53 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  14.01.2013 um  08:30 Uhr  
Reviews
Procrustus (MotU Classics)

Der uralte Riese hält im wahrsten Sinne des Wortes ganz Eternia zusammen und spaltet als Actionfigur die Fans. Wir prüfen, welches Potenzial der legendäre Gott in sich birgt.

Obwohl er zuvor einige Zeit lang als Gerücht kursierte, war Mattels Ankündigung von Procrustus als nächstem Riesen durchaus ein Schock für manchen Sammler. Kein Wunder, denn mit seinem einzigen (und zudem kurzen) Auftritt im ´83er Minicomic The Magic Stealer kann er eindeutig als Obskurität bezeichnet werden. Dabei fiel Procrustus seinerzeit immerhin die Bezeichnung eines Gotte sowie die wichtige Rolle zu, das Zentrum Eternias im wahrsten Sinne des Wortes zusammen zu halten. Dennoch blieb seine MotU Classics Figur ein klares Schlusslicht des Jahres 2012, da sie selbst nach drei Wochen immer noch auf MattyCollector erhältlich war.



Verpackung & Biografie
Procrustus ist in der üblichen Riesenbox verpackt und wird im Untertitel als "Giant Guardian of Magic" (Riesiger Hüter der Magie) beschrieben. Mit einem Stern wird sogar auf den beiliegenden Starseed hingewiesen, während ein eigentlich passender "Power of Grayskull" Sticker nicht verwendet wurde. Die Figur selbst ist mit leicht seitlich gedrehtem Kopf verpackt, um Farbabreibung am Blister zu vermeiden. Die oberen Arme liegen separat bei, sind aber passend hinter der Figur platziert. Während Procrustus auf der Rückseite sehr ansehnlich neben der Biografie abgebildet ist, werden sechs der 2008 und Anfang 2009 erschienenen Figuren beworben. Seltsam ist hier nur, dass die alten, fehlerhaften Bilder von Beast Man und Stratos hier wieder verwendet wurden statt der mittlerweile korrigierten. Als Profilbild dient natürlich ein Bild aus dem damaligen Minicomic.



Gnädigerweise ist Procrustus auch der wahre Name des Riesen. In seiner neuen Biografie wird beschrieben, dass die Götter nach der Erschaffung der fünf Dimensionen ihre Magie in Form eines Sterns im Inneren eines kleinen Planeten verbargen, der im Zentrum der Dimension namens Eternia liegt. Dieser Planet wurde fortan ebenfalls Eternia genannt, und der unsterbliche Riese Procrustus wurde damit beauftragt, dort besagte Magie zu bewachen. Im Lauf der Jahrhunderte strömte diese Magie aus und wurde sowohl von guten als auch bösen Zaubererern benutzt. Zu einem späteren Zeitpunkt versuchte Hordak, an die Quelle der Magien zu gelangen, indem er den Spell of Separation aussprach. Obwohl dieser Zauber beendet wurde, riss er Eternia beinahe entzwei. Seither muss Procrustus den Planeten wortwörtlich zusammenhalten und zu diesem Zweck auf immer in Eternias Kern bleiben. Hier hat Mattel auf erfreulich clevere Art die Handlung des Minicomics mit Ereignissen aus der 200X Cartoonfolge 24 - Entfesselungskünstler (Separation) verwoben. Während der Riese nicht mehr als Gott bezeichnet wird, fällt ihm aber zudem die wichtige Aufgabe zu, den sogenannten Starseed zu bewachen. Im Filmation Cartoon eingeführt, wird seine immense Wichtigkeit für das Geschehen auf Eternia hier etwas näher erklärt. Schade ist, dass nichts über die genaue Herkunft von Procrustus berichtet wird. Dennoch bietet Mattel hier eine gelungene Biografie für den vierarmigen Titan.



Modellierung
Procrustus muss zunächst zusammen gebaut werden, indem das zweite Armpaar an der Figur befestigt wird. Zu diesem Zweck wird jeder Arm in eine Öffnung am Schulterblatt gesteckt, wobei einer Verwechslung durch verschiedene Halterungen kaum möglich ist. In Punkto Recycling wurden die linke Hand sowie die Beine von Megator verwendet - eine gute Idee, da diese Formen perfekt die Procrustus´ Krallenhände und Füsse wiedergeben. Zwar weisen die Beine nicht Details der Arme wie Felsrisse auf. Dennoch fügen sie sich gut in das Gesamtbild ein.



Ansonsten wurde die Figur aber aus neuen Partien angefertigt. So weist der leicht nach vorn gebeugte Torso ebenso wie die Arme deutliche Fels- und Steinstrukturen auf. Der Kopf setzt dieses Thema sogar konsequenter durch als es im Minicomic der Fall war, indem Haare und Bart nicht organisch sondern gleichsam wie Steinplatten aussehen. Ähnlich verhält es sich mit der Hose, die gegenüber der Vorlage um etliche Details ausgeschmückt wurde und wie eine Steinversion der typischen Masters Fellhosen wirkt. Auch die Armreifen wurden von den Horsemen sehr detailreich umgesetzt.



Interessant ist hier, dass jede Hand eine völlig andere Form aufweist, während beide linken Arme ansonsten dieselben Partien verwenden, ebenso wie die rechten Arme. Hier wurde also gewissermaßen innerhalb der Figur recycelt, was zum einen Kosten spart, zum anderen aber nicht negativ auffällt. Besonders die deutlich verschiedenen Handgesten sorgen hier für genügend Abwechslung. Dass wie schon erwähnt lediglich Megators linke Hand recycelt wurde, verwundert dabei, da die hintere linke Hand von Procrustus im Grunde fast dieselbe Form wie Megators rechte Hand aufweist - nur spiegelverkehrt.



Problematisch ist hingegen die Positionierung der hinteren Arme an den Schulterblättern. Tatsächlich entspricht dies der Vorlage, denn im Minicomic(in deutscher Sprache auf PlanetEternia lesbar) ist aus der Vogelperspektive zu sehen, dass zwei Arme tatsächlich an Procrustus´ Rücken austreten. Dass die Four Horsemen dies entsprechend umgesetzt haben, ist auch in Hinsicht darauf verständlich, dass direkt übereinander gelegene Arme kaum machbar gewesen wären, ohne den Torso übertrieben breit zu gestalten oder das untere Armpaar entgegen der Vorlage im Bauchbereich einzufassen. Nichtsdestotrotz wirkt das "hintere" Armpaar etwas aufgesetzt. Eine etwas andere Optik, durch die die Arme mehr als organischer Teil des Torsos wirken, wäre wünschenswert gewesen.



Bemalung
Da Procrustus schon in The Magic Stealer fast vollständig beige-orange war, drohte die Figur denkbar öde zu werden. Tatsächlich ist der Riese vorlagengetreu noch immer sehr monochromatisch. Dennoch bieten die Four Horsemen Abwechslung im Detail. So sind die Augen weißlich grau und zudem ohne Iris bemalt, was Procrustus mystischer wirken lässt. Gürtel und Armreife wurden zur besseren Abstufung braun bemalt, ebenso wie Finger- und Zehennägel. Den Rest besorgt einer brauner "Wash", durch den die beigen Hautstrukturen zum einen mehr Tiefe erhalten und zum anderen dank der "rauen" Besprühung noch deutlicher an Sandstein erinnern. Dies kommt auch den eigentlich glatten Beinen zugute, die erst dank der Bemalung gut zum Rest der Figur passen. Insgesamt wirkt Procrustus somit wie eine der legendären Kreationen von Ray Harryhausen, die u.a. in "Jason und die Argonauten" via Stop Motion Technik belebt wurden.



Beweglichkeit
Ein Hauptkritikpunkt an den MotU Classics Riesen war von Beginn an die Beweglichkeit. Während Tytus und Megator mit 14 Gelenken geradezu lächerlich unbeweglich gegenüber den übrigen Figuren waren, kann Procrustus mit satten 22 Gelenken deutlich nachlegen! Nun muss hier allerdings eingestanden werden, dass schon durch die vier Arme automatisch mehr Bewegungspunkte entstehen mussten. So sind auch hier die Beine weiterhin nur mit je zwei Gelenken ausgestattet, während Hüfte und Kopf normal drehbar sind. Bei letzterem ist allerdings etwas Vorsicht angeraten, denn bei Drehung nach links schrammen die Haare über eine Hervorhebung am Torso, wodurch die Bemalung abschrammen kann. Wenn der Kopf leicht angehoben wird, lässt sich dies jedoch leicht vermeiden.



Auch die Arme lassen sich noch immer nicht nach innen und außen, sondern nur nach oben und unten bewegen. Nun geht aber der Spaß los, denn im Gegensatz zu seinen Vorgängern besitzt Procrustus zu den bekannten Gelenken an Händen und Ellenbogen nun auch drehbare Oberarme. Dies mag zwar nur ein weiterer Bewegungspunkt pro Arm sein, eröffnet in der Praxis aber deutlich mehr Möglichkeiten als bei den vorausgegangenen Riesen. Besonders die hinteren Arme hätten zwar auch deutlich von Kugelgelenken an den Schultern profitiert. Dennoch kommt Procrustus nahe an das, was von einer MotU Classics Figur an Beweglichkeit zu erwarten sein sollte.



Zubehör
Da Procrustus im Minicomic kein Zubehör beilag, wurde für seine Figur in die Trickkiste gegriffen und der Starseed zugepackt. Diese wohl wichtigste Quelle der Macht auf Eternia ist eine orangegelbe Kugel, die zwar optisch etwas schlicht, aber weitaus größer als der Orb of Power geraten ist. Der Starseed passt recht gut in die rechte untere Hand, kann aber auch auf dem Orbhalter der Temple of Darkness Sorceress platziert werden. Nicht gerade das spektakulärste Zubehör aller Zeiten, aber für Hardcorefans ein ungemein wichtiges Artefakt. Wem das nicht genügt, der kann indes den linken hinteren Arm mit den Waffen von Tytus, Megator, Gygor oder anderen Waffen mit dickem Griff wie der Klinge von Whiplash ausstatten.



Fazit
Procrustus ist eindeutig eine der größten Obskuritäten der gesamten Toyline. Folglich ist die Figur zwangsläufig nicht für jeden Sammler geeignet. Dennoch ist der eternische Gott hervorragend umgesetzt und trotz des eher einfarbigen Aussehens der beste der drei Masters Riesen. Somit mag Procrustus in Punkto Popularität eines der Schlusslichter sein, ist zugleich aber auch ein Geheimtipp des Jahres 2012.



Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!

Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man, Beast Man (Dezember ´08) und Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09), Faker (März ´09), Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09), Hordak (Juni ´09), Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (SDCC Exclusive, Juli/August ´09)
Tri-Klops (August ´09), Webstor (September ´09)
Teela und Zodak (Oktober ´09), Scareglow (November ´09)
King Randor und The Goddess (Dezember ´09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw, Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai)
She-Ra und Keldor (Juni)
Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs´ Skeletor (SDCC Exclusives, Juli/August 2010)
Whiplash (August)
Chief Carnivus und Gygor (September)
Roboto (Oktober)
Grizzlor, King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone, Panthor und Weapons Rack (April)
Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni)
Clawful (Juli)
Queen Marlena (SDCC Exclusive, Juli/August 2011)
Man-E-Faces und Megator (August)
Leech und Hurricane Hordak (September)
Icarius (Oktober)
Snout Spout, Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man, Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar)
Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März)
Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor und Slush Head (Mai)
Horde Prime, Snake Man-At-Arms und Griffin (Juni)
Spikor (Juli)
Vykron (SDCC Exclusive, Juli 2012)
Temple of Darkness Sorceress (Convention Exclusive 2012)
Mekaneck, Dragon Blaster Skeletor und Snake Men (September)
Frosta, Rattlor und Great Unrest Weapons Pak(Oktober)
Dekker und King Randor - Eternos Palace (November)
Mosquitor (Dezember)

30th Anniversary (2012)
Fearless Photog (Februar), Draego-Man (April)
The Mighty Spector (Mai), Sir Laser-Lot (August),
Cy-Chop (Oktober), Castle Grayskullman (November)

Masters of the Universe Classics vs´ DC Universe Classics
Wave 1: Superman vs´ He-Man und Lex Luthor vs´ Skeletor
Wave 2: Aquaman vs´ Mer-Man und Hawkman vs´ Stratos

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 580 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30845
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Shalamar
Stärkster der Starken
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10042
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Kommt zwar nicht in meine Sammlung, aber klasse Review

Geschrieben am  14.01.2013 um  08:46 Uhr
m@ster_of_et..
Kämpfer des Guten
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 611
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Erster....


Ich finde den Risen durchaus gelungen

Geschrieben am  14.01.2013 um  08:46 Uhr
m@ster_of_et..
Kämpfer des Guten
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 611
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

m@ster_of_eterni@ schrieb am  14.01.2013 um  08:46
Erster....


Ich finde den Risen durchaus gelungen
na, doch nur zweiter
Riesen mein ich natürlich

Geschrieben am  14.01.2013 um  08:47 Uhr
Shalamar
Stärkster der Starken
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10042
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken


Gefiel mir von Anfang überhaupt nicht (Rucksackarme, Farbgebung), aber durch das Review bin ich doch zugebenermaßen etwas auf den Geschmack gekommen - besonders auf die Seed Kugel *habenwill*

Geschrieben am  14.01.2013 um  08:55 Uhr
Dr. Piosol Meine Identität wurde verifiziert.
King Grayskull
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17680
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wer noch einen günstig braucht:

http://www.planeteternia.de/cgi-bin/messages.pl?sprID=1;thrID=70215;Page=1
------------------
Fear leads to anger; anger leads to hate; hate leads to Skeletor. Honoured TASC Member Darth Neckbreaker, Evil Lord of Smilies Rilli: Gibt es einen PE-User, der eine AP besitzt, die er nicht über Pio bezogen hat? Let´s play mit Pio auf Youtube :)

Geschrieben am  14.01.2013 um  08:56 Uhr
RicoBase Meine Identität wurde verifiziert.
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9607
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Leider fand im Review nicht der Erwähnung, daß die hinteren Arme leicht brechen können, wie es schon einige Meldungen gab.
------------------
MotuC Forever !!!!

Geschrieben am  14.01.2013 um  09:03 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30845
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich habs nicht erwähnt weil ich bisher keine große Anhäufung dazu gelesen habe und ich die Gelenke als sehr stabil erlebe.
------------------
"Los, Waffenmeister, Zugstarter reissen!"

Geschrieben am  14.01.2013 um  09:14 Uhr
Songster
Königswache
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 380
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
statt so nem mist, hätte mattel mal lieber nen modulok oder two bad produzieren sollen. hätten he-fans mehr von
------------------
www.german-ghostbusters.de

Geschrieben am  14.01.2013 um  09:31 Uhr
Metaldidi
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2326
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review

Geschrieben am  14.01.2013 um  09:36 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35287
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein tolles review! ich finde den riesen cool, auch wenn ich mit ihm relativ wenig anfangen kann. hoffentlich finde ich noch platz für eine 3. vitrine, denn sonst muss er noch länger in seiner ovp verharren...
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  14.01.2013 um  09:38 Uhr
Indie
Unbezwingbar
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6449
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

m@ster_of_eterni@ schrieb am  14.01.2013 um  08:46
Erster....


Ich finde den Risen durchaus gelungen
Ich auch. Einer der Chars aus den alten Minis, der mich fasziniert hat, seitdem ich ihn das erste Mal gesehen habe. Und genau für sowas ist für mich die Classic-Line da...um eben solche Chars - neben den Standarts - realisiert zu sehen. Freue mich sehr über den vierarmigen Giganten

Danke fürs tolle Review - as always!

Geschrieben am  14.01.2013 um  09:45 Uhr
RockyBalboa Meine Identität wurde verifiziert.
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3361
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Figur ist nix für mich , aber wie immer ein tolles Review
Danke@Reilly für die infos zum Charakter.

------------------
Wir werden ein größeres Boot brauchen......Jaws4ever

Geschrieben am  14.01.2013 um  10:53 Uhr
Motu von Dar..
Master of the Universe
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6530
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Eine der figuren die ich nicht gebraucht hätte. Aber gut umgesetzt ist sie.

Geschrieben am  14.01.2013 um  12:31 Uhr
Fangman
Unbezwingbar
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5782
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Der Review ist nichts hinzuzufügen. Sehr gut.
------------------
If you think those are awesome, just wait until you see what we´ve got planned for the rest of the line.

Geschrieben am  14.01.2013 um  13:43 Uhr
Acid Rain
Kämpfer der Horde
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 627
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

RicoBase schrieb am  14.01.2013 um  09:03
Leider fand im Review nicht der Erwähnung, daß die hinteren Arme leicht brechen können, wie es schon einige Meldungen gab.
Nicht nur die hinteren, bei mir ist gleich bei der geringsten Bewegung der rechte vordere Arm abgebrochen.

Geschrieben am  14.01.2013 um  13:50 Uhr
Stardust Meine Identität wurde verifiziert.
Beschützer des Schlosses
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2448
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
für mich stellt er großartig den riesen aus dem hörspiel " das todestor " dar.... perfekt mit der kugel....

wenn ich günstig einen ergatter wird er mein sein.....
aber mehr als 30 euro ist er mir nicht wert....

mal sehen wie die preise bei ebay fallen....
der geht da teilweise um die 40 euro weg

Geschrieben am  14.01.2013 um  14:01 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Er ist ganz nett geworden der grosse
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  14.01.2013 um  14:31 Uhr
Stonedar
Unbezwingbar
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5915
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
schickes review! meine beiden sind heute angekommen! echt geiles teil!!!

------------------
Don´t Panic!

Geschrieben am  14.01.2013 um  16:43 Uhr
The Formless..
HE-MANISCHES QUARTETT
Truppenkapitän
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4494
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Songster schrieb am  14.01.2013 um  09:31
statt so nem mist, hätte mattel mal lieber nen modulok oder two bad produzieren sollen. hätten he-fans mehr von
Ja, es geht in der Classics Line nur darum die alten Figuren zu produzieren und nicht diejenigen, die einige Fans vllt. gern gesehen hätten oder mal ein bisschen von der normalen Linie abzuweichen. Du hast vollkommen Recht.
------------------
Das ist Deine Signatur? Ernsthaft?

Geschrieben am  14.01.2013 um  17:19 Uhr
Zodac-75
Beschützer des Schlosses
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
unnötige und hässliche Figur die ich mir nicht gekauft habe .
------------------
https://www.youtube.com/watch?v=ZYlNjQ5TTF4

Geschrieben am  14.01.2013 um  19:05 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.