2006 um  21:57 Uhr
Ich lebe!_Ic..
Befehlshaber der Wache
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2905
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ganz genau, geht mir auch so (von Ostern abgesehen).
Dragstor war und ist einer meiner absoluten Lieblingsfiguren. Das Feature hat einfach Laune gemacht. "The Warrior Machine" ist imho einer der geilsten Minicomics.
------------------
"Ich werde mich rächen. Rächen! Hähähä! Rächen! Hahahaha! Ich lebe! Ich lebe!!!" (Skeletor in "Sternenstaub")

Geschrieben am  14.08.2006 um  22:01 Uhr
Ryuijirou Meine Identität wurde verifiziert.
General der Snake Men
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10999
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich fand Dragstor schon recht cool, zwar nicht meine Lieblingsfigur, aber ein ordentlicher Hordecharakter!
Schade, dass bei meinem alten Dragstor das Schwungrad nicht mehr dreht, warum auch immer...

Man kann nur hoffen, dass die 4HM den als Staction auch genial rüberbringen!
------------------
The man who smiles, when things go wrong, has thought of someone to blame it on! LdmPESZ; Mr. 777.777; ‹(^_-)› ‹^^›

Geschrieben am  14.08.2006 um  22:15 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.