65 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  15.08.2006 um  10:00 Uhr  
Reviews
Mantenna

Hordaks vierbeiniger Handlanger bekommt nicht nur beim Anblick hübscher Kriegerinnen gewaltige Stielaugen, sondern auch bei allen anderen sich bietenden Gelegenheiten. Ob einem auch beim Anblick der Figur die Augen hervorquellen, erfahrt ihr hier.

Generell kann man wohl behaupten, dass es Hordaks Handlanger im Cartoon oft nicht sehr leicht mit ihrem Herrn hatten. Am schwersten traf es mit Abstand aber wohl Mantenna. Diesem in den deutschen Hörspielen als eher verschlagen und hinterhältig dargestellte Charakter wurde im Zeichentrick die undankbare Rolle des Comic Relief zuteil, einer Person also, die vorwiegend zur Belustigung der Zuschauer beitragen soll. Die Lacher hielten sich jedoch bald schon in Grenzen, da Mantennas Rolle meist darauf beschränkt wurde, sich von Hordak durch eine Falltür ins kalte Wasser stürzen zu lassen. Größere, geschweige denn ernsthaftere Rollen wurden diesem Kämpfer jedoch nicht zuteil, und unrühmlicherweise zählt das ihm beiliegende Heft Mantenna and the Menace of the Evil Horde zu den Tiefpunkten unter den Minicomics. Einzig H.F. Francis führte Hordaks Späher in Folge 20 der Hörspielreihe, Die Rache des Schlangenfürsten als recht verlogenen und hinterfo- äh, hinterlistigen Charakter ein, der Man-At-Arms in eine Falle lockte. Doch auch darüber hinaus vollbrachte Mantenna kaum erwähnenswerte Leistungen. Vielleicht bot er den Autoren einfach nicht genügend Inspiration.



Hol Dir Mantenna für deinen Desktop!
1024x768 1280x1024

Das Design des Charakters ist allerdings ein recht interessantes. Tatsächlich ist auf den ersten Blick nicht wirklich erkennbar, was diese Kreatur nun exakt darstellen soll. Die gängigste Meinung ist die einer Art Ameisenkreatur. Neben optischen Merkmalen wie den Mandibeln im Mundbereich und den gewaltigen Augen gibt auch der Name einen gewissen Hinweis auf diese Theorie. Der Begriff "Mantenna" kann sich nämlich aus den Begriffen "man" (dt. Mann), "ant" (dt. Ameise) und "antenna" (dt. Antenne) zusammensetzen. Auf jeden Fall aber ist dieser Krieger ein recht morbider Anblick. Um das Action-Features zu ermöglichen sind Kopf und Torso aus einem Guss gefertigt worden. Einen Großteil des Schädels nehmen natürlich die riesigen Glubschaugen ein, während der Mund sehr klein gestaltet worden ist.





Tatsächlich ist das Maul als solches nur schwerlich zu erkennen, da es sich in der Gesichtsmitte befindet. Die kreisförmig angeordneten kleinen Zähne wurden zudem nicht separat bemalt und die schwarze Mundöffnung ist nicht ausgehöhlt worden. Auf die Art wurde ein großer Teil von Mantennas Monstrosität verschenkt, da man recht leicht annehmen könnte dass sich ein geschlossener Mund zwischen den großen Eckzähnen befände, welche aber in Wahrheit äußere Fänge ähnlich dem Maul des in Filmen zu sehenden "Predators" darstellen. Ansonsten wurde der Schädel kaum strukturiert, dafür aber mit fledermausartigen, großen Ohren versehen, welche aus Weichgummi sind und somit nicht abbrechen. Die Augen selbst besitzen völlig glatte Oberflächen, auf welche große Pupillen sehr detailreich aufgemalt wurden. Leider ist dieser Farbauftrag äußerst anfällig für Kratzer, weswegen ein erstklassig erhaltener Mantenna kaum auf Flohmärkten zu finden sein dürfte.





Der Torso wurde natürlich mit dem großen Hordewappen versehen und ist sowohl auf der Vorder- als auch Rückseite recht schön gestaltet worden. Da die beim Prototyp orangen Partien nun aber ebenfalls rot sind, bildet die Rüstung zum Teil aber keinen deutlichen Kontrast zum gleichfarbigen Kopf, und auch das Wappen geht ein wenig unter. Angesichts des roten Schädels kann es auch verwundern dass Arme und Beine blau sind. Zum Glück stellt dies einen hervorragenden Farbkontrast dar, und auch die Modellierung kann großteils überzeugen. Etwas seltsam wirken lediglich die Beine. Dies sollten nämlich eigentlich vier sein, wurden aber so modelliert dass je zwei Beine aus einem Guss gefertigt sind. Das sorgt zwar für einen sehr sicheren Stand der Figur zerstört aber freilich den beabsichtigen optischen Eindruck.



Da eine Hand zur Faust geballt und die andere unzureichend geöffnet ist, kann Mantenna (wie viele seiner Horde-Kollegen) keine herkömmlichen Waffen halten. Zum Ausgleich liegt auch ihm eine typische Horde-Armbrust bei, diesmal in Grau und selbstverständlich mit eigener Kopfform an der Frontseite. Die Funktion taugt freilich ebenso wenig zum Kampf wie die der anderen Armbrüste. Immerhin passt die Waffe recht gut an Mantennas Arm, da die Flossen so modelliert wurden dass sie die Halterung in der Ellenbogenbeuge nicht behindern.



Weitaus interessanter ist hingegen das Action-Feature der Figur selbst. Mittels eines Hebels am Rücken können die Stielaugen aus ihren Höhlen ausgefahren werden. In diversen Geschichten kann Mantenna dadurch zum einen entfernt gelegene Orte ausspionieren und zum anderen Lähmstrahlen auf Gegner schießen. Die Funktion jedenfalls klappt recht gut, und vor allen Dingen besitzt die Figur - im Gegensatz zu Grizzlor und Leech - sogar noch eine bewegliche Hüfte, wenngleich ohne Power Punch.



Insgesamt bewegt sich Mantenna dennoch lediglich im soliden Mittelfeld. Die angesprochenen Fehler bzw. Probleme in der Modellierung mögen vielleicht aus Kostengründen entstanden sein, lassen die Figur aber weitaus schlechter dastehen als es das ursprüngliche Design beabsichtigt hatte. Action-Feature und ordentliche Beweglichkeit können auch nicht über das wenige Zubehör im Form einer eher schlechten und teilrecycelten Waffe und die teils unvorteilhafte, teils leicht abblätternde Bemalung hinwegtäuschen. So bleibt Mantenna leider deutlich unter seinem Potential.



Zusatzhinweis: An der Mantenna Figur gibt es gleich zwei erwähnenswerte Varianten. Die erste wird des öfteren als Black Lever Mantenna bezeichnet. Hier ist der Bügel am Rücken schwarz statt rot. Eine weitere Variante unterscheidet sich durch die Stulpen an den Beinen. Hier wurden die Fledermäuse nicht rot bemalt, sondern schwarz belassen. Bei der Suche sollte man aber vorsichtig sein, da diese Variante auf recht leichtem Wege gefälscht werden kann. Glücklicherweise ist ihr Preis recht niedrig, weswegen solche Betrügereien mangels lukrativer Gewinnspanne eher selten vorkommen. Bei späteren Produktionsläufen wurde die Armbrust aus einem etwas helleren Grauton angefertigt (gleiches gilt auch für Dragstor).



In Argentinien packte die Firma Top Toys die Figur mit voll ausgefahrenen Glubschern in den Blister. Ideal für den MOC-Sammler der das Action-Feature betont sehen möchte. In Österreich erschien im Zuge einer Werbeaktion Mantenna zusammen mit Stinkor in einem Doppelset. Die beiden Figuren wurden in einer simplen blauen Umverpackung mit groß aufgedrucktem Sparpreis angeboten. Das Set ist heutzutage nahezu unmöglich aufzutreiben.
Zum fünfjährigen Masters-Jubiläum erschien in einem Dreierset Mantenna zusammen mit Hordak und Leech. Die US-Kette JC Penny lieferte wiederum Mantenna und Leech in einem braunen Karton an Besteller.




Mehr über die Wilde Horde

Die Wilde Horde - Teil 1
Die Wilde Horde - Teil 2
Review über Hordak
ComicAREA: Der Verrat von Modulok
Review über Mantisaur
Review über Grizzlor
Review über Mosquitor
Review über Fright Zone
Review über den Horde Trooper
Review über Modulok
Review über Dragstor


Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31241
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4
Autor
 Text
MoViEfReAk
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2570
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das mit dem Mund wusste ich noch gar nicht... also hat er keine Nase?!

Ups: sehe gerade: Erster!
------------------
Meine Wunschliste für 2017: Stridor, Lady Slither, Hunga, Hawke, Masks of Power Dämonen, Fright Zone, Quakke, Kayo, Staghorn, filmation Mantenna, filmation Modulok.

Geschrieben am  15.08.2006 um  10:11 Uhr  |  Zuletzt geändert am 15.08.2006 -21:58 Uhr
Buzz01
Horde-Offizier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1517
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder ein super Review!

Mantenna ist eine der wenigen Figuren, die mir in der heutigen Version besser gefällt;das liegt aber wahrscheinlich an den FHM!
------------------
Es gibt keinen Löffel!-Seltsam...aber so steht es geschrieben!

Geschrieben am  15.08.2006 um  10:13 Uhr
necron_ii
Befehlshaber der Wache
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3013
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ha, schön am morgen gleich mal ein neues Review zu lesen, welches obendrein wieder spitzenmässig und mit hordenhaften Infos gespickt ist!

Von der Idee her war der Char gut, jede Fraktion braucht ihren Kundschafter. Und auch im Cartoon hat mir Mantenna immer gut gefallen, als kleiner, kriechender "Wurm", der immer für die Fehler der anderen bestraft wurde oder auch mal so, weil Hordak gerade danach war.
Zur Fig kann ich nur sagen was ich schon im Stactions Thread vom Figurenimperium schrieb: Als Classic gehasst, als Staction genial!
Leider hat meines erachtens Mattel bei der Classic Fig viel Potential verschenkt. Die ganzen Proportionen der Fig, vorallem die angedeuteten vier Beine, waren für mich entäuschend. Hab die Figur auch nie gekauft. Dafür jetzt aber die 4HM Version.

Trotzdem ohne Classic keine "Static". Und in meinen Augen hat Mantenna jetzt die Umsetzung gefunden, die zu ihm passt!

------------------
Grundsätzlich muss man sagen, dass sich Aufwand einfach nicht lohnt!!

Geschrieben am  15.08.2006 um  10:22 Uhr  |  Zuletzt geändert am 15.08.2006 -10:24 Uhr
Madman Meine Identität wurde verifiziert.
MODERATOR
King Grayskull
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 18741
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Vedammt, ich dachte imemr das der Mund die Nase ist
------------------
HULKAMANIA WILL NEVER DIE!!

Geschrieben am  15.08.2006 um  10:24 Uhr
Kobra-Khan Meine Identität wurde verifiziert.
Hiss' Königsgarde
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3131
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
schönes review!

und ich bin froh, daß die 4horsemen einen RICHTIGEN mantenna produziert haben , der jetzt in meiner vitrine steht
------------------
Evil Masssster of Snakesssss... und Zungenbrecher sind doof!

Geschrieben am  15.08.2006 um  10:28 Uhr
debiler
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1049
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Danke Reilly! Endlich kapier ich, wozu diese komische "Nase" da sein sollte. Ich kann es zwar immer noch nicht sehen (Gewohnheit), aber dank der Fotomontage wird es dann doch deutlich.
------------------
Be careful or be roadkill !

Geschrieben am  15.08.2006 um  10:36 Uhr
Ryuijirou Meine Identität wurde verifiziert.
General der Snake Men
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10999
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also Mantenna habe ich als Kind nie wirklich gemocht. Ich habe ihn mir damals nur gekauft, um meine Sammlung zu erweitern, und weil er eben auch zur Horde gehörte.
Ich fand ihn mit diesem überdimensional großen Kopf einfach nur potthäßlich.
Im Cartoon fand ich ihn jedoch genial, noch besser aber im Hörspiel.

Anders als im Review finde ich aber nicht, dass er ein Ameisenmensch ist, das trifft doch vielmehr auf Modulok zu. Mantenna ist für mich auch nur eine Zusammenziehung aus Man + Antenna, ein dreifach gemoppeltes "ant" finde ich unlogisch.
Ich denke nicht, dass er auf irgendein Tier anspielen soll, sondern aus der Evolution hat er sich eben zu einem Spionage-Agenten entwickelt, mit besonders großen Ohren und Augen zur besseren Aufnahme der Reize aus der Umwelt.

Lange Zeit dachte ich auch, dass es eine Nase ist, erst als die Staction rauskam (die die Classicfigur weit hinten stehen lässt!), merkte ich, dass es wohl ein Mund sein soll.
Betrachtet man übrigens die Kartenrückseite, so sieht man auch hier, dass der Künstler den Mund vielmehr als eine Art "Ventilator-Nase" gesehen hat.

Ich schließe mich den anderen an und spreche meinen Dank an die 4HM aus für diese supergeniale Mantenna Staction, denn da passt einfach alles!
------------------
The man who smiles, when things go wrong, has thought of someone to blame it on! LdmPESZ; Mr. 777.777; ‹(^_-)› ‹^^›

Geschrieben am  15.08.2006 um  11:20 Uhr
Acolyte
Master of Power Suction
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7203
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: Erstklassiges Review, Figur geht so, als Staction der 4HM nun einer der coolsten überhaupt!!

Aber nichtsdestotrotz: Sehr schönes Review!! Vielen Dank, Reilly!!


------------------
"Time Dwarf´s Inn: Der Preis der Magie." Der große Sci-Fi-Fantasy-Western! (Kann Spuren von Ernsthaftigkeit enthalten.)

Geschrieben am  15.08.2006 um  11:47 Uhr
Lord Hordak
Truppenkapitän
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3906
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
verdammt,damals hatte beim spielen mantenna seine nahrung immer durch die nase gezogen

ich nahm auch an das wäre die nase,da da ja ne ausbeulung war und keine kule die man fürn mund halten könnte,und da die zähne ja auch rot sind fällt das gar nicht auf.

ich dachte immer mantenna hätte immerschon 2 doppelbeine (je 2 = 1 bein) weil im hörspiel gesagt wird er ginge so merkwürdig als ob er 4 beine hätte,und das war auch am klopfet seiner schritte zu hören,und im she-ra cartoon hab ich gedacht:toll,wieder ne figur versaut

trotzdem super review und sehr informativ
------------------
Haribo macht Hordak froh - und die Horde ebenso

Geschrieben am  15.08.2006 um  11:50 Uhr
King Randor
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2259
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Finde die Figur aufgrund ihrer Andersartigkeit eigentlich recht gelungen - trotz der Schwächen in der Umsetzung.

@ Ryuijirou: stimmt, auf der Karte sieht der Mund (die Nase) wie ein Lüftungsventilator aus

Trotzdem: hab mir die Illustration im G-Museum grad nochmal näher angesehen und finde sie irgendwie klasse. Wie Mantenna einige der Helden aus dem Hinterhalt beobachtet... hat schon Atmosphäre.

Ganz links oben sieht man übrigens die Fright Zone - wobei das Kerkergitter hier ein Tor zu sein scheint, da Licht hindurch fällt...
------------------
Heroic ruler of eternia

Geschrieben am  15.08.2006 um  12:04 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10587
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Staction ist der Hammer! Die Classic Figur leider eine der Hässlichsten. Das fand ich damals schon. Trotzdem wollte ich ihn immer haben. Er gehörte halt neben Leech und Grizzlor zur Horde aber irgendwie hatte ich Mantenna nie.
Das Action- Feature fand ich schon immer sehr klasse.
Den besten Auftritt für mich hat er neben den Hörspielen in "Das Geheimis des Zauberschwertes"! Liegt vermutlich einfach daran, dass der deutsche Sprecher einfach nur perfekt für diese Rolle ist.
Bleibt nur noch zu erwähnen das Mantenna in der Premiere Synchro des Classic Cartoons als Frau bezeichnet wird.
Das versteh mal einer... na ja...
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  15.08.2006 um  12:06 Uhr
Tschumbum
Königswache
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 261
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mantenna war damals mein erster Horde Charakter, aber acuh nur weil es Leech in dem Laden noch nicht gab.
Schöne Figur, schönes Review.

Geschrieben am  15.08.2006 um  12:07 Uhr
Brachypelma
Dämon des Schattenreichs
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5583
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse! Die Fotomontage ist herlich gelungen und eröffnet für Custombauer wieder neue Kreativität! Bald gibts ne schwemme auf der Customseite. Aber geniale Infos insgesammt! Merci und Greetz Brachy
------------------
Death has many faces...but pure evil has only one!!!

Geschrieben am  15.08.2006 um  12:34 Uhr
tunglashor
Langarmige Viper
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1053
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das mit dem Mund war mir auch neu...für mich ist Mantenna aber einer der besten Figuren, obwohl er in der Zeichentrickserie so harmlos und dümmlich dargestellt wurde.
Er sieht einfach genial aus, ich habe ihn immer schon so gesehen, wie die 4HM ihn gemacht haben.
Wer ihn nochmal in Aktion sehen möchte, der sollte einen Blick auf MAXX´s Zeichnung "Mantenna auf Käferjagd" werfen.

Geschrieben am  15.08.2006 um  13:18 Uhr
Hyperion
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2436
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Der morbide Mantenna war wegen seines Action-Features sehr beliebt. Schade, dass die heutige Staction nicht mal in die Nähe dieses Action-Vergnügens kommt.

Gruß
Hyperion

Geschrieben am  15.08.2006 um  13:27 Uhr
Brentano1778
Meuchelmörder
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 222
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review.
Mantenna ist leider wieder eine von den Figuren, wo das eigentlich gute Konzept schlecht umgesetzt wurde. Das das ein Mund sein soll, habe ich z.B. nie erkannt. Weil ich aber die Idee mit den vier Beinen, den Stielaugen und den Ohren gut fand, war Mantenna immer eine meiner Lieblingsfiguren.

Geschrieben am  15.08.2006 um  13:59 Uhr
Wolfritter
Horde Trooper
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 431
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
wie immer hoch interessant geschrieben und infos gesammelt in den unendlichen weiten von masters

Geschrieben am  15.08.2006 um  14:03 Uhr
Herbzman
Kämpfer der Horde
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 628
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Genial geschrieben, umfassende Infos, PERFEKT! Großes Lob an Reilly!

Da ich keinen einzigen Classic Horde Charakter als Fig besitze, hab ich durch das Foto erst erkannt, dass Mantennas 4 Beine hier in je zwei zusammengeklebten umgesetzt wurden. Gut, dass es bei der 200X Staction nicht so ist! Im Cartoon hat mir Mantenna immer leid getan, dafür, dass er dumm war, konnte er nichts, trotzdem hat Hordak, der bei PoP intelligenzmäßig nicht viel besser dastand, den Armen ständig bestraft...

Danke für die Infos!
------------------
- You´ll never know what´s goin´ on inside my head - ...sometimes even I don´t know... -

Geschrieben am  15.08.2006 um  14:26 Uhr
marcri
Größter Held Eternias
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11281
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mantenna mochte ich damals sehr, aber auch heute noch. Schon wegen seinen Stillaugen

Sehr informatives Review!
------------------
+++++++++SUCHE MASTERS CLASSICS MOSC: FISTO, SHADOW WEAVER, STINKOR, SORCERESS, WEBSTOR, FILMATION MER-MAN ++++++++++

Geschrieben am  15.08.2006 um  14:39 Uhr
Skeletor2711
Meuchelmörder
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 119
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ooops, das ist sein MAUL???? Ich hab auch immer gedacht, das sei die Nase. Schlampig, Mattel! tzetzetze......

Geschrieben am  15.08.2006 um  14:53 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.